12 Top Touristenattraktionen in Santa Cruz und einfache Tagesausflüge

Diese Quintessenz der kalifornischen Strandstadt ist Synonym für Sonne, Sand und Sommerspaß. Die meisten Touristen fahren direkt auf die Promenade und kommen nicht viel weiter als die nahegelegenen Sandstrände und Angelsteg. Santa Cruz hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Spektakuläre Naturschauplätze, die historische Missionskirche und eine charmante Innenstadt belohnen Besucher, die weiter erkunden. Machen Sie eine Fahrt entlang der wunderschönen Küste und halten Sie an, um den atemberaubenden Meerblick zu genießen. Spot Robben tummeln sich in den tiefblauen Gewässern von Monterey Bay und beobachten Surfer auf den Wellen des Pazifiks. Wandern Sie im zerklüfteten, unberührten Wilder Ranch State Park und entdecken Sie außergewöhnliche Pflanzen im UC Santa Cruz Arboretum. Für eine bezaubernde kulturelle Erfahrung besuchen Sie eine Shakespeare-Aufführung in einer sternenklaren Nacht in einem magischen Redwood Glen.

Siehe auch: Wo in Santa Cruz zu bleiben

1 Santa Cruz Beach Boardwalk

Santa Cruz Beach Boardwalk

Für klassischen Sommer Spaß, gehen Sie zum Santa Cruz Beach Boardwalk. Dieser berühmte Vergnügungspark mit Blick auf die sandigen Ufer der Bucht von Monterey erfreut Besucher seit 1907. Er gilt als einer der besten Vergnügungsparks am Meer, wegen seiner fantastischen Lage und der historischen Achterbahnfahrten. Die Promenade ist das beliebteste Reiseziel in Santa Cruz und ist besonders bei Familien beliebt. In den Sommermonaten (von Juni bis September) finden die größten Besucherzahlen für die aufregenden Fahrgeschäfte und die spaßigen Spiele statt. Besuchen Sie unbedingt die berühmteste Achterbahn des Parks, den Giant Dipper, ein Wahrzeichen aus Holz aus dem Jahr 1924, das immer noch eine aufregende Wirkung hat und einen Panoramablick auf das Meer bietet. An einem heißen Tag ist die Logger's Revenge Fahrt eine großartige Möglichkeit, sich abzukühlen, während die bootähnlichen Autos durch eine wässrige Strecke spritzen.

Die Promenade hat viele Attraktionen für Kinder jeden Alters. Ein Liebling für kleine Kinder ist das Looff Karussell, ein musikalisches Karussell, das bis 1911 datiert. Junge Kinder genießen auch, auf den Kiddie Cruzers Jahrgang 1940 Autos oder auf dem Rücken von Bulgy the Whale zu fahren. Weitere Highlights sind das Riesenrad, Autoscooter, Bowling und Minigolf. Familien mit kleinem Budget werden es zu schätzen wissen, dass der Eintritt in den Vergnügungspark kostenlos ist und Tickets für die Fahrten erschwinglich sind. Im Sommer ist die Unterhaltung auch kostenlos. Einige Leute kommen nur für das Essen auf die Promenade, für besondere Leckereien wie Maishunde, frittierte Artischocken, Schokoladeneis, Zuckerwatte und Salzwasser-Toffee.

Adresse: 400 Beach Street, Santa Cruz

Offizielle Seite: http://beachboardwalk.com

2 Hauptstrand & Cowell Beach

Hauptstrand & Cowell Beach Josh Janssen / Foto geändert

Neben der Promenade ist Santa Cruz der Hauptgrund, um den Strand zu besuchen. Das sonnige Mittelmeerwetter, die sandigen Küsten und das sichere Wasser machen Santa Cruz zu einem der besten Strandziele in Nordkalifornien. Besucher können aus mehreren ausgezeichneten Stränden wählen; Die zwei beliebtesten sind Main Beach, neben dem Boardwalk, und Cowell Beach, die neben Main Beach auf der anderen Seite des Kais ist. Der Hauptstrand ist der Ort zum Sonnenbaden und Schwimmen. Es ist ein Ort, wo Kinder Sandburgen bauen und sicher in den Gewässern waten können. Volleyballspieler können die Sandvolleyballplätze nutzen. Cowell Beach ist bei Surfern und Bodyboardern beliebt. Rettungsschwimmer patrouillieren Main Beach und Cowell Beach während des Sommers.

3 Santa Cruz Kai

Santa Cruz Wharf | Foto Copyright: Lisa Alexander

Seit über 100 Jahren wird der Santa Cruz Wharf als Angelpier genutzt. Es wurde aus 70-Fuß-langen Douglas-Tannenpfählen konstruiert, die 21 Fuß in den Meeresboden getrieben wurden. Mehr als 2.000 Fuß lang wurde der Kai 1914 gebaut, um Tiefsee-Schiffe zu bedienen. Das ursprüngliche Steamship Dock und Frachtlager existieren nicht mehr. Heutzutage wird der Pier nur für Sportfischerei und Tourismus genutzt. Die Besucher genießen einen Spaziergang am Pier, genießen die Aussicht auf die Bucht und shoppen in den Boutiquen. Mit mehreren ausgezeichneten Fischrestaurants ist es ein großartiger Ort, um ein frisches Meeresfrüchte-Essen zu genießen. Birdwatching und Seelöwenbeobachtung sind andere Lieblingsbeschäftigungen. Seelöwen sind hier das ganze Jahr über zuhause und ihr Plätschern und Bellen ist vom Pier aus gut zu hören. Ein Aussichtsbereich erlaubt den Besuchern einen guten Blick auf die Seelöwen, die auf dem Pier stehen. Während bestimmter Jahreszeiten können Wale, Delfine und Otter in den Gewässern gesehen werden. Der Kai hat auch Wassersport-Geschäfte, die Angelausrüstung, Boote und Kajaks mieten.

Direkt am Kai (in der 35 Pacific Avenue) befindet sich das Sanctuary Exploration Center mit Blick auf den Pazifischen Ozean. In diesem touristenfreundlichen Zentrum werden interaktive Exponate gezeigt, die die Besucher darüber informieren, wie sie verantwortungsbewusst das Meer genießen und die Meeresumwelt schützen können. Besucher können die bemerkenswerte Meeresumgebung des Heiligtums durch einen Biodiversitäts-Kelp-Wald erforschen; ein intertidaler Touchpool; und ein Open-Ocean Mini-Theater, das Bilder von Fischen und Meeressäugetieren zeigt, die von der Monterey Bay National Marine Sanctuary, einem föderal geschützten Meeresgebiet, geschützt werden.

4 West Cliff Drive & das Surfmuseum

West Cliff Drive & das Surfmuseum | Foto Copyright: Lisa Alexander

Für einen atemberaubenden Spaziergang oder eine Fahrradtour fahren Sie zum West Cliff Drive. Ein sechs Meilen langer Weg schlängelt sich an der Küste entlang und führt auf einer landschaftlich reizvollen Strecke mit sensationellen Panoramen auf den mit Klippen gesäumten Pazifik. Der komplett ebene, rollstuhlgerechte Weg entlang der Straße ist zum Wandern und Radfahren geeignet. Bänke, die an malerischen Stellen positioniert sind, laden die Passanten ein, sich zurückzulehnen und die Panoramen der wellenförmigen tiefblauen Meere zu genießen, während Möwen über ihnen schweben und Pelikane in der Nähe des Wassers schweben.Dieser malerische Abschnitt der Monterey Bay ist bei Surfern beliebt. Eine Bronzesurferstatue befindet sich entlang des Pfades und ein kleines Surfing Museum (das erste Surfmuseum der Welt) befindet sich im Mark Abbott Memorial Lighthouse auf einer Klippe mit Blick auf die tosenden Wellen. Die kleine Ausstellung zeigt Erinnerungsstücke wie Vintage-Fotos von Surfern in den 1930er Jahren.

5 Natürliche Brücken State Beach

Naturbrücken State Beach | Foto Copyright: Lisa Alexander

Der bemerkenswerte Seebogen, der diesen Strand ziert, wurde von den Brüchen in den Schlammsteinklippen gebildet. Mit seiner ikonischen natürlichen Schönheit ist der kleine geschützte Sandstrand ein ausgezeichneter Ort für Entspannung und Vogelbeobachtung. Die Lage ist auch ideal, um während der Saison Watvögel und Wanderwale zu beobachten. Manchmal sind Robben und Otter zu sehen, die nur vor der Küste spielen. Weiter entlang, hat der Strand Gezeiten-Pools, die Heimat für Seesterne, kleine Krabben, Seeanemonen und andere Meeresbewohner sind. Im Frühling ist der Park in der Nähe des Strandes voller lebendiger Wildblumen, und von Mitte Oktober bis Mitte Februar wird der Park des Monarchhains, der zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, von Monarchfaltern bewohnt. Der Monarchhain ist voll von duftenden, schattigen Eukalyptusbäumen, die im Winter blühen und den Schmetterlingen eine Nahrungsquelle bieten. Der November ist die beste Zeit, um die Monarchen zu beobachten. Besucher können die vom Dozenten geführten Touren des Monarch Grove, Naturlehrpfade und Gezeitentümpel nutzen. In einem schattigen Pinienhain befindet sich ein Picknickbereich mit Grillplätzen und Toiletten.

Adresse: 2531 West Cliff Drive, Santa Cruz

6 Roaring Camp Eisenbahn

Roaring Camp Railroad aaron_anderer / Foto geändert

Besucher können eine altmodische Dampfzugfahrt durch die landschaftlich schönsten Gegenden von Santa Cruz unternehmen. Die Roaring Camp Railroad im nahegelegenen Felton bietet zwei verschiedene Routen auf der Schmalspurbahn aus dem 19. Jahrhundert: den Redwood Forest Steam Train und den Santa Cruz Beach Train. Der Redwood Forest Steam Train fährt durch hochaufragende Redwood Haine und schlängelt sich durch die Berge bis zum Gipfel des Bear Mountain. Während der Fahrt teilt der Schaffner Informationen über den Wald und die Geschichte der Roaring Camp Railroad, seit sie in den 1880er Jahren gegründet wurde, um Holz aus den Bergen zu transportieren. Der Santa Cruz Beach Dampfzug fährt in den Santa Cruz Mountains ab und fährt eine spektakuläre Route durch den ehrfurchtgebietenden Henry Cowell Redwoods State Park in die San Lorenzo River Gorge und durch einen 1875 gebauten Tunnel. Der Zug erreicht schließlich den Santa Cruz Beach Promenade. Alternativ können die Passagiere eine umgekehrte Hin- und Rückfahrt vom Santa Cruz Beach Boardwalk aus nehmen (mit Ausnahme des 16:15 Uhr Zugs, der nicht zum Strand zurückkehrt). Tickets können beim Dirigenten am Boardwalk-Abfahrtsort gekauft werden. Die Züge fahren an den Wochenenden im Frühling und Herbst und täglich im Sommer.

Anschrift: Roaring Camp Railroad, 401 Graham Hill Road, Felton

Offizielle Seite: http://www.roaringcamp.com

7 Santa Cruz Mission

Santa Cruz Mission

Die Santa Cruz Mission ist Teil eines historischen Parks auf dem Mission Hill in Gehweite der Innenstadt von Santa Cruz. 1791 von franziskanischen christlichen Missionaren aus Spanien gegründet, war die Misión la Exaltación de la Santa Cruz die 12. Mission in Kalifornien. Erbaut im späten 18. Jahrhundert, wurde die Mission durch ein verheerendes Erdbeben im Jahr 1857 schwer beschädigt. Von der ursprünglichen Mission überlebt nur ein kleines Adobe-Gebäude. Der Rest des Komplexes ist eine Replik, die 1931 aus Adobe und Holz gebaut wurde, um genau wie das Original auszusehen, einschließlich einer ein Drittel maßstabsgetreuen Nachbildung der Missionskirche von 1797. Originale Gemälde, Holzkreuze und eine Tabernakeltür finden sich in der Kirche und schaffen das historische Ambiente wieder. Ein schönes Ölgemälde der Virgen de Guadalupe (gewidmet der Jungfrau von Guadalupe, Mexiko) ziert die Seitenwand der Kirche. Im Stil der kalifornischen Missionen verfügt die streng weiß bemalte Lehmkirche über eine Holzbalkendecke und ist minimal dekoriert. Eine lateinische Inschrift vor der Altarnische lautet: "Adoramus Te Christe und Benedicimus Tibi Quia Pro Crucem Tuam Redemisti Mundum" ("Wir beten dich an und segnen dich, weil du durch dein Kreuz die Welt ererbt hast").

Dieser historische Staatspark zeigt Exponate über die kalifornischen Indianer, die Ohlone, Costanoans und Yokuts, die hier zu der Zeit, als die Missionare ankamen, residierten. Der Park verfügt auch über ein Gartenprojekt, um einheimische Pflanzen zu kultivieren und veranstaltet an den ersten Freitagen des Monats eine Sommerserie von Filmen sowie Lagerfeuer und andere Veranstaltungen.

Adresse: 144 School Street, Santa Cruz

8 U. C. Santa Cruz Arboretum

U. C. Santa Cruz Arboretum | Foto Copyright: Lisa Alexander

Mit Blick auf Monterey Bay, dem U.C. Santa Cruz Arboretum steht auf einer alten Marineterrasse in den Santa Cruz Mountains. Dieser außergewöhnliche Ort auf dem Universitätsgelände ist ein weitläufiges Freiluft-Klassenzimmer für wissenschaftliche Studien sowie ein Ziel für Gärtner und Naturliebhaber. Das 145 Hektar große Gelände bietet verschiedene Mikroklimata, Bodentypen und Topographie, die eine unglaubliche botanische Vielfalt ermöglichen. Verschiedene Abschnitte repräsentieren Pflanzen aus Australien, Kalifornien, Neuseeland und Südafrika. Viele der Pflanzen sind in ihrer natürlichen Umgebung gefährdet, und das Arboretum schützt sie vor dem Aussterben. Zu den Besonderheiten des Arboretums gehören der Australian Rock Garden, ein duftender Eucalyptus Grove, der schattige Redwood Grove, der mit aromatischen Pflanzen gefüllte Aroma Garden, ein Forschungsgarten zur Erforschung der einheimischen Flora von Kalifornien und ein ¼ Meilen langer Kolibri-Trail Das bietet die Chance, die Kolibris von Anna-Kolibris zu sehen. Besucher können auch im Geschenk- und Gartenladen einkaufen. Packen Sie ein Mittagessen ein, um im Picknickbereich mit seinem atemberaubenden Meerblick zu genießen. Dozent-geführte Touren, Vorträge und Workshops sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Eintritt ist am ersten Dienstag jedes Monats frei.

Adresse: 1156 High Street, Santa Cruz

Offizielle Seite: http://arboretum.ucsc.edu/

9 Mysteriöser Platz

Mystery Spot TroysPhotos / Foto modifiziert

Diese überraschende Seite muss gesehen werden, um zu glauben.Etwas außerhalb von Santa Cruz ist der Mystery Spot eine gravitative Anomalie, die Besucher dazu bringt, die Gesetze der Physik in Frage zu stellen. In einem kreisförmigen Bereich des Redwood-Waldes mit einem Durchmesser von 46 Metern gelten die normalen Auswirkungen der Schwerkraft nicht. Objekte und Personen scheinen geneigt zu sein, selbst wenn sie versuchen, aufrecht zu stehen. Der Effekt ist äußerst rätselhaft und keine wissenschaftliche Theorie konnte den Mystery Spot seit seiner Entdeckung im Jahr 1939 erklären. Nachdem man über die wissenschaftlichen Geheimnisse nachgedacht hat, können die Besucher eine Wanderung auf dem nahe gelegenen Pfad unternehmen, der sich durch die Mammutbäume schlängelt.

465 Mystery Spot Straße, Santa Cruz

Offizielle Seite: https://www.mysteryspot.com/

10 Innenstadt von Santa Cruz

Downtown Santa Cruz Allie_Caulfield / Foto geändert

Santa Cruz hat eine angenehme Innenstadt mit schönen, von Bäumen gesäumten Straßen. Die Hauptstraße, die Pacific Avenue, ist gesäumt von Restaurants, Cafés, Eisdielen, frisch gepressten Saftkiosken und Bekleidungsgeschäften, die Strandkleidung und Surfausrüstung verkaufen. Viele der Restaurants und Cafés bieten Tische zum Essen im Freien. Es ist eine entspannende Art, die Sonne und das milde Wetter von Santa Cruz zu genießen.

11 Seymour Marine Entdeckungszentrum

Seymour Marine Discovery Centre Intelligente Reiseziele / Foto geändert

Das Seymour Marine Center befindet sich in der Nähe des Natural Bridges State Parks und verfügt über ein faszinierendes Aquarium, ein Haifischbecken und ein mit Wasserpflanzen, Seeigeln, Einsiedlerkrebsen und Seeanemonen gefülltes Becken. Die Ausstellungshalle informiert Besucher über ozeanische Forschung sowie Themen wie das Verhalten von Seeelefanten und das Ökosystem der Seeotter.

Adresse: 100 Shaffer Road, Santa Cruz

Offizielle Seite: http://seymourcenter.ucsc.edu

12 Santa Cruz Shakespeare

Theaterliebhaber können einen magischen Abend in einem Redwood Glen verbringen, während sie von hervorragenden Shakespeare-Schauspielern unterhalten werden. Die Compagnie Santa Cruz Shakespeare spielt Stücke von Shakespeare und anderen klassischen Theaterstücken. Das Sinsheimer-Stanley Festival Glen, bekannt als "The Glen", gilt als einer der schönsten Freilichtbühnen des Landes. The Glen ist auf dem U.C. Santa Cruz Campus und ist ein wunderbarer Ort für ein Picknick vor der Show. Sie können Ihr eigenes Essen mitbringen oder Lebensmittel von Hoffman's Downtown Stand im Glen kaufen, das Sandwiches, Snacks, Erfrischungen und Desserts verkauft. Die Saison dauert von Juni bis August, und der Vorverkauf von Tickets wird empfohlen; Ticketpreise variieren je nach Sitzordnung.

Adresse: Sinsheimer-Stanley Festival Glen, Meyer Fahren Sie am Heller Drive, Santa Cruz

Offizielle Seite: https://www.santacruzshakespeare.org/

Wo in Santa Cruz zum Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese tollen Hotels in Santa Cruz, in der Nähe von Top-Attraktionen wie dem Santa Cruz Beach Boardwalk und dem Kai:

  • Dream Inn: Vier-Sterne-Luxus, direkt am Strand, Zimmer mit Meerblick, schöner Pool mit Blick auf den Strand, saisonale Küche im Restaurant Aquarius.
  • Sea & Sand Inn: Mittelklasse-Preise, herrliche Aussicht auf das Meer, nur wenige Schritte vom Santa Cruz Beach Boardwalk, kostenlose Snacks und Erfrischungen, Gaskamine in den Gästezimmern.
  • Best Western Plus All Suites Inn: erschwingliche Preise, in der Nähe der Innenstadt, Mikrowelle und Mini-Kühlschrank in den Zimmern, Whirlpool und Sauna.
  • Quality Inn: Budget-Hotel, in der Nähe des Santa Cruz Beach Boardwalk, kostenloses warmes Frühstück, saisonaler Außenpool.

Tagesausflüge

Wilder Ranch-Nationalpark

Wilder Ranch-Nationalpark

Wilder Ranch State Park liegt vier Meilen nördlich der Innenstadt von Santa Cruz, unmittelbar westlich des Highway One und grenzt an die U.C. Santa Cruz Campus. Mit seinen 34 Meilen an Wanderwegen ist dieser unberührte Naturort ein inspirierender Ort zum Wandern, Radfahren und Reiten. Die landschaftlich reizvollen Wege schlängeln sich durch Täler und Küstenterrassen mit sensationellem Meerblick.

Adresse: 1401 Küstenstraße, Santa Cruz

Big Basin Redwoods-Nationalpark

Big Basin Redwoods-Nationalpark

Das 1902 gegründete Big Basin ist der älteste State Park in Kalifornien. Ungefähr 23 Meilen von Santa Cruz entfernt, enthält der Park alte Küstenmammutbäume sowie einen wiedererlangenden Redwoodwald, zusammen mit Eichen und anderer Vegetation. Atmen Sie die frische Luft ein und genießen Sie eine belebende Wanderung durch diesen unberührten Wald. Der Park verfügt auch über Campingplätze und Picknickplätze.

Adresse: 21600 Big Basin Way, Boulder Creek

Henry Cowell Redwoods-Nationalpark

Henry Cowell Redwoods-Nationalpark

Etwa acht Meilen von der Innenstadt von Santa Cruz, in den Bergen, Henry Cowell Redwoods State Park ist ein großartiger Ort zum Wandern und Reiten. Der Park hat 15 Meilen von Pfaden, die sich durch Redwood, immergrüne und Kiefernwälder schlängeln. Einige der Bäume sind 1400 bis 1800 Jahre alt. Der Park verfügt über einen Naturlehrpfad, ein Naturzentrum und einen Buchladen. Der höchste Baum im Park ist ungefähr 285 Fuß groß und ungefähr 16 Fuß breit. Der Park verfügt über einen Campingplatz und Picknickplatz.

Adresse: 101 North Big Trees Parkstraße, Felton

Capitola

Capitola

Nur sechs Meilen von Santa Cruz entfernt, ist Capitola eine malerische Stadt am Meer mit einer charmanten Dorfatmosphäre. Dieser historische Badeort bietet eine große Auswahl an Restaurants, Cafés und Boutiquen. Touristen werden es genießen, ein paar Stunden hier zu essen und einzukaufen. Die Stadt ist ein besonders einladender Ort für einen Brunch an einem sonnigen Tag, weil viele der Restaurants und Cafés einen herrlichen Blick auf die Bucht von Monterey bieten. Shadowbrook Restaurant ist ein gehobenes Restaurant mit einem einzigartigen tropischen Ambiente. Ein Aufzug bringt die Gäste einen Berg hinunter, um das Restaurant zu betreten.

Spanische Mission in San Juan Bautista

Spanische Mission in San Juan Bautista

Versteckt im ruhigen San Juan Valley, etwa 35 Meilen von Santa Cruz entfernt, ist die kleine historische Stadt San Juan Bautista voller Charakter.Touristen werden das Ambiente der Alten Welt und die Auswahl an Restaurants in der Innenstadt zu schätzen wissen. Für Sightseeing ist das Highlight die Mission. Die 1797 gegründete Alte Mission San Juan Bautista ist eine der schönsten spanischen Missionen in Kalifornien mit der größten und einer der schönsten Kirchen aller spanischen Missionen. Im Gegensatz zu den meisten Missionskirchen hat die San Juan Bautista Kirche einen sehr dekorativen architektonischen Stil sowie kunstvolle Wandmalereien. Der San Juan Bautista Mission Komplex hat auch die ursprüngliche Arkaden-Plaza, die einzige erhaltene in Kalifornien, bewahrt. Besucher können sich das tägliche Leben im 18. und 19. Jahrhundert vorstellen, als die Missionare im Arkadenhof des Platzes ihre täglichen Besorgungen erledigen. Die Alte Mission San Juan Bautista bietet tägliche Messen und wird auch für Hochzeiten genutzt.

Offizielle Seite: www.oldmissionsjb.org