6 besten Campingplätze in Redwood National und State Parks

1. Dezember 2017

Diese unglaubliche Strecke der Nordkalifornischen Küste, Heimat der höchsten Bäume der Welt, ist eine hervorragende Gegend zum Campen. Campingplätze in den Parks sind strategisch an schönen Orten platziert, und Camper können ihre Zelte aufstellen oder ihre Wohnmobile in reinen Redwood-Wäldern an der Basis jahrhundertealter Bäume aufstellen. Eine Nacht unter den hoch aufragenden Redwoods, Nachkommen der gleichen Art von Bäumen, die während der Herrschaft der Dinosaurier lebten, hat eine sehr urzeitliche Atmosphäre.

Siehe auch: Wo übernachten, wenn Campingplätze voll sind

Redwoods im Elk Prairie Nationalpark | Foto Copyright: Lana Gesetz

Die gemeinsam verwalteten Parks, darunter der Redwood National Park, der Redwoods State Park in Prairie Creek, der Redwoods State Park in Del Norte und der Jedediah Smith Redwoods State Park erstrecken sich entlang der Küste und beherbergen vier organisierte Campingplätze sowie Backcountry-Stätten. Nordöstlich von Jedediah Smith, entlang des Highway 199, befinden sich einige ruhige Campgrounds im Six Rivers National Forest. Alternativ, in der Gemeinde Klamath, befindet sich ein privat betriebener Wohnmobil-Park, der sich auf halbem Weg zwischen den Parks und außerhalb der Parks befindet.

Campingplätze im Park sind eine Mischung aus reservierbaren und First-Come-First-Service-Sites. Alle Standorte haben Picknicktische, Feuerstellen und Bärenschränke für die Lagerung von Lebensmitteln.

1 Mill Creek Campingplatz

Mill Creek Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Dieser einzigartige Campingplatz inmitten von riesigen Kiefern und riesigen Baumstämmen aus den Einschlagstagen der 1920er Jahre im Del Norte Coast Redwoods State Park bietet abgelegene Orte in einer spektakulären Umgebung. Das Hotel liegt zwei Meilen von der Hauptstraße (101), in einer waldreichen Umgebung, ist dies der größte Campingplatz in den Redwood National and State Parks. Trotz seiner Größe ist der Campingplatz in der Regel ruhig, friedlich und hat eine echte Backcountry-Atmosphäre. Campingplätze sind unglaublich privat, zwischen den Bäumen, Farnen und Garagen-Baumstümpfe versteckt. Viele Orte benötigen einen kurzen Spaziergang von Ihrem Auto, manchmal eine Treppe hinauf zu einem ausgeschnittenen Gebiet in dichtem Wald, komplett abgesperrt von der Straße und anderen Orten.

Obwohl der Campingplatz näher am nördlichen Ende der Parks gelegen ist, bildet er eine gute Basis. Sie können einen Tag lang Sightseeing und Wandern in den Redwoods State Parks Jedediah und Del Norte Coast verbringen und am nächsten Tag den Prairie Creek Redwoods State Park und den Redwood National Park im Süden erkunden. Standorte können Anhänger bis zu 27 Fuß und Wohnmobile bis zu 31 Fuß aufnehmen.

2 Elch Prairie Campingplatz

Elk Prairie Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Das Elk Prairie Campground liegt direkt an der Autobahn im Prairie Creek Redwoods State Park im Norden des Redwood National Park und bietet eine günstige Lage zur Erkundung aller Bereiche der Parks. Das Prairie Creek Gebiet beherbergt auch reinen Rotholzwald und einige fantastische Wanderwege, die direkt vom Campingplatz aus zugänglich sind.

Der Campingplatz bietet eine Vielzahl von Standorten. Am nächsten zur Autobahn liegen die Standorte 71 bis 76 am Rande eines offenen Feldes und blicken auf die Autobahn. Während die meisten Menschen die Nähe zur Hauptstraße nicht genießen, besuchen Elche häufig das Feld, und nachts bekommt man einen unglaublich freien Blick auf die Sterne. In der Nähe der Rückseite des Campingplatzes, zwischen 18 und 26, liegen riesige, alte Redwoods. Die Umgebung von Prairie Creek ist auch sehr schön.

Dieser Campingplatz bietet Platz für Zelte, Wohnmobile bis zu 27 Fuß und Anhänger bis zu 24 Fuß. Zur Ausstattung gehören Toiletten und Duschen.

3 Gold Bluffs Beach Campingplatz

Gold Bluffs Beach Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

In den Dünen und Gräsern hinter dem Strand, am Fuße einer großen, mit Pinien bewachsenen Klippe, ist dieser Campingplatz direkt am Meer ganz anders als alle anderen in den Parks. Redwoods wachsen hier nicht, aber wenn Sie nach einer schönen Lage am Strand suchen, um Ihr Zelt aufzustellen, ist dies einer der besten Orte an diesem Küstenabschnitt. Schöne Aussichten erstrecken sich in beide Richtungen.

Einer der Höhepunkte in diesem Gebiet ist der Fern Canyon Trail, der am Fuß des James Irvine Trail liegt. Ein kurzer, ebener Weg führt entlang eines Flussbettes durch eine enge und üppige Schlucht mit farnbewachsenen Wänden. Viele Leute, die den Park erkunden, machen den Ausflug hier, nur um durch den Canyon zu wandern.

Dieser Campingplatz ist nicht sehr praktisch für die Erkundung der Parks, und wenn Sie hier ankommen, benötigen Sie eine holprige Fahrt auf einer unbefestigten Straße. Es liegt zentral im Park-System, aber die Fahrt dorthin ist zeitaufwendig.

Die meisten Standorte sind vollständig exponiert, im Wesentlichen ohne Bäume oder Schatten. Dies ist der perfekte Ort für Sonnenanbeter, wenn das Wetter schön ist, aber es kann bei windigen Bedingungen schwierig sein. Camper sollten ihre Zelte sichern. Gold Bluffs Beach Campground hat nur 26 Plätze und eignet sich für Zelte oder kleine Wohnmobile bis zu 24 Fuß. Anhänger sind verboten. Zur Ausstattung gehören Spültoiletten und Duschen, aber keine Anschlüsse oder Mülldeponie.

4 Jedediah Smith Campingplatz

Jedediah Smith Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Jedediah Smith Redwoods State Park, am nördlichen Ende des Parksystems, ist die beste Gegend, um altwüchsige Redwoods zu sehen, und der Campingplatz liegt direkt im Herzen des Parks. Die Campingplätze liegen zwischen den Bäumen und der Campingplatz liegt am Smith River. Im Gebiet stromabwärts befinden sich die ältesten und größten Mammutbäume mit bis zu 1200 Jahre alten Bäumen. Vorgelagert sind die "jüngeren" Bäume im Alter von 150 Jahren. Der beste Ort, um die Redwoods rund um den Campingplatz zu sehen und zu genießen, ist der schöne Tagesbereich direkt am Fluss. Eine häufige Beschwerde bei diesem Campingplatz ist der Lärm vom Verkehr entlang des Highway 199, der neben dem Campingplatz verläuft.

Wenn Sie auf diesem Campingplatz übernachten, sind Sie gut positioniert, um die malerische Howland Hill Road zu befahren und den Pfad des Pfadfinderbaums zu erkunden. Es ist auch in der Nähe der Stadt Crescent City, wo Sie Lebensmittel und andere Vorräte abholen können.

Der Campingplatz verfügt über 86 Stellplätze und bietet Platz für Zelte und Wohnmobile bis zu 36 Fuß oder Anhänger bis zu 31 Fuß. Zur Ausstattung gehören Toiletten und Duschen.

5 Mystischer Wald RV Park

Mystischer Wald RV Park | Foto Copyright: Lana Gesetz

Wenn Sie innerhalb des Parks keinen Campingplatz finden oder wenn Sie nach mehr Komfort suchen, ist der Mystic Forest RV Park eine gute Alternative. Auf halbem Weg durch das Parksystem, fünf Meilen vom Dorf Klamath entfernt, bietet dieser RV-Park eine unglaublich günstige Lage sowie Anschlüsse und einige Durchzugsbereiche. Neben den 30 Wohnmobilstellplätzen verfügt der Park auch über 14 Zeltplätze. Auf dem Gelände befinden sich ein Souvenirladen und ein Lebensmittelgeschäft, ein Clubhaus, Wäschemöglichkeiten sowie Duschen und Toiletten.

In der Nähe ist Bäume des Geheimnisses, eine Attraktion im Freien mit einer Gondel, Wanderwege, ein Museum und riesige Holzschnitzereien.

6 Campingplätze in der Nähe von National Forest Lands: Panther Wohnung, Grassy Flats, Patrick Creek

Grassy Flats Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Auf dem Highway 199 (Redwood Highway), nordöstlich von Jedediah Smith Redwoods State Park, im Six Rivers National Forest, befinden sich drei sehr schöne Campingplätze. Alle diese sind entlang des Smith River, aber keiner der Campingplätze sind tatsächlich am Flussufer. Am nächsten an Jedediah Smith, etwa 30 Minuten von Crescent City, ist Panther Flach. Mit 38 Campingplätzen ist dieser der größte der drei und kann Anhänger bis zu 40 Fuß aufnehmen. Der Campingplatz verfügt über Toiletten und Duschen und ist das ganze Jahr über geöffnet. Der nächste ist Grasige Wohnungein kleinerer primitiver Campingplatz mit Gewölbe. Die Standorte sind relativ groß, können aber nur Anhänger bis zu 30 Fuß aufnehmen. Dieser Campingplatz ist nur von Frühling bis Herbst geöffnet. Jenseits von hier ist Patrick Creek, mit einer lebhafteren Atmosphäre als die anderen. Ein paar Standorte auf diesem Campingplatz haben Blick auf den Fluss. Zur Ausstattung gehören Spültoiletten, aber keine Duschen. Die maximale Anhängerlänge beträgt hier 35 Fuß.

Diese Campingplätze sind eine gute Alternative, wenn Sie nicht in den Parks Camping finden können und sind am besten, wenn Sie planen, Jedediah Smith Redwoods State Park, etwa 30 Minuten entfernt zu besuchen. Um den Redwood National Park im Süden zu erreichen, benötigt man von diesem Campingplatz je nach Verkehr etwa zwei Stunden.

Alle sind gut bepflanzt und bieten viel Schatten. Reservierungen werden auf allen drei Campingplätzen akzeptiert und können bis zu sechs Monate im Voraus erfolgen. Außerhalb der Spitzenzeiten, zu denen auch Sommerwochenenden und -ferien gehören, ist es in der Regel möglich, bei der Ankunft einen Standort zu finden.

Wo übernachten, wenn Campingplätze voll sind

Wenn Sie nicht campen können, sind die besten Orte für die Erkundung der Parks in Crescent City, nördlich der Parks, oder in Arcata, im Süden.

  • Hotels in Crescent City: Die besten Optionen in Crescent City sind das Lighthouse Inn und das Ocean View Inn & Suites. Bei beiden handelt es sich um hochwertige Mittelklassehotels, die große Zimmer oder Suiten und ein kostenloses Frühstück bieten. Für Reisende mit kleinem Budget bietet das haustierfreundliche Motel 6 einfache, aber komfortable Zimmer. Alle diese Unterkünfte sind nur wenige Gehminuten von Restaurants entfernt.
  • Hotels in Arcata: Zwei der schönsten Immobilien in Arcata sind das Best Western Arcata Inn und das Hampton Inn & Suites Arcata, CA. Das Best Western verfügt über einen Innen- / Außenpool, bietet ein kostenloses Frühstück und ist eine haustierfreundliche Unterkunft. Das Hampton Inn bietet auch ein kostenloses Frühstück und einen Pool sowie einen Fitnessraum und Münzwäscherei. Die besten Budget-Optionen finden Sie in Crescent City, aber wenn Sie es ernst meinen, am südlichen Ende der Parks zu bleiben und weniger für ein Zimmer zahlen möchten, versuchen Sie das Super 8 Arcata.

Erkunden Sie mehr von Kaliforniens herausragenden Outdoor-Destinationen

Rubicon Trail am Lake Tahoe | Foto Copyright: Lana Gesetz

Wenn Sie die Redwoods sehen, gibt es keinen besseren Weg, sie zu erleben als auf den Wanderwegen in den Redwood National und State Parks. Sobald Sie die Redwoods besucht haben, ist es schwer, sich nicht über einen Besuch der Mammutbäume zu wundern. Wenn Sie Zeit haben, lohnt es sich, ein paar Tage zu nehmen und zu den Sequoia und Kings Canyon Nationalparks zu fahren, die beide Mammutbäume beherbergen, sowie andere faszinierende Orte. Für Campingmöglichkeiten in diesen Gebieten, lesen Sie unsere Artikel auf den besten Campingplätzen im Kings Canyon Nationalpark und den besten Campingplätzen im Sequoia Nationalpark.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten in dieser Region gehören der Lake Tahoe und der Yosemite National Park. Erkunden Sie Lake Tahoe mit unseren Artikeln über die besten Wanderungen in der Nähe von South Lake Tahoe und den besten Campgrounds in der Nähe von South Lake Tahoe. Wandern Sie auf den Wanderwegen von Yosemite und entdecken Sie, wo Sie in Yosemite zelten können. Wenn Sie nach weiteren Ideen suchen, lesen Sie unseren Artikel über Aktivitäten in Yosemite.