14 Top-Rated Touristenattraktionen in Kalifornien

Lebhafte Städte, Strände, Vergnügungsparks und Naturwunder wie nirgendwo sonst auf der Welt machen Kalifornien zu einem faszinierenden Land der Möglichkeiten für Reisende. Die Gateway-Städte San Francisco und Los Angeles beherbergen einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Staates, von der Golden Gate Bridge bis nach Hollywood und Disneyland. Aber die Nationalparks, die Berge, Wälder, Wüsten, Küstengebiete und Inseln abdecken, bieten ihre eigenen außergewöhnlichen Erlebnisse. Die größten und größten Bäume der Welt, der größte alpine See in Nordamerika und die berühmten Stätten von Yosemite bieten einmalige Möglichkeiten für Outdoor-Abenteuer.

1 San Francisco und die Golden Gate Bridge

San Francisco und die Golden Gate Bridge

San Francisco, eine der schönsten Städte Amerikas, sollte auf jeder Liste stehen. Das Meer und die Hügel bieten eine atemberaubende Naturkulisse, aber die malerischen Viertel, historischen Stätten, Grünflächen, inspirierende kulturelle Einrichtungen und entspannte Atmosphäre machen diese Stadt zu etwas Besonderem. Die ikonische Golden Gate Bridge ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und das, was viele Menschen in Erinnerung rufen, wenn sie an die Stadt und sogar Kalifornien denken. Der orangefarbene Rahmen vor dem blauen Wasser der Bucht von San Francisco oder aus dem Nebel, der oft das Gebiet bedeckt, ist ein unvergesslicher Anblick. Sie können die Brücke von weitem sehen oder, für eine persönlichere Erfahrung, darüber fahren, darauf spazieren gehen oder sogar darüber radeln.

Wenn Sie Zeit haben, die Stadt zu erkunden und ein wenig Sport treiben, können Sie einige Sehenswürdigkeiten zu Fuß erkunden. Familien, die mit Kindern reisen, finden in unserem Artikel über Dinge, die mit Kindern in San Francisco zu tun haben, eine Welt voller Aktivitäten, um Jugendliche und sogar ältere Kinder zu unterhalten.

Unterkunft: Unterkunft in San Francisco: Beste Gebiete und Hotels

  • Weiterlesen:
  • 17 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in San Francisco

2 Yosemite Nationalpark

Yosemite Falls | Foto Copyright: Lana Gesetz

Der Yosemite National Park in Nordkalifornien ist einer der landschaftlich reizvollsten und meistbesuchten Nationalparks der USA. Die Berge, Täler, Flüsse und spektakulären Wasserfälle ziehen seit Jahrzehnten Touristen, Künstler und Sportler an. Die meisten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Yosemite National Park sind im Yosemite Valley. Die Granitwände und riesigen Wasserfälle, die während der letzten Eiszeit von Gletschern geformt wurden, gehören zu den herausragenden Merkmalen des Parks. Hier finden Sie die großen Namen Attraktionen wie Yosemite Falls, Half Dome und El Capitan. Jenseits des Tales sind die Tioga Road und die Glacier Point Road, die beide Zugang zu alpinen Gebieten, Aussichtspunkten und unglaublichen Aussichten bieten. Manchmal von Touristen übersehen, aber auch sehenswert sind die riesigen Mammutbäume. Der größte Stand befindet sich in Mariposa Grove, im südlichen Teil des Parks.

Eine der besten Möglichkeiten, Yosemite zu erkunden, besteht darin, auf einigen der unglaublichen Wanderwege direkt in die Landschaft zu gelangen. Diese reichen von leichten Spaziergängen entlang von Bächen und Seen bis hin zu lebensverändernden Wegen, die Sie zu den Gipfeln der Gipfel und zu berühmten Sehenswürdigkeiten führen. Wenn Sie ein paar Nächte verbringen und sich für eine Weile hier niederlassen möchten, finden Sie auch eine Reihe von hervorragenden Campingplätzen in Yosemite und Umgebung.

Unterkunft: Übernachtung im Yosemite National Park

  • Weiterlesen:
  • 12 Top Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Yosemite National Park

3 Disneyland

Disneyland

Disneyland, in Anaheim gelegen, ist Kaliforniens führendes Familienziel und seit Jahrzehnten. Dieser riesige Vergnügungspark beherbergt alle Arten von Fahrgeschäften, Spielen, Shows und Unterhaltung, einschließlich Restaurants und Hotels.

Der Park ist eine Kombination aus Themenfahrten und nachgebauten Welten und Kulturen. Sie können Shows und andere Unterhaltung für Kinder und Erwachsene finden. Lange Line-ups und Wartezeiten wurden durch die Erfindung von Pässen etwas reduziert, die Ihnen eine "Rückkehrzeit" zu verschiedenen Attraktionen bieten. Wenn Kinder jedoch außerschulisch sind, sei es für den Sommer, Weihnachten, Frühling oder andere Feiertage, können Sie sicher sein, dass der Park sehr beschäftigt sein wird.

Denken Sie daran, dass es mehr Disneyland als nur die Parks gibt. Das gesamte Disneyland Resort bietet Hotels, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten im Downtown Disney District und den Disney Adventure Park. Obwohl die Parks genau das sind, was die Kinder hier sehen, gibt es für jeden etwas in der Familie.

Offizielle Seite: https://disneyland.disney.go.com/

Unterkunft: Wo in der Nähe von Disneyland zu bleiben

4 Death Valley Nationalpark

Death Valley Nationalpark

Death Valley National Park enthält einige der unwirtlichsten Gelände Kaliforniens, mit extremer Hitze, die dieses Wüstengebiet seltsam schön verlassen hat. Salzfelder, trockenes ausgedörrtes Land, Sanddünen, Berge und ein See, der unter dem Meeresspiegel liegt, schaffen eine einzigartige Landschaft in diesem abgelegenen Tal. Besucher können durch den Park fahren und an Aussichtspunkten anhalten, auf kurzen Wegen wandern, die Ruinen der ehemaligen Industrie des Tals sehen und sogar im seichten Badwater-See paddeln, wenn zu dieser Zeit Wasser im See ist.

Unterkunft: Wo in der Nähe von Death Valley zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 14 Top-Rated Touristenattraktionen in Death Valley

5 Big Sur

Big Sur

Diese wunderschöne Strecke entlang der Central Coast von Kalifornien bietet Besuchern die Möglichkeit, in die Natur zurückzukehren. Camping und Wandern sind zwei der beliebtesten Aktivitäten in der Gegend, und Garrapata State Park und Pfeiffer Big Sur State Park sind einige der besten Orte für diese Aktivitäten.

Big Sur beginnt etwa vier Meilen südlich von Carmel in Yankee Point und erstreckt sich entlang der Autobahn Nr.1 bis Salmon Cove, etwa 17 Meilen nördlich von San Simeon. Vom Highway 1 aus haben Sie einen herrlichen Blick über die malerische Küste. Im Osten erstreckt sich eine wahre Wildnis - die Santa Lucia Mountains und Ventana Forests, mit mehr als 220 Meilen von Wanderwegen.

Pfeiffer Big Sur-Nationalpark ist ein großartiger Ort für Wanderer, Sonnenanbeter und diejenigen, die auf der Suche nach einem Naturerlebnis sind. Der Park verfügt über Campingeinrichtungen und für alle, die ein wenig mehr Komfort suchen, bietet die Big Sur Lodge einen ruhigen Rückzugsort in einer hervorragenden Lage. Einer der Höhepunkte im Park ist der Pfeiffer Wasserfall, den man über den Valley View Trail erreicht. Ein Abzweig von diesem Weg führt zum Valley Overlook mit Blick auf das Meer und das Big Sur River Valley.

Garrapata-Nationalpark ist ein weiterer beliebter Bereich von Big Sur. Die Hauptattraktion ist der Garrapata Beach, ein langer, breiter, halbmondförmiger goldener Sandstreifen. Die Wellen hier können groß sein, und es ist vielleicht nicht das beste zum Schwimmen, aber es ist großartig, um einen Spaziergang zu machen und die Sonne zu genießen. Für diejenigen, die sich etwas bewegen möchten, gibt es auch Tageswanderwege im Park, die einen herrlichen Blick auf die Küste, die Berge und die Redwoods bieten.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von Big Sur

  • Weiterlesen:
  • 9 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Monterey

6 Lake Tahoe

Lake Tahoe

Lake Tahoe liegt hoch in der Sierra Nevada und ist ein beliebtes Urlaubsziel für das ganze Jahr. Der blaue See mit seinen türkisfarbenen Buchten und der umliegenden Berglandschaft ist ein Sommerspielplatz für Bootsfahrer, Strandurlauber, Camper und Naturliebhaber. In den Bergen und entlang der Küste finden Sie hervorragende Wanderwege für jedes Können. Campingplätze in der Umgebung sind auch ausgezeichnet, mit vielen in Strandlage oder Waldgebieten. Ein Großteil der Sommeraktivitäten konzentriert sich auf die Stadt South Lake Tahoe.

Der Lake Tahoe ist auch Kaliforniens beliebtestes Skigebiet mit mehreren beliebten Skigebieten. Im Winter fahren Skifahrer aus den gesamten Vereinigten Staaten auf das Gebiet, um das unglaubliche Terrain und die großartigen Schneebedingungen zu nutzen.

Unterkunft: Wo in Lake Tahoe zu bleiben: Beste Gebiete und Hotels

  • Weiterlesen:
  • 8 Top-Rated Touristenattraktionen rund um Lake Tahoe

7 Sequoia und Kings Canyon Nationalparks

Sequoia Nationalpark | Foto Copyright: Lana Gesetz

Der Besuch der Sequoia und Kings Canyon Nationalparks, die zu den größten Bäumen der Welt gehören, ist eine Veranstaltung, bei der es um alles geht. Die Mammutbäume hier sind die größten Lebewesen der Welt, und viele von ihnen sind mehr als 2000 Jahre alt, manche sogar über 3000 Jahre alt. Diese angrenzenden Parks bedecken ein Gebiet von Bergen mit majestätischen Granitspitzen, tiefen Schluchten, Seen, Flüssen und Wäldern, aber sie unterscheiden sich ziemlich voneinander. Wenn Sie beide Parks besuchen möchten, benötigen Sie mindestens ein paar Tage.

Obwohl beide Parks die riesigen Mammutbäume beherbergen, Sequoia-Nationalpark ist wohl der beste Ort, um diese uralten Wunder zu besuchen. Einfache Wanderwege, von denen viele asphaltiert sind, schlängeln sich durch die Bäume und bieten einfachen Zugang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Dieser Park ist auch die Heimat von Mt. Whitney, der mit 14.495 Fuß der höchste Berg in den USA ist (außer Alaska). Sie können einige schöne Campingplätze im Sequoia National Park finden, von denen viele gut positioniert sind, um die Bäume und andere Attraktionen wie den Moro Rock und den berühmten Riesenmammutbaum namens General Sherman Tree zu besuchen.

Kings Canyon Nationalpark ist zerklüftet und wild, mit zerklüfteten Gipfeln, rauschenden Flüssen und abgelegenen Abschnitten, wo man den Massen entfliehen und die Natur genießen kann. Dies ist ein beliebter Park zum Wandern. Sie finden auch einige unglaubliche Campingplätze in Kings Canyon, sowohl in der Nähe der Bäume, in der Grant Grove Gegend, und in der Cedar Grove Gegend am äußersten Ende des 26 Meilen Kings Canyon Scenic Byway.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von Sequoia und Kings Canyon National Park

8 Redwood National- und State Parks

Redwood National - und State Parks | Foto Copyright: Lana Gesetz

Wenn Sie durch einen Wald aus riesigen Mammutbäumen gehen, der mehr als 300 Fuß über Ihnen liegt, fühlen Sie sich wie in einer anderen Ära. Nachkommen von Bäumen aus der Jurazeit, das sind die höchsten Bäume auf dem Planeten, und sie sind wirklich einer von Kaliforniens größten Schätzen.

Diese gemeinsam verwalteten Parks, zu denen der Redwood National Park, der Jedediah Smith Redwoods State Park, der Del Norte Redwoods State Park und der Prairie Creek Redwoods State Park zählen, erstrecken sich entlang eines spektakulären Teils der Küste Nordkaliforniens. Jedes bietet etwas anderes, aber in jedem von ihnen finden Sie tolle Wanderwege und schöne Campingplätze.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von Redwood National Park

9 Joshua-Baum-Nationalpark

Joshua-Baum-Nationalpark

Dieser Park ist wirklich ein Juwel in der Wüste. Die Joshua-Bäume bringen eine Art Magie in diese ansonsten mondähnliche Landschaft, in der riesige Felsbrocken und Felsformationen einzigartige Formen schaffen, die die Fantasie anregen. Der Park umfasst 800.000 Hektar und bietet eine Reihe von verschiedenen Standorten, die viel mehr als nur die Joshua-Bäume umfassen. Der Cholla Cactus Garden, wo sich Chollas endlos entlang des Hügels bis zu den Bergen erstrecken, sind die Ruinen der historischen Keys Ranch, die riesigen Palmen der Lost Palms Oasis und der Blick von Keys View über 5.000 Fuß Höhepunkte. Wenn Sie eine Weile bleiben möchten, sollten Sie eine Nacht unter den Sternen und Bäumen auf einem der fabelhaften Campingplätze im Joshua Tree National Park verbringen.

  • Weiterlesen:
  • 9 Fun Dinge zu tun im Joshua Tree National Park: Wanderungen, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

10 Universal Studios Hollywood

Videokamera

Dieser Vergnügungspark und Filmstudio ist eine der beliebtesten Attraktionen in Kalifornien und der perfekte Ort für Familien mit älteren Kindern und Jugendlichen. Fahrten und Sets basieren auf berühmten Filmen, von schockierend realistischen Simulatorfahrten bis hin zu Achterbahnen und vielem mehr. Sie können riesige Sets auf organisierten Studio-Touren touren. Einige der beliebtesten Erlebnisse im Park sind die Zauberwelt von Harry Potter, Schnell und Wütend - Überladen, und The Walking Dead Attraktion, unter anderem. Dort finden Sie auch Restaurants, Shows, einzigartige Einkaufsmöglichkeiten und verschiedene Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden.

  • Weiterlesen:
  • 16 Top-Rated Touristenattraktionen in Los Angeles

11 SeaWorld San Diego

SeaWorld San Diego

Dieser Themenpark ist ein klassisches Familienziel und zieht Menschen aus dem gesamten Westen der USA an. Orca- und Delfinshows, Gelegenheiten für hautnahe Begegnungen mit einem beliebten Meereslebewesen und aufregende Fahrgeschäfte sind die Hauptattraktionen. San Diegos SeaWorld liegt strategisch günstig am Ufer in Mission Bay.

Unterkunft: Wo in San Diego zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in San Diego

12 Hearst Schloss

Hearst Schloss

Hearst Castle, offiziell bekannt als Hearst San Simeon State Historical Monument, wurde im Jahr 1919 begonnen und über einen Zeitraum von 28 Jahren gebaut, was zu einer Mischung von architektonischen Stilen, die es gleichzeitig skurril und stattlich macht. Erbaut von dem Zeitungsbaron William Randolph Hearst, wurde die Burg mit 165 Zimmern nie fertiggestellt. Es liegt auf einem Hügel in einer Höhe von 1600 Fuß und bietet einen fantastischen Blick über den Pazifischen Ozean und die Santa Lucia Range. Eine der Hauptattraktionen hier ist die immense Sammlung von Kunst. Früher war das Schloss der größte private Zoo der Welt und bis heute können Zebras und andere exotische Tiere das Gelände durchstreifen. Das Schloss liegt fast genau auf halbem Weg zwischen Los Angeles und San Francisco. Fahrzeit von jeder Stadt ist ungefähr vier Stunden.

Offizielle Seite: http://hearstcastle.org/

13 Santa Catalina Insel

Santa Catalina Insel

Santa Catalina gehört zu den Kanalinseln und liegt etwa 22 Meilen südwestlich von Los Angeles. Die Insel ist ein beliebtes Ziel für Bootsfahrer und Tagesausflügler. Avalon ist das Hauptbevölkerungszentrum, in dem die meisten Aktionen zentriert sind. Am anderen Ende der Insel liegt das viel kleinere Dorf Two Harbors.

Während die meisten Leute nach Santa Catalina Island kommen, um herumzuschlendern und einen Tag voller Freizeitaktivitäten zu genießen, sind andere beliebte Dinge wie Glasbodenboottouren, Tauchen, Kajakfahren und Parasailing. Sie können die Insel mit der Fähre von San Pedro, Long Beach, Newport Beach und Dana Point erreichen.

Unterkunft: Wo in Avalon zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 16 Top-Rated Touristenattraktionen in Los Angeles

14 Kanalinseln Nationalpark

Kanalinseln Nationalpark

Der Channel Islands National Park, bestehend aus fünf einzelnen Inseln, ist ein großartiger Ort, um Wildtiere und ein wenig unberührte Natur zu sehen. Die Inseln sind nur mit Booten und Flugzeugen des Parkkonzessionärs oder mit privaten Booten zugänglich. Sie können sich über die aktuellen Bedingungen informieren und den Transport in den Besucherzentren des Festlandes in Ventura und Santa Barbara organisieren.

Offizielle Website: http://www.nps.gov/chis/index.htm

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe des Nationalparks Channel Islands