17 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Auckland

Die Hafenstadt Auckland ist Neuseelands einzige wahre Metropole und das pulsierende Wirtschaftszentrum des Landes. Bekannt als die "Stadt der Segel", breitet sich Auckland zwischen Manukau Harbour (im Westen) und Waitemata Harbour (im Osten) mit dem kompakten zentralen Stadtviertel direkt neben dem Wasserlauf aus. Für die meisten Besucher Neuseelands ist Auckland der Ankunftsort, und ein paar Tage, in denen man die kulturellen und landschaftlichen Attraktionen genießen sollte, sollten auf jeder Touristenliste stehen. Die Monumente, Museen und Kunstgalerien hier sind einige der besten des Landes, die Vorstadtküstenlinie der Stadt ist mit feinen Stränden gesprenkelt, und die Inseln des Hauraki Gulf bieten einen Vorgeschmack auf Neuseelands spektakuläre Nationalparkslandschaft direkt an der Stadt vor der Haustür.

1 Auckland Sky Tower

Auckland Sky Tower

Der nadelförmige Sky Tower von Auckland ist das markanteste Wahrzeichen der Stadt und mit 328 Metern das höchste Gebäude Neuseelands. Wenn Sie nach einem Ort suchen, um das perfekte Stadtpanorama zu fotografieren, dann sollten Sie die Aussichtsplattform Hier (mit einem Glas-Aufzug in die Höhe des Gebäudes hinaufgehen) befindet sich genau der richtige Ort, um die Kamera herauszuholen. An einem klaren Tag können Sie bis zu 80 Kilometer weit blicken. Für viele Sky Tower Besucher ist es jedoch mehr als nur die Aussicht. Neuseeländer sind bekannt dafür, Attraktionen in aufregende Gelegenheiten zu verwandeln, und der Sky Tower geht nicht gegen den Trend. Besucher können schwindelerregende Ausblicke genießen, indem sie das Äußere 192 Meter hoch gehen Himmelswanderung Plattform um den Turm Pergola, und diejenigen auf der Suche nach einem totalen Adrenalinkick kann Base-Sprung von der Plattform auf einem Himmelssprung.

Adresse: Federal Street, Stadtzentrum

Offizielle Seite: www.skycity.co.nz

Unterkunft: Unterkunft in Auckland

2 Waitemata Hafen

Waitemata Hafen

Die weite Schleife von Waitemata Harbour schneidet Auckland in zwei Teile und ist das prominenteste natürliche Merkmal der Stadt. Wegen dieser leicht befahrbaren Wasserstraße wurde Auckland 1840 zur Hauptstadt Neuseelands (die Hauptstadt des Landes ist Wellington, obwohl Auckland Neuseelands Wirtschaftsmacht bleibt). Der zentrale Hafen wird dominiert von Auckland Harbour BridgeEr wurde 1959 fertiggestellt und ist mehr als einen Kilometer lang und etwa 43 Meter hoch. Er verbindet die Innenstadt von Auckland mit den nördlichen Bezirken und den Sandstränden der weiter nördlich gelegenen Buchten. Quay Street verläuft parallel zum Hafen im zentralen Stadtteil mit Zugang zu Prinzen Kai und die Fährterminals zum Hauraki Golfinseln.

Adresse: Quay Street, Stadtzentrum

3 Auckland War Memorial Museum

Auckland War Memorial Museum

Aucklands imposantes War Memorial Museum befindet sich auf dem höchsten Punkt von Auckland-Domäne in einem riesigen neoklassischen Gebäude aus dem Jahr 1929, das als Denkmal für die neuseeländischen Soldaten im Ersten Weltkrieg errichtet wurde. Heute beherbergt es eine beeindruckende Sammlung von Artefakten, die die Geschichte Neuseelands von seinen ersten polynesischen Siedlern abbildet bis heute und hebt Neuseelands Naturerbe hervor. Das Main Maori Galerien Sie beherbergt eine Fülle von Maori-Kunstwerken, darunter ein prächtiges Maori-Tor aus dem 12. bis 14. Jahrhundert, ein reich verziertes Versammlungshaus und das 25 Meter lange Kanu aus dem Jahr 1836, in dem Maori-Krieger einst in den Hafen von Manukau einfuhren. Der erste Stock beherbergt die Naturgeschichtliche Sammlungeinschließlich einer Rekonstruktion der berühmten und jetzt ausgestorbenen Riesenmoa-Vögel des Landes. Das oberste Stockwerk des Museums ist dem Kriegsdenkmäler und zeigt die Geschichte von Neuseelands Beteiligung an dem weltweiten Konflikt in der Geschichte des Landes.

Ort: Auckland Domain, Parnell

Offizielle Website: www.aucklandmuseum.com

4 Ein Baum Hügel

Ein Baum Hügel

Für viele Aucklander ist der Vulkankegel von One Tree Hill das Symbol ihrer Stadt. Der 182 Meter hohe Hügel liegt mitten im Grünen Cornwall Park mit einer Reihe von Blumenbeeten und Ständen von alten Bäumen inmitten von Wanderwegen. One Tree Hill nimmt die südwestliche Ecke des Parks ein, und die Hänge enthalten Reste eines Maori Pa (befestigtes Dorf) hier in der voreuropäischen Zeit. Auf der Spitze des Hügels ist einsam Obelisk Errichtet über dem Grab von Sir John Logan Campbell, der diesen grünen Streifen nach Auckland geschenkt hat, um als Stadtpark genutzt zu werden. Vom Hügelgipfel aus haben Sie eine fantastische Aussicht über die Stadt.

Adresse: Manukau Straße, Epsom

5 Auckland Kunstgalerie

Auckland Kunstgalerie Francisco Anzola / Foto geändert

Die Auckland Art Gallery ist die eindrucksvollste Kulturstätte der Stadt. Sie befindet sich in einem eindrucksvollen Bauwerk im französischen Renaissancestil, das erstmals 1887 erbaut wurde. Die Galerie beherbergt Neuseelands umfangreichste Kunstsammlung mit mehr als 15.000 ausgestellten Kunstwerken. Die permanenten Galerien beherbergen eine Reihe von Kunstwerken, darunter europäische Malerei und Skulpturen, die aus dem 14. Jahrhundert stammen. Aber von besonderer Bedeutung ist die Hauptsache Neuseeland-Sammlung (im Erdgeschoss) mit einer beträchtlichen Menge an Arbeit, die Maori und Künstler aus der pazifischen Insel sowie die Historische Kunstgalerie Neuseelands und Maori-Porträtgalerie im ersten Stock, die die Arbeit der frühen europäischen Siedler in Neuseeland zeigen.

Adresse: Ecke Kitchener und Wellesley Street, Stadtzentrum

Offizielle Seite: www.aucklandartgallery.com

6 Waiheke-Insel

Waiheke-Insel

Von allen Auckland Hauraki Gulf Inseln ist Waiheke Island die beliebteste zu besuchen.Rund 8.000 Menschen leben das ganze Jahr über auf der Insel, und die Dörfer der Insel sind Heimat von Kunstgalerien und einer blühenden Café-Kultur, während die Küste viele weiße Sandstrände bietet. Für begeisterte Wanderer und Wanderer winden sich verschiedene Wege entlang der Küste und durch das Inselinnere. Für spektakuläre Ausblicke und eine herausfordernde Wanderung bietet das Kirchenbucht-Schaltung ist ein ausgezeichneter dreistündiger Spaziergang, der das Beste der Insel präsentiert. Geschichtsfans sollten nicht verpassen Steiniger Teig Historic Reserve mit seinem unterirdischen Tunnelsystem, das im Zweiten Weltkrieg ausgehauen wurde, falls Auckland angegriffen wurde. Regelmäßige Fähren nach Waiheke Island fahren von Princes Wharf im Zentrum von Auckland und dauern zwischen 35 und 45 Minuten.

Ort: Hauraki Golf

Offizielle Seite: www.waiheke.co.nz

7 Voyager Neuseeland Maritime Museum

Voyager New Zealand Maritime Museum Percita / Foto geändert

Neuseeland war schon immer eine Nation, die eng mit dem Meer verbunden ist. Dieses gut ausgestattete Maritime Museum untersucht diese Verbindung und bietet einen umfassenden Überblick über die Seefahrtsgeschichte des Landes. Exponate durchqueren die Geschichte Neuseelands seit der Ankunft der ersten Polynesier und umfassen Maori-Kanus und Auslegerboote, Walfangausrüstung und alte Instrumente und Geräte. Eine Galerie ist dem modernen Segelerfolg Neuseelands gewidmet und umfasst die Yacht, auf der die neuseeländische Crew unter Sir Peter Blake 1995 den America's Cup gewann.

Adresse: Ecke Quay und Hobson Street, Stadtzentrum

Offizielle Seite: www.maritimemuseum.co.nz

8 Viadukt Harbour

Viadukt Harbour

Die Erneuerung von Viaduct Harbour ist ein Erbe Neuseelands, das die America's Cup Yachtregatta veranstaltet und dieses Wassergebiet zu einem der wichtigsten Unterhaltungs- und Gastronomiezentren der Stadt gemacht hat. Der lebhafte Veranstaltungskalender von Viaduct Harbour ist nicht nur eine der wichtigsten Marinas des Landes, sondern auch eine touristische Attraktion. Jeden Sonntag, der Blumenmarkt Hier finden Sie Live-Musik und Street Food, während regelmäßig kostenlose Veranstaltungen in den Sommermonaten bei einheimischen Familien beliebt sind. Die lebhaften Cafés und Restaurants am Wasser sind ein großartiger Ort, um zu Mittag zu essen, während Sie die zentralen Sehenswürdigkeiten von Auckland erkunden.

Adresse: Quay Street, Central City

Offizielle Seite: http://viaduct.co.nz/

9 Kelly Tarltons Sea Life Aquarium

Kelly Tarltons Sea Life Aquarium Salman Javed / Foto modifiziert

Das Sea Life Aquarium von Kelly Tarlton, eine der besten Attraktionen von Auckland für Familienbesuche, ermöglicht es Ihnen, das Leben unter Wasser hautnah zu erleben. Eine Reihe von riesigen Aquarien mit Wasserlebewesen kann man von den Tunnelbahnen mit Aquarien sehen, die Haien, tropischen Fischen und Rochen gewidmet sind. Kelly Tarlton's beherbergt auch ein Antarktische Begegnungsgaleriemit einem schneebedeckten Pinguingehege, das Neuseelands enge Verbindung mit den internationalen Wissenschaftsgemeinschaften der Antarktis unterstreicht. Adrenalin-Junkies werden ebenso mit dem Aquarium versorgt Haifischtauchen und Shark Cage Schnorchel Erfahrungen.

Adresse: 23 Tamaki Drive, Orakei

Offizielle Seite: www.kellytarltons.co.nz

10 Auckland City Centre Architektur

Auckland City Centre Architektur

Die Innenstadt von Auckland kann zunächst eine durchaus moderne Stadt sein, aber inmitten der modernen Türme gibt es einige erstklassige Beispiele für frühe Architektur, die von Geschichtsfans besucht werden sollten. Das imposante Fährhaus (Princes Wharf), bildet ein markantes Englisch-Barock-Wahrzeichen an der Hafenfront, erbaut im Jahr 1912. Angrenzend an das Ferry Building ist die Hauptpostamt, entworfen von John Campbell im Jahr 1911. Auckland Rathaus (Queen Street) hat eine Marmorfassade, erbaut 1911, während St. Patrick's Kathedrale (Wyndham Street) ist eine der ersten Kirchen Neuseelands, die 1848 erbaut wurde. Auch nicht verpassen High Court von Auckland (Waterloo Quadrant) mit seinem reich verzierten Mauerwerk, mit Türmchen und Wasserspeiern, nach dem Vorbild der Warwick Castle in England.

Ort: Auckland Stadtzentrum

11 Hauraki Golf Marine Park Inseln

Hauraki Golf Marine Park Inseln

Die Hauraki Gulf Marine Park Inseln sind ein üppiges Stück Natur direkt vor der Haustür von Auckland. Unglaublich schön Great Barrier Island ist ein Muss für Wildnis-Fans mit einer Vielzahl von Camping, Wandern, Mountainbiken und Kajak Möglichkeiten. Rangitoto Insel ist ein schlafender Vulkan und Heimat des größten Waldes von Pohutukawa-Bäumen. Wandern auf den Gipfel der Insel belohnt Wanderer mit herrlichem Blick über den Hauraki Golf. Sehr klein Tiritiri Matangi Insel ist ein Naturschutzgebiet für einige der am meisten gefährdeten Vogelarten Neuseelands mit einer Vielzahl von leichten Wanderwegen durch das Innere der Insel. Unter den Arten, die Vogelbeobachter hier sehen können, sind Takahe, Blaue Pinguine, Kiwi und Braune Krickente. Fähren fahren ab Prinzen Kai in der zentralen Stadt

Ort: Hauraki Golf

12 Ostküste Strände

Takapuna Strand

Die Ostküste der Stadt ist gesprenkelt mit wunderschönen, von Wäldern umgebenen Stränden, die für die Einheimischen an den Sommerwochenenden beste Bade- und Sonnenbäder sind. Takapuna Strandmit Blick auf Rangitoto Insel Über dem Wasser, ist einer der schönsten Sandstrände in der Stadt und zu Recht beliebt. In der Nähe sind beide Milford Beach und Cheltenham Strand, die dazu neigen, weniger überfüllt zu sein. Eine kurze Fahrt außerhalb der Stadt bringt Sie jedoch zu noch spektakuläreren Stränden. Im Südosten ist schön Maraetai Strand mit seinen ruhigen Gewässern, ein ausgezeichneter Badeort auch für die Kleinen, während eine kurze Reise nördlich von Auckland der goldene Sand ist Orewa Strand.

Ort: East Auckland

13 Albert Park

Albert Park

Die zentralste Grünfläche der Stadt ist der Albert Park mit seinen aufwendigen Viktorianischer Brunnen, Vielzahl von Statuen und Vielzahl von Blumenbeeten. Der Park ist nicht nur ein beschaulicher Ort inmitten der innerstädtischen Hektik, sondern beherbergt auch eine Vielzahl kleiner und skurriler Attraktionen, die Kulturliebhaber begeistern werden. Albert Parkhaus enthält eine eklektische Reihe von Keramik und Uhren; eine Blumenuhr (aus dem Jahr 1953) markiert den Park Princes Street Eintrag und der Stadt Meteorologisches Observatorium Am höchsten Punkt des Parks markiert seit 1909 Auckland Wetter. Das prominenteste historische Gebäude in der Nähe ist die Altes Regierungsgebäude, jetzt Teil des Campus der Auckland University. Diese neoklassische Holzkonstruktion (erbaut 1856) war Neuseelands erstes Parlament. Gegenüber dem Old Government House befindet sich das Alte Synagogeaus dem Jahr 1884, die heute für kulturelle Veranstaltungen genutzt wird.

Adresse: Princes Street, Stadtzentrum

14 Westküste Strände

Westküste Strände

Aucklands Westküste ist die Heimat einiger extrem schöner Strände, aber Besucher sollten sich bewusst sein, dass viele für Badegäste gefährlich sein können, die an ihren steilen Felsen nicht gewöhnt sind, schwere Brandung von der Tasmansee und tückischen Sog. Piha Strand ist der dramatischste Ort der Stadt für ein Picknick und Sonnenbaden mit seinem vulkanischen schwarzen Sand und Felsvorsprüngen. Es ist auch ein wichtiger Treffpunkt für lokale Surfer. Wenn Sie jedoch nach einem abgelegenen Stück Sand suchen, Karioitahi StrandIn Waiuku in South Auckland gibt es einen langen schwarzen Sandstrand, der selten mehr als eine Handvoll Sonnenhungrige anzieht.

Ort: West Auckland

15 Museum für Verkehr und Technologie (MOTAT)

Museum für Verkehr und Technologie (MOTAT) Phillip Capper / Foto modifiziert

Das MOTAT Museum in Auckland im Bezirk Western Springs widmet sich der Geschichte der Technologie und des Transports in Neuseeland. Die Preisausstellungen beziehen sich auf den neuseeländischen Luftfahrtpionier Richard Pearse (1877-1953), der seine ersten Flüge etwa zur gleichen Zeit wie die Gebrüder Wright unternahm, während die 90 Degrees South-Ausstellung der trans-antarktischen Expedition des neuseeländischen Forschers gewidmet ist Sir Edmund Hillary. Zu den weiteren Produkten gehören alte Reisebusse, Schienenfahrzeuge, Straßenbahnen und Oldtimer sowie eine große Sammlung von Schwarz-Weiß-Fotografien.

Adresse: Große Nordstraße, Western Springs

Offizielle Seite: www.motat.org.nz

16 Kaipara Coast Skulpturengärten

Kaipara Coast Skulptur Gärten Kiwi Flickr / Foto geändert

Die Kaipara Coast Sculpture Gardens machen einen entspannten Spaziergang von der Straße, während Sie die Landschaft nördlich von Auckland erkunden. Dieser gepflegte Gartenweg in einer ruhigen Tallage ist voller einheimischer Fauna und beherbergt auch eine ständig wechselnde Auswahl an Skulpturen von neuseeländischen Künstlern. Mehr als 50 Skulpturen sind auf dem ein Kilometer langen Weg zu jeder Zeit ausgestellt und bilden Gartengalerien, die das Beste der zeitgenössischen Kunst des Landes hervorheben. Für Naturliebhaber bieten die Gärten ein breites Spektrum von Neuseelands abwechslungsreichen Landschaften mit verschiedenen Abschnitten, die als Pinienwald, heimischer Busch und typisches Ackerland angelegt sind. Ein weiterer Weg durch den Urwald ist dem Naturschutz gewidmet und schlängelt sich über gewundene Bäche und Wasserfälle.

Adresse: 1481 Kaipara Coast Highway; 50 Kilometer nördlich von Auckland

Offizielle Seite: www.kaiparacoast.co.nz

17 Puhoi

Puhoi GPS 56 / Foto modifiziert

Die kleine Stadt Puhoi ist eine der besten Tagesausflüge von Auckland. In den 1860er Jahren von Immigranten aus Böhmen (in der heutigen Tschechischen Republik) gegründet, hat Puhoi viel von seinem ursprünglichen frühsiedlerischen Charakter bewahrt und bewahrt einen ländlichen, zeitlosen Reiz. Das Böhmen-Museum, das Kirche St. Peter und St. Paul (erbaut 1880) und der Nähe Kirchhof mit den Gräbern der frühen böhmischen Siedler sind ein Muss für Geschichtsfans, während eine Reihe von Kunstateliers und Kunstboutiquen reichlich Shopping-Abwechslung bieten. Es gibt auch viele Möglichkeiten zum Wandern in der umliegenden Landschaft.

Lage: 50 Kilometer nördlich von Auckland

Offizielle Seite: http://puhoinz.com/

Auckland Karte - Sehenswürdigkeiten