10 Top-Rated Touristenattraktionen in Thailand

Thailand, auch bekannt als das Land des Lächelns, ist ein Juwel Südostasiens. Entwickelt genug, um den meisten Komfort zu bieten, aber immer noch wild genug, um abseits der ausgetretenen Pfade Abenteuer zu bieten, ist Thailand ein Land mit der Möglichkeit für einmalige Reiseerlebnisse. Ob Sie mit den Weltklasse-Stränden im Süden oder den Bergdörfern im Norden beginnen, Thailand wird Sie nicht enttäuschen.

Städte wie Bangkok und Chiang Mai sind geschäftige Hektik der Aktivität und des Handels, aber Sie haben das Land nicht wirklich gesehen, bis Sie in den Bergen gewandert sind oder Zeit mit Elefanten oder den kühnen Affen genossen haben (wer wird Ihr Mittagessen als klauen) sobald ich dich ansehe). Thailands Attraktionen sind vielfältig und jeder bietet eine lohnende und unvergessliche Erfahrung auf seine Art und Weise.

1 Railay Strand

Railay Strand

Krabi Provinz ist Heimat einiger der berühmtesten Stranddestinationen Thailands, und Railay ist die Creme der Ernte. Weitgehend als einer der besten Strände des Landes betrachtet, hält Railay Versprechen von weißen Sandstränden, klarem blauen Wasser und einem Gefühl, dass Sie ein Stück vom Paradies gefunden haben. Sie müssen ein Boot nehmen, um die Inselflucht zu erreichen, mit Dienstleistungen von Krabi Stadt und Ao Nang.

Die Strände sind der Hauptgrund, Railay zu besuchen, aber es ist auch ein Hotspot für Kletterer. Die Karstgipfel in Railay ziehen Abenteurer sowohl erfahrene als auch unerfahrene Besucher an, die sich an den hoch aufragenden Kalksteinklippen versuchen. Zu den vielen anderen Aktivitäten, die Sie unternehmen können, gehören Elefantenreiten, Wildwasser-Rafting, Kajakfahren und Schnorcheln oder leichte Mahlzeiten wie Kochkurse und Massagen. Es gibt auch die Touristen freundlich Diamant-Höhlemit einem bequemen Gehweg für neugierige Besucher, die sich zwischen Sonnenbaden austoben möchten.

Offizielle Seite: http://www.railay.com/railay/intro/intro.shtml

Unterkunft: Unterkunft in der Provinz Krabi

2 Koh Phi Phi

Koh Phi Phi

Die Phi Phi Inseln, auch in Krabi, sind nicht ohne Grund eines der beliebtesten Feriengebiete Thailands. Nur Phi Phi Don ist bewohnt, mit Tagesausflügen zu den umliegenden Inseln. Einer der Spaßorte auf Koh Phi Phi ist Affenstrand, wo du buchstäblich mit den gleichnamigen Kreaturen von Angesicht zu Angesicht kommst. Sie können einen Führer mieten, um Sie auf einem kleinen Holzboot auszusteigen oder ein eigenes Kajak zu mieten. Es gibt auch einen kleinen Stand, wo Sie Snacks und Fruchtshakes kaufen können, aber hängen Sie an Ihren Leckereien. Wenn du sie unbewacht lässt, graben sich die Affen schamlos vor dir auf. Langer Strand ist ein weiterer schöner Ort auf der Insel; Es ist kein abgelegener Ort, aber es ist großartig, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Wenn Sie Glück haben und die Ebbe draußen ist, ist es ein schöner Spaziergang zurück zum Hauptteil der Insel.

Reiseveranstalter bieten Pakete für Schnorchel- und Tauchausflüge sowie Ausflüge zu den berüchtigten Maya-Bucht, wo der Leonardo DiCaprio Film The Beach gedreht wurde. Da Koh Phi Phi so viele Touristen anlockt, gibt es viele Reiseveranstalter, die Tickets für andere Strandziele wie Phuket organisieren. Koh chang, und Koh Lanta. Obwohl Sie es kaum wissen würden, war Phi Phi Don einer der Gebiete, die 2004 vom Tsunami schwer getroffen wurden. Gästehäuser, Restaurants und Märkte wurden wieder aufgebaut und die Menschenmassen kommen immer noch in Scharen auf die Ferieninsel. Es gibt einen kleinen, düsteren Gedenkpark, um diejenigen zu ehren, die in der Tragödie umkamen, doch die Erholungsgebiete scheinen ansonsten wiederbelebt zu werden.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe der Phi Phi Inseln

3 Der großartige Palast, Bangkok

Der großartige Palast, Bangkok

Auch wenn Ihre Pläne für Thailand hauptsächlich das Herumtollen am Strand, das Kuscheln zu Elefanten und das Essen von so viel Massaman-Curry und Tom-Ka-Gai wie möglich umfassen, werden Sie wahrscheinlich mindestens einen oder zwei Tage in Bangkok verbringen. Es gibt viel zu sehen und zu tun in der Hauptstadt, aber es ist vielleicht am besten, mit dem Grand Palace zu beginnen. Dies ist die größte Sehenswürdigkeit in der Stadt, und es ist in historischer Bedeutung und Handwerkskunst schwindelerregend. Das Gelände ist ein Labyrinth aus königlichen Hallen, Tempeln und antiken Relikten, dem wichtigsten Wesen Wat Phra Kaeo, Tempel des Smaragdbuddhas. Ein Relikt in diesem Tempel soll ein Stück Knochen oder Haar vom erleuchteten Buddha selbst sein. Nehmen Sie sich mehrere Stunden Zeit, um dem Grand Palace gerecht zu werden, aber wenn Sie danach noch laufen möchten, können Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt leicht erkunden. Die Berühmten Wat Po und Wat ArunDer Tempel der Morgenröte (ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten), sind ebenfalls in der Nähe. Und da Bangkok ein wichtiger Knotenpunkt für internationale Reisen ist, ist es ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge im ganzen Land.

Unterkunft: Wo in Bangkok zu bleiben: Beste Gebiete und Hotels

  • Weiterlesen:
  • Erkundung von Bangkoks Grand Palace: Ein Reiseführer
  • 14 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Bangkok

4 Sonntags Walking Street, Chiang Mai

Sonntags Walking Street, Chiang Mai

Jeder Thailand-Besucher freut sich auf billiges und leckeres Essen, und es kann im Überfluss in Chiang Mais Sunday Night Walking Street gefunden werden. Verkäufer verkaufen alle Arten von Leckereien: Pad Thai, Hähnchen Satay, Samosas, Krabbenkuchen, gebratene Bananen, süße Rotees und frische Fruchtshakes - oft für weniger als $ 2 pro Stück. Wenn Sie Ihre kulinarischen Wünsche befriedigt haben, können Sie Hunderte von Verkaufsständen durchstöbern, die eine Reihe einzigartiger Waren verkaufen, wie zum Beispiel Naturseifen, handgefärbte Textilien mit den einzigartigen Mustern lokaler Bergvölker, Weihrauch und ätherische Öle, Musikinstrumente und Gemälde , Wandbehänge und mehr.

Der Markt wird jede Woche überfüllt, ohne zu scheitern, egal zu welcher Jahreszeit, also machen Sie sich bereit und versuchen Sie, Teil des Gedränges zu sein. Dies ist ein Muss in Chiang Mai und ist ein wesentlicher Teil der Thailand Erfahrung. Wenn Sie nicht am Sonntagsmarkt sind oder einfach nur einen Eindruck von anderen Markterfahrungen in Chiang Mai bekommen möchten, besuchen Sie die Samstag Nacht Walking Street oder der Nachtbasar auf der Chang Klan Road, eine tägliche Veranstaltung. Für etwas weniger Touristen, überprüfen Sie den Tag Warorot-Markt, in der Nähe des Mae Ping Flusses.

Unterkunft: Unterkunft in Chiang Mai

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai

5 Pai

Pai

Thailands Ruf als Land mit schönen Landschaften und freundlichen Menschen ist vor allem den weltberühmten Stränden im Süden zu verdanken. Die meisten Menschen wissen nicht, dass im weiten Norden auch atemberaubende Landschaften zu finden sind, die jedoch völlig unterschiedlicher Natur sind. Nordthailand, insbesondere die westliche Region nahe der burmesischen Grenze, ist durch bergiges Dschungelgelände gekennzeichnet, das sowohl rau als auch schön ist. Pai, in der Provinz Mae Hong Son, ist ein perfekter Ort, um die natürliche Schönheit des Landes sowie die berühmte thailändische Gastfreundschaft und Küche zu genießen. Diese kleine Stadt hat sich einen Ruf als Mekka für Hippies und Rucksacktouristen erarbeitet, obwohl Sie hier auch Einheimische und Familien sehen werden. Es gibt einen kleinen nächtlichen Straßenmarkt, eine Vielzahl von lokalen und westlichen Speisen und einfachen Zugang zu nahe gelegenen Tempeln, Wasserfällen und dem beeindruckenden Pai Schlucht. Es ist ein Hauch von Heiterkeit und Entspannung, wenn Sie durch das winzige Stadtzentrum gehen, und es ist diese Stimmung, die immer wieder von Jahr zu Jahr zieht.

Unterkunft: Wo in Pai zu bleiben

6 Khao Yai Nationalpark

Khao Yai Nationalpark

Elefanten werden in Thailand verehrt und Statuen und Gemälde von ihnen können überall gesehen werden. Es gibt viele Reisegruppen und Elefantencamps im ganzen Land, die es dir ermöglichen, einen Tag oder länger mit den Kreaturen zu verbringen, durch den Dschungel zu wandern, sie zu baden und sogar mit ihren morgendlichen Fütterungen zu helfen. Aber vielleicht noch spannender ist die Chance, sie in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen, und der Khao Yai Nationalpark bietet eine großartige Gelegenheit, genau das zu tun. Sie werden Elefanten in der Nähe von Wasserfällen, exotischen Raubvögeln, Affen und vielen anderen tropischen Lebewesen sehen, die das Parkhaus ansprechen. Wenn ein eintägiger Aufenthalt nicht ausreicht, um alles aufzunehmen, ist es möglich, im Park zu zelten und früh genug aufzustehen, um den Sonnenaufgang über der üppigen Landschaft zu beobachten.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe des Khao Yai Nationalparks

  • Weiterlesen:
  • Khao Yai Nationalpark erkunden: Ein Reiseführer

7 Sukhothai Altstadt

Sukhothai Altstadt

Dies ist ein beliebter Stopp für Geschichtsinteressierte und Fotoenthusiasten, denn es gibt viele schöne Fototermine in dieser alten Hauptstadt von Thailand. Die Ruinen dieser alten Stadt stehen trotz jahrhundertelanger Kämpfe und der Exposition gegenüber den Elementen immer noch stolz da. Die Altstadt von Sukhothai ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und es wurde viel investiert, um eine der bedeutendsten historischen Stätten Thailands zu restaurieren und zu erhalten. Zu den Attraktionen gehören viele Wats, die auf die lange Geschichte buddhistischer Hingabe verweisen. Jede Struktur erzählt ihre eigene Geschichte der alten Gesellschaft, mit Relikten und Einflüssen von anderen alten Zivilisationen, die in der Gestaltung von jedem erscheinen.

Unterkunft: Unterkunft in Sukhothai

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Sukhothai

8 Historische Stadt von Ayutthaya

Historische Stadt von Ayutthaya

Ayutthaya bietet einen Einblick in den Glanz des alten Thailand, wo Besucher die eindringlichen, aber romantischen Ruinen der ehemaligen Hauptstadt erkunden können. Nach der Sukhothai-Zeit war die Stadt die wichtigste in Thailand, und die alten Paläste und Tempel stehen dafür als Beweis. Es gibt auch einige ausländische Siedlungen, in denen man den Einfluss anderer Länder in Thailand besser verstehen kann. Ayutthaya ist nur eine kurze Busfahrt oder Zugfahrt von Bangkok entfernt, so dass es für einen Tagesausflug günstig ist, wenn Sie Zeit brauchen. Wenn Sie einen entspannteren Zeitplan haben, planen Sie ein paar Tage in der alten Hauptstadt und mieten Sie ein Fahrrad, um sowohl die alte als auch die neue Stadt zu erkunden.

Unterkunft: Unterkunft in Ayutthaya

9 Doi Suthep

Doi Suthep

Vielleicht das bekannteste Wat in Chiang Mai sitzt oben auf Doi Suthep, einem Berg, der Thailands Nordrose einer Stadt übersieht. In einer Schar von Mönchen, gläubigen buddhistischen Anhängern und Mitreisenden werden Sie die Möglichkeit haben, komplizierte religiöse Schnitzereien zu bewundern, Anbetungsrituale zu beobachten und über die ständig wachsende Zersiedelung der Stadt Chiang Mai hinauszuschauen. Achten Sie darauf, eine Flasche Wasser und Ihre Wanderschuhe mitzubringen - die Treppe zum Tempel ist steil. Am Fuß der Treppe feilbieten Händler alles von schmackhaften lokalen Leckereien bis zu Waren, die von Dorfbewohnern aus den umliegenden Bergen handgefertigt werden. Es gibt auch einen Laden, der Masken, Elefantenschnitzereien und Einrichtungsgegenstände verkauft, so dass Sie einkaufen können, während Sie sich von der Wanderung die Treppe hinauf und hinunter erholen.

Sie können Ihre Reise nach Doi Suthep mit Ausflügen nach Doi Pui, ein kleines Hmong Dorf in den Bergen. Es ist viel touristischer als andere Dörfer, aber wenn Sie einen engen Zeitplan haben, werden Sie einen Eindruck von der Hmong-Kultur bekommen und eine Chance, mehr über die Bergvölker in der Region zu erfahren, ganz zu schweigen von den schönen Geschäften. gewebte Textilien. Das Bhubing Palast, für Touristen geöffnet, ist auch auf dem Weg nach Doi Pui von Doi Suthep.

Unterkunft: Unterkunft in Chiang Mai

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai

10 Schwimmenden Märkte

Schwimmenden Märkte

Ein Besuch in einem der schwimmenden Märkte ist eine unterhaltsame Art, etwas zu shoppen und zu essen, während lokale Verkäufer unterstützt werden und der lokale Handel in Aktion beobachtet wird. Einige scheinen eher den Touristenmassen zu dienen, als Teil des täglichen Lebens der lokalen Thailänder zu sein, aber es gibt auch andere, die ein schönes authentisches Reiseerlebnis ermöglichen. Sie müssen früh aufstehen, um einen schwimmenden Markt zu besuchen, da die Verkäufer morgens mit ihren Waren, frischem Obst, Gemüse, Gewürzen und schmackhaften Gerichten in ihren langen Holzbooten unterwegs sind.

Es gibt mehrere schwimmende Märkte in der Nähe von Bangkok, Amphawa und Damnoen Saduak, die zu den beliebtesten gehören. Sie können es alleine machen oder an einer geführten Tour teilnehmen, die Besuche von lokalen Häusern und Geschäften beinhalten kann.

Unterkunft: Wo in Bangkok zu bleiben: Beste Gebiete und Hotels