12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Portland, Oregon

Vielleicht um die feuchten Winter im Pazifischen Nordwesten zu kompensieren, lebt Portland mit kulturellen Ereignissen, musikalischer Unterhaltung, Theater und einer Auswahl anderer lustiger Dinge. Aber diese Regenfälle nähren auch die beeindruckenden Gärten der Stadt, eine der Attraktionen der Stadt. Die Grünflächen reichen von farbenprächtigen Anpflanzungen von Rosen und Rhododendren bis hin zu einem klassischen chinesischen Garten. Portland, die größte Stadt in Oregon, überspannt den Willamette River und wird von vielen als einer der begehrtesten Wohnorte in den Vereinigten Staaten angesehen.

Siehe auch: Wo in Portland übernachten

1 Washington Park

Washington Park

Im Washington Park von Portland finden Sie eine Reihe von Touristenattraktionen, darunter den berühmten International Rose Test Garden, einen Zoo und Museen. Ein einmaliges wildes Land, das 1871 zum ersten Mal von der Stadt gekauft wurde, befindet sich westlich des Stadtzentrums. Besucher können einen Tag lang die Attraktionen des Parks erkunden und einen weiteren Spaziergang durch die ungewöhnlichen Gärten machen.

Im bekannten International Rose Test Garden werden neue Rosensorten angebaut. Im milden Klima der Stadt blühen Rosen bis in den Herbst hinein, obwohl die Besucher im Mai und Juni ein jährliches Rosenfest besuchen können. Eine weitere Flucht, die Portland Japanischer Garten, ist einer der größten außerhalb Japans und ist auf dem Gelände eines alten Zoos angelegt. Andere beliebte Dinge, die man im Park unternehmen kann, sind der Besuch des heutigen Zoos, der Portland Kindermuseum, und Hoyt Arboretum.

Adresse: 4033 Southwest Canyon Road, Portland, Oregon

Offizielle Seite: http://explorewashingtonpark.org/

2 Columbia River Gorge Nationales Landschaftsgebiet

Latourell-Fälle

Der Columbia River markiert die Staatsgrenze zwischen Oregon und Washington und seine gesamte Länge ist a bemerkenswerte Besichtigungsregion ideal für gemütliche Fahrten und die Natur genießen. Das Columbia River Gorge National Scenic Area ist ein Tagesausflugsziel von Portland und erstreckt sich über eine riesige Fläche von 292.500 Acres entlang des größten Flusses im pazifischen Nordwesten. Die Tour beinhaltet Schleusen, Aussichtspunkte und Wanderwege. Viele Besucher halten gerne an und fotografieren das Wasserfälle die Grenze der Route, einschließlich der hoch aufragenden Multnomah-Fälle (was das ganze Jahr fließt), schön Oneonta-Schlucht, und Latourell-Fälle in Guy W. Talbot State Park.

Offizielle Website: http://www.fs.usda.gov/crgnsa

3 Pittock Mansion

Pittock Mansion

Westlich der Innenstadt von Portland wurde dieses großartige Haus im Jahr 1914 von Henry Pittock - Gründer der Oregonian Zeitung - gebaut. Pittock lebte hier nur fünf Jahre bis zu seinem Tod 1919 im Alter von 80 Jahren. Das Haus, das in den 1960er Jahren abgerissen wurde, brachte die Gemeinde zusammen, als sie die Stadt Portland dazu überredete, das Haus zu kaufen. Durch privates Fundraising wurde das Herrenhaus zu seiner vollen Pracht restauriert, und es ist wegen der vorausschauenden Gedanken der Anwohner, dass die Besucher die Chance haben, dieses eindrucksvolle und eklektische Haus heute zu besichtigen.

Besonders für seinen Tag hatte die Pittock Mansion viele beeindruckende Funktionen wie ein zentrales Vakuumsystem, Gegensprechanlagen und indirekte Beleuchtung. Das Haus liegt auf 46 Hektar und in einer Höhe von 1.000 Fuß über Portland. Dies ermöglicht an klaren Tagen einen außergewöhnlichen Blick auf die Stadt. Während seiner Blütezeit war das Haus auch für die beeindruckenden Gärten bekannt. Dieser Trend setzt sich heute fort und das Haus liegt auf halbem Wege Washington Park, Hoyt Arboretumund die vielen Wanderwege von expansive Waldpark.

Adresse: 3229 NW Pittock Dr, Portland

Offizielle Seite: http://pittockmansion.org/

4 Internationaler Rosen Testgarten

Internationaler Rosen Testgarten

Der Rose Test Garden in Portlands Washington Park wurde 1917 gegründet und ist der älteste kontinuierlich betriebene öffentliche Rosengarten in den USA. Das Gelände ist in mehrere Abschnitte unterteilt, mit vielen interessanten Pflanzen und Räumen, die es zu entdecken gilt. Die Preisträger werden im sogenannten Gold Award Gartenmit einem schönen Pavillon. Es ist am besten, während der späten Frühlingsblüte zu besuchen. Ein weiterer schöner Rosengarten in Portland - Peninsula Park Rosengarten - liegt in einer versunkenen Landschaft auf der anderen Seite des Flusses.

Adresse: 850 SW Rose Garden Way, Portland

5 Waldpark

Wanderweg in Forest Park

Für eine leichte Flucht aus der städtischen Umgebung flankiert Forest Park die Westseite der Stadt und bietet mehr als 5.000 Morgen Nordwestwald erforschen. Der Forest Park bedeckt den Osthang der Tualatin Mountains und ist einer der größten städtischen Parks des Landes 80 Meilen Wander- und Wanderwege. Es ist leicht mit dem Auto, Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die 30-Meile Wildwood Trail ist beliebt, da es mit anderen Fußgängerwegen verbindet, die die Stadt umfahren.

Adresse: NW 29th Avenue und Upshur Street nach Newberry Road, Portland, Oregon

Offizielle Website: https://www.portlandoregon.gov/parks/finder/index.cfm?action=ViewPark&PropertyID=127

6 Powells Stadt der Bücher

Powells Stadt der Bücher rayb777 / Foto geändert

Bibliophile werden gerne erkunden mehr als eine Million Bücher in diesem legendären Buchladen. Regale mischen neue Titel mit gebrauchten Kopien für ein leicht zufälliges, aber einladendes Gefühl. Personalauswahl, clevere Displays und viel Platz, um sich an eine Ecke zu lehnen und zu lesen, erleichtern die Auswahl eines Buchs. Der Veranstaltungskalender bei Powell's Books hat fast jeden Tag etwas zu bieten Autorenlesungen, Podiumsdiskussionen Schreibwerkstättenund viele verschiedene Arten von Buchclubs. Dieser Laden in der Burnside Street ist einer von fünf Standorten der unabhängigen Kette in der Gegend von Portland und der größte.

Adresse: 1005 W. Burnside Street, Portland, Oregon

Offizielle Seite: http://www.powells.com/

7 Portland Japanischer Garten

Portland Japanischer Garten

Der Portland's Japanese Garden erstreckt sich über 12 Hektar im Washington Park und befindet sich auf dem Gelände eines alten Zoos. Der japanische Garten, der 1961 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, wurde errichtet, um den Bürgern von Portland einen Platz zu bieten, an dem sie zu ihrer Zeit Ruhe finden und die wachsenden kulturellen Verbindungen zwischen Oregon und Japan erkennen können. Beide Eindrücke bleiben heute im Japanischen Garten, und die Gegend ist wunderschön in einer Vielzahl von Stilen, die eine bieten einzigartig friedliche Erfahrung für Besucher. Gartenräume beinhalten das Bildähnliche Flacher Garten, das Schlendernde Teich Garten, und ein Tee Garten komplett mit einem schönen zeremoniellen Teehaus.

Adresse: 611 SW Kingston Avenue, Portland

Offizielle Seite: http://japanesegarden.com/

8 Editor's Pick Portland Kunstmuseum

Portland Kunstmuseum

Das älteste Museum im pazifischen Nordwesten, das Portland Art Museum, wurde 1892 gegründet und hat seitdem eine umfangreiche und vielfältige Sammlung aufgebaut. Die Anzahl der Artikel übersteigt 42.000 und nur ein kleiner Teil wird in mehr als angezeigt 112.000 Quadratmeter Galerieraum. Höhepunkte sind indianische Artefakte, Grafik, englisches Silber, asiatische Kunst, Fotografie und Nordwest-Kunst. Eines der bemerkenswertesten Stücke des Portland Art Museums ist Vincent Van Gogh Wagen mit schwarzem Ochsen. Auch Teil des Museums ist der Nordwestliches Filmzentrum und die visuellen Künste konzentriert Crumpacker Familienbibliothek.

Adresse: 1219 SW Park Avenue, Portland

Offizielle Seite: http://portlandartmuseum.org/

9 Lan Su Chinesischer Garten

Lan Su Chinesischer Garten

Der Lan Su Chinese Garden wurde im Jahr 2000 eröffnet, um die chinesische Kultur und Geschichte zu beleuchten, nachdem die Stadt eine Beziehung mit ihrer Schwesterstadt Suzhou, China, entwickelt hatte. Dies ruhige Umgebung vermischt Felsen, Pflanzen, Bäume, Gärten und einen See auf ungefähr 40.000 Quadratfuß, ungefähr ein Stadtblock, des Landes in zentralem Portland. Handwerker kamen aus Suzhou, um traditionelle Gebäude und Gehwege zu bauen, und einheimische chinesische Pflanzen wurden importiert. Der Garten ist ein schönes Teehaus. Geführte und selbst geführte Touren Zur Verfügung stehen auch spezielle Veranstaltungen wie Mahjong, Tai Chi und Teeverkostungen im Japanischen Garten.

Adresse: 239 NW Everett St., Portland

Offizielle Seite: http://www.lansugarden.org/

10 Oregon Museum für Wissenschaft und Industrie

USS Blueback außerhalb der OMSI Don Graham / Foto geändert

Der OMSI-Komplex in Portland umfasst ein Theater mit einem vierstöckigen Bildschirm, ein Planetarium, ein U-Boot der US-Marine und pädagogische Hands-on-Displays. Unter den Galerien finden die Besucher bunte, unterhaltsame und lehrreiche Ausstellungen für kleine Kinder sowie zum Mitmachen interaktive Displays für jedes Alter. Einige der behandelten Bereiche können Energie, Umwelt, Gesundheit, Chemie, Technik und Technologie umfassen. Direkt vor dem Oregon Museum für Wissenschaft und Industrie angedockt ist das USS Bluebackein nicht-nukleares U-Boot, das mehr als 30 Jahre im Einsatz war. Dieses U-Boot wurde in dem Film vorgestellt Jagd auf den Roten Oktober. Heute können die Besucher für eine geführte Tour an Bord gehen.

Adresse: 1945 Se Water Avenue, Portland, Oregon

Offizielle Seite: www.omsi.edu

11 Oregon Zoo

Flusspferd in Oregon Zoo

Der Oregon Zoo liegt im Washington Park und bietet Hunderte von Arten, darunter viele Vögel und Meerestiere wie Steller Seelöwen und Seeotter. Tiere aus der ganzen Welt sind hier vertreten, von der afrikanischen Savanne bis zum Amazonas und der Arktis. Ein Mann, Richard Knight, stellte eine private Sammlung von Tieren zusammen und begann den Zoo in den späten 1800er Jahren. Besucher möchten vielleicht auch die Zeit nehmen, um über den Oregon Zoo zu lernen Erhaltungsprogramme und Forschung als einer der primären Schwerpunkte ist die Erhaltung der Arten des pazifischen Nordwesten.

Anschrift: 4001 SW Canyon Road, Portland, Oregon

Offizielle Seite: www.oregonzoo.org

12 Crystal Springs Rhododendron Garten

Crystal Springs Rhododendron Garten

Neben den Rhododendren des Pazifischen Nordwestens enthält dieser Garten in Portland auch Azaleen, japanische Ahornbäume, Hartriegel und Magnolien fast zehn Hektar Land. Während die Hauptattraktion natürlich ist, blüht der Frühling, wenn die Farben sind einfach unglaublichDas Spektakel geht bis in den Frühsommer. Im Winter ist der Eintritt frei und der Garten wird zu einem friedlichen Ort, um etwas Zeit zu verbringen. Die vielen schönen Eigenschaften umfassen Wasserfälle und Teiche, zusammen mit vielen Nadelbäumen. Für alle, die einen tollen Ort suchen, um ihre Zeit zu verbringen und andere Mitglieder der Gemeinschaft zu treffen, finden von Februar bis November regelmäßig Mittwochs-Partys im Garten statt.

Adresse: 6015 SE 28th Avenue, Portland

Wo in Portland für Sightseeing zu bleiben

Der beste Ort zum Übernachten in Portland für Spaß und Sightseeing ist direkt in der Innenstadt. Das Stadtzentrum ist relativ kompakt, und der Aufenthalt hier bringt Sie in eine angemessene Nähe zu vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. In der Nähe befindet sich Nob Hill mit trendigen Restaurants und Boutiquen. Unten ist eine Liste von hochklassige Hotels in günstigen Lagen:

  • Luxushotels: Eines der am besten bewerteten Hotels in der Stadt ist das kürzlich renovierte RiverPlace, ein Kimpton Hotel. Das Boutique-Hotel liegt am schönen Willamette River, direkt neben dem Waterfront Park, ein perfekter Ort für einen Spaziergang.Eine weitere gute Option ist das Embassy Suites by Hilton im Herzen der Innenstadt, in der Nähe von Old Town Chinatown. Das Sentinel ist auch eine beliebte Wahl, nur die Straße von Powell's Books, einem der Wahrzeichen von Portland.
  • Mittelklasse Hotels: Nur ein wenig außerhalb der Innenstadt, aber in der Nähe des schicken Pearl District liegt das Residence Inn. Diese kürzlich renovierte Unterkunft ist ein Hotel für Langzeitaufenthalte mit großen Suiten. Das Courtyard by Marriott Downtown bietet eine hervorragende Lage und eine preiswerte Unterkunft. Fans der einzigartigen Eigenschaften werden das Ace Hotel mit seinen Clawfoot-Badewannen und der funky Innenausstattung mögen.
  • Budget Hotels: Das Crystal Hotel ist eine hippe Wahl mit einzigartigem Dekor und einem Salzwasserpool, in einer guten Lage in der Innenstadt. Ein weiteres beliebtes Hotel ist die Econo Lodge, nahe der Portland State University und dem Portland Art Museum, das für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist. Das Park Lane Suites & Inn bietet sowohl normale Zimmer als auch große Suiten und ist damit eine gute Wahl für preisbewusste Familien. Es liegt außerdem günstig in der Nähe des Washington Parks, in dem viele Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen, darunter der Portland Japanese Garden, der Zoo, das Portland Children's Museum und das Hoyt Arboretum.

Tipps und Touren: Wie Sie Ihren Besuch in Portland optimal nutzen können

  • Besichtigungstouren: Eine großartige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, ohne sich um das Parken und die Orientierung kümmern zu müssen, ist die Portland Sightseeing Tour mit den Columbia Gorge Waterfalls. Genießen Sie den Komfort, von Ihrem Hotel in einem Bus abgeholt zu werden und alle Highlights der Stadt zu sehen, mit interessanten Insider-Informationen von einem erfahrenen Führer. Bei dieser ganztägigen Tour lernen Sie die kulinarische Kultur von Portland kennen und besuchen die verschiedenen Stadtviertel und Top-Attraktionen, einschließlich der wunderschönen Columbia Gorge Waterfalls. Wenn Sie wenig Zeit haben, ist die Best of Portland Stadtrundfahrt für kleine Gruppen eine halbtägige Tour in einem luxuriösen Van oder SUV. Die Tour beinhaltet auch eine bequeme Abholung von Ihrem Hotel in der Innenstadt sowie frisches Gebäck, saisonale Snacks und einen Naturführer, der faszinierende Informationen über die Parks, Gärten und Sehenswürdigkeiten der Stadt teilt. Für ein Sightseeing-Abenteuer auf dem Boden bietet Ihnen die Portland Segway Tour die Flexibilität einer einstündigen Tour am Flussufer oder einer zweistündigen Tour. Die längere Tour fügt noch mehr Attraktionen, wie den Pearl District und Powell's Books, dem gleichen Flussweg hinzu.
  • Tagesausflug: Oregon ist berühmt für seine spektakulären Wildnisgebiete und eine lustige und einfache Art, sie zu sehen, ist ein Tagesausflug von Portland. Der Berg Hood Day Trip von Portland nach Multnomah Falls und Hood River ist eine unterhaltsame Art, der Hektik der Stadt zu entfliehen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie sich orientieren und die Top-Reiseziele erforschen. Besteigen Sie den Bus von Ihrem Hotel in der Innenstadt bei dieser ganztägigen Tour und lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, während Ihr Guide Sie durch die Highlights der malerischen Columbia River Gorge und des Mount Columbia River führt. Hood Bereich, einschließlich Wasserfälle, die Cascade Mountains und die hübsche Stadt Hood River.

Portland Karte - Sehenswürdigkeiten