10 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten in St. John's, Neufundland

Die Hauptstadt von Neufundland liegt an einem der schönsten Naturhäfen der Welt. Durch die "Narrows", eine 200 Meter breite, von Klippen flankierte Passage, gelangt der Hafen in ein geschütztes Becken.

Die Stadt ist unbestritten die älteste "europäische" Stadt in Nordamerika, und ab etwa 1500 diente der Hafen als Basis für Fischereifahrzeuge aus verschiedenen Ländern. Heute sind quadratische, flachgedeckte Holzhäuser in verschiedenen Farben typisch für St. John's. Viele stammen aus viktorianischen Zeiten; Leider haben nur wenige die Brände überstanden, die die Stadt im 18. und 19. Jahrhundert überschwemmt haben.

Siehe auch: Wo in St. John's übernachten

1 Signal Hill National Historic Site

Signal Hill National Historic Site

Signal Hill National Historic Site liegt auf einem felsigen Hügel an der Hafenmündung und bietet einen fantastischen Blick über den Atlantischen Ozean. Hier erhielt Guglielmo Marconi 1901 das erste transatlantische Funksignal. Das einsam aussehende Cabot Turm, gebaut, um den 400. Jahrestag von John Cabot's Voyage zu markieren, ist das prominenteste Wahrzeichen und beherbergt Ausstellungen über Marconi. Vom Wind verwehte Wege führen zu historischen Befestigungsanlagen im Batterie-Kasernen der Königin.

Adresse: 230 Signal Hill Road, St. Johns

Offizielle Website: http://www.pc.gc.ca/eng/lhn-nhs/nl/signalhill/index.aspx

Unterkunft: Unterkunft in St. John's

2 Quidi Vidi

Quidi Vidi

Quidi Vidi, eine entzückende kleine Fischergemeinde, gehört zu St. John's und liegt an der Nordseite des Signal Hill. Das jetzt wieder hergestellt Quidi Vidi Batterie überblickt die Bucht und stammt aus der französischen Besetzung von St. John's. Nachdem die Briten 1780 die Kontrolle zurückerlangten, verstärkten sie die Batterie und nutzten sie als Garnison, bis sie 1870 aus Neufundland abzogen. Möglicherweise ist das älteste Haus in British Canada, das 1740 erbaut wurde, in der Festung erhalten. Ein schmaler Kanal verbindet den Einlass mit Quidi Vidi See, wo die älteste Sportveranstaltung in Nordamerika, die jährliche St. Johns Regatta, wird gehalten.

3 Kap-Speer-Leuchtturm-nationale historische Site

Kap-Speer-Leuchtturm-nationale historische Site

Dramatische Klippen und zwei Leuchttürme markieren Cape Spear als den östlichsten Punkt in Nordamerika, direkt südöstlich von St. John's. Die Leute sehen hier gerne den Sonnenaufgang von den Klippen aus. Aber zu anderen Zeiten des Tages sind die nationale historische Stätte und ihre Wanderwege beliebte Aussichtspunkte für die Beobachtung von Eisbergen und Walen.

Adresse: Blackhead Rd, Blackhead, NL

Offizielle Seite: http://www.pc.gc.ca/lhn-nhs/nl/spear/index.aspx

4 Die Räume

Die Räume

Das Provinzmuseum, das Provinzarchiv, und das Kunstgalerie von Neufundland und Labrador sind als The Rooms zusammengefasst. Exponate stellen lokale Kultur und Geschichte vor. Dieses kulturelle Zentrum befindet sich auf einem Bergrücken über der Stadt und verfügt über eine Aussichtsplattform mit Blick auf den gesamten Hafen.

Adresse: 9 Bonaventure Ave, St. Johns, NL

Offizielle Seite: https://www.therooms.ca/

5 Johnson GEO Zentrum

Signal Hill, Standort des Johnson GEO Centers

Das Johnson GEO Center in St. John's ist einzigartig gestaltet, um das umliegende Gelände zu integrieren. Das Zentrum führt die Besucher unter den Signal Hill und in das 550 Millionen Jahre alte Felsenbett. Interaktive Exponate beschreiben das geologische Erscheinungsbild, die Kulturgeschichte und das Neufundland der Erde.

Adresse: 175 Signal Hill Rd, St. Johns

Offizielle Seite: https://www.geocentre.ca/

6 Wasserstraße

Wasserstraße

Die Water Street, eine der ältesten Straßen Nordamerikas, war über 400 Jahre das Handelszentrum von St. John's. Es ist immer noch der Treffpunkt für Segler aus der ganzen Welt und in der Nähe von Docks für transatlantische Kreuzfahrtschiffe. Das historische Viertel verfügt über eine moderne Mischung aus Souvenirläden, Bäckereien und Restaurants, die den Besuchern gefallen.

7 Basilika St. Johannes der Täufer

Basilika von St. Johannes der Täufer Joanna Poe / Foto geändert

Auf der Military Road, mit einem schönen Blick auf die Narrows, steht Neufundlands architektonisch wichtigstes Gebäude, die Basilika St. Johannes der Täufer (1842-92). Die Basilika wurde in Form eines lateinischen Kreuzes erbaut und ist von schlanken Zwillingstürmen mit einer Höhe von 46 Metern gekrönt. Die Basilika ist bekannt für ihre schönen Statuen und die prächtige vergoldete Decke. Die Statue Unserer Lieben Frau von Fatima in einem der Querschiffe war ein Geschenk von portugiesischen Seeleuten, die das Glück hatten, am Schiffbruch zu überleben. Die Basilika ist heute eine nationale historische Stätte.

Adresse: 200 Military Road, St. John's

Offizielle Website: http://www.thebasilica.ca

8 Editor's Pick Ostküstenweg

Ostküstenweg Kelly-Anne / Foto modifiziert

Der East Coast Trail ist ein 540 Kilometer langer Wanderweg entlang der Ostküste Neufundlands. Der entwickelte Teil beginnt nördlich von St. John's am Cape St. Francis und verläuft südlich nach Cappahayden. Es gibt verschiedene Zugangspunkte, mit denen Sie einzelne Abschnitte des Weges wandern können. Dies ist ein guter Weg, um einige der Wildtiere (Wale und Papageientaucher), zerklüftete Landschaft und schöne Landschaft der Avalon-Halbinsel.

Offizielle Seite: http://eastcoasttrail.ca

9 George Street

George Street hat nicht das geringste / Foto modifiziert

Mit ihren vielen Restaurants und Terrassen ist die George Street ein beliebter Treffpunkt im Stadtzentrum von St. John's. In den Abendstunden ist die George Street für den Verkehr gesperrt, was es zu einer angenehmen und lebhaften Gegend zum Spazierengehen macht.Zu den Unterhaltungsmöglichkeiten gehören Live-Musik aus der East Coast, normalerweise mit Geigen-, Gitarren- und Ozean-inspirierten Texten. Es gibt 24-Stunden-Restaurants in der Nähe.

10 Anglikanische Kathedrale von St. Johannes der Täufer

Anglikanische Kathedrale von St. Johannes der Täufer Eric Harrison / Foto geändert

Die anglikanische Kathedrale auf dem Church Hill (eine kurze Strecke südlich der katholischen Basilika) ist dem Heiligen Johannes dem Täufer gewidmet. Sie ist eine nationalhistorische Stätte und die älteste anglikanische Kirche Kanadas. Der Architekt George Gilbert Scott entwarf die Kathedrale von 1847 und zählt zu den schönsten Beispielen der reinen neogotischen Architektur in Nordamerika. Es hat auch schöne Innenausstattung.

Nach zwei schweren Bränden im 19. Jahrhundert wurde die Kathedrale erst 1905 vollständig restauriert. An Sommernachmittagen werden in einer Teestube Erfrischungen und Desserts serviert. Von den Toren der Kathedrale beginnen frequentierte Wandertouren.

Adresse: 16 Church Hill, St., Johns

Offizielle Seite: http://www.stjohnsanglicancathedral.org

Übernachten in St. John's zum Sightseeing

Wir empfehlen diese günstigen Hotels in der Nähe von Top-Sehenswürdigkeiten wie Signal Hill und dem George Street Entertainment District:

  • Sheraton Hotel Neufundland: Vier-Sterne-Hotel, in der Nähe von Signal Hill, Blick auf den Hafen, Hallenbad und Whirlpool, Fitness-Center.
  • JAG: Mid-Range-Boutique-Hotel, klassisches Rock-Thema, moderne Einrichtung, Turndown-Service.
  • Courtyard by Marriott St. John's Neufundland: günstige Preise, zentrale Lage, mit Blick auf den Hafen, kostenloser Parkservice.
  • Quality Hotel Harbourview: preisgünstiges Hafenhotel, großartige Lage, kostenlose Tiefgarage.