14 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Seattle

Einst ein eher dumpfes Hafen- und Industriezentrum, hat sich Seattle erstaunlich zur größten Stadt im US-Bundesstaat Washington entwickelt. Teilweise durch seine florierende Wirtschaft angetrieben, ist es heute eine energische, zukunftsorientierte Stadt an der Spitze der Innovation. Die Stadt ist reich an Kultur und lockeren Lebensgewohnheiten, und es ist kein Zufall, dass Seattle die "Coffee Capital" der Vereinigten Staaten ist, mit einer Espresso-Bar an fast jeder Ecke. Eine der aktivsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Uferpromenade und die Piers, Heimat von Freizeiteinrichtungen, Bootstouren und Fähranlegern sowie unterhaltsamen Attraktionen wie dem Großen Riesenrad.

Darüber hinaus bietet die Stadt eine herrliche Bergkulisse; Im Osten befindet sich die Eispyramide des Mount Rainier National Park, die sich aus den Cascade Mountains erhebt, im Westen die teilweise schneebedeckten Gipfel des Olympic National Park.

Obwohl es sich lohnt, ein paar Tage in Seattle zu verbringen, locken Tagesausflüge in die Parks, Strände und Attraktionen außerhalb der Stadt. Der Hoh Regenwald im Olympic National Park ist ein Paradies für Naturliebhaber mit moosbewachsenen Bäumen und verschlungenen Wegen.

Siehe auch: Wo in Seattle zu bleiben

1 Seattle Center & die Space Needle

Seattle Center & die Space Needle

Seattle Center, zusammen mit seiner ikonischen Space Needle und der Einschienenbahn, wurden ursprünglich für die Weltausstellung 1962 gebaut, wurden aber inzwischen in einen Unterhaltungskomplex und Parkbereich mit Theatern, Sportanlagen und Restaurants umgewandelt. Moderne Touristenattraktionen wuchern jetzt in der Gegend, einschließlich musikalischer Abenteuer beim Experience Music Project und beeindruckenden Glaskunstwerken in Chihuly Garten und Glas. Und obwohl es ein Treffpunkt der Einheimischen ist, ist die futuristische Stahl- und Glasstruktur der Seattle Central Library eine Suche wert. Touristen können mit dem Aufzug auf die 360-Grad-Ansicht der Needle Observation Deck mit Blick auf die Stadt, Elliott Bay und Mt. Regnerischer.

Adresse: 400 Broad Street, Seattle, Washington

Offizielle Seite: www.spaceneedle.com

2 Pike Place Markt

Pike Place Markt

Auf den zwei Stockwerken des malerischen Pike Place Market bieten Händler eine große Auswahl an Waren zum Verkauf an. Markttouren sind ein idealer Weg, um die Hektik des Pike Place zu durchbrechen und ungewöhnliche Geschichten zu hören.

Fisch, Obst, Gemüse und alle möglichen Kleinigkeiten verführen die Geschmacksknospen und Kameralinsen. Wenn Sie nicht über die Einrichtungen des Hotels verfügen, um einige Meeresfrüchte zuzubereiten, besuchen Sie eines der 80 Restaurants und Bäckereien in der Umgebung oder holen Sie sich Leckereien aus einem der Spezialitätenläden. Zusätzlich zu der reichen Auswahl an Lebensmitteln gibt es mehr als 200 von Inhabern betriebene Geschäfte, die von Antiquitäten und Sammlerstücken bis hin zu Buchhandlungen und ausgefallenen Fachgeschäften reichen. Der historische 9 Hektar große Einkaufshafen umfasst auch einen Handwerksmarkt mit 225 lokalen und regionalen Künstlern.

Adresse: 1st und Pike Street, Seattle, Washington

Offizielle Seite: http://www.pikeplacemarket.org/

3 Chihuly Garten und Glas

Chihuly Garten und Glas

Die Sammlungen und Exponate, einer der größten Schätze Seattles, zeigen und erforschen die Arbeit des innovativen Glasbläsers Dale Chihuly. Chihuly's Arbeit ist bekannt für seine Fähigkeit, Glas als ein rein künstlerisches Medium zu benutzen und Skulpturen zu schaffen, die die Betrachter faszinieren. Neben acht Galerien können die Besucher eines seiner größten Werke im Gewächshaus bewundern, wo sich die Farben und das Aussehen der Installation mit dem sich bewegenden Sonnenlicht verändern. Im Garten finden die Besucher seine Arbeit in einer natürlichen Umgebung, die den Fluss und die Tiefe des Glases verbessert. Es gibt auch eine Video-Präsentation über das Leben und Handwerk des Künstlers, sowie tägliche Galerie Gespräche und Führungen.

Adresse: 305 Harrison St., Seattle, Washington

Offizielle Seite: www.chihulygardenandglass.com

4 Flugmuseum

Museum der Flugschnur Rodefeld / Foto modifiziert

Das Seattle Museum of Flight beherbergt eine große Auswahl an Flugzeugen, pädagogischen Exponaten und flugbezogenen historischen Objekten. Eine Außengalerie zeigt das größte Flugzeug der Sammlung, darunter eine Concorde, die erste Jet Air Force One und Militärflugzeuge wie die B-17F Flying Fortress. Die Indoor Great Gallery bietet Zuschauern den Nervenkitzel, viele der Flugzeuge im Flug zu sehen, und die Lear und Space Galerien konzentrieren sich auf die Raumfahrt, sowohl ihre Geschichte als auch ihre Zukunft. Geschichtsinteressierte werden vor allem den Personal Courage Wing lieben, der sich der wichtigen Rolle der Luftfahrt während des Ersten und Zweiten Weltkriegs widmet. Zu den Exponaten gehören 28 restaurierte Kampfflugzeuge, persönliche Geschichten von Piloten und Luftstütztruppen sowie interaktive Erlebnisse wie ein Flugsimulator. Untergebracht in der Scheune, die einst die junge Boeing Aircraft Company beherbergte, erkunden die Red Barn Sammlungen die frühesten Tage der Flucht.

Diejenigen, die von moderner Flugzeug- und Fluginnovation fasziniert sind, werden die Boeing-Tour von Seattle aus unternehmen wollen, um bequem die Betriebsstätte des Unternehmens zu besuchen. Die Tour beinhaltet Transport zu und von der Anlage, eine 90-minütige Tour durch das Montagewerk sowie die vielen Exponate der Einrichtung.

Adresse: 4097, 9404 E Grenzstraße S, Seattle, Washington

Offizielle Seite: www.museumofflight.org

5 Olympischer Skulpturenpark

Olympischer Skulpturenpark

Der Olympic Sculpture Park ist kostenlos und für das Publikum ganzjährig geöffnet, am Rande der Elliott Bay. Einige seiner bemerkenswertesten Skulpturen sind die Augenbänke und eine Glasbrücke mit dem Titel Seattle Wolkenabdeckung. Die Umgebung des Parks ist so bedeutend wie seine Kunstwerke, nachdem sie von einer postindustriellen Brachfläche in eine ökologisch ausgewogene Grünfläche umgewandelt wurden, die einen Lebensraum für Lachse enthält und nachhaltige Praktiken wie die Sammlung von Regenwasser einsetzt. Der Park wird von der Seattle Kunstmuseum, die eine Meile vom Park entfernt ist, in der Nähe von Pike Place Markt. Die Sammlungen des Museums umfassen Kunstwerke aus der ganzen Welt und über Jahrtausende sowie eine umfangreiche Galerie, die der Kunst der amerikanischen Ureinwohner im Nordwesten gewidmet ist.

Adresse: 2901 Western Ave, Seattle, Washington

Offizielle Seite: www.seattleartmuseum.org/visit/olympic-sculpture-park

6 Waldpark Zoo

Waldpark Zoo

Seattles Woodland Park Zoo ist eine 92 Hektar große Einrichtung mit vielen bedrohten und bedrohten Arten aus der ganzen Welt. Der Zoo, der bei Familien sehr beliebt ist, war der erste, der naturalistische Exponate schuf. Seine 300 verschiedenen Arten reichen von asiatischen und afrikanischen Elefanten bis hin zu Schneeleoparden, Jaguaren, Lemuren und Grizzlybären. Überprüfen Sie einen aktuellen Zeitplan für tägliche Programme, Tierfütterungen und Bildungsvorträge oder finden Sie Stunden für das solarbetriebene Karussell. Für einen echten Leckerbissen können die Besucher eine Tier-Erlebnis-Tour buchen, die es Tierfreunden ermöglicht, einige der faszinierendsten Tierarten des Zoos zu sehen, oft mit der Möglichkeit, die Tiere zu füttern oder zu berühren. Erfahrungen umfassen die Gelegenheit, Giraffen, Pinguine, Lemuren und andere Bewohner zu treffen.

Adresse: 601 N 59th Street, Seattle, Washington

Offizielle Seite: www.zoo.org

7 MOHAI: Das Museum für Geschichte und Industrie

MOHAI: Das Museum für Geschichte und Industrie

Auch oft als MOHAI bezeichnet, feiert das Museum für Geschichte und Industrie Seattles Position als ein Führer in Innovation und Industrie und die Ereignisse, die zu seiner Bedeutung geführt haben. Die Ausstellung "True Northwest" nimmt Touristen mit auf eine Reise durch die Geschichte der Region, von den Kulturen der Ureinwohner Amerikas bis zur Gegenwart, und erforscht, wie Geografie und kulturelle Ereignisse wie der Goldrausch die Smaragdstadt prägen. Besucher können die 360-Grad-Aussicht auf die Stadt mit einem authentischen Tang Periskop aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs in der Maritime Ausstellung genießen. Die dritte Hauptgalerie des Museums konzentriert sich darauf, wie lokale Erfinder die Region an die Spitze von Innovation und neuer Technologie gebracht haben, und beinhaltet interaktive Exponate und eine Chance, einen Vorgeschmack auf Konzepte zu bekommen, die erforscht werden. Ständige Sammlungen in der Hauptgalerie des Museums umfassen eine große Auswahl an historischen Objekten, von Vintage-Kleidung bis zu lokal erfundenen Produkten.

Adresse: 860 Terry Ave N, Seattle, Washington

Offizielle Seite: https://mohai.org

8 Hiram M Chittenden Schlösser

Hiram M Chittenden Schlösser

Diese geschäftigen Schleusen nordwestlich von Seattle Center sind auch als Ballard Locks bekannt. Neben dem Bootsverkehr zwischen dem Puget Sound und den Seen können die Besucher die Fischtreppe aufsuchen, wo der Lachs stromaufwärts kämpft. In der Nähe, der Carl S. Englisch, Jr. Botanischer Garten ist ein ruhiger Ort zum Entspannen und schätzen gepflegte Gärten.

Touristen können eine geführte Sightseeing-Kreuzfahrt entlang des Kanals unternehmen, der eine Vielzahl von Ausblicken auf einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt bietet, wie die Space Needle, das Great Ferris Wheel und sogar die Hausboot-Community Schlaflos in Seattle. Die Tour dauert 2,5 Stunden und beinhaltet den Rücktransport zum Startpunkt.

Adresse: 3015 NW 54th Street, Seattle, Washington

9 Benaroya Halle

Benaroya Hall D Coetzee / Foto geändert

Die Benaroya Hall bietet 2.500 Seattle Symphony-Konzerte. Halten Sie Ausschau nach der großen Glaskunstskulptur von Dale Chihuly, die in der Lobby einen prominenten Platz einnimmt. Es ist ähnlich wie bei Chihuly Garten und Glas in Seattle Centre und in der Glasmuseum in Tacoma. Die Veranstaltungshalle befindet sich in der Innenstadt, gegenüber der Seattle Kunstmuseum.

Adresse: 200 University Street, Seattle, Washington

Offizielle Seite: www.seattlesymphony.org/benaroya

10 Internationaler Bezirk

Internationaler Bezirk

Im Osten von Pionierplatz ist der bunte internationale Bezirk, in dem japanische und chinesische Geschäfte und Restaurants die Straßenszene dominieren. Es gibt viele Dinge zu tun, aber die Wing Luke Museum der asiatisch-pazifischen amerikanischen Erfahrung ist ein Muss. Dieses Museum zeigt die Geschichte der asiatischen Immigration, benannt nach Wing Luke, einem chinesischen Amerikaner, der als erster Amerikaner in Washington gewählt wurde. Im nahegelegenen Hing Hay Park befindet sich eine Pagode.

Adresse: 719 S. King Street, Seattle, Washington

11 Lebende Computer: Museum und Labore

Lebende Computer: Museum und Labs Marcin Wichary / Foto modifiziert

Das Living Computers Museum und die Labs sind ein Paradies für Technikfreaks, vollgepackt mit Gegenständen und interaktiven Möglichkeiten, die die Geschichte von Computern, moderne Errungenschaften und zukünftiges Potenzial beleuchten. Ihre umfangreiche Vintage-Sammlung umfasst einige der ersten Computer sowie Exponate, die in das Leben und die Arbeit der Genies eintauchen, die den PC und darüber hinaus revolutionierten, darunter Steve Jobs, Bill Gates und Paul Allen. Die Philosophie des Museums ist, dass die Besucher die Technologie nicht ohne Wissen erfahren können, so dass die meisten Exponate zur Interaktion anregen. Die Besucher können die neuste virtuelle Realität erleben, eine simulierte Fahrt in einem selbstfahrenden Auto unternehmen und sich sogar hinsetzen, um Code für ihr eigenes Videospiel zu schreiben. Weitere Themen sind Robotik, künstliche Intelligenz und die Welt der Big Data.

Adresse: 2245 1st Avenue S, Seattle, Washington

Offizielle Website: www.livingcomputers.org

12 Entdeckungspark

Entdeckungspark

Discovery Park umfasst 550 Hektar und ist der größte Park in Seattle. An einem Punkt, der in den Klang hineinragt, markiert der West Point Lighthouse den westlichsten Aussichtspunkt des Parks, aber viele Teile des Parks blicken auf den Puget Sound und es gibt auch großartige Ausblicke auf die Berge. Der Discovery Park umfasst Küste, Wald und Wiesen und bietet einen schönen Zufluchtsort für die Tierwelt. Ein Umweltlernzentrum beherbergt interaktive Ausstellungen und Informationen über den Park sowie Bildungsprogramme für alle Altersgruppen.

Adresse: 3801 Discovery Park Boulevard, Seattle, Washington

13 Freiwilliger Park

Ansicht der Space Needle von Volunteer Park / Kallu / Foto geändert

Im Zentrum von Seattle erwartet Sie im Volunteer Park ein jahrhundertealter Wintergarten mit tropischen Pflanzen und Bäumen. Besucher finden im Park auch einfache Attraktionen wie Wanderwege, Sportanlagen, einen Kinderspielplatz und Picknickplätze. Und die üppige Grünfläche umfasst auch das Seattle Asian Art Museum (eine Filiale des größeren Seattle Art Museum Downtown), in dem Galerien chinesische, südasiatische und südostasiatische Kunst zeigen; dekorative Künste; und Textilien.

Adresse: 1247 15th Avenue E, Seattle, Washington

14 Pioneer Square Historischer Bezirk

Pioneer Square Historischer Bezirk

Der Pioneer Square ist mit seinem 60 Fuß hohen Totempfahl das historische Herz der Stadt. Unter den viktorianischen Gebäuden, dem Smith-Turm besticht durch seine imposante Höhe (42 Stockwerke). Es gibt eine Aussichtsplattform im 35. Stock, die ideal für Sightseeing ist. Auch in der Nachbarschaft, Klondike-Goldrausch-nationaler historischer Park erinnert sich an die Flut von Prospektoren, die während des Goldrausches 1897 in den Yukon aufbrachen. Für einen anderen Blick auf das vergangene Jahr buchen Sie eine Zeit auf Bill Speidels Underground Tour, um die alte Stadt unter den modernen Straßen zu erkunden. Unterirdisch sind die alten Straßen, in denen die Pioniere gegangen wären.

Wo in Seattle für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese tollen Hotels im Stadtzentrum, in der Nähe von Top-Attraktionen wie dem Pike Place Market und der Space Needle:

  • Inn at the Market: umweltfreundlicher Luxus, Boutique-Hotel, praktischer Pike Place Marktlage, Blick auf das Wasser, Dachterrasse, raumhohe Fenster.
  • Das Maxwell Hotel - Ein Staypineapple Hotel: Mittelklasse-Preise, irre Dekor, Espresso-Bar, kostenloser Shuttle, Hallenbad.
  • Best Western Executive Inn: erschwingliche Preise, in der Nähe von Seattle Center und der Space Needle, bequeme Betten, freundliches und effizientes Personal an der Rezeption.
  • Comfort Inn & Suites Seattle: budgetfreundliche Preise, saubere Zimmer, kostenloses Wi-Fi und Parkplätze, Wäscherei, Frühstück inklusive.

Tipps & Touren: Wie Sie Ihren Besuch in Seattle optimal nutzen können

  • Geld sparen: Touristen, die Geld sparen und Zugang zu den wichtigsten Attraktionen der Stadt erhalten möchten, möchten den Seattle CityPASS nutzen. Der Pass beinhaltet sowohl die Nacht - als auch die Tageskarte Raum-Nadel, eine einstündige Kreuzfahrt in Argosy Harbour und Eintritt in die Seattle Aquarium, plus Eintritt in die Waldpark Zoo, Chihuly Garten und Glas, oder der Museum der Popkultur. Coupons, Karten und Transport-Tipps sind ebenfalls enthalten, um Sightseeing so stressfrei wie möglich zu machen.

Seattle Karte - Sehenswürdigkeiten

  • Zentrum für Holzboote
  • Zentraler Autobahn-Park
  • Kindermuseum
  • Küstenwache Museum
  • Denny Park
  • Frye-Museum
  • Fun Forest Vergnügungspark
  • Königreich (abgerissen)
  • Klondike Goldrausch NHP
  • Maritimes Heimatmuseum
  • Omnidome Film Erfahrung
  • Pazifisches Wissenschaftszentrum
  • Pike Place Markt
  • Pionierplatz
  • Seattle Aquarium
  • Seattle Kunstmuseum
  • Seattle Zentrum
  • Smith-Turm
  • Raum-Nadel
  • Washington State Kongress- und Handelszentrum
  • Flügel Luke Asian Museum