12 Top-Rated Touristenattraktionen in Londons West End

Londons aufregendes West End ist berühmt als das Unterhaltungs- und Einkaufsviertel der Stadt. Das Hotel liegt mitten in London - daher ist es nach Tokio die zweitteuerste Lage der Welt. Hier finden Sie exklusive Geschäfte und berühmte Kaufhäuser, tolle Boutique-Hotels, Restaurants und Cafés. Dort finden Sie auch die besten Theater und größten Kinos der Stadt.

Das Gebiet war lange Zeit ein Liebling der Reichen, da es in der Regel auf der Höhe der Umweltverschmutzung aus den übervölkerten Teilen der Stadt lag. Es war auch nah am Sitz der Macht bei Westminster. Das West End umfasst die Unterhaltungsviertel von Leicester Platz und Soho und die Einkaufsviertel von Oxford, Regent und Bond Street.

1 Piccadilly Circus

Piccadilly Circus

Piccadilly Circus, eines der großen Zentren des Londoner Lebens, ist nach den "Picadils" (Halskrausen) eines bekannten Schneiders aus dem 18. Jahrhundert benannt. Es ist auch einer der belebtesten Teile von London und ist wo sich fünf Hauptstraßen kreuzen. In der Mitte des Zirkus steht der Shaftesbury Denkmal Gedenken an den Grafen von Shaftesbury mit einem Bronzebrunnen gekrönt von einer gegossenen Aluminium Figur eines Bogenschützen allgemein bekannt als Eros. Piccadilly, eine der angesagtesten Straßen Londons, verläuft westlich vom Circus und beherbergt ikonische Geschäfte wie Fortnum und Freimaurer.

2 Königliche Akademie der Künste

Königliche Akademie der Künste

Die Royal Academy of Arts wurde 1768 unter der Schirmherrschaft von George III. Gegründet und befindet sich im Burlington House, einem imposanten Herrenhaus mit einer Renaissance-Fassade. Als selbstverwaltende und sich selbst tragende Gesellschaft von Künstlern und Architekten rühmt sich die Kunstschule der Akademie mit herausragenden Schülern wie Polizist, Turner und Millais, und jedes Jahr veranstaltet eine Sommerausstellung von Arbeiten von zeitgenössischen britischen Künstlern. Sonderausstellungen finden auch in Privatwohnungen statt, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Sie bieten die Gelegenheit, den größten Schatz der Akademie, die Kunstakademie, zu sehen Michelangelo Tondo, das einzige Beispiel für die Arbeit des berühmten Künstlers in Großbritannien.

Öffnungszeiten: Sa-Do, 10-18 Uhr (letzter Einlass, 17:30 Uhr); Fr, 10 bis 22 Uhr (letzter Einlass, 21:30 Uhr)

Eintritt: Variiert je nach aktueller Ausstellung

Adresse: Burlington House, Piccadilly, London

Offizielle Seite: www.royalacademy.org.uk

3 Burlington Arcade

Burlington Arcade www.GlynLowe.com / Foto geändert

Burlington Arcade, eine der ersten Glasarkaden Europas, ist ein sehr attraktives High-End-Einkaufszentrum im Regency-Stil im Herzen des West End. Seit der Eröffnung hat sich nicht viel geändert, einschließlich der alten Regeln bezüglich der Art der verkauften Waren ("Kurzwaren, Kleidung und andere Gegenstände, die weder den Blick noch den Geruch beleidigten") und ihre Kundschaft (kein Pfeifen, Singen, Musikinstrument spielen) , ein Paket zu tragen und einen Regenschirm in seinen Bezirken aufzustellen "). Und diese Regeln werden immer noch von kostümierten Sicherheitstypen, die als bekannt sind, erzwungen Beadles.

Öffnungszeiten: Mo-Sa, 9-20 Uhr; So, 11-18 Uhr

Adresse: 51 Piccadilly, London

Offizielle Seite: www.burlington-arcade.co.uk

4 Soho

Soho

Das trendige Soho-Viertel - umgeben von Regent und Oxford Street, Charing Cross Road und Shaftesbury Avenue - ist seit langem bei Filmunternehmen, Verlagen und Plattenfirmen beliebt. Es ist auch beliebt unter den Gästen wegen seiner vielen spezialisierten Lebensmittel- und Delikatessenläden sowie Restaurants mit internationaler Küche. Neben High-End-Restaurants gibt es viele erschwingliche Restaurants, die einen Besuch wert sind (Sie können immer Geld sparen, wenn Sie zu Mittag essen). Für Theaterbesucher bietet Soho eine Konzentration der berühmtesten Theater im West End.

5 Leicester Platz

Leicester Platz

Der Leicester Square war lange als Ort der Unterhaltung berühmt. Er wurde um einen kleinen Garten aus dem 19 Shakespeare und die Büsten von vier berühmten ehemaligen Bewohnern, einschließlich Herr Isaac Newton (Es gibt auch eine Statue von Charlie Chaplin in der Nähe). Die Gegend um den Platz und seine Umgebung ist heute eine Fußgängerzone, zu der auch die bekanntesten Londoner Kinos gehören - die Drehorte für alle großen Filmpremieren in Großbritannien. Ein bisschen im Norden ist Londons Chinatown und (immer noch) hip Carnaby Straße.

6 Marmorbogen

Marmorbogen

Auf einer Insel mitten in Londons rauschendem Verkehr steht Marble Arch, ein imposanter Triumphbogen, der von John Nash nach dem Vorbild des Konstantinsbogens in Rom entworfen wurde. Ursprünglich als Haupttor zum Buckingham Palace gedacht, wurde es als zu eng für den Zugang zur königlichen Kutsche befunden, so dass er 1851 an seine heutige Stelle in der nordöstlichen Ecke des Hyde Park verlegt wurde. Es steht in der Nähe von Tyburnberüchtigt als der Ort, an dem die meisten Hinrichtungen in London seit über 600 Jahren stattfanden.

7 Wallace-Sammlung

Wallace Collection J B / Foto geändert

Die Wallace Collection ist eine der wertvollsten Kunstsammlungen, die von einer Privatperson der Nation präsentiert werden. Es wurde 1776 in einem für den Duke of Manchester erbauten Herrenhaus in 25 Galerien eröffnet und seit 1900 offiziell eröffnet. Die Sammlung umfasst eine breite Palette von Werken in vielen verschiedenen Stilen sowie Möbel von berühmten französischen Designern wie Boulle (1642-1732), Cressent (1685-1768) und Riesener (1734-1806).

Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 17 Uhr

Eintritt frei

Adresse: Hertford House, Manchester Square, London

Offizielle Seite: www.wallacecollection.org

8 Regent's Park

Regent's Park

Ursprünglich ein königliches Jagdrevier, ist der spektakuläre Regent's Park heute ein beliebter Erholungsort. Der Park umfasst 395 Hektar und umfasst Seen, einen Bootsteich und Spielplätze für Kinder, Tennisplätze und einen Cricketplatz. Es gibt auch ein Open-Air-Theater (siehe die Shakespeare Spiele und Konzerte), und Queen Mary's Gärten hat ein Restaurant und eine Cafeteria. Die Nordgrenze des Parks ist Regent's Kanal (Teil des Grand Union Canal), auf dem angenehme Bootsfahrten angeboten werden.

Adresse: 58 Camden Lock Place, London

Offizielle Website: www.royalparks.org.uk/parks/the-regents-park

9 Londoner Zoo

Londoner Zoo

Der 1829 gegründete Londoner Zoo ist einer der ältesten der Welt und zählt zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt. Es wird von der Zoological Society of London betrieben und ist ein Forschungsort, der sich auf den Schutz gefährdeter Tiere konzentriert. Beliebte Ausstellungen sind seltene asiatische Löwen, nachtaktive Tiere und ein Kinderzoo. Eine Reihe von ausgezeichneten Erlebnispaketen sind verfügbar, darunter Bewahrer für einen Tag, Übernachtung und Workshops.

Stunden: Verschiedene, abhängig von der Jahreszeit

Eintritt: Verschiedene je nach Saison (Online-Rabatte verfügbar)

Adresse: Äußerer Kreis, Regent's Park, London

Offizielle Seite: https://www.zsl.org/zsl-london-zoo

10 L Ron Hubbards Fitzroy House

Im Herzen von Fitzrovia - einem Gebiet, das für seine Schriftsteller und Künstler berühmt ist - wurde das Fitzroy House (1791) von Dramatikern bewohnt George Bernard Shaw sowie Schriftsteller und Philosoph L. Ron Hubbard, Gründer von Scientology. Die Bibliothek, jetzt ein Museum, enthält Hunderte von Hubbards veröffentlichten Werken (er trägt den Titel des "Meistveröffentlichten Autors" des Guinness-Buchs der Weltrekorde). Das Gebäude erinnert an die 1950er Jahre, komplett mit Adler Schreibmaschinen, Grundig Tonbandgeräten und Western Union Telefax.

Öffnungszeiten: Täglich von 11 bis 17 Uhr

Eintritt frei

Adresse: 37 Fitzroy St, London

Offizielle Seite: www.fitzroyhouse.org

11 Lord's: Die Heimat von Cricket

Lord's: Die Heimat von Cricket

Das Haus des britischsten Sports, Cricket, Lord's ist ein lustiger Ort, um ein paar Stunden entweder als Zuschauer oder in seinem ausgezeichneten Museum zu verbringen. Führungen Dazu gehören das Long Room (ein Cricket-Schrein und eine Kunstgalerie), das MCC Museum mit seiner Geschichte des Marylebone Cricket Clubs (gegründet 1787) und eine Cricket-Schule. Willst du mehr Spaß zu tun? Nehmen Sie an einem exquisiten Nachmittagstee teil oder genießen Sie ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis.

Adresse: Marylebone Cricket Club, Lord's Cricket Ground, St. John's Wood, London

Offizielle Seite: https://www.lords.org/

12 Sherlock Holmes Museum

Sherlock Holmes Museum [email protected] / Foto geändert

Eine der berühmtesten Adressen Londons beherbergt fiktionale Charaktere - die Nummer 221b Bäcker Straße war die Heimat von Sir Arthur Conan Doyles Sherlock Holmes und seinem Freund und Gefährten Dr. Watson von 1881-1904. Aufgrund der "besonderen architektonischen und historischen Bedeutung" der Regierung geschützt, wurde das Gebäude im ersten Stock mit Blick auf die Baker Street genau so belassen wie zu Conan Doyles Zeiten.

Öffnungszeiten: Täglich von 9.30 bis 18.00 Uhr

Eintritt: Erwachsene, £ 8; Kinder, £ 5

Ort: Marylebone Rd, London

Offizielle Seite: https://www.madametussauds.co.uk/london/en/