10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Wimbledon, England

Erwähnen Sie den Namen Wimbledon, und eines fällt mir besonders ein: Tennis. Obwohl es weltweit für sein internationales Tennisturnier berühmt ist, ist Wimbledon selbst ein angenehmes Ziel, um ein paar Stunden oder mehr zu erkunden - vor allem, da es nur sechs Meilen südlich des Stadtzentrums von London liegt und leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist.

Andere lustige Dinge, die Sie unternehmen können, sind die grünen Straßen von Wimbledon mit ihren imposanten Häusern und gepflegten Gärten; Erkundung der ausgedehnten Grünflächen, Sportplätze und Wege; Oder verbringen Sie einen Spaziergang durch das historische Wimbledon Village mit seinen hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten.

Siehe auch: Wo in Wimbledon übernachten

1 Die Meisterschaften: Das größte Tennisturnier der Welt

Die Meisterschaften: Das größte Tennisturnier der Welt

Die Wimbledon Tennis Championships werden normalerweise einfach als Wimbledon oder The Championships bezeichnet. Aber Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass das älteste und berühmteste Tennisturnier der Welt mit einem Preisgeld von über £ 23 Millionen überraschend bescheidene Anfänge hatte. Das Turnier entstand 1877, als die Organisatoren der All England Rasen Tennis Club (AELTC) beschloss, Geld zu sammeln, um eine dringend benötigte Rasenwalze für ihr Cricketfeld zu kaufen - Geld, das aus den Erlösen eines Tennisturniers kam.

Heute steht die Walze an einem Ehrenplatz, und ihr Turnier - eine zweiwöchige Affäre, die Ende Juni beginnt - hat sich zu einem Höhepunkt des sommerlichen Sozial- und Sportkalenders des Landes entwickelt.

Ort: Der All England Rasen Tennis Club (Championships) Ltd, Church Road, Wimbledon, London

Offizielle Seite: www.wimbledon.com

2 Wimbledon-Rasen-Tennis-Museum

Das Wimbledon-Rasen-Tennis-Museum bietet eine Vielzahl von Exponaten und interaktiven Displays über den Sport. Einer der Höhepunkte ist die Virtual Reality-Erfahrung der Einrichtung, eine fabelhafte Attraktion, die es den Touristen ermöglicht, den Nervenkitzel zu erleben, auf dem Center Court zu sein. Andere bemerkenswerte Exponate umfassen eine Sammlung von Meisterschaftstrophäen, Filmaufnahmen vergangener Turniere, eine riesige Sammlung von dazugehörigen Erinnerungsstücken aus dem Jahr 1555 und einen Blick auf die Geschichte der Racketherstellung. Auch die fabelhafte viktorianische Worple Road zum New Ground Display ist einen Besuch wert. Sie zeigt die bescheidenen Umkleidekabinen des Clubs, wie sie in den 1920er Jahren entstanden wären.

Adresse: Der All England Lawn Tennisclub (Championship) Ltd, Church Road, Wimbledon, London

3 Alle England Lawn Tennis Club Touren

Alle England Lawn Tennis Club Touren

Eine Vielzahl von ausgezeichneten Touren hinter den Kulissen sind verfügbar. Geführt von bezeichnet Blaues Abzeichen Führungen, Touren dauern 1,5 Stunden und nehmen Besucher zu vielen der wichtigsten Teile des Geländes, einschließlich Center Court und No.1 Court, der Aorangi Terrace ("The Hill"), der Spieler Eingang, und die normalerweise out-of -Bounds Media Center. (Der Eintritt in das Wimbledon Lawn Tennis Museum ist in Ihrem Tourticket enthalten.) Um Enttäuschungen zu vermeiden, buchen Sie Ihre Tour im Voraus über das Online-Reservierungssystem (Sie werden erst am Tag Ihrer Ankunft belastet).

Adresse: Der All England Lawn Tennisclub (Championship) Ltd, Church Road, Wimbledon, London

4 Wimbledon und Putney Commons

Wimbledon und Putney Commons George Rex / Foto geändert

Wimbledon und Putney Commons ist eine 1.100 Hektar große Grünfläche und ein angenehmer Ort für ein Picknick oder einen Spaziergang. Ursprünglich als Caesars Camp in Anerkennung seiner römischen Vergangenheit bekannt, reicht die Geschichte dieses großen Landstrichs bis in die Altsteinzeit zurück. (Der Name "commons" stammt aus der Tatsache, dass das Land im Besitz des Herren des Landsitzes war, dessen Bewohner - bekannt als Bürgerliche - das Recht erhielten, Holz zu ernten und ihre Tiere zu weiden.)

Während Sie dort sind, sollten Sie unbedingt die historische besuchen Wimbledon Windmühlenmuseum, mit seinen faszinierenden Darstellungen zum Fräsen, realistischen Arbeitsmodellen und großartigen Ansichten über das Gemeinsame. Beliebt bei Wanderern (regelmäßig geführte Wanderungen) und Radfahrern bietet das Commons 26 km lange Reitwege sowie einen schönen öffentlichen Golfplatz, den Wimbledon Common Golf Course.

Und wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, sagen Sie ihnen, dass sie nach etwas Ausschau halten müssen Wombles, fiktive Kreaturen, die für das Aufräumen nach unordentlichen Menschen (und basierend auf einer populären britischen Fernsehshow) notiert wurden.

Adresse: The Ranger's Office, Herrenhaus, Windmill Rd, Wimbledon Common, London

Offizielle Website: www.wpcc.org.uk

5 Wimbledon Dorf

Obwohl nur sechs Meilen vom Zentrum Londons entfernt, hat Wimbledon es geschafft, viel von seinem Kleinstadtgefühl zu behalten. Dies ist nie deutlicher als wenn Wimbledon Dorf, das Herz des Bezirks, beherbergt eine seiner vielen gut besuchten kulturellen Veranstaltungen. Von Buchfestivals bis hin zu Kostümen auf dem Pferderücken (mit freundlicher Genehmigung der Reitställe des Bezirks) füllen die Besucher jedes Wochenende die Straßen von Wimbledon, um ein bisschen Spaß zu haben. Danach können sie ihre zahlreichen Boutiquen besuchen. Wenn Sie auf der Suche nach frischen lokalen Produkten und Speisen sind, sollten Sie auf jeden Fall den beliebten Wochenmarkt von Wimbledon besuchen, der das ganze Jahr über stattfindet.

6 Südseite Haus

Southside House wurde 1687 für die Familie Pennington im holländischen Barockstil erbaut. Von den vielen ausgestellten Artefakten war der dazugehörige Verbandskoffer Anne Boleyn vor ihrer Hinrichtung ist von besonderem Interesse. Weitere architektonische Highlights sind die Eingangshalle mit Schachbrettboden; die Treppenhalle mit ihren reich verzierten Geländern und Wanddekorationen; und der Hauptspeisesaal mit seinem spektakulären Kronleuchter.Die Gärten von Southside House sind ein angenehmer Ort und sind makellos gepflegt. Führungen stehen zur Verfügung, ebenso wie musikalische und andere kulturelle Aktivitäten.

Adresse: 3-4 Woodhayes Road, Wimbledon, London

Offizielle Seite: www.southsidehouse.com

7 Wat Buddhapadipa Tempel

Wat Buddhapadipa Tempel jo.sau / Foto geändert

Viele Erstbesucher in Wimbledon sind überrascht zu erfahren, dass es sich um ein authentisches buddhistisches Kloster handelt. Auf vier Hektar Land gelegen, ist das charmante Thai-inspired Wat Buddhapadipa Tempel - das erste seiner Art, das in Großbritannien gebaut wird - ist eine Freude zu erforschen. Highlights des Geländes sind ein schöner Zier- und Blumengarten sowie eine Weide und Obstgarten. Von seinen Gebäuden ist der Schrein-Saal (Uposatha), eine heilige Stelle für wichtige Zeremonien und bemerkenswert für seine Wandbilder, die das Leben von Buddha zusammen mit seinen exquisiten gold-blättert, geschnitzten Teakholz-Bauhölzern darstellen, das populärste für Foto-ops und selfies und verziertes Glas.

Adresse: 14 Calonne Road, Wimbledon, London

8 Die Kenneth Ritchie Wimbledon Bibliothek

Ein nicht zu versäumender Teil des Wimbledon-Rasen-Tennis-Museum - vor allem für eingefleischte Fans des Sports - die Kenneth Ritchie Wimbledon Library ist eine hervorragende Quelle für Tennis-Interessierte. Die Bibliothek verfügt über eine umfangreiche Sammlung von britischen und ausländischen Tennisbüchern, Magazinen, Programmen und Zeitungsausschnitten sowie Videos und DVDs. Ein vollständiger Katalog der umfangreichen Sammlung der Bibliothek ist im Wimbledon Museum Shop erhältlich.

Ort: Der All England Rasen Tennis Club (Championships) Ltd, Church Road, Wimbledon, London

9 Polka-Theater

Das Polka Theater bietet neben zahlreichen kinderfreundlichen Spielen auch ein Café und einen Spielplatz sowie Spielzeuge, Requisiten, Kostüme, Sets und Puppen. Die Stücke reichen von verrückter und lustiger bis etwas ernster für die Teenager-Menge, und es werden oft Dramaturgie-Workshops abgehalten. Gegründet im Jahr 1979, ist das Theater so beliebt geworden, dass jedes Jahr rund 90.000 Kinder durch seine Türen gehen.

Adresse: 240 The Broadway, Wimbledon, London

Offizielle Seite: www.pcolkatheatre.com

10 Wimbledon Museum der lokalen Geschichte

Obwohl nur samstags nachmittags geöffnet, ist die Wimbledon Society Heimatmuseum lohnt sich für diejenigen, die sich für die bunte Vergangenheit des Viertels interessieren. Das Museum befindet sich in der ehemaligen Dorfhalle der viktorianischen Ära (das Gebäude selbst stammt aus dem Jahr 1858) und wurde 1916 eröffnet. Es zeigt eine Reihe von Aquarellen lokaler Künstler, historische Drucke und Karten, eine umfangreiche Bibliothek und zahlreiche Fotos. Zu sehen sind auch eine Auswahl an archäologischen und naturgeschichtlichen Artefakten, die etwa 3000 Jahre alt sind, sowie wechselnde Exponate historischer Gegenstände aus den Archiven des Museums.

Adresse: 22 Ridgway, Wimbledon, London

Offizielle Website: www.wimbledonmuseum.org.uk

Wo in Wimbledon zum Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese wundervollen Hotels und Pensionen in Wimbledon, mit einfachem Zugang zum charmanten Dorf und den besten Tennis-Attraktionen:

  • Rose and Crown: Mittelklasse-B & B, hilfsbereites Personal, bequeme Betten, gemütliche Lounge mit Kamin, komplettes englisches Frühstück.
  • Antoinette Hotel Wimbledon: 3-Sterne-Hotel, ausgezeichnetes Frühstück, komfortable Zimmer, gut ausgestattete Badezimmer, freundliches Personal.
  • Marple Cottage Guest House: bezahlbares Gästehaus, heimelige Atmosphäre, frisches Obst, warmes englisches Frühstück, Tee- und Kaffeekocher.
  • Holiday Inn Express London-Wimbledon-South: budgetfreundliche Preise, moderne Einrichtung, saubere Zimmer, kostenloses Frühstück.