14 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Chester

Chester, die Kreisstadt von Cheshire, ist bekannt für seine große Auswahl an historischen Denkmälern, einschließlich seiner prächtigen mittelalterlichen Stadtmauern. Chesters Wurzeln reichen bis in die Römerzeit zurück, und auch die Wikinger, Dänen, Sachsen, Schotten und Normannen besetzten die Siedlung zu verschiedenen Zeiten. Der mit Abstand größte Einfluss auf die Stadt war jedoch der Seehandel vom 12. bis 14. Jahrhundert, der wirtschaftlichen und kulturellen Wohlstand brachte.

Die Altstadt ist seit mehr als 50 Jahren ein Naturschutzgebiet und besitzt zahlreiche gut erhaltene Fachwerkhäuser sowie die Reihen, seine prächtigen zweistöckigen mittelalterlichen Arkaden. Hinzu kommen attraktive Brücken, Parks und Spazierwege am Fluss sowie die vielen Musikfestivals der Stadt, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und einer der besten Zoos der Welt. Es ist kein Wunder, dass Chester an Englands beliebtesten Orten so beliebt ist.

Siehe auch: Wo in Chester übernachten

1 Stadtmauern

Stadtmauern

Chester's City Walls, größtenteils aus rotem Sandstein gebaut, folgen den noch älteren römischen Mauern, außer wo sie sich bis zum Fluss erstrecken, um die Schloss. Die komplette Rennstrecke - die am besten erhaltene ihrer Art in Großbritannien - ist eine fast zwei Meilen zu Fuß Nehmen Sie die vier Haupttore: Northgate, Eastgate, Bridgegate und Watergate. Beim Ost tor, Sie sehen eine Uhr, die 1897 anlässlich des diamantenen Thronjubiläums der Königin Victoria aufgestellt wurde, während in Northgate noch Spuren römischer Fundamente zu sehen sind. Ein weiteres Muss beim Spaziergang durch die Wände ist König Charles 'Turm. 1645 erlebte Karl I. die Niederlage seiner Truppen im englischen Bürgerkrieg in Rowton Moor (der Turm beherbergt ein kleines Bürgerkriegsmuseum, und an einigen Stellen entlang der Mauer sind noch Spuren des Konflikts zu sehen).

Andere Höhepunkte der Stadtmauer sind Morgans Mount, ein beeindruckender Wachturm; Pemberton's Parlour, ein halbkreisförmiger Turm mit herrlicher Aussicht auf das Flussgebiet; Bonewaldesthorne's Tower, ein fester Sandstein-Wasserturm aus dem Jahr 1325; und Grosvenor Bridge, neben dem Rodee (eine alte Pferderennbahn). Schließlich sollten Sie unbedingt den berühmten besuchen Ich wünsche Schritte - Jeder, der zweimal rauf und runter rennen kann, ohne zu atmen, wird angeblich seine Wünsche erfüllt sehen.

Adresse: Northgate Street, Chester

2 Chester Reihen

Chester Reihen

Zu den markantesten Merkmalen von Chester gehören die Galeriestraßen mit ihren vielen Geschäften, die entlang der alten Stein- und Fachwerkhäuser verlaufen. Die Chester Rows stammen aus dem 14. Jahrhundert und entstanden aus Häusern und Geschäften, die teilweise vor (und teilweise auf) Schutthaufen aus den römischen Ruinen errichtet wurden. Diese Reihen finden sich in allen vier Hauptstraßen der Stadt, die sich nach dem römischen Stadtplan im rechten Winkel am Marktkreuz treffen. In den Straßen Eastgate, Bridge und Watergate Street befinden sich die Galerien auf der ersten Etage, während sie sich in der Northgate Street größtenteils auf Bodenniveau befinden.

Adresse: Brückenstraße, Chester

3 Watergate und Lower Bridge Straßen

Watergate und Lower Bridge Straßen Robert Cutts / Foto geändert

Watergate Street hat mehrere außergewöhnliche Fachwerkhäuser, einschließlich Gottes Providence House, erbaut im Jahre 1652 und so genannt, wie seine Bewohner von der Pest verschont wurden, und Bischof Lloyd's House, mit seinen schönen Schnitzereien. Das Leche-Haus (1579) besitzt ebenso kunstvolle Fachwerkbauten wie der reich verzierte Stanley-Palast (1591).

Lower Bridge Street ist auch bekannt für seine schönen Fachwerkhäuser, insbesondere Falcon House; Tudor House (im 16. Jahrhundert erbaut und die älteste Wohnung in der Stadt); das Old King's Head Hotel; und der Bear and Billet, ein vierstöckiges Fachwerkhaus.

Adresse: Watergate Street, Chester

4 Chester Kathedrale

Chester Kathedrale

Chester Cathedral ist auf dem Gelände einer viel älteren Kirche aus dem Jahr 958 und einer späteren Benediktinerabtei (ein Teil der alten normannischen Kirche überlebt im nördlichen Querschiff) gebaut. Die Abtei wurde wiederum zur Kathedrale, als nach der Auflösung 1541 von Heinrich VIII. Eine neue Diözese geschaffen wurde. Die Marienkapelle und das Kapitelsaal sind frühgotisch (nach 1240); der größte Teil des Chores ist Hochgotik (1280-1315); und der Turm, die Westfront und der obere Teil des Kirchenschiffs sind spätgotisch (1485-90). Das prächtige dreischiffige Säulenschiff der gotischen Basilika ist zweifellos eines der markantesten Merkmale dieses eleganten Bauwerkes, doch das Westende zeichnet sich auch durch mehrere Merkmale aus: Das Baptisterium, ein weiteres Relikt der normannischen Kirche, enthält ein venezianisches Taufbecken aus dem 6. Jahrhundert und das Konsistorium, obwohl weniger visuell beeindruckend, ist dennoch einzigartig in England.

Adresse: 12 Abbey Square, Chester

Offizielle Website: www.chestercathedral.com

5 Domchor

Domchor Matthew Hartley / Foto modifiziert

Der schönste Teil der Chester Cathedral, der Early Decorated Choir, verdient es, besucht zu werden, auch wenn Sie dieses prächtige Gebäude sehen. Die Stände aus dem 14. Jahrhundert sind prächtig geschnitzt, mit 48 drolligen Misericorden und einem alten Abtssitz mit dem Baum von Jesse, und ein Teil eines Schreins aus dem 14. Jahrhundert nach St. Werburgh kann in der Marienkapelle. Auf einer musikalischen Note, Händels Messias wurde hier erstmals einstudiert und wird oft während der Weihnachtszeit aufgeführt. Die Besucher sind auch oft begeistert, die Gelegenheit zu haben, den ältesten Freiwilligenchor des Landes in Aktion zu hören, zusammen mit regelmäßigen Orgelkonzerten.

Adresse: 12 Abbey Square, Chester

Offizielle Website: www.chestercathedral.com

6 Chester Cathedral Falknerei und Nature Gardens

Vergessen Sie nicht, das ausgedehnte Gelände der Kathedrale von Chester zu erkunden. Neben den schönen Gärten vor dem Hintergrund der alten Kathedrale, können Sie die ausgezeichnete Falknerei und Naturgärten genießen. Zu den beliebten Aktivitäten gehören das Beobachten von Raubvögeln wie Eulen, Falken und Falken im Flug sowie die Teilnahme an einzigartigen Erlebnissen, die die Möglichkeit bieten, mit einem oder mehreren dieser großartigen Raubvögel umzugehen.

Adresse: 12 Abbey Square, Chester

Offizielle Website: www.chestercathedral.com/falconry-nature-gardens

7 Chester römisches Amphitheater

Chester Roman Amphitheater MonkeyMyshkin / Foto geändert

Die größte derartige Sehenswürdigkeit in Großbritannien, Chester Roman Amphitheater bleibt das Thema der ständigen Ausgrabung und Entdeckung. Noch im Jahr 2005 wurden bei Ausgrabungen zwei steinerne Amphitheater mit Holzbestuhlung entdeckt, von denen einer dem in Pompeji ähnelt. In römischer Zeit wurde das Gelände von der berühmten 20. Legion für Unterhaltung und militärisches Training genutzt, was besonders eindrucksvoll ist, wenn man genau dort steht, wo solche Aktivitäten vor etwa 2000 Jahren stattfanden.

Adresse: Kleine St. John Street, Chester

Offizielle Seite: http://www.english-heritage.org.uk/visit/places/chester-roman-amphitheatre/

8 Chester Zoo und das Blue Planet Aquarium

Chester Zoo und das Blue Planet Aquarium

In Upton, nur eine Meile nördlich von Chester Stadtzentrum, ist Chester Zoo einer der größten und beliebtesten zoologischen Parks in Großbritannien. In diesem mehr als 11.000 Tiere zählenden Haus mit mehr als 400 verschiedenen Arten gibt es auch preisgekrönte Landschaftsgärten und ein eigenes Einschienenbahnsystem. Zu den Tierattraktionen gehören die Schimpansen-Insel, ein Pinguin-Pool und Europas größtes Tropenhaus.

Eine weitere große Touristenattraktion ist die Tierwelt Blaues Planeten-AquariumHier finden Sie mehr als 50 Ausstellungen von Fischen und Meerestieren. Der größte Teil, die atemberaubende Ausstellung des Karibischen Riffs, beherbergt mehr als 700 Fische, darunter südliche Stachelrochen und Muränen, sowie Europas größte Sammlung von Haien (wenn Ihr Budget es erlaubt, buchen Sie einen der beliebtesten Hai-Tauchgänge der Attraktion).

Ort: Cedar House, Caughall Straße, Chester

Offizielle Seite: www.chesterzoo.org

9 Dewa Römische Erfahrung

Besuchen Sie das Dewa Roman Experience, eine faszinierende interaktive Rekonstruktion der Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche des Lebens in der 2.000 Jahre alten römischen Festung, die unter dem heutigen Chester begraben liegt. Das Abenteuer beginnt an Bord einer römischen Galeere, bevor es in die Rekonstruktion der Kornkammer, der Kaserne, des Badehauses und der Marktstände geht, die Teil der Festung der 5.000 Mann starken 20. Legion gewesen wären. Mal richtig, und Sie könnten für eine lustige römische Patrouille durch die Stadt rekrutiert werden.

Adresse: Pierpoint Lane, Chester

Offizielle Website: www.dewaromanexperience.co.uk

10 St. Johanniskirche

Johanneskirche Robert Cutts / Foto modifiziert

Gleich um die Ecke des Amphitheaters befindet sich die St. John's Church, von der einige aus dem späten 19. Jahrhundert stammen, sowie ein Teil einer früheren normannischen Kirche aus dem 12. Jahrhundert, einschließlich des noch immer beeindruckenden Kirchenschiffs. Das Triforium ist ein Übergangskorridor und stammt aus der Zeit um 1200. Obwohl der ursprüngliche Chor und die Marienkapelle zerstört wurden, als der zentrale Turm einstürzte, sind sie immer noch als malerische Ruinen zu sehen. Auch einen Besuch wert ist St. Michael Kirche auf der Bridge Street. Obwohl es nicht mehr als Kirche genutzt wird (es ist heute ein Kulturzentrum), enthält es zahlreiche interessante Merkmale, einschließlich seiner feinen Glasfenster und einem Chor aus dem 15. Jahrhundert.

Ort: Das Kreuz, Chester

Offizielle Seite: www.parishofchester.com

11 Grosvenor Museum

Grosvenor Museum Carole Raddato / Foto geändert

Das Grosvenor Museum verfügt über eine schöne Sammlung römischer Altertümer sowie über Sonderausstellungen, die das Leben des römischen Legionärs und die römische Befestigung Großbritanniens illustrieren. Die Exponate beschäftigen sich mit Fragen des Lebens und Sterbens während der Römerzeit, darunter medizinische Heilmittel und Instrumente, sowie eindrucksvolle Sammlungen moderner Kunstwerke sowie zahlreiche Gemälde und Skulpturen aus fünf Jahrhunderten. Auf der Rückseite des Museums befindet sich die 20 Castle Street, das Historische Haus des Museums. Erbaut um 1680, wird es als eine Folge von neun Zimmer von 1680 bis 1925 angezeigt.

Andere bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Chester von West Cheshire Museen gehören Weber Hall Museum und Workhouseein Heimatmuseum in einem ehemaligen Schulhaus in einem Arbeitshaus; das noch in Betrieb befindliche 19. Jahrhundert Stretton Wassermühle; und das restauriert Lion Salt Works in der Nähe von Northwich, mit Ausstellungen zu einer einstmals wichtigen lokalen Industrie.

Adresse: 27 Grosvenor Street, Chester

Offizielle Website: www.cheshirestembermuseums.org

12 Cheshire-Militärmuseum

Das Cheshire Military Museum erzählt die Geschichte der vier berühmten Regimenter, die von 1685 bis heute mit dem Gebiet verbunden sind. Unter den Gruppen und Personen, die in der Ausstellung zu sehen sind, sind Lord Baden Powell, der Gründer der Pfadfinderbewegung, und The Cheshire Yeomanry, das letzte Horst-Regiment in Aktion während des Zweiten Weltkriegs. Zu den Höhepunkten gehören Ausstellungen im Anschluss an die Heldentaten der Regimenter von Cheshire, ihre Reisen durch die Welt und die Kriege, in denen sie gekämpft haben, darunter eine faszinierende Ausstellung über das Leben in den Schützengräben während des Ersten Weltkrieges. Das Museum beherbergt auch das Archiv des Cheshire-Regiments, das Auskunft über Personen gibt, die mit dem Regiment gedient haben.

Ort: Das Schloss, Chester

Offizielle Website: www.cheshiremilitarymuseum.co.uk

13 Cheshire-Workshops

Handwerker bei der Cheshire-Werkstatt zeigen nicht nur ihre handgeschnitzten Kerzenfertigkeiten, sie ermutigen die Besucher auch, sich an der Kunst zu beteiligen. Die Einrichtung bietet auch Glas-, Keramik- und Schmuckauslagen sowie ein Café. Die Attraktion ist besonders beliebt für Eltern, da die Website einen Spielplatz und zahlreiche lustige Aktivitäten für Kinder umfasst.

Ort: Burwardsley Tattenhall, Chester

Offizielle Website: www.cheshireworkshops.co.uk

14 Beeston und Peckforton Schlösser

Beeston und Peckforton Schlösser Berit Watkin / Foto geändert

Die Geschichte von Beeston Schloss erstreckt sich über mehr als 4.000 Jahre bis zu seinen Ursprüngen als bronzezeitliche Hügelfestung. Die Burgruine liegt hoch oben auf einem felsigen Felsen und bietet eine unglaubliche Aussicht auf die umliegende Landschaft bis hin zu den Pennines und Wales. Eine viel neuere Festung zum Auschecken ist in der Nähe Peckforton Schloss, eine mittelalterliche Burg aus dem Jahr 1850, die als Kulisse für Kevin Costners Robin Hood bekannt wurde.

Adresse: Chapel Lane, Beeston

Offizielle Website: http://www.english-heritage.org.uk/visit/places/beeston-castle-and-woodland-park/

Wo übernachten in Chester zum Sightseeing

Wir empfehlen diese hoch bewerteten Hotels mit einfachem Zugang zu historischen Denkmälern und Stadtmauern von Chester:

  • Edgar House: Boutique-Luxus, Blick auf den Fluss, elegante Einrichtung, Fußbodenheizung in den Badezimmern, Garten am Fluss.
  • Roomzzz Chester City: Mittelklassehotel, modernes Design, kostenloses Frühstück.
  • Oddfellows: erschwingliches Boutique-Hotel, ausgefallener Stil, Themenzimmer, Nachmittagstee, mediterranes Restaurant.
  • Premier Inn Chester Central (Südosten) Hotel: Budget-Hotel, in der Nähe von Bus zum Stadtzentrum, moderne Einrichtung, bequeme Betten.

Chester Karte - Sehenswürdigkeiten