6 besten Campingplätze im Sequoia National Park

1. Dezember 2017

Spaziergang durch den Sequoia Nationalpark | Foto Copyright: Lana Gesetz

An einem Ort, an dem die Zeit seit Jahrhunderten stillzustehen scheint, können Sie um die Basis von Riesen aus einer anderen Zeit wandern und im umliegenden Wald zelten. Die Mammutbäume hier sind die größten Lebewesen auf der Erde und gehören zu den ältesten. Das Alter dieser lebenden Monumente variiert, aber einige stammen aus mehr als 2000 Jahren. Die Bäume, die Sie heute sehen, wurden während der Zeit des Römischen Reiches oder des Mittelalters geboren, oder, im Falle der Jüngeren, als Kolumbus zuerst nach Amerika segelte. Und General Sherman, der größte lebende Baum der Welt, entstand um das 1. Jahrhundert herum.

Wenn Sie hier übernachten können, sollten Sie es ergreifen. Nachdem Sie den Park durchquert und zwischen den riesigen Mammutbäumen gewandert sind, gibt es keinen besseren Weg den Tag zu versüßen, als Ihr Zelt unter hoch aufragenden Kiefern aufzustellen und einen Stuhl unter dem Nachthimmel aufzustellen. Campingplätze im Park, insbesondere in der Nähe der riesigen Mammutbaumhaine, sind wunderbare Orte, um die Natur zu genießen und die ruhige Umgebung zu genießen. Wenn die Campingplätze hier voll sind, finden Sie auch hervorragende Campingplätze im nahe gelegenen Kings Canyon National Park.

Siehe auch: Wo kann man im Sequoia Nationalpark übernachten, wenn Camping nicht verfügbar ist?

1 Lodgepole Campingplatz

Lodgepole Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

An einem malerischen Teil der Marble Fork des Kaweah River gelegen, hat dieser große, von Felsbrocken übersäte Campingplatz die beste Lage im Park. Das Riesenwald Das Gebiet, in dem sich viele der größten Mammutbäume befinden, ist nur zwei Meilen von hier entfernt und der Campingplatz liegt auch direkt hinter dem Besucherzentrum von Lodgepole Village, wo Sie ein Geschäft und eine Shuttlebushaltestelle finden. Shuttle-Busse transportieren die Besucher zu den Parkplätzen und den Startpunkten.

Der Campingplatz hat eine Mischung von Standorten in mehreren Schleifen auf beiden Seiten des Flusses, aber die schönsten Orte sind diejenigen am weitesten vom Besucherzentrum entfernt, immer besser, wie Sie Ihren Weg nach oben arbeiten. Auf der Südseite des Flusses kriechen Campingplätze den Hang hinauf und sind schön bepflanzt. In der allerletzten Schleife, am oberen Ende des Flusses, stürzt ein Wasserfall über glatte Felsen und riesige Felsbrocken und rennt an einer Reihe von Campingplätzen vorbei. Bergspitzen sind in der Ferne sichtbar, hinter den Wasserfällen. Einige dieser Plätze sind leicht zugängliche, begehbare Zeltplätze mit Felsen, die die Grenzen jedes Zeltplatzes bilden. Große Pinien bieten viel Schatten und eine waldähnliche Umgebung. Dies ist eine ruhigere Gegend des Campingplatzes.

Campingplätze auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses sind angenehm, obwohl offener, und in der Regel mehr Licht erhalten. Standorte in der Nähe des Besucherzentrums sind extrem exponiert, mit wenig Schatten und ohne Privatsphäre, aber sind immer noch eine gute Option, wenn nichts anderes zur Verfügung steht, besonders für Wohnmobile.

Dieser Campingplatz verfügt über mehr als 200 Zelt- und Wohnmobilstellplätze und kann Wohnmobile bis zu 42 Fuß aufnehmen. Es ist auf einer Höhe von 6.700 Fuß und geöffnet von Mitte April bis Ende November, aber das kann je nach Schneeverhältnissen variieren. Reservierungen sind in den Sommermonaten vom Memorial-Day-Wochenende bis Ende September möglich. Außerhalb dieser Daten werden die Websites zuerst vergeben.

2 Dorst Creek Campingplatz

Dorst Creek Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Der zweitschönste Campingplatz im Sequoia National Park ist der Dorst Creek Campground. Wenn Sie aus dem Kings Canyon Nationalpark kommen, ist dies der erste Campingplatz, wenn Sie den Park betreten, etwa 10 Meilen vor dem Riesenwaldgebiet. Es ist gut positioniert, wenn Sie beide Sequoia und Kings Canyon Nationalparks erkunden. Der Wanderweg zum Muir Grove mit riesigen Mammutbäumen führt vom Campingplatz aus. Der Park Shuttle hält am Dorst Creek Campground, so dass Sie den Park von diesem Ort aus leicht erreichen können.

Mit 281 Campingplätzen ist dies ein großer Campingplatz, aber es hat eine etwas ruhigere Atmosphäre als der Lodgepole Campground, der durch das nahegelegene Lodgepole Village beschäftigt zu sein scheint. Die Höhe hier beträgt etwa 6.800 Fuß, was bedeutet, dass Nächte kühl sein können. Standorte, die Pull-Throughs umfassen, können fast alle Größen von Wohnmobilen aufnehmen. Der Campingplatz ist von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet. Reservierungen werden akzeptiert.

3 Stoney Creek Campingplatz

Stoney Creek Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Der Stony Creek Campground befindet sich direkt hinter dem südlichen Rand des Kings Canyon National Park und ist ein Forest Service Campground, aber es ist praktisch für einen Besuch Kings Canyon oder Sequoia National Park. Die Fahrzeit nach Grant Grove Village im Kings Canyon im Norden und nach Lodgepole Village im Süden ist etwa 25 Minuten vom Stony Creek Campground entfernt. Der Hauptcampingplatz hier hat 50 reservierbare Plätze und liegt in einem stark bewaldeten Gebiet mit Hügeln und großen Felsbrocken auf der Rückseite einiger Standorte. Ein Fluss verläuft neben dem Campingplatz. Die Seiten sind stark schattiert und im Allgemeinen klein, aber gut verteilt. Die meisten eignen sich am besten für Zelte oder kleine Wohnmobile. Zu den Einrichtungen gehören Spültoiletten und Duschen sowie Picknicktische, Schließfächer für Lebensmittel und Feuerstellen an jedem Standort.

Auf der anderen Straßenseite befindet sich die Stoney Creek Day Use Area und der Upper Stony Creek Campground, ein 18-Campingplatz mit großen, offenen Campingplätzen. Die Orte hier sind eigentlich schöner als der Hauptcampingplatz, aber die Einrichtungen sind auf Gruben-Toiletten beschränkt. Reservierungen können über den Forest Service vorgenommen werden.

4 Rosskastanien Flat Campground

Buckeye Flat Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Das Buckeye Flat liegt im südlichen Teil des Sequoia Nationalparks in der Nähe von Hospital Rock und ist mindestens 30 Fahrminuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Parks wie Moro Rock oder General Sherman Tree entfernt.

Dieser ruhige Campingplatz über einem malerischen Abschnitt der mittleren Gabelung des Kaweah River bietet 28 private, schattige Zeltplätze, die von großen und weitläufigen Laubbäumen dominiert werden. Standorte haben keine klaren Flussansichten, aber Sie können das rauschende Wasser unten hören. Jeder Ort hat viel Platz, um sich auszubreiten, und viele sind von großen Felsen und niedriger Vegetation umgeben.

Die Höhe hier ist nur 2.800 Fuß, viel niedriger als die meisten anderen Campingplätze im Park. Infolgedessen sind die Sommertemperaturen hier heiß, aber Frühling und Herbst sind sehr angenehm. Der Buckeye Flat Campground ist von Ende März oder Anfang April bis September geöffnet und Plätze können reserviert werden. Der Zugang zum Campingplatz erfolgt entlang einer schmalen, zweispurigen Straße, die sich an den Berghang anschmiegt.

5 Potwisha Campingplatz

Potwisha Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Der Potwisha Campground hat eine völlig andere Umgebung als alle anderen Campingplätze im Park. In den Sierra Foothills, im südlichen Teil des Parks, nicht weit vom Foothills Visitor Centre, ist dieser Campingplatz sehr offen, grasig und mit Eichen bestanden. Die mittlere Gabel des Kaweah River verläuft entlang der Seite des Campgrounds und zwischen den Bäumen gibt es Ausblicke auf die fernen Berge. In einer Höhe von 2.100 Fuß ist dies der niedrigste Campingplatz im Park und auch der heißeste. Wie Buckeye Flat ist dieser Campingplatz mehr als 30 Minuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Park entfernt.

Der Potwisha Campground ist ganzjährig geöffnet und bietet Platz für Zelte und Wohnmobile. Die meisten der 42 Standorte sind groß, einige sind durchziehbar, und obwohl sie nicht viel Privatsphäre bieten, sind sie im Allgemeinen alle gut verteilt. Alle Sites können zwischen Mai und September reserviert werden, und einige Sites können auch das ganze Jahr über reserviert werden. Zur Ausstattung gehören nur Spültoiletten.

6 Großer Wiesen-Campingplatz

Großer Wiesen-Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Nördlich des Sequoia Nationalparks, im Sequoia National Forest, ist der Big Meadows Campground eine weitere Alternative, wenn Sie keinen Campingplatz im Park finden können. Obwohl dieser Campingplatz näher am Kings-Canyon-Nationalpark liegt als Sequoia, ist er immer noch eine gute Wahl, wenn Sie von Juni bis September, wenn er geöffnet ist, beide Parks besuchen.

Big Meadows liegt auf einer Höhe von 7.600 Fuß und ist fünf Meilen von General's Highway. Dieser Campingplatz verfügt über 40 Stellplätze und akzeptiert Reservierungen bis zu sechs Monate im Voraus und bis drei Tage vor Ihrem Besuch. Jeder Standort verfügt über einen Picknicktisch, eine Feuerstelle und einen Vorratsschrank. Kein Trinkwasser ist verfügbar, und die einzigen Einrichtungen sind Gewölbe-Toiletten.

Camping Details

Auf jedem Campingplatz im Park befinden sich Schließfächer für Lebensmittel, deren Benutzung obligatorisch ist. Bären sind ein Problem im Park, und diese Schließfächer verhindern Probleme. Camper, die Lebensmittel nicht richtig lagern, können mit hohen Geldstrafen rechnen.

Reservierungen für Campingplätze innerhalb des Parks können über die Sequoia und Kings Canyon Nationalparks Webseite vorgenommen werden.

Wo im Sequoia Nationalpark übernachten, wenn Camping nicht verfügbar ist

Unterkunft ist im Park verfügbar, aber es ist oft im Voraus gebucht, und die Suche nach einer Unterkunft in der Nähe ist nicht einfach. Es gibt keine größeren Städte in der unmittelbaren Umgebung und die Unterkunftsmöglichkeiten sind dünn gesät. Dies sind die besten Orte in der Nähe und einige Hoteloptionen.

  • Im Park: Im Herzen der riesigen Mammutbäume kann man die Lage der Wuksachi Lodge nicht schlagen. Dies ist das herausragendste Anwesen in Sequoia und Kings Canyon National Parks. Der Komplex umfasst eine charmante Stein- und Zedernhütte, ein Restaurant und gut ausgestattete Gästezimmer in einem separaten Gebäude. Auf einer Höhe von 7.050 Fuß gelegen, scheint dieses ganzjährige Resort seinen Charakter mit den Jahreszeiten zu ändern. Eine weitere gute Option ist das All-inclusive-Montecito Sequoia Lodge & Summer Family Camp, das sich zwischen Sequoia und Kings Canyon befindet. Mit allen Arten von Aktivitäten und Abenteuern für Familien ist dies eine großartige Alternative für Gruppen mit Kindern.
  • Drei Flüsse: Die kleine Stadt Three Rivers liegt am Highway 198 südlich des Sequoia Nationalparks und ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des Parks. Die wichtigsten Highlights im Park, einschließlich General Sherman Tree, sind etwa eine Stunde entfernt. Zu den guten Hotelangeboten gehören das einfache und etwas veraltete Comfort Inn & Suites Sequoia Kings Canyon oder das Lazy J Ranch-Americas Best Value Inn.
  • Fresno: Fahrzeit von Fresno zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sequoia ist etwa zwei Stunden. Wenn Sie etwas Geld für die Unterkunft sparen möchten und nur einen Tag im Park verbringen möchten, können Sie ganz einfach einen Tagesausflug von Fresno aus machen. Eine gute Budget-Option ist das Days Inn Yosemite Area. Für etwas mehr Mittelklasse, Check-out La Quinta Inn & Suites Fresno River Park oder das DoubleTree by Hilton Fresno Convention Center.

Entdecke mehr tolle Campingplätze und Wanderwege in Kalifornien

Kings Canyon Nationalpark | Foto Copyright: Lana Gesetz

  • Camping: Unmittelbar nördlich des Sequoia Nationalparks liegt Kings Canyon NationalparkAuch Heimat von Riesenmammutbäumen und anderen schönen Sehenswürdigkeiten. Einige der Campingplätze sind schöner als diejenigen, die Sie in Sequoia finden, aber sie sind ziemlich weitläufig, und einige sind abgelegen und ziemlich weit von den Sehenswürdigkeiten in Sequoia entfernt. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zum Camp im Kings Canyon National Park.Wenn Sie in Kalifornien kampieren, sollten Sie auch unsere Artikel über die besten Campingplätze in Yosemite National Park, die besten Campingplätze in South Lake Tahoe und, für diejenigen, die Richtung Süden in die Wüste fahren, unsere besten Campingplätze in Joshua Tree National besuchen Park.
  • Wandern: Die Berge, Wüsten und Küstengebiete von Kalifornien bieten einige großartige Möglichkeiten für Tageswanderungen oder längere Wanderungen. Spazieren Sie durch die hoch aufragenden Redwoods auf den Wanderwegen in den Redwood National- und State Parks oder erkunden Sie die berühmten Wasserfälle, Flüsse und Berge bei den Wanderungen im Yosemite National Park. Tackle Teile des PCT mit unserem Führer zu den besten Tageswanderungen auf dem Pacific Crest Trail. Einen allgemeinen Überblick über Wanderungen im Staat finden Sie in unserem Artikel über die besten Wanderwege in Kalifornien.