14 Top-Rated Touristenattraktionen in Tennessee

Wenn Sie einer der vielen Reisenden sind, die glauben, dass der meist besuchte Nationalpark der Vereinigten Staaten entweder der Grand Canyon, Yellowstone oder Yosemite ist, haben Sie Tennessee wahrscheinlich noch nicht besucht. Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass der meistbesuchte US-Nationalpark die Great Smoky Mountains (oder "Smokies") ist, ein Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit, das jedes Jahr doppelt so viele Besucher anzieht wie sein nächster Rivale, der Grand Canyon. Ein Großteil der Popularität des Staates ist auf seine Zugänglichkeit zurückzuführen, die zwischen acht anderen Staaten liegt. Es hat auch viel mit seiner erstaunlichen natürlichen Schönheit, seiner reichen Geschichte und seinen zahlreichen erstklassigen Attraktionen zu tun. Dann ist da natürlich die Musik. Vom Rock'n'Roll von Elvis bis hin zu Country-Größen wie Johnny Cash war Tennessee der Ausgangspunkt für viele der größten Künstler und Musikgenres des Landes.

1 Die Smokies: Der Great Smoky Mountains Nationalpark

Die Smokies: Der Great Smoky Mountains Nationalpark

Es gibt keinen besseren Ort, um Ihr Abenteuer im Great Smoky Mountains National Park zu beginnen als in der kleinen Stadt Gatlinburg mit ihren vielen Attraktionen wie dem exzellenten Ripleys Aquarium der Smokies. Von hier aus können Sie bequem zu den beliebtesten Gegenden des Parks fahren oder einfach mit dem Sessellift auf die Berge und den Spaß losfahren Ober Gatlinburg, ein Skigebiet und Vergnügungspark mit ganzjährigen Aktivitäten. Zu den Höhepunkten des Parks gehören eine Vielzahl von Flora und Fauna, mehr als 900 Meilen Wanderwege und die 6.643 Meter hohe Clingmans Kuppel, mit Aussichtsturm thront auf dem Gipfel des Berges und bietet 360-Grad-Ansichten. Beliebte Tagesausflüge beinhalten Zuckerland, ein schönes Tal und Lieblingsziel für Wanderer und die Schönen Cades BuchtEs war einst Heimat von Siedlern und zieht jetzt Touristen an, die seine malerischen Wiesen, Pioniergehöfte, Berglandschaften und Wildtiere sehen wollen.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe des Great Smoky Mountains Nationalparks

  • Weiterlesen:
  • 8 Top-Rated Touristenattraktionen in Gatlinburg und den Smoky Mountains

2 Fit für einen König: Elvis Graceland

So beliebt wie das Weiße Haus in Washington D.C., Elvis Presleys Graceland Estate ist die Top-Attraktion in Memphis. Führungen durch das herrschaftliche Anwesen bieten einen einzigartigen Einblick in das Leben des Königs, und seit er 1977 dort starb, hat sich nichts geändert. Ohne Zweifel ist Graceland der berühmteste Rock 'n' Roll Wohnsitz der Welt, ein Wallfahrtsort für die Fans von weit und breit. Zu den Highlights gehören das Familiengrab, eine beeindruckende Sammlung von Autos, Flugzeugen und Erinnerungsstücken sowie Führungen durch seine Wohnräume, einschließlich des Musikzimmers, des Fernsehraums und des Jungle Den. Eine Vielzahl von Tour-Paketen wird angeboten, einschließlich Unterkünfte in der Nähe Herzschmerz Hotel.

Unterkunft: Wo in Memphis zu bleiben: Beste Gebiete und Hotels

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Memphis

3 Geburt der Musik Biz: Memphis und Nashville

Geburt der Musik Biz: Memphis und Nashville Cliff / Foto modifiziert

Kein US-Staat kann den reichen musikalischen Teppich beanspruchen, der überall in Tennessee offensichtlich ist. Das Zentrum der Country-Musik-Szene des Landes, Nashville ist die Heimat der Country Music Hall of Fame in der Stadt berühmt Musik Reihe, ebenso wie Grand Ole Opry, ein Name, der gleichbedeutend ist mit dem Country-Musik-Thema Gaylord Opryland Resort und den gleichnamigen Radioshows, ausgestrahlt von Orten wie dem Ryman Auditorium. Dann ist da natürlich Memphis, die Heimat von Gospel und Blues und berühmt für Beale Straße wo die Großen wie Elvis seine große Pause hatten (Memphis ist auch die Heimat von Graceland, das herrschaftliche Haus des Sängers). Höhepunkte umfassen: die Memphis Musik Hall of Fame; WC Handy's Haus wo der "Vater des Blues" lebte und arbeitete; das Memphis Rock 'n' Soul MuseumHervorhebung musikalischer Pioniere von den 1930er Jahren bis in die 1970er Jahre; das STAX Museum der amerikanischen Seele mit seiner Replik des originalen Stax Records Studios; und Sonnenstudio, wo Stars wie Jerry Lee Lewis, BB King und Roy Orbison ihre Karriere begannen.

Unterkunft: Übernachtung in Nashville: Beste Gebiete und Hotels

  • Weiterlesen:
  • 14 Top Sehenswürdigkeiten in Nashville

4 Hallo, Dollywood

Der Tennessee Wanderer bei Dollywood Tennessee Wanderer / Foto geändert

Benannt nach Country-Sängerin Dolly Parton, ist Dollywood seit langem die beliebteste Attraktion in Tennessee und lockt mehr als drei Millionen Besucher pro Jahr an. In der kleinen Stadt TaubenschmiedeDieser immer belebte Themenpark bietet Familienspaß mit seiner Mischung aus volkstümlichen Smoky Mountains Traditionen und Kunsthandwerk, aufregenden Fahrgeschäften und Unterhaltung. Alles in allem bietet die Seite mehr als 40 Fahrgeschäfte - einschließlich der Tennessee Tornado Achterbahn - verteilt auf 10 Themenbereiche wie Timber Canyon und Jukebox Junction. Weitere Highlights sind Live-Konzerte und Festivals sowie eine alte Dampfeisenbahn, die Dollywood Express, die den Park umkreist. Andere Dolly-bezogene Attraktionen in diesem 290 Hektar großen Gelände gehören Splash Land Wasserpark und die Dollywood DreamMore Resort (Eröffnung im Jahr 2015).

Adresse: 2700 Dollywood Parks Boulevard, Pigeon Forge

Offizielle Seite: www.dollywood.com

Unterkunft: Wo in Pigeon Forge zu bleiben

5 Ein nicht so Bürgerkrieg: Tennessees militärisches Erbe

Ein nicht so Bürgerkrieg: Tennessees militärisches Erbe

Tennessee ist vielleicht mehr als jeder andere Staat vom Krieg geprägt worden.Dieser Staat stellte nicht nur mehr Soldaten für die Sache des Südens zur Verfügung als irgendein anderer, er trug auch mehr Truppen für den Norden bei als jeder andere konföderierte Staat. Als einer der nördlichsten Staaten der Konföderation erlebte Tennessee während des tödlichen Konflikts zahlreiche Schlachten, von denen viele an Besucherzentren, Museen und Gedenkstätten erinnerten. Eine der besten ist Fort Donelson Nationales Schlachtfeld, Ort des ersten großen Sieg der Union, und Heimat eines Friedhofs, Besucherzentrum und Fort. Ein Besuch bei Shiloh Nationaler Militärpark ist eine ernüchternde Erfahrung: Es war der Schauplatz der ersten bedeutenden Bürgerkriegsschlacht im Westen und enthält mehr als 3.500 Unionsgräber. Chickamauga-Chattanooga Nationaler Militärpark, der größte Militärpark des Landes, ist auch von großer historischer Bedeutung, ebenso wie in der Nähe Point Park Schlachtfeld wo der berüchtigte "Kampf über den Wolken" stattfand. Alle diese Seiten sowie Stones River Nationalfriedhof, sind Teil der Tennessee Bürgerkrieg Trails Programm.

6 Die Einsiedelei: Präsident Jackson's Home

Die Einsiedelei: Präsident Jackson's Home

Nur ein paar Meilen östlich von Nashville befindet sich The Hermitage, die Plantage des siebten US-Präsidenten, Andrew Jackson, von 1804-1845. Das heutige Haus wurde 1819 gebaut, nicht lange nachdem Jackson zum Präsidenten gewählt wurde, und ist die paar Stunden wert, die es braucht, um es zu erkunden. Zu den Höhepunkten gehören die parkähnlichen Gärten und Wälder sowie das Grab, in dem Jackson und seine Frau zur Ruhe gelegt wurden. Das Herrenhaus wurde 1889 als Museum eröffnet und sieht nach der letzten Restaurierung genau so aus, wie es zu Jacksons Zeit gewesen wäre, mit zahlreichen Artefakten und Dokumenten, die sich auf seine Präsidentschaft beziehen.

  • Weiterlesen:
  • 14 Top Sehenswürdigkeiten in Nashville

7 Das Parthenon

Das Parthenon

Kein Besuch in Nashville wäre vollständig, ohne eine der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten von Tennessee zu besuchen, den riesigen Parthenon. Im Centennial Park, nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt, wurde diese lebensgroße Replik des ursprünglichen Parthenon in Athen, Griechenland, zum Gedenken an das hundertjährige Bestehen des Staates im Jahr 1897 gebaut. Das vollständig aus Zement gebaute Parthenon versagt nicht beeindrucken mit seinen großen Dimensionen, sowohl innen als auch außen. Das Gebäude beherbergt die permanente Kunstgalerie der Stadt, eine Sammlung von Werken von amerikanischen Malern aus dem 19. und 20. Jahrhundert sowie eine spektakuläre 42 Fuß hohe vergoldete Statue der Göttin Athena Parthenos.

  • Weiterlesen:
  • 14 Top Sehenswürdigkeiten in Nashville

8 Oak Ridge: Amerikanisches Museum für Wissenschaft und Energie

Oak Ridge: Amerikanisches Museum für Wissenschaft und Energie Brian Mooney / Foto modifiziert

Das amerikanische Museum für Wissenschaft und Energie in Oak Ridge bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Kernenergie. Höhepunkte sind die Geschichte von Oak Ridges Rolle bei der Entwicklung der Atombombe und das Manhattan-Projekt, einschließlich Videos, Fotos, Artefakten und Dokumenten, die dabei helfen, ein Bild von dieser einstmals riesigen Einrichtung zu zeichnen. Andere Darstellungen konzentrieren sich auf die nationale Verteidigung und beinhalten Modelle von Waffen, Werkzeugen und Schutzkleidung, die auf dem Gelände verwendet werden. Es gibt auch nützliche Informationen und Exponate, die in andere Energiequellen eintauchen, einschließlich praktischer Darstellungen statischer Elektrizität und Robotik.

Adresse: 300 South Tulane Ave, Oak Ridge

Offizielle Seite: http://amse.org/

9 Choos Choos: Chattanooga und die Tennessee Valley Railroad

Choos Choos: Chattanooga und die Tennessee Valley Railroad

Tennessee hatte eine lange Liebesbeziehung mit der Eisenbahn. Zusammen mit dem mächtigen Mississippi waren Eisenbahnen von lebenswichtiger Bedeutung für den Transport von Holz und Baumwolle während des Friedens und militärischer Versorgung während des Krieges (der Staat war ein wichtiges Glied in der Versorgungskette der Konföderation während des Bürgerkriegs). Glücklicherweise ist viel von diesem reichen Erbe erhalten geblieben, vom ursprünglichen Terminal und einem Motor des berühmten Chattanooga Choo Choo zu historischen Trolleys und extravaganten Pullman-Autos, die als luxuriöse Unterkünfte restauriert wurden. Vielleicht das ehrgeizigste Projekt war die Tennessee Valley Eisenbahn, Das bietet stundenlange Dampffahrten sowie Hauptausflüge, Dinner-Pakete und die beliebte Tennessee Railfest. Endlich, es gibt sogar Casey Jones Dorf in Jackson, einem Museum, das dem legendären Eisenbahningenieur John Luther "Casey" Jones gewidmet ist.

Unterkunft: Wo in Chattanooga zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Chattanooga

10 Innenstadt von Knoxville

Innenstadt von Knoxville

Der Sitz der Universität von Tennessee (gegründet 1794), Knoxville ist ein guter Ausgangspunkt, um die Great Smoky Mountains Nationalpark. Die erste Hauptstadt des Staates, sein auffälligstes Wahrzeichen ist die Sonnenfleck-Turm mit seinen Aussichtsplattformen und Ansichten über den Kern der Innenstadt. Die Stadt spielte auch eine wichtige Rolle im Bürgerkrieg, wie in der Konföderierte GedächtnishalleEs erinnert an die Belagerung der Stadt im Jahr 1863 und wurde als Hauptquartier des Konföderierten General James Longstreet verwendet. Andere Höhepunkte der Innenstadt sind die East Tennessee Historische Gesellschaft Museum mit seinen Darstellungen der Geschichte und Kultur der Region durch Artefakte und Dokumente. Eingebettet im Herzen der Innenstadt, Marktplatz ist seit 1854 Knoxvilles beliebter Treffpunkt. Heute beherbergt es einen lebhaften Bauernmarkt und zahlreiche Veranstaltungen und Festivals sowie einzigartige Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.

Unterkunft: Wo in Knoxville zu bleiben

11 Aussichtsberg

Aussichtsberg

Mit Blick auf Chattanooga und einigen der besten Ausblicke auf Tennessee bietet der Lookout Mountain einen ausgezeichneten Tages- oder Halbtagesausflug. Es ist halb so lustig, vor allem an Bord der wunderbaren Aussichtsbahn Bergbahn, eine kilometerlange Reise auf Trolley-Autos mit einer Steigung von 73%. Oben angekommen, haben Sie eine Reihe von hervorragenden Naturattraktionen zur Auswahl, darunter Felsenstadt mit seinen dramatischen Klippen und großartigen Aussichten und Rubin-Fälle, die tiefste Höhle und der größte unterirdische Wasserfall in den USA. Achten Sie darauf, das ausgezeichnete zu besuchen Kämpfe für Chattanooga Electric Map und Museum Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 Mit seinen Darstellungen der epischen Schlacht über den Wolken, die während des Bürgerkrieges in und um Chattanooga ausgetragen wurde, sowie dem Point Park, Teil des Chickamauga-Chattanooga Nationaler Militärpark.

Offizielle Seite: www.lookoutmountain.com
  • Weiterlesen:
  • 10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Chattanooga

12 Das Titanic-Museum

Das Titanic Museum Madison Berndt / Foto modifiziert

Trotz der Tatsache, dass Tennessees Verbindung zur RMS Titanic ist vielleicht ein bisschen dünn im besten Fall, sollte es Sie nicht davon abhalten, das größte Titanic Museum der Welt in Pigeon Forge zu besuchen. Nur einen Steinwurf von DollywoodDas Gebäude selbst ist spektakulär, in der Form des Schiffes und im halben Maßstab des Originals gebaut. Höhepunkte umfassen mehr als 400 Titanic verwandte Artefakte in 20 einzigartigen Galerien, um die Illusion zu erzeugen, dass du tatsächlich auf dem Schiff bist. Selbstgeführte Touren dauern ungefähr zwei Stunden und sind gut besucht.

Adresse: 2134 Parkway, Pigeon Forge

Offizielle Seite: www.titanicpigeonforge.com

13 Das Museum der Appalachen

Das Museum von Appalachia treewoman8 / Foto geändert

Dieses große Freilichtmuseum konzentriert sich auf die Menschen, die sich in den Appalachen niedergelassen haben und sich mit so wichtigen Aspekten wie Kultur, Lebensunterhalt und Bräuchen befassen. Es ist eines der besten Dörfer in den USA, und es ist eine großartige Möglichkeit, einen Tag zu verbringen, während Sie die Vergangenheit durch Hands-on-Aktivitäten wie Weben und Landwirtschaft erkunden. Im Mittelpunkt steht das Museum selbst mit mehr als 250.000 Artefakten in seiner Sammlung. Interessant ist auch das Jährliche Tennessee Fall Heimkehr, eine dreitägige Veranstaltung im Oktober.

Adresse: 2819 Andersonville Highway, Clinton

Offizielle Website: www.museumofappalachia.org

Unterkunft: Wo in Clinton zu bleiben

14 Das verlorene Meer Abenteuer

Das verlorene Meer Abenteuer

In Sweetwater, 46 Meilen von Knoxville entfernt, befindet sich das spektakuläre Lost Sea, ein riesiges Höhlensystem mit dem größten Unterwassersee der USA. Eine Vielzahl von geführten Tourenoptionen stehen zur Verfügung, einschließlich Spaß Bootsfahrten entlang dieser wunderschönen unterirdischen Wasserstraße mit seinen vielen großen Höhlen und Tunnels. Die Attraktion hat eine eigene Geschichte des Bürgerkriegs: Soldaten der Konföderation bauten die Lost Sea-Höhlen nach Salpeter ab, einer Zutat des Schießpulvers. Nach dem Krieg schufen die Einheimischen einen Partyraum, der sich Cavern Tavern nannte. Wenn du mit der Erkundung des Verlorenen Meeres fertig bist, solltest du unbedingt in der Gegend herumlaufen Altes Sweetwater-Dorf mit seinen Geschäften und authentischen Blockhütten.

Adresse: 140 Lost Sea Road, Sweetwater