10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Berkeley

Berkeley ist bekannt für seine prestigeträchtige Universität und für seinen unkonventionellen böhmischen Geist geschätzt. Die inspirierenden neoklassizistischen Gebäude der Universität stehen in einer waldigen Hügellage mit Blick auf die Bucht von San Francisco. Obwohl dieser idyllische Ort sich völlig von der Welt entfernt fühlt, war der Campus der Geburtsort der Free-Speech-Bewegung und der abtrünnigen Hippie-Gegenkultur der 1960er Jahre. Das chaotische und geschäftige Sproul Plaza ist nach wie vor eine intensive Szene der Studentenaktivität: Studenten, soziale Aktivisten und Schlagzeuger versammeln sich immer noch hier, um sich auf eine Weise auszudrücken, die man nicht ignorieren kann. Berkeley ist nicht nur ein intellektuelles Zentrum, sondern auch ein Zentrum für Unterhaltung und Gourmet-Restaurants. Die lokale Bio-Lebensmittel-Bewegung begann hier in den 70er Jahren mit Chez Panisse, einem entzückenden französisch-kalifornischen Bistro, das ein Muss für Feinschmecker ist. Touristen können ein köstliches Essen im Gourmet Ghetto genießen und dann eine Weltklasse-Aufführung in einem der preisgekrönten Theater von Berkeley sehen. Naturliebhaber haben auch einen guten Grund zu besuchen: Die wunderschönen Parks und botanischen Gärten der Stadt bieten spektakuläre Blumenarrangements und atemberaubende Panoramablicke.

Siehe auch: Wo in Berkeley übernachten

1 U. C. Berkeley

U. C. Berkeley | Foto Copyright: Lisa Alexander

Eine der führenden akademischen Institutionen des Landes, U.C. Berkeley ist die Heimat von berühmten Professoren, Nobelpreisträgern und einer elitären Studentenschaft von mehr als 27.000 Studenten. Trotz des Wettbewerbsumfelds, U. C. Berkeley hat ein friedliches, fast abgeschiedenes Gefühl. Der 178 Hektar große Campus liegt auf einem bewaldeten Hügel und ist mit schattigen Redwoods, Eichen und anderen Bäumen üppig bewachsen. Die murmelnden Geräusche von Strawberry Creek und zwitschernde Vögel tragen zur Gelassenheit bei. In der Mitte des Campus ist das prominenteste Wahrzeichen, Sather Turm, auch bekannt als der Campanile, weil es dem Glockenturm in Venedig, Italien ähnelt. Erbaut im Jahre 1914, wurde der Campanile Bell und Glockenturm aus Alaska Marmor gebaut, und mit 307 Meter hoch ist der dritthöchste Glockenturm der Welt. In den frühen 1900er Jahren beschrieb die Oakland Tribune den Campanile als "prächtiges Wahrzeichen, sichtbar von Ozeanschiffen". Die Besucher können bis zur Aussichtsplattform in 200 Fuß aufsteigen, um den herrlichen 360-Grad-Blick auf die San Francisco Bay zu genießen. Die Glocken des Glockenturms läuten zu jeder vollen Stunde und drei Mal am Tag (um 8, 12 und 18 Uhr) mit einem Konzert mit klassischen Melodien für 45 Minuten.

Andere berühmte Sehenswürdigkeiten auf dem Campus gehören Sather Gate, der Haupteingang des Campus; South Hall, das älteste Gebäude auf dem Campus, erbaut 1873; und Sproul Plaza, ein Zentrum der Aktivität, wo sich Studenten versammeln, soziale Aktivisten protestieren und Straßenmusiker manchmal improvisierte Aufführungen anbieten. Besucher werden es genießen, einen Blick darauf zu werfen Bancroft-BibliothekSie wandern die ausgetretenen Marmorstufen hinauf zum Hauptlesesaal mit seiner kunstvollen Decke aus Artesonado (geschnitztem Holz) und einem Porträt des Philosophen George Berkeley, dem Namensvetter des Colleges. Der U. C. Berkeley Art Museum & Filmarchiv verfügt über eine umfangreiche Sammlung von mehr als 14.000 Kunstobjekten und eine ähnliche Anzahl von Filmen. Das California Memorial StadionDas 1923 erbaute Fußballstadion des Campus ist das Zuhause der California Golden Bears. Direkt über dem Stadion befindet sich das Erholungsgebiet Strawberry Canyon, ein wunderbarer Ort zum Wandern und Vogelbeobachten. Das neoklassische Hearst Greek Theatre ist ein wunderschöner Außenraum mit 8.500 Sitzplätzen, der für verschiedene Aufführungen wie Weltmusikkonzerte, das Berkeley Jazz Festival und bemerkenswerte Redner genutzt wird. Der U. C. Berkeley-Abschlusszeremonie findet auch am griechischen Theater statt. Für mehr Einblick in Undergraduate - Kultur, besuchen Sie die Freisprachebewegungs-Café, die Dokumente von Berkeleys Redefreiheit in den 1960er Jahren zeigt. Die Schüler kommen immer noch in dieses Café, um eine Studienpause zu machen. Die College Avenue, die an den Campus grenzt, ist auch eine angenehme Gegend mit vielen Cafés und Buchhandlungen.

2 Gourmet-Ghetto

Gourmet Ghetto m anima / Foto modifiziert

Die Eröffnung des Nachbarschaftsbistrots von Alice Waters namens Chez Panisse im Jahr 1971 markierte einen wichtigen Moment in der kulinarischen Geschichte Kaliforniens - der Beginn einer Revolution im Lebensmittelbereich. Dieses charmante kleine französische Bistro würde für immer die Esskultur in Amerika verändern. Während ihrer Studienzeit am U.C. Berkeley, Waters verbrachte ein Auslandssemester in Paris, wo sie sich in die französische Kultur verliebte. Nach dem College lebte sie ein Jahr in Frankreich und wurde von der französischen Küche noch mehr begeistert. Waters schätzte die Art und Weise, wie die Franzosen frische saisonale Zutaten aus den lokalen Märkten kochten, und sie brachte dieses "Farm-to-Table" -Konzept in ihr neues Restaurant. Die Speisekarte wird jeden Abend aktualisiert, da die Gerichte aus den besten Zutaten des Tages zubereitet werden. Chez Panisse verwendet organisches, lokal angebautes Obst und Gemüse sowie nachhaltig gewonnenes Fleisch, Fisch und Geflügel von nahegelegenen Bauernhöfen. Alice Waters ist nicht nur eine innovative Gastronomin, sie ist auch eine Aktivistin, die das Bewusstsein für umweltfreundliche Lebensmittel und eine verantwortungsvolle Landwirtschaft schärft. Das Chez Panisse, das vom Restaurant Magazine als eines der "50 besten Restaurants der Welt" ausgezeichnet wurde, ist ein wichtiges Ziel für Feinschmecker.

Viele andere Restaurants in Berkeley wurden von Chez Panisse inspiriert. In der Gegend, die als "Gourmet Ghetto" bekannt ist, entlang der Shattuck Avenue und der Vine Street in North Berkeley, gibt es eine wunderbare Sammlung von Gourmet-Restaurants.Zu den Favoriten gehören das Lo Coco's, ein authentisches sizilianisches Restaurant und eine Pizzeria. Chaam Thai Restaurant; das Espresso Roma Café im französischen Hotel; Masse's Pastries, die exquisite europäische Kuchen und französische Macarons verkaufen; und Sauls Delikatessen, die traditionelle jüdische Küche und Klezmer-Musikaufführungen am Montagabend anbieten. Das Gourmet Ghetto hat ein lebendiges europäisches Ambiente mit Straßencafés, kleinen Bäckereien, Feinkostgeschäften und bunten Blumenständen. Die Besucher finden auch lokale Boutiquen wie Kunsthandwerksläden und Bekleidungsgeschäfte.

3 Theater- und Musikaufführungen

Berkeley Repertory Theater

Berkeley ist ein Kulturzentrum von Weltrang und bietet ein hervorragendes Angebot an Theater- und Musikaufführungen. Auf dem U.C. Berkeley Campus, Cal Performances präsentiert ein Programm von außergewöhnlichen künstlerischen Leistungen in der Zellerbach Hall; Performance-Genres gehören klassische Musik, Klavierkonzerte, Jazz, Welttanz, Ballett und Theater. Auch auf dem Campus bietet der Berkeley City Club einen Theaterraum für das Central Works Theatre, ein lokales Theaterunternehmen, das Uraufführungen schreibt und produziert. Es lohnt sich, zu einer Aufführung im Central Works Theater zu fahren, nur um den Berkeley City Club zu sehen, ein historisches Hotel und einen privaten Club. Der 1930 erbaute und von Julia Morgan entworfene Berkeley City Club ist im National Register of Historic Places aufgeführt. Das Gebäude ist liebevoll als "Little Castle" bekannt, da seine gotischen Details an die architektonischen Merkmale erinnern, die Morgan für Hearst Castle in San Simeon, Kalifornien, geschaffen hat.

Mehrere Theater befinden sich in der Innenstadt von Berkeley. Das Berkeley Repertory Theater (2025 Addison Street) ist eine mit einem Tony Award ausgezeichnete Theatergruppe, die das ganze Jahr über eine Vielzahl von Shows bietet, von Klassikern bekannter Autoren wie Robert Louis Stevenson und Shakespeare bis hin zu zeitgenössischen Stücken, die mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurden. Auf der gleichen Straße wie die Berkeley Rep ist eine spezielle Bürgersteig Installation, die Berkeley Poetry Walkmit gusseisernen Tafeln von mehr als 100 Gedichten. Suchen Sie nach den Gedichten von Allen Ginsberg, Shakespeare, Gertrude Stein und Alice Walker. Das Aurora-Theater (2081 Addison Street) ist eine weitere preisgekrönte Theatergruppe; Das Unternehmen präsentiert Uraufführungen in einem intimen Theater mit 150 Plätzen, in dem niemand mehr als 15 Meter von der Bühne entfernt ist. Jazz - Liebhaber werden sich die California Jazz Konservatorium (2087 Addison Street), ein unabhängiges Musikkonservatorium sowie eine Konzerthalle. Fracht- und Bergungscafehaus (2020 Addison Street) bietet ein Programm traditioneller Musik aus verschiedenen regionalen, ethnischen und sozialen Kulturen wie schwedische Volksmusik, Arabisch-Kubanisch-Zigeuner-Fusion, Jazz, Blues Harmonica und Hillbilly-Songs.

4 Lawrence Hall der Wissenschaft

Lawrence Hall der Wissenschaft Kai Schreiber / Foto modifiziert

Über dem Hauptuniversitätscampus, dem U.C. Berkeleys Lawrence Hall of Science bietet der Öffentlichkeit die Möglichkeit, etwas über Wissenschaft zu lernen und dabei Spaß zu haben. Das Planetarium mit 45 Plätzen bietet interaktive Programme mit einem hervorragenden digitalen Projektionssystem für einen realistischen Eindruck der Sternbilder und unseres Sonnensystems einschließlich der Planeten und ihrer Monde. Um einige der besten Sternenbeobachtungen in der Bay Area zu genießen, bringen Sie Ihr eigenes Fernglas oder Teleskop mit und begeben Sie sich zum Lawrence Hall's Plaza. Bei klarem Nachthimmel kann der Betrachter den Mond, Planeten und Galaxien, die weit im Weltraum liegen, sowie die Lichter der Stadt am Horizont sehen. Tierfreunde werden von den interaktiven Exponaten im Animal Discovery Room begeistert sein. Besucher haben die Möglichkeit, sanfte Tiere zu halten und mehr über die Lebensräume exotischer Tiere zu erfahren. Im Ingenuity Lab können angehende Ingenieure mit Studenten von Cal Engineering zusammenarbeiten, um einen Prototyp zu bauen oder eine technische Herausforderung zu lösen. Kleine Kinder werden die Young Explorers Experience genießen, spezielle Aktivitäten für Kinder im Kindergartenalter und jünger. Anspruchsvollere Aktivitäten, Sommercamps und Kurse stehen für ältere Kinder zur Verfügung.

Adresse: 1 Centennial Drive, Berkeley

Offizielle Seite: www.lawrencehallofscience.org

5 Tilden Park

Tilden Park

Eingebettet zwischen den Berkeley Hills und dem San Pablo Ridge, ist Tilden Park ein wunderschöner Naturraum mit vielen Freizeitaktivitäten. Die 2.079 Hektar große Parklandschaft bietet fast 40 Meilen Wanderwege, einen 18-Loch-Golfplatz und einen botanischen Garten mit einheimischen kalifornischen Pflanzen. Kinder sind immer bereit, die bezaubernden Karusselltiere des musikalischen Merry-Go-Round zu reiten. Dieses antike Karussell wurde 1913 mit einer Menagerie von Tieren wie Pferden, Tigern, Giraffen, Kröten, Rentieren, Zebras und Seeungeheuern handgefertigt. In der Nähe der Merry-Go-Round verkauft eine Snack-Bar Lieblings-Karneval Lebensmittel wie Coney Island Hot Dogs, Brezeln, Zuckerwatte, frisch gebackene Kekse und Eis. Kinder und Erwachsene lieben den kleinen Dampfzug des Parks, der entlang eines malerischen Hügels mit sensationellen Aussichten fährt. Der Park verfügt über mehrere herrliche Picknickplätze, die reserviert werden können. Im Sommer ist der Anza See mit einem Rettungsschwimmer ausgestattet und zum Schwimmen beliebt. Hier kann man das ganze Jahr angeln gehen; Zu den Fängen gehören Blaubarschfische, Forellenbarsche, Sonnenbarsche und Kanalwelse. Der See hat sogar einen sandigen Strand, der vor dem Wind geschützt ist und viel Sonne bekommt. Einige Wege im Park sind zum Radfahren und Reiten geeignet. Für diejenigen, die einen wirklich funktionierenden Bauernhof sehen möchten, ist Tilden Little Farm ein fantastischer Ort zu besuchen.Die Farm hat ein Naturprogramm und der Kindergarten wird als Outdoor-Klassenzimmer genutzt, um Kindern beizubringen, wie Gemüse und Obst angebaut werden.

Adresse: 2501 Grizzly Peak Boulevard, Orinda

6 Botanischer Garten

Botanischer Garten Charlie Nguyen / Foto geändert

Der Botanische Garten wurde 1890 gegründet und ist eine außergewöhnliche Sammlung von mehr als 13.000 Pflanzen aus fast allen Kontinenten. Aufgrund des lokalen Klimas liegt der Schwerpunkt auf mediterranen Pflanzen. Der weitläufige 34 Hektar große Garten ist in mehrere Abschnitte unterteilt, die Pflanzen aus Kalifornien, den Kanarischen Inseln, dem östlichen Nordamerika, dem Mittelmeerraum, Australien, Asien, Mittel- und Südamerika, den Wüsten Amerikas und Südafrika repräsentieren. Der Abschnitt Mexiko / Mittelamerika bietet einen Nebelwald und der kalifornische Abschnitt einen Eichenhügel.

Der Botanische Garten befindet sich in den Berkeley Hills und ist am einfachsten mit dem Auto oder mit dem Berkeley Campus Shuttle (Linie H) von Montag bis Freitag zu erreichen. Der Botanische Garten ist ein perfekter Ort für Spaziergänge und Picknicks in der Natur; Die Seite hat Picknicktische in vier verschiedenen Bereichen des Gartens. Zu den weiteren Einrichtungen gehören Toiletten, ein Gartengeschäft und die Julia Morgan Hall. Das Mather Redwood Grove & Amphitheater wird als Veranstaltungsort für eine Sommerkonzertserie genutzt. Der Eintrittspreis beinhaltet eine Dozent-geführte "Pflanzen der Welt" -Tour am ersten Mittwoch im Monat und jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag um 13.30 Uhr.

Adresse: 200 Centennial Drive, Berkeley

Offizielle Seite: http://botanicalgarden.berkeley.edu

7 Telegraph Avenue

Unmittelbar vor den Toren der Universität zieht die Telegraph Avenue Massen von Studenten an, die sich treffen, einkaufen gehen oder eine Kleinigkeit essen gehen. Mit seinen vielseitigen Geschäften hat Telegraph etwas vom böhmischen Vibe der 1960er Jahre beibehalten. Die Zeit, in der Berkeley seine bunte Gegenkultur erlebte, ist in den Vintage-Plattenläden und den Post-Hippies zu sehen, die die Straße entlang streifen. Vor allem bietet Telegraph verhungern Studenten mit erschwinglichen Sandwich-Plätzen, Bagels, Pizza am Stück, Fast-Food-und zwanglose Bestellung am Schalter-Restaurants. Buchläden und Plattenläden sind die anderen Hauptgründe, warum Studenten und Einheimische Telegraph häufig besuchen. Die legendären Musikläden von Amoeba Music und Rasputin Music sowie Moe's Books sind Berkeley-Einrichtungen. Telegraph Avenue hat auch Friseursalons, Bekleidungsgeschäfte, Computer-Versorgungsstellen und andere interessante Fachgeschäfte.

8 Claremont Hotel

Claremont Hotel Doug Letterman / Foto geändert

Dieses großartige historische Hotel genießt eine spektakuläre Lage auf einem weitläufigen, bewaldeten Grundstück in den Berkeley Hills mit Blick auf die Bucht von San Francisco. Das Claremont Hotel, ein beeindruckendes Wahrzeichen der Westküste, stammt aus der Goldrausch-Ära, als ein Kansas-Bauer namens Bill Thornburg auf dem weitläufigen Grundstück ein Schloss und mehrere Pferdeställe errichtete. Das ursprüngliche Gebäude wurde 1901 bei einem Brand zerstört und das heutige Resortgebäude wurde 1915 erbaut. Das Hotel verfügt über eine schöne Veranda, eine elegante Lobby und luxuriöse Gästezimmer. Zu den Annehmlichkeiten gehören Tennisplätze, drei Außenpools und ein Restaurant mit herrlicher Aussicht auf die Bucht. Aufgrund der romantischen Kulisse und der eleganten Empfangshallen ist das Claremont Resort ein gefragter Ort für Hochzeiten.

Adresse: 41 Tunnel Road, Berkeley

Offizielle Seite: http://www.fairmont.com/claremont-berkeley/

9 Berkeley Marina

Berkeley Marina

Die Berkeley Marina verfügt über eine Bootsanlegestelle, die für Wassersportarten wie Kanufahren, Kajakfahren und Wasserskifahren beliebt ist, während der Yachthafen zum Anlegen von Segelbooten genutzt wird. Viele Besucher genießen den Spaziergang durch den Berkeley Marina und dann Vogelbeobachtung im angrenzenden Shorebird Naturzentrum oder bei der Wasserpark. Der Höhepunkt für Kinder ist der Abenteuerspielplatz, der sich auf kreatives Spielen wie Malen und Bauen eines Forts konzentriert. Eine weitere Attraktion für Kinder ist die Traumland Spielplatz im Aquatic Park. Dieser besondere Spielplatz bietet phantasievolle hölzerne Schlösser und Wege, die Kinder zum Erkunden anregen. Aquatic Park hat auch Picknickplätze, ein Frisbeegolfplatz und ein Ruderzentrum.

10 Berkeley Rosengarten

Berkeley Rose Garden K.Oliver / Foto geändert

Der Berkeley Rose Garden ist ein schönes terrassiertes Amphitheater, umgeben von einer 220-Fuß-Redwood-Pergola. Mit 3.000 Rosensträuchern, darunter 250 Sorten, ist der Garten ein schillerndes Schauspiel von Farbe und Schönheit. Der Garten bietet einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von San Francisco und die Golden Gate Bridge.

Adresse: 1200 Euclid Avenue, Berkeley

Wo in Berkeley für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese günstigen Hotels in Berkeley, mit einfachem Zugang zur Universität und fabelhaften Restaurants:

  • Claremont Club & Spa, ein Fairmont Hotel: 5-Sterne-Luxus, Oakland Hills Lage, schöne Pools, Gourmet-Restaurants, Tennisplätze, Full-Service-Spa und Salon.
  • Hotel Shattuck Plaza: Mittelklassehotel, zentrale Lage, Bio-Küche, Fitnesscenter.
  • Holiday Inn Express Berkeley: erschwingliche Preise, in der Nähe von BART Station und Restaurants, kostenloses Frühstück und Parkplätze, hilfsbereites Personal.
  • Knights Inn Berkeley CA: Budget-Hotel, günstige Lage, saubere Zimmer, bequeme Betten.