15 Top-Rated Touristenattraktionen in Philadelphia

Philadelphia ist eine der wichtigsten historischen Städte Amerikas. In Independence Hall am 4. Juli 1776 wurde die Unabhängigkeitserklärung angenommen, und im September 1787 wurde die Verfassung entworfen. Ein Jahrhundert zuvor war William Penn, ein prominenter Quäker und Namensvetter von Pennsylvania, ein Katalysator für die Veränderungen, die diese britischen Kolonien in eine unabhängige Nation verwandelten. Heute stehen moderne Bürotürme Seite an Seite mit den engen Kopfsteinpflasterstraßen des Independence Historic National Park, in dem sich historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten befinden, darunter die Liberty Bell, der Franklin Court und die Independence Hall. Im Süden liegt Society Hill, das ursprüngliche Wohngebiet der Stadt. Viele dieser Gebäude aus dem achtzehnten Jahrhundert wurden schön restauriert. Germantown im Nordwesten von Philadelphia ist ein weiterer alter Wohnbezirk, der zuerst von Deutschen und Holländern bewohnt wurde. Im Westen, am Schuylkill River, liegt der Fairmount Park, ein riesiger grüner Gürtel mit zahlreichen Herrenhäusern im Federal-Style, sowie das Philadelphia Museum of Art und das Rodin Museum. Südlich davon liegt das Museumsviertel, darunter das Franklin Institute of Science Museum und die Academy of Natural Sciences.

Siehe auch: Wo in Philadelphia übernachten

1 Liberty Bell Pavillon

Liberty Bell Pavillon

Die Freiheitsglocke war lange Zeit ein Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit in den Vereinigten Staaten. Im späten 19. Jahrhundert unternahm er eine Tournee durch das Land, um ein Gefühl der Freiheit zu wecken und die vom Bürgerkrieg hinterlassenen Spaltungen zu überwinden. Die Glocke beendete ihre Reise 1915 in Philadelphia, wo sie geblieben ist. Heute ist die Glocke in einem Pavillon, in dem Ausstellungen und Videos über ihre Geschichte zu sehen sind, frei zugänglich.

Adresse: 143 South Third Street, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: http://www.nps.gov/de/index.htm

2 Unabhängigkeitshalle

Unabhängigkeitshalle

Independence Hall diente ursprünglich als das State House der Kolonie von Pennsylvania und ist am besten bekannt als der Ort, wo die Unabhängigkeitserklärung vom Kontinentalkongress am 4. Juli 1776 angenommen wurde. Dort traf sich auch der Kontinentalkongress 11 Jahre später wieder schrieb die Verfassung der Vereinigten Staaten. Der Höhepunkt ist die Assembly Hall, wo der Zweite Kontinentalkongress hinter verschlossenen Türen zusammenkam, um den Wunsch nach Unabhängigkeit von den Briten zu diskutieren. Hier wurde die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet und George Washington zum Oberbefehlshaber der Kontinentalarmee ernannt. Die Independence Hall befindet sich gegenüber dem Liberty Bell Pavilion im Independence National Historical Park. Es gibt keine Eintrittsgebühr, aber Tickets sind zeitlich begrenzt und begrenzt, und alle Besucher sollten für Sicherheitsüberprüfungen vorbereitet werden. Kostenlose ESL-Services sind nach vorheriger Anfrage verfügbar.

Adresse: 143 South Third Street, Philadelphia, Pennsylvania

3 Independence National Historischer Park

Independence National Historischer Park

Der Independence National Historical Park ist wahrscheinlich Amerikas historischste Quadratmeile. Neben berühmten Sehenswürdigkeiten, wie der Independence Hall und der Liberty Bell, säumen viele andere wichtige Attraktionen die gepflasterten Straßen dieser alten Gegend. Die Independence Hall hat einige der wichtigsten historischen Momente Amerikas gesehen und einige ihrer berühmtesten Väter beherbergt. Es war Zeuge der Annahme der Unabhängigkeitserklärung am 4. Juli 1776 und der Schaffung der Verfassung der Vereinigten Staaten im Jahr 1787. Es wird von der Kongresshalle flankiert, wo der erste Kongress der Vereinigten Staaten von 1790 bis 1800 und George Washington trafen und John Adams wurden zum Präsidenten gewählt, und Old City Hall, das war nie das Rathaus, sondern war der Sitz des Obersten Gerichtshofs von 1791 bis 1800.

Im Norden der Independence Hall erstreckt sich die parkähnliche Independence Mall, die 1948 angelegt wurde. An ihrer Ostseite, in der 55 North 5th Street, befindet sich das National Museum of American Jewish History. Der Park beherbergt auch das Ben Franklin Museum, das eine Sammlung von Exponaten hat, die die zahlreichen bemerkenswerten Qualitäten dieses revolutionären Erfinders feiern. Das Besucherzentrum an der Dock Street ist ein guter Ort, um den Tag zu beginnen, um aktuelle Informationen, Tickets und Wanderkarten zu erhalten.

4 Philadelphia Kunstmuseum

Philadelphia Kunstmuseum

Das Philadelphia Museum of Art enthält eine der größten Kunstsammlungen der Vereinigten Staaten. Es ist in einem neoklassischen Gebäude untergebracht, das von einer breiten Treppe überragt wird, die berühmt wurde, nachdem sie im klassischen amerikanischen Stil gezeigt wurden Felsig Filme. Zu den schönsten Teilen des Museums gehören die mittelalterlichen Galerien, zu denen Bilder von Rogier van der Weyden und den Brüdern van Eyck gehören. In anderen Räumen sind Renaissance- und Barockarbeiten und Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts, darunter Bilder von Van Gogh, Renoir, Toulouse-Lautrec, Manet, Cézanne, Monet und Degas. Eine Sammlung europäischer Kunst des 20. Jahrhunderts wird von Picasso, Chagall, Matisse, Miró, Paul Klee und anderen Künstlern vertreten. Es gibt auch amerikanische Kunst von den Philadelphia-Künstlern Thomas Eakins, Charles Wilson Peale ("The Staircase Group", 1795) und vielen anderen. Darüber hinaus gibt es schöne Sammlungen asiatischer Kunst mit Porzellan, Jade und Orientteppichen.

Adresse: 2600 Benjamin Franklin Parkway, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: www.philamuseum.org

5 Lesen Terminal Markt

Lesen Terminal Markt

Der Market at Reading Terminal ist seit 1995 ein National Historic Landmark und ist eine tief verwurzelte Institution in Philadelphia.Es ist seit 1893 in Betrieb, als die Reading Railroad Company diesen Platz unter ihrer neuen Station errichtete, um die Bauern und Metzger unterzubringen, die das Gebiet für ihre Freiluftmärkte seit Jahrzehnten nutzten. Der alte Markt wurde renoviert, hat aber sein einzigartiges Ambiente und viele der ursprünglichen Merkmale der Struktur beibehalten. Heute finden Sie mehr als 80 Händler, von denen 75 kleine unabhängige Unternehmen sind. Sowohl Einheimische als auch Touristen kommen, um lokale Produkte zu kaufen; Fleisch aus Freilandhaltung; Konserven; frisch gebackene Amish-Brote; und handgemachtes Handwerk, einschließlich Kleidung, Schmuck und Geschenke.

Adresse: 51 North 12th Street, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Website: www.readingterminalmarket.org

6 Östliches Strafvollzugsanstalt

Östliches Strafvollzugsanstalt The-Lane-Team / Foto geändert

Das Eastern State Penitentiary wurde 1829 mit dem Ziel errichtet, Kriminelle durch Einzelhaft zu rehabilitieren. Zur Zeit seiner Eröffnung galt es als das teuerste High-Tech-Gefängnis der Welt. Willie Sutton und Al Capone waren einige der bemerkenswerten "Gäste" des Gefängnisses, und die Besucher können Capones üppige Zelle so sehen, wie sie es während seines Aufenthalts war. Das Gefängnis wurde 1971 geschlossen und ist heute als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Besichtigung der Anlage zeigt viele Abschnitte, die in ihren Betriebsjahren weitgehend unverändert geblieben sind. Zu den Exponaten gehören ein eingehender Einblick in die Inhaftierung in den Vereinigten Staaten, den Vergleich mit anderen Ländern und die ständig zunehmende unverhältnismäßige Inhaftierung von Minderheiten.

Adresse: 2027 Fairmount Avenue, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: www.easternstate.org

7 Pennsylvania Akademie der schönen Künste Museum

Pennsylvania Academy of Fine Arts Museum Kevin Burkett / Foto geändert

Dieses Museum der Schönen Künste bietet eine Sammlung amerikanischer Kunst aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert, darunter Werke früher amerikanischer Künstler bis hin zu Andy Warhol. Es ist in einem National Historic Landmark Gebäude untergebracht, das von den amerikanischen Architekten Frank Furness und George W. Hewitt entworfen wurde. Das Museum ist Teil der Akademie der Schönen Künste und seine Exponate und Archive sind eine wichtige Ressource für die Schule. Neben zeitgenössischen und historischen Kunstausstellungen zeigt das Museum Exponate von Arbeiten der Studenten der Akademie. Die Akademie ist auch bekannt als die älteste ihrer Art in den Vereinigten Staaten.

Adresse: 118 North Broad Street, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: https://www.pafa.org/

8 Die Barnes-Stiftung

Die Barnes Foundation Susan Sermoneta / Foto geändert

Dieses Museum wurde von Dr. Albert Barnes gegründet und ist ein integraler Bestandteil des Philadelphia Parkway Museumsviertels. Es beherbergt einige der größten Sammlungen französischer impressionistischer und post-impressionistischer Gemälde der Welt, darunter die weltweit größte Renoir-Sammlung und mehr von Cézannes Arbeiten als in ganz Frankreich. Es gibt knapp 60 Gemälde von Matisse sowie zahlreiche Werke von Degas, Manet und Tizian. Weitere Sammlungen umfassen frühe moderne Künstler, darunter Picasso, sowie eine große Sammlung afrikanischer Skulpturen. Das Museum empfängt seine Gäste am ersten Sonntag des Monats kostenlos zu Galeriebesichtigungen, Aktivitäten und familienfreundlicher Unterhaltung. Jeden ersten Freitag werden Erwachsene eingeladen, den Abend damit zu verbringen, Sammlungen zu besuchen, Vorträge zu besuchen und sich mit Gleichgesinnten zu vermischen. gesinnte Aficionados bei Live-Musik und Erfrischungen.

Adresse: 2025 Benjamin Franklin Parkway Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: www.barnesfoundation.org

9 Bitte berühre das Museum

Bitte berühren Sie Museum Jim, den Photographen / Foto modifiziert

Das Please Touch Museum ist der Traum eines jeden Kindes - ein Ort, an dem sie nicht nur mit den Augen, sondern mit den Händen schauen können. Dieses komplett interaktive Museum ermutigt Kinder jeden Alters, spielerisch zu lernen und ihnen die Möglichkeit zu geben, Geschichte, Fantasiewelten, Raum und die große weite Welt um sich herum zu erforschen. Ausstellungen wie die Stadt in Kindergröße beinhalten Kostüme, mit denen sie die Rolle spielen können, während sie mit verschiedenen Berufen experimentieren. So lehrreich wie unterhaltsam, ermutigt die River Adventures-Ausstellung Kinder dazu, sich mit Staudämmen, Wasserrädern, Hebeln, Schlössern und anderen Wassermanipulationsgeräten über Wissenschaft und Physik zu informieren. Kinder haben sogar die Möglichkeit, den Garten zu erkunden, in dem das Café des Museums seine Produkte anbaut. Im Freien finden Sie auch ein Denzel Karussell, das mehr als ein Jahrhundert alt ist und ursprünglich im nahe gelegenen Woodside Park betrieben wurde und nun vollständig in seinem früheren Glanz restauriert wurde.

Adresse: Memorial Hall, Fairmount Park, 4231 Avenue der Republik, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: http://www.pleasetouchmuseum.org/

10 Philadelphia Zoo

Philadelphia Zoo

Der Philadelphia Zoo beherbergt eine große Auswahl an Tieren aus der ganzen Welt und ist aktiv in der Erhaltung und Rehabilitation von Wildtieren. Er konzentriert sich auf die Aufklärung der Besucher über die Art und Weise, wie Menschen die anderen Bewohner der Erde beeinflussen. Einer seiner bemerkenswertesten Lebensräume ist Big Cat Falls, ein weitläufiges Gebiet, in dem die größten Katzen der Welt zwischen Pflanzen und fließenden Wasserfällen herumwandern können, sowie den gesamten Park durch ein Tunnelsystem erkunden, das sich über andere Lebensräume - einschließlich der menschlichen Besucher - windet. Ein weiterer Lieblingsplatz für Kinder und Erwachsene ist das Habitat African Plains, wo Sie einige der beeindruckendsten Bewohner des Zoos treffen können, darunter Giraffen, Nilpferde und ein weißes Nashorn.

Outback Outpost beherbergt einige der faszinierendsten Wildtiere Australiens, einschließlich roter Kängurus und Emus.Andere Lebensräume umfassen Bear Country, in dem Arten aus Asien, Südamerika und Nordamerika beheimatet sind, und das Carnivore Kingdom, wo Zwergmangusten und sogar der (vegetarische) Rote Panda zu finden sind. Es gibt auch ein Reptilien- und Amphibienhaus; eine Voliere; und Monkey Junction, wo zwei Paar Spinnenaffen leben. Im kleinen Säugetierhaus können die Besucher die nächtlichen Bewohner während ihres Tages sehen, dank einer intelligenten Beleuchtung, die ihren Schlafzyklus umkehrt. Der Zoo betreibt auch ein Primatenreservat und ein seltenes Tierschutzzentrum, in dem Sie einige der am stärksten bedrohten Tiere der Erde sehen können, erfahren, welche Themen sie betreffen und wie Sie helfen können.

Adresse: 3400 West Girard Avenue, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: http://www.philadelphiazoo.org/

11 Rodin Museum

Rodin Museum TheGirlsNY / Foto geändert

Mit fast 100 Werken des berühmten französischen Bildhauers Auguste Rodin beherbergt dieses Museum eine der umfangreichsten Sammlungen seiner Werke außerhalb Frankreichs. Das Museum umfasst Putze, Bronzen und Murmeln von einigen von Rodins berühmtesten Meisterwerken. Im Skulpturengarten im Freien können die Besucher einige seiner bekanntesten Werke sehen, darunter Der Denker und Rodins bahnbrechende Arbeit, Die Höllenpforte. Rodins Karriere war bemerkenswert wegen seiner unkonventionellen Ausbildung und seiner Philosophie, dass Skulptur der natürlichen Form treu bleiben sollte, und er gilt als der Vater der modernen Skulptur.

Adresse: 2151 Benjamin Franklin Parkway, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: http://www.rodinmuseum.org/

12 Das Franklin Institute Science Museum

Das Franklin Institute Science Museum valkrye131 / Foto modifiziert

Dieses kreative Museum ist eine Hommage an den Wissenschaftler Benjamin Franklin, komplett mit einer riesigen Marmorstatue eines sitzenden Franklin in einer der großen Hallen. Das Franklin Institute Science Museum, in der Tat mehrere Museen unter einem Dach, zeigt viele von Franklins eigenen Experimenten. Es befasst sich besonders mit den physikalischen Grundlagen der Technologie und bietet Besuchern die Möglichkeit, ihre eigenen Experimente in vielen Bereichen zu versuchen - Computer, Informationstechnologie, Raumfahrt, Astronomie und Ozeanographie. Neben dem Museum beherbergt das Zentrum auch ein IMAX-Theater und das Fels-Planetarium.

Adresse: 222 N 20th Street, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: www.fi.edu

13 Fairmount Park

Fairmount Park

Dieser schöne Park am Schuylkill River und Wissahickon Creek ist die Heimat des Philadelphia Zoo, das Rodin Museum, das Philadelphia Kunstmuseum, und das Japanisches Haus und Gartenzusammen mit zahlreichen anderen Attraktionen und Unternehmungen. Es gibt auch Gärten, Ballfelder, Schwimmbäder, Tennisplätze, Wanderwege, Picknickplätze und Spielplätze. Der Park ist ein National Historic Landmark, und es ist einer der ersten Parks der Nation, der geschaffen wurde, um als ein öffentlicher Grünraum und ein Wasserschutzgebiet zu dienen.

Adresse: Reservoir Drive, Philadelphia, Pennsylvania

14 Das Rathaus

Das Rathaus

Philadelphia's City Hall ist das größte städtische Gebäude der Vereinigten Staaten, mit fast 15 Hektar Wohnfläche. Auf einem Fundament aus massivem Granit errichtet, stützt das Gebäude einen 548 Fuß hohen Turm, der das höchste Mauerwerk der Welt ohne Stahlrahmen ist. An der Spitze des Turms steht eine 27 Tonnen schwere Statue von William Penn, und zu seinen Füßen bietet eine Aussichtsplattform den Touristen einen Blick auf die ganze Stadt, sowie den Park darunter, der einen Springbrunnen, Rasenflächen und einen Garten hat Cafe. Tickets für die Führung sind für das Rathaus und die Aussichtsplattform erforderlich.

Adresse: 1401 John F. Kennedy Boulevard, Philadelphia, Pennsylvania

Offizielle Seite: https://www.phlvisitorcenter.com/attraction/city-hall-visitor-center

15 Society Hill Historischer Bezirk

Historischer Bezirk der Gesellschaft Hill pwbaker / Foto geändert

Dieses interessante Viertel südlich der Walnut Street und östlich des Washington Square bietet eine einzigartige Mischung aus Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert, restaurierten Lagerhäusern, neuen Häusern, Kolonialhäusern und Apartments. Einige davon sind von Galerien und anderen touristenfreundlichen Einzelhändlern besetzt. Zu den Attraktionen in und um diese Gegend zählen der Washington Square, das Polish American Cultural Centre und die Old St. Mary's Church, die Old Pine Street Presbyterian Church und die Historical Society of Pennsylvania Library.

Auf dem Washington Square, einst die Grabstätte der im Kampf um die Unabhängigkeit Verstorbenen, liegt das Grabmal des Unbekannten Soldaten der Revolution mit einer ewigen Flamme. Das Grab des Unbekannten Soldaten ist das einzige Grab in Amerika, das zur Erinnerung an die Soldaten des Unabhängigkeitskriegs errichtet wurde.

Wo in Philadelphia für Sightseeing übernachten

Um diese historische Stadt und all ihre Schätze zu schätzen, ist es am besten, mitten in der Altstadt zu bleiben. Hier befinden sich viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, darunter der Independence National Historic Park. Die unten aufgeführten Hotels sind alle sehr gut bewertet und günstig gelegen für Sightseeing.

  • Luxushotels: Eines der am besten bewerteten Hotels in der Stadt ist das Hotel Monaco Philadelphia von Kimpton. Dies ist ein Boutique-Hotel in einem restaurierten Gebäude in der Altstadt mit einer großartigen Lage in der Nähe des Independence National Historic Park. In der Nähe und mit Blick auf den Park befindet sich das charmante Franklin Hotel im Independence Park by Marriott. In der Nähe des Rittenhouse Square befindet sich das Rittenhouse Hotel, eine Luxusimmobilie in einer guten Lage im Stadtzentrum, die stolz darauf ist, familienfreundlich zu sein, mit Extras für Kinder und tierfreundlich.
  • Mittelklasse Hotels: Das Morris House Hotel befindet sich in einem 1787 erbauten Herrenhaus, das heute ein nationales historisches Wahrzeichen ist. Dieses malerische Boutique-Hotel mit großen Zimmern und einem schönen Innenhof befindet sich in einer ausgezeichneten Lage in der Altstadt. Das Best Western Plus Independence Park Hotel befindet sich auch in der National Registry of Historic Places und in einer guten Lage für Sightseeing. Etwas weiter außerhalb der Altstadt, aber dennoch in einer guten Lage und in der Nähe von Sehenswürdigkeiten, befindet sich das Doubletree by Hilton.
  • Budget Hotels: Das Alexander Inn ist ein günstiges Boutique-Hotel im Stadtzentrum mit großen, komfortablen Zimmern. Eine weitere gute Wahl, nur wenige Gehminuten von einigen der wichtigsten Touristenattraktionen entfernt, ist das Sleep Inn City Centre. Auch in der Budget-Kategorie ist das Rodeway Inn Center City, mit ordentlichen Zimmern und einer guten Lage.

Tipps und Touren: Wie Sie Ihren Besuch in Philadelphia optimal nutzen können

Die Teilnahme an einer organisierten Tour ist eine gute Möglichkeit, alle Highlights von Philadelphia zu sehen, ohne sich um die belebten Straßen der Stadt kümmern und einen Parkplatz finden zu müssen. Auf dem Weg erfahren Sie Geschichten über die Geschichte der Stadt von einem Audiokommentar oder einem professionellen Führer, abhängig von der gewählten Tour. Im Folgenden finden Sie einige interessante Sightseeing-Touren, die den niedrigsten Preis garantieren:

  • Sieh die Sehenswürdigkeiten: Auf der Philadelphia Hop-On Hop-Off Stadtrundfahrt können Sie sich entspannen und alle Sehenswürdigkeiten von einem Open-Air-Doppeldeckerbus aus sehen. Diese praktische Tour führt Sie auf einer 1,5-stündigen Rundfahrt durch die Stadt, die 27 verschiedene Attraktionen umfasst, einschließlich der Liberty Bell und der Independence Hall, und Sie können an Ihren Lieblingsplätzen ein- und aussteigen. Dieser Pass gibt Ihnen maximale Flexibilität bei der Planung Ihrer Reiseroute, mit Shuttle-Service von Hotels in der Innenstadt und der Option einer zwei- oder dreitägigen Gültigkeit. Wenn Sie eine intimere Erfahrung vor Ort bevorzugen, sollten Sie die Philadelphia Segway Tour in Betracht ziehen. Sie können zwischen einer ein- oder zweistündigen Rundtour durch die Stadt wählen, um Sehenswürdigkeiten wie das Philadelphia Museum of Art und den italienischen Markt zu besichtigen. Diese Tour in kleiner Gruppe mit maximal sechs Personen bietet eine individuellere Erfahrung und beinhaltet Segway-Training und Fotos.
  • In der Zeit zurückreisen: Wenn Sie ein Geschichtsfan sind, ist die Founding Fathers Tour von Philadelphia eine unterhaltsame Art und Weise, den Geburtsort der amerikanischen Freiheit bei einem Rundgang durch die Stadt kennenzulernen. Diese zweistündige Tour begleitet Sie mit einem fachkundigen Reiseleiter und hilft Ihnen dabei, alle Geschichten hinter den wichtigsten historischen Attraktionen Philadelphias zu genießen. Dazu gehören ein Besuch der Liberty Bell, der Independence Hall und anderer wichtiger Sehenswürdigkeiten sowie Eintrittspreise und eine Erfrischung.

Philadelphia Karte - Sehenswürdigkeiten