11 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Half Moon Bay

Die gemütliche Küstengemeinde Half Moon Bay liegt in einer bewaldeten Hügellandschaft und ist eine unprätentiöse Kleinstadt mit einer freundlichen Atmosphäre. Trotz der Nähe zu San Francisco fühlt sich die Stadt viel weiter entfernt, da sie nur über eine gewundene zweispurige Landstraße erreichbar ist. Oft in Nebel gehüllt, sind die zum Pazifischen Ozean abfallenden Hügel mit duftenden Eukalyptusbäumen und einem Flickenteppich aus Farmen, Ranches und Blumenplantagen bedeckt. Die saisonale Fülle von Artischocken, Karotten, Mais, Erdbeeren, grünen Bohnen und Kürbissen erfreut die Käufer auf dem Wochenmarkt. Produce steht auch Linie Route 92, der Hauptstraße in die Stadt. Half Moon Bay ist ein beliebter Wochenendausflug von San Francisco mit interessanten Geschäften, Restaurants und urigen Bed & Breakfasts und ist ein wunderbarer Stopp auf einer Küstenroute in Nordkalifornien. Schöne Strände, dramatische Naturschauplätze und eine beeindruckende Meereslandschaft bilden eine herrliche Kulisse für Aktivitäten im Freien wie Wandern, Angeln, Reiten, Vogelbeobachtung, Golfen und (wenn die Sonne scheint) Sonnenbaden.

Siehe auch: Wo in Half Moon Bay übernachten

1 Half Moon Bay State Strände

Half Moon Bay State Strände

Die Half Moon Bay Küste besteht aus mehreren staatlichen Stränden. Das gesamte Gebiet umfasst mehrere Meilen breite Sandstrände, einschließlich Surfers 'Beach, Dunes Beach, Venice Beach und Francis Beach. Touristen sollten bedenken, dass das Wetter oft sehr kalt und windig ist, sogar im Sommer, wenn dicker Nebel oft die Sonne blockiert. Im September bis Anfang November ist die beste Zeit zum Sonnenbaden und Waten. Außerdem ist der Pazifische Ozean in Half Moon Bay zu kalt, um ohne Neoprenanzug zu starten, und die Riptide können gefährlich sein. Anstatt zu schwimmen, kommen Besucher hierher, um die natürliche Schönheit zu schätzen und die erfrischende Meeresluft einzuatmen. Viele Besucher genießen auch Angeln und Picknicken an den Stränden der Half Moon Bay. Ein Campingplatz oberhalb der Strände bietet Übernachtungsmöglichkeiten; Campingplatz Reservierungen müssen im Voraus erfolgen.

2 Pillar Point Harbour und Coast Side Trail

Pillar Point Harbour und Coast Side Trail

Besucher können einen herrlichen Blick auf die dramatische Pazifikküste genießen, während sie einen belebenden Spaziergang entlang des Küstenweges unternehmen. Dieser malerische Küstenweg erstreckt sich vom Pillar Point Harbour bis zum Süden der Half Moon Bay. Der Fischereihafen Pillar Point Harbour befindet sich in der Nachbargemeinde Princeton-by-the-Sea. Dieser Hafen ist auch der Ausgangspunkt für Walbeobachtungstouren während der Walmigration. In dieser Gegend finden die Besucher auch einige ausgezeichnete Fischrestaurants.

3 Pigeon Point Light Station State Historischer Park

Pigeon Point Light Station State Historischer Park

Dieser Küstenort, der ständig von dichtem Nebel bedeckt ist, der die Sicht verschleiert, brauchte dringend einen Leuchtturm, als der Pigeon Point Lighthouse 1871 nach einer Reihe von Schiffswracks gebaut wurde. Auf einer Klippe stehend, ist dieser 115-Fuß-Leuchtturm einer der höchsten in den Vereinigten Staaten. Der klassische weiß gestrichene Leuchtturm ist jetzt in erster Linie automatisiert und das Nebelhorn wurde abgeschaltet, aber es ist immer noch ein beeindruckender Anblick. Die Küstengebiete rund um den Leuchtturm sind voller Meereslebewesen. Seehunde schwimmen regelmäßig vom Ufer aus hinter der Brandung, und während der Walfangsaison (Dezember bis Mai) reisen die erstaunlichen Säugetiere die Pazifikküste entlang. Die felsigen Riffe rund um den Leuchtturm sind auch voller vielfältiger Pflanzen- und Tierwelt.

4 Hauptstraße

Hauptstraße Foto Copyright: Lisa Alexander

Die historische Innenstadt von Half Moon Bay hat viele altmodische kleine Hotels, malerische Bed & Breakfasts, kleine Cafés und Restaurants. Ein beliebter Ort ist Pasta Mondein seit über 20 Jahren bestehendes Restaurant, das von Bauernhof zu Tisch führt. Direkt an der Main Street in einer ruhigen Seitenstraße liegt das Hotel Mill Rose Gasthaus, ein charmantes Luxus-Bed & Breakfast mit einem entzückenden englischen Garten im Landhausstil. Der Besitzer des B & B profitiert von dem kühlen, nebligen Klima der Half Moon Bay, das eine Fülle von bunten Rosen und anderen Blumen im Garten gedeihen lässt. Zum Essen und Einkaufen ist die Main Street der richtige Ort. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang der Hauptstraße und genießen Sie die entspannte, langsame Stadt. Stöbern Sie in den Boutiquen, Buchläden, Wohnaccessoires und anderen Fachgeschäften. EIN Besucher zentrum Auf der Main Street gibt es ausgezeichnete Quellen über die lokalen Strände und Wanderungen.

5 Pescaderos Farmen und Küstenfreuden

Pescaderos Farmen und Küsten Delights Doc Searls / Foto modifiziert

Auf dem Weg von Half Moon Bay in die malerische ländliche Gemeinde von Pescadero, etwa 17 Meilen im Süden, fahren Reisende vorbei an hügeligen Küstenhügeln und einem Patchwork von Artischocken, Salat und grünen Bohnen Farmen. Mit seinen Salzwasserbecken und fließenden Bächen, der Pescadero Marsh Natural Preserve zeigt in den Gezeitenbecken vielfältiges Meeresleben. Das Reservat ist auch ein Zufluchtsort für Zugvögel, darunter große blaue Reiher, Silberreiher und Silberreiher. Das Pescadero State Beach ist ein kleiner, ruhiger Strand mit unberührter Naturkulisse. Die Stadt Pescadero liegt zwei Meilen östlich des Highway One an der Pescadero Road. Feinschmecker können die Harley Farms Ziege Molkerei Probieren Sie den preisgekrönten Käse oder besuchen Sie eines der Farm Dinners, spezielle Candle-Light-Mahlzeiten in der restaurierten viktorianischen Scheune.

6 Half Moon Bay Golfplätze

Half Moon Bay Golfplätze

Half Moon Bay hat zwei Weltklasse-Championship-Golfplätze, beide auf dem Ritz-Carlton Resort. Das Alter Kurs wurde 1973 von Arnold Palmer und Francis Duane entworfen.Dieser klassische 18-Loch-Platz verfügt über ein Parkland-Link-Design, Zypressen und einen sensationellen Blick auf den Pazifischen Ozean. Der Kurs endet mit einem der am höchsten bewerteten und dramatischsten Löcher der Welt, a 405-Yard-Par vier auf einem Bluff mit herrlichem Meerblick. Zahlreiche US Open Qualifiers wurden am Half Moon Bay Old Course abgehalten.

Noch schwieriger, der neuere Ozean-Kurs wurde 1997 eröffnet und wurde vom renommierten Landschaftsarchitekten Arthur Hills entworfen. Dieser klassische 18-Loch-Links-Course befindet sich hoch oben auf einer felsigen Klippe mit Blick auf die Wellen des Pazifischen Ozeans. Jedes Loch dieses Platzes bietet Meerblick, und die letzten vier Löcher gelten als eine der schönsten. An Wochenenden bei Sonnenuntergang, Dudelsackspieler In der schottischen Tradition auf dem Platz spielen. Im Jahr 2008 veranstaltete der Kurs die LPGA Samsung Golf Championships

Offizielle Seite: www.halfmoonbaygolf.com

7 Mavericks Surf-Wettbewerb

Mavericks Surf-Wettbewerb jacobovs / Foto geändert

Legendär unter Surfern ist Mavericks eine der größten Surfwellen der Welt. Diese enorme Welle bricht eine halbe Meile von Pillar Point Harbor. Wenn die Bedingungen stimmen, nehmen professionelle Surfer diese große Welle für den berühmten Surferwettbewerb an. Surfer kommen aus aller Welt in nur 48 Stunden. Aus Sicherheitsgründen darf die Öffentlichkeit die Wettkämpfe vom Strand aus nicht verfolgen.

8 Grauer Wal-Bucht-Pfad

Grauer Wal-Bucht-Spur Michael Fraley / Foto geändert

Für einen atemberaubenden Küstenspaziergang begeben Sie sich in die Gemeinde Montara (11 km nördlich von Half Moon Bay) zum Grey Whale Cove Trail. Das ist sanft Ein-Meilen-Trail beginnt etwa 1,5 Meilen von der Chart House Restaurant, ein lohnender Zwischenstopp für ein Abendessen mit Meerblick. Nach einer leichten Steigung vom Parkplatz aus ist der Weg völlig flach und eher ein schöner Spaziergang als eine Wanderung. Mit den San Pedro und Montara Bergen im Hintergrund und dem Pazifischen Ozean, der gegen Granitfelsen stürzt, ist die Umgebung wirklich inspirierend. Der Weg ist mit typischen Küstenvegetation Kaliforniens wie Beifuß und Kojote Bush gesäumt. Achten Sie auf Gifteiche mit ihren dreizackigen rötlich-grünen Blättern. Im Frühling ist dieser Pfad ein wunderbarer Ort, um farbenfrohe Wildblumen zu entdecken, darunter blaue Douglasie, leuchtend rosa Hollyhocks und leuchtend gelbe Butterblumen. Grey Whale Cove hat auch einen geschützten Sandstrand.

9 Fitzgerald Marine Reserve, Moos-Strand

Fitzgerald Marine Reserve, Moos-Strand-Dämmerung Endico / Foto geändert

Im Fitzgerald Marine Reserve in Moss Beach, der Nachbargemeinde sieben Meilen nördlich von Half Moon Bay, können Besucher die faszinierende Welt von Gezeitenbecken. Bei Ebbe sind die Salzwasserpools mit Meerestieren wie Einsiedlerkrebsen, Seesterne und lila Strandkrabben gefüllt. Für einen angenehmen Naturspaziergang, nehmen Sie den Weg, der an der sandigen Bucht am südlichen Ende des Reservats beginnt. Der Weg schlängelt sich durch den Garten eines alten Anwesens und einen jahrhundertealten Wald von Monterey-Zypressen. Im Frühling ist es manchmal möglich, kalifornische Grauwale direkt vor der Küste zu sehen. Im Sommer und Herbst sollten Sie auf die braunen Pelikane achten, die über den Wellen schweben.

10 Robben im Año Nuevo State Park

Seepferdchen im Año Nuevo State Park Travis Wise / Foto geändert

Etwa 27 Meilen südlich von Half Moon Bay ist der Año Nuevo State Park ein Naturschutzgebiet mit Sumpfgebieten, Dünenfeldern, Küstenstreifen und Stränden. Jeden Winter findet hier ein unglaubliches Ereignis statt: Tausende von riesigen See-Elefanten kommen von Dezember bis April zur Brutzeit an die Küste. Bis zu 10.000 Robben kommen zu den Dünen und Stränden des Año Nuevo State Park, um dort zu brüten und ihre Jungen zur Welt zu bringen. Año Nuevo ist die größte Zuchtkolonie der Welt für den nördlichen See-Elefanten.

Das Ano Nuevo State Reserve ist nur für spezielle Führungen geöffnet. Die Besucher werden von der Größe der Elefantenrobben überrascht sein, die bis zu 16 Fuß lang werden und 3 Tonnen wiegen. Die Bullenrobben bewachen den Harem der weiblichen Robben und ihrer Babys. Manchmal sehen Besucher sogar ein Muttersiegel, das zur Welt kommt. Besucher können auch die "Häutung" von April bis August beobachten. Während dieser Zeit schütten die Robben in einem vier- bis sechswöchigen Prozess die Außenschicht ihrer Haut und ihres Fells aus, während sie sich an den Stränden ausruhen.

11 Kürbissaison im Oktober

Kürbissaison im Oktober

Während der Kürbissaison im Oktober bremst der Verkehr in die "World Pumpkin Capital", wenn Besucher aus San Francisco und der Südhalbinsel auf der zweispurigen Straße in die Half Moon Bay einbiegen. Die lohnende Fahrt bietet Ausblicke auf rollende Felder mit leuchtend orangefarbenen Kürbisfeldern, Scheunen und Vogelscheuchen mit Blick auf den Ozean. Familien mit kleinen Kindern haben Spaß, die Farmen zu besuchen und die perfekten Halloween Kürbisse auszusuchen. Das mit Spannung erwartete lokale Event, das Half Moon Bay Art & Pumpkin Festival Mitte Oktober, zieht große Menschenmengen an. Dieses lebhafte Ereignis an der Main Street bietet Attraktionen wie eine Parade, Kunst, Handwerk und Live-Musik. Festivalhighlights sind die gigantischen Kürbiswettbewerbe mit teilweise über 1000 Pfund Gewicht, die kreativen Jack-o-Laternen und Kürbis-Skulpturen des "Picasso der Kürbisschnitzer".

Offizielle Seite: http://pumpkinfest.miramarevents.com

Wo in Half Moon Bay zum Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese wunderschönen Hotels entlang der Küste in Half Moon Bay:

  • Das Ritz-Carlton, Half Moon Bay: Luxus am Meer, elegante Einrichtung, wunderbarer Wellnessbereich, Innenpool, Golfplätze.
  • Beach House in Half Moon Bay: Mittelklasse-Boutique-Hotel, direkt am Strand, schöne Aussicht auf den Ozean, geräumige Suiten mit Kamin, schönen Pool und Whirlpool.
  • Half Moon Bay Lodge: erschwingliche Preise, beheizter Außenpool und Jacuzzi, Blick auf den Golfplatz, Außenkamin, inklusive Frühstück.
  • Comfort Inn Half Moon Bay: budgetfreundliche Preise, kostenloses warmes Frühstück und Parkplätze, Whirlpool.