15 Top-Rated Touristenattraktionen in Hawaii

Hawaiis tropisches Klima und die entspannte Atmosphäre der pazifischen Inseln sind nur ein Teil dessen, was den Staat so besonders macht. Diese Inseln, die sich auf den Gipfeln der massiven vulkanischen Bergspitzen befinden, die aus dem Meer ragen, haben eine abwechslungsreiche und wunderschöne Landschaft, die von der kahle Vulkanoberfläche des Kilauea-Vulkans bis zu üppigen grünen Wäldern mit exotischen Blumen reicht. Wasserfälle strömen wie Tränen an der dramatischen Küste von Na Pali über die Berghänge, während alte Flüsse tief in den Felsen von Kauai eingegraben sind, um den Waimea Canyon zu erschaffen. Die Big Island beheimatet einen aktiven Vulkan und Oahu beheimatet Pearl Harbour und seine reiche Geschichte. Umgeben von allen, bietet der mächtige Pazifik eine Fülle von Meeresleben und bietet endlose Möglichkeiten zum Schnorcheln, Tauchen, Surfen oder einfach nur zum Schwimmen nach dem Sonnenbaden. Der vielleicht ungewöhnlichste Teil der Inseln sind jedoch seine Menschen, deren gastfreundliche Einstellung Sie dazu bringt, sich wirklich wie im Paradies zu fühlen.

1 Waikiki Beach und Diamond Head State Monument

Waikiki Beach und Diamond Head State Monument

Waikiki ist mit seinem wunderschönen Strand direkt am Meer die größte Touristenattraktion Hawaiis. Ein Vorort von Honolulu, Waikiki ist beliebt für seine großen Resorts, Restaurants, Unterhaltung und Einkaufsmöglichkeiten. Das Waikiki Historische Spur beinhaltet historische Markierungen aus Surfbrettern, inspiriert von Waikiki's eigenem Duke Kahanamoku, einem olympischen Goldmedaillengewinner und begeisterten Surfer. Die Promenade, bekannt als die Waikiki StrandspaziergangIn der Kuhio und KalaKaua Avenue finden Sie einen Großteil der Restaurants und Boutiquen der Gegend. Diamond Head State Monument sitzt am Ende des halbmondförmigen Strandes und schafft ein unverwechselbares Profil an der Küste. Es war einmal ein wichtiger Aussichtspunkt für die Küstenverteidigung der Insel, und eine steile Wanderung nach oben bringt Sie zu den alten Bunkern und Artillerie Kontrollstation und belohnt Ihre Bemühungen mit Panoramablick.

Unterkunft: Wo in Waikiki zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Waikiki
  • 14 Top-Rated Touristenattraktionen in Honolulu

2 Pearl Harbor und USS Arizona Memorial

Pearl Harbor und USS Arizona Memorial

Pearl Harbor ist ein National Historic Landmark und aktive Militärbasis, die ihren Platz in der Geschichte für den 1941 Angriff, der 1.177 Soldaten auf der USS Arizona. Die Website beherbergt jetzt mehrere Attraktionen, die Teil der Zweiter Weltkrieg Tapferkeit im Pacific Monument, einschließlich der USS Arizona Memorial, die über den Resten des versunkenen Schiffes schwebt - von denen Teile aus dem Wasser ragen. Es gibt keine Kosten für eine Besichtigung der Gedenkstätte, jedoch sind Reservierungen aufgrund seiner Beliebtheit empfehlenswert. Das Pearl Harbour Besucherzentrum hat freien Eintritt und ist der Treffpunkt für Touren, inklusive Transport zum Pazifisches Luftfahrtmuseum auf Ford InselDort können die Besucher Flugzeuge und Artefakte aus dem Zweiten Weltkrieg sehen sowie das Landen eines Flugzeugs auf einem Flugzeugträger in einem Flugsimulator erleben. Andere Anziehungen schließen die ein USS Oklahoma, USS Utah, und das Schlachtschiff USS Missouri dessen Deck von Besuchern besichtigt werden kann.

Unterkunft: Wo in der Nähe von Pearl Harbour übernachten

  • Weiterlesen:
  • Besuch in Pearl Harbour: Attraktionen, Tipps & Ausflüge
  • 14 Top-Rated Touristenattraktionen in Honolulu

3 Hanauma Bay Naturreservat

Hanauma Bay Naturreservat

Die Hanauma Bay, die im Krater eines Vulkans auf der Insel Oahu entstanden ist, ist eine einzigartige geschützte Bucht, die schon lange bei Schnorchlern beliebt war. Nach Überbeanspruchung verursachte Verschmutzung und Beschädigung des empfindlichen Riffökosystems, Wiederherstellungsanstrengungen haben die Bucht in ihrer ursprünglichen Pracht wiederhergestellt, und es ist wieder für Besucher geöffnet. Das Hanauma Bay Bildungszentrum ist ein großartiger Ort, um etwas über die Bucht zu erfahren, und es gibt mehrere Schnorchelausleihgeschäfte, die Unterricht anbieten, so dass Besucher das atemberaubende Riffsystem und seine Bewohner aus nächster Nähe sehen können.

4 Vulkan-Nationalpark

Vulkan-Nationalpark

Das Herzstück des Parks, Kilauea, war noch im Jahr 2018 aktiv, und Besucher sollten sich bewusst sein, dass Teile des Parks in Zeiten von seismischen Aktivitäten, die eine Bedrohung darstellen könnten, geschlossen sind.

Der Volcanoes National Park liegt auf der Big Island von Hawaii und bietet einen einzigartigen Einblick in ein aktives Vulkansystem, in dem Lava aus den Rissen der Erde sickert. Die umgebende Landschaft ist geprägt von gekühlten alten und neuen Lavafelsen, die in unaufhaltsamer Weise über die Straßen flossen. Während der aktivsten Perioden der Region haben die Touristen die Chance, den Reiz der seismischen Aktivität zu spüren, den Boom von Gasemissionen zu hören oder sogar zu sehen, wie eine Aschesäule in die Luft entweicht. Der Park hat viele Dinge zu tun und zu sehen, einschließlich der Thurston Lava Rohr, das Jagger Museum, Verwüstungsweg, und das Dämpfen Halema'uma'u Krater. Adresse: 1 Crater Rim Drive, Hawaii Nationalpark, Hawaii

Offizielle Website: www.nps.gov/havo

Unterkunft: Unterkunft auf der Insel Hawaii

  • Weiterlesen:
  • Erkundung der Top-Attraktionen von Hawaiis Volcanoes National Park

5 Haleakala-Nationalpark

Haleakala-Nationalpark

Der Haleakala National Park liegt auf Maui und bietet Zugang zum inaktiven Vulkan Haleakala, der sich über 10.000 Meter erstreckt. Die Aussicht vom Gipfel erstreckt sich über die gesamte Insel und ist besonders schön bei Sonnenaufgang.Der schlafende Krater ist freigelegt und zeigt eine mondähnliche Landschaft, während andere Bereiche des Parks von subtropischen Regenwäldern bedeckt sind, in denen sich bedrohte Arten aufhalten. Besucher können die vielen Wanderwege frei erkunden oder sich für geführte Ranger-geführten Touren anmelden, und die Abenteuerlustigen können die Nacht im Park verbringen, umgeben von einer der beeindruckendsten Landschaften Hawaiis.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe des Haleakala Nationalparks

6 Waimea-Schlucht-Nationalpark

Waimea-Schlucht-Nationalpark

Waimea Canyon, auf der Westseite der Insel Kauai gelegen, wird oft als "Grand Canyon des Pazifiks" bezeichnet. Die Schlucht erstreckt sich über zehn Meilen lang, erreicht Tiefen von 3.600 Fuß und ist an einigen Stellen eine Meile breit. Dieses dramatische Schauspiel kann am besten von den beiden Hauptausblicken Puu ka Pele und Puu hinahina aus betrachtet werden. Die Landschaft des Canyons bietet Gesteinsschichten in verschiedenen Farben und mehrere atemberaubende Wasserfälle. Geführte Touren entlang der vielen herausfordernden Wanderwege und Raftingtouren, die den Fluss unterhalb erkunden, stehen zur Verfügung, und es gibt zusätzliche Wanderwege für alle Schwierigkeitsgrade in der Nähe Kokee-Staatspark.

Adresse: Waimea Canyon Drive, Insel Kauai, Hawaii

7 Na Pali Coast State Wildnispark

Vogelperspektive der ikonenhaften Na Pali-Küste auf Kauai-Insel

Der Na Pali Coast State Wildnispark auf der Insel Kauai enthält einige der dramatischsten Landschaften der Welt. Diese wurden in dem Film berühmt gemacht Jurassic Park, Das zeigt eine dramatische Küstenlinie mit scheinbar welligen Klippen und die "Wall of Tears" am Mount Waialeale, benannt nach der Art und Weise, wie Hunderte von Wasserfällen von den Hängen des Berges weinen. Einige der besten Möglichkeiten, die Szene zu sehen, sind, sich auf dem Wasserweg zu nähern oder eine Helikopter-Tour zu machen, um den einfach atemberaubenden Anblick von oben zu sehen. Erfahrene Wanderer können das probieren Kalalau-Pfadeine elf Meilen lange Wanderung, die fünf Täler durchquert und jeden Tag einen ganzen Tag dauert.

8 Kona Kaffee Living History Farm

Kaffeebohnen in Kona

Der Kona Coffee Living History Farm ist die einzige lebendige Geschichte Farm in der Nation, die der Geschichte und Traditionen der Kaffeeanbau gewidmet ist. Kostümierte Dolmetscher können auf dem ganzen Gelände gefunden werden, wobei sie täglichen Aufgaben nachgehen, von der Zubereitung von Speisen bis hin zu landwirtschaftlichen Arbeiten, die immer gerne Fragen beantworten. Besucher sind auch frei, die Plantage zu erforschen, die noch Kaffee produziert, in dem Sie sogar eine Kona Nightingale finden könnten. Besucher können auch Touren von modernen Kona Kaffeeproduzenten finden, einschließlich Plantagentouren bei Hula Daddy und Rösterei Touren in Mountain Thunder Plantation.

Ort: Kapitän Cook, Hawaii

Offizielle Seite: www.konahistorical.org

9 Hana Straße

Hana Straße

Die dramatische Hana Road, offiziell Hana Highway genannt, ist eine landschaftlich reizvolle 52 Meilen lange Autobahnstrecke auf der Insel Maui, die sich von Pâ'ia durch üppige Wälder und entlang der Küste bis zur abgelegenen Stadt Hana schlängelt. Diese Reise lohnt sich sowohl für die Besichtigung der atemberaubenden Fahrt, die Dinge, die man auf dem Weg unternehmen kann, als auch für den Besuch der Stadt selbst. Zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Route gehören zahlreiche Wanderwege, Wasserfälle, malerische Aussichtspunkte und Strände. Hana's Lage, relativ abgeschnitten vom Rest der Insel, hat es erlaubt, mehr von einer traditionellen hawaiianischen Kultur beizubehalten als andere Städte.

Unterkunft: Unterkunft auf Maui

10 Waipio Valley Aussichtspunkt

Waipio Valley Aussichtspunkt

Einer der schönsten Orte auf der Big Island von Hawaii ist der Aussichtspunkt über Waipio Valley. Umgeben von üppigen Felswänden öffnet sich das fruchtbare Tal zum Meer, wo der schwarze Sandstrand mit weißen Wellen und blauem Wasser erfüllt ist. Wandern im Waipio Valley gilt als eines der besten im Staat, und viele der Wege sind für Anfänger geeignet. Für ein besonderes Erlebnis bieten lokale Führer Reittouren durch das Tal, so dass Sie die Sehenswürdigkeiten aus einer anderen Perspektive genießen können.

Unterkunft: Unterkunft auf der Insel Hawaii

11 Hamakua Heritage Corridor

Akaka fällt

Diese malerische Fahrt entlang der Hamakua - Küste erstreckt sich von Hilo bis zum Waipio Valley Aussichtspunkt auf der großen Insel von Hawaii. Neben spektakulären Ausblicken auf die Küste und die üppige Landschaft der Region, befinden sich auf dem Weg mehrere Top-Attraktionen von Big Island, die zu einem idealen Ausflug machen. Von Hilo aus nehmen Touristen den Onomea Scenic Drive, vorbei an der Onomea Bay und dem berühmten Tropischer Garten von Hawaiimit mehr als 2.000 Arten tropischer Pflanzen. Wenn die Route nach Norden führt, geht es weiter an den 442 Fuß Akaka fällt und seine Geschwister Kahuna-Fälleund dann die Welt Botanischer Garten, wo Sie einen dreifachen Wasserfall genannt sehen können Umauma-Fälle, ebenso gut wie Mauna Kea. Zu den weiteren Attraktionen auf dem Weg gehört ein Pacific-Aussichtspunkt Laupahoehoe-PunktWandern am Kalopa State Erholungsgebietund die malerische Stadt Honokaa. Die Fahrt endet am legendären Waipio Valley Aussichtspunkt, einst König Kamehameha.

12 Mauna Kea

Mauna Kea

Der höchste Berg in Hawaii, Mauna Kea, auf der Big Island von Hawaii, ist eine Welt weit weg vom tropischen Paradies. Der Gipfel, der nur mit einem Allradfahrzeug erreicht werden kann, ist oft sehr kalt, mit Schnee in den Wintermonaten. Das Mauna Kea Observatorium ist eine aktive Forschungseinrichtung, die Touristen bei Tageslicht empfängt. Nur erfahrene Wanderer sollten versuchen, auf dem sechs Meilen langen Weg, der sich bis zu einer Höhe von 13.800 Fuß aus dem Berg erhebt, auf den Gipfel zu klettern Besucherinformationsstation. Die abendlichen Sternenbeobachtungsprogramme, die im Besucherzentrum stattfinden, das sich auf einer Höhe von etwa 9.200 Fuß befindet, sind bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt.

Unterkunft: Unterkunft auf der Insel Hawaii

  • Weiterlesen:
  • Mauna Kea, Hawaii: Ein Reiseführer

13 Maui Ozeanzentrum

Maui Ocean Centre Flavouz / Foto modifiziert

Das Maui Ocean Center bietet Besuchern die Möglichkeit, hautnah zu sehen, was sich unter der Meeresoberfläche befindet und erfahren mehr über das einzigartige Meeresleben und die Ökosysteme, die Hawaii umgeben. Das Herzstück des Aquariums ist das massive Living Reef, in dem mehr als 40 Korallenarten und Tausende von Fischen beheimatet sind. Die 750.000-Gallonen Open Ocean Ausstellung bietet Besuchern die Möglichkeit, durch einen Unterwassertunnel, umgeben von Meereslebewesen einschließlich Haie, Stachelrochen und andere Meerestiere zu gehen. Das Turtle Lagoon des Zentrums ist ein weiterer beliebter Ort und Schildkrötenfütterungen hinter den Kulissen können gebucht werden.

Adresse: 192 Ma'alaea Road, Wailuku, Hawaii

Offizielle Website: www.mauioceancenter.com

Unterkunft: Unterkunft auf Maui

14 Polynesisches Kulturzentrum

Polynesisches Kulturzentrum

In Oahu, weniger als eine Autostunde von Honolulu entfernt, liegt das Polynesian Cultural Centre. Durch Musik, Tanz, Handwerksvorführungen und Spiele porträtiert das Zentrum die Kultur und das tägliche Leben der polynesischen Inselbewohner in Hawaii, Tahiti, den Marquesas Inseln, Tonga, Samoa und Fidschi sowie die der Maoris in Neuseeland. Das Zentrum ist in Abschnitte unterteilt, die jeden dieser Orte repräsentieren. Viele der Interpreten kommen von den Inseln, die sie repräsentieren, und bieten ein hohes Maß an Authentizität. Besucher können die Anlage tagsüber besichtigen oder am Abend eine Show sehen.

Adresse: 55-370 Kamehameha Highway, Oahu, Hawaii

Offizielle Seite: www.polynesia.com

Unterkunft: Wo in Oahu zu bleiben

15 Botanische Gärten von Princeville

Botanische Gärten von Princeville

Der Princeville Botanical Gardens ist eine familienbetriebene Anlage, in der eine Vielzahl exotischer Blumen, Heilpflanzen und nahrungstragender Pflanzen gedeiht. Besucher können die Gärten durch geführte Touren genießen und etwas über die Pflanzen, ihre Nutzung und andere interessante Fakten erfahren, während sie Kakaobäume, atemberaubende Flora und arbeitende Bienenstöcke sehen. Die Tour beinhaltet auch die Möglichkeit, sowohl rohen und verarbeiteten Kakao (in Form von Gourmet-Schokolade), als auch Honig aus dem Nektar der tropischen Blumen zu probieren.

Adresse: 3840 Ahonui Place, Princeville, Hawaii

Offizielle Seite: www.kauaibotanicalgardens.com