14 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Bangkok

Bangkok ist alles, was man von der Hauptstadt Thailands erwartet: es ist laut, überfüllt, bunt, aufregend, ärgerlich und strahlend. Es gibt antike Stätten zu besuchen und moderne Einkaufszentren, die ein kitschiges und dennoch High-End-Ambiente haben. Bangkok kann überwältigend sein, da seine Lebensenergie Ihnen ins Gesicht schlägt, aber es ist eine faszinierende Stadt, die Südostasiens Spannung zwischen den entwickelten und den sich entwickelnden Welten repräsentiert.

Bangkok dient auch als Tor zu vielen anderen Teilen von Thailand. Von hier aus können Sie einen kurzen Flug nach Phuket, Chiang Mai, Koh Samui und anderen beliebten Zielen machen. Sie können auch einen Zug besteigen oder für wenig Geld in einen Bus steigen und nationale Schätze wie Ayutthaya, Lopburi und viele andere Perlen des Landes besuchen.

Siehe auch: Wo in Bangkok übernachten

1 Großer Palast

Großer Palast

Wenn Sie nur eine wichtige historische Touristenattraktion in Bangkok besuchen, sollte dies die eine sein. Das königliche Anwesen wird seinem Namen gerecht, mit spektakulären Strukturen, die die meisten dekadenten modernen Monarchen in den Schatten stellen würden. Es ist auch die Heimat von Wat Phra Kaeo, in dem der Jade (oder Smaragd) Buddha steht.

Der große Palast wurde 1782 als königliche Residenz für Generationen erbaut und wird immer noch für wichtige Zeremonien und Staatsoberhäupter genutzt. Kleiden Sie sich bescheiden, wenn Sie den Grand Palace besuchen, was bedeutet, dass Sie Ihre Arme und Beine bedecken und jede schlampige Kleidung vermeiden.

Um Ärger zu vermeiden und das Beste aus Ihrem Besuch zu machen, nehmen Sie den Grand Palace und die Wat Phra Kaew Tour. Dies ist eine halbtägige Sightseeing-Tour, entweder morgens oder nachmittags, mit Abholung von Ihrem Hotel und einem lokalen Guide, um das, was Sie sehen, im Kontext zu sehen. Ohne einen Führer ist es leicht, wichtige Funktionen zu übersehen oder die Relevanz dessen, was Sie sehen, nicht vollständig zu verstehen, und das Abholen des Hotels macht die ganze Erfahrung viel einfacher.

Öffnungszeiten: 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr täglich

Ort: Na Phra Lan Straße, Phra Borom Maha Ratchawang, Phra Nakhon

  • Weiterlesen:
  • Erkundung von Bangkoks Grand Palace: Ein Reiseführer

2 Wat Pho

Wat Pho

Unmittelbar südlich des Grand Palace-Bezirks gelegen, ist Wat Pho eine ausgezeichnete Ergänzung für Ihre Tour, vorausgesetzt, Ihre Füße sind bereit für weitere Wanderungen. Auch bekannt als oder Wat Chetuphon), wurde der Tempel von König Rama I erbaut und ist der älteste und in Bangkok. Es galt lange Zeit als Ort der Heilung und war vor Jahrhunderten berühmt für seine Apotheke und Thailands erste "Universität", die beide von König Rama III gegründet wurden. Sie können eine Thai- oder Fußmassage in der traditionellen medizinischen Schule auf dem Gelände bekommen, aber die Preise sind deutlich höher als das, was Sie in Massagesalons in der Stadt finden.

Heute ist Wat Pho am bekanntesten für die Tempel des liegenden BuddhaDort, wo sich eine so große Statue befindet (45 m lang und 15 m hoch), kann sie nicht in ihrer Gesamtheit betrachtet und nur in Abschnitten betrachtet werden. Die Fußsohlen, die mit einer Unzahl von Edelsteinen eingelegt sind, sind besonders interessant mit den 108 Zeichen des wahren Glaubens. Suchen Sie auch nach den langen Ohrläppchen, die edle Geburt bedeuten, und nach der Lotusblütenkonfiguration der Hand, die Reinheit und Schönheit symbolisiert.

Stunden: 8:30 am- 6pm täglich

Eintritt: 100 Baht

Adresse: 2 Sanamchai Road, Grand Palace Unterbezirk, Pranakorn District

3 Wat Arun

Wat Arun

Wat Arun ist eine Art triumphaler Komplex, der auf alte Kämpfe zwischen dem ehemaligen Siam und Burma zurückgeht. Nachdem Ayutthaya zu den Burmesen gefallen war, wurde es in Trümmer und Asche verwandelt. Aber General Taksin und die übrigen Überlebenden gelobten, "bis die Sonne wieder aufging" zu marschieren und dort einen Tempel zu bauen. Wat Arun, der Tempel der Morgenröte, war dieser Tempel. Hier baute der neue König später seinen königlichen Palast und eine private Kapelle.

Wenn du Zur Spitze klettern Vom Prang kurz vor Sonnenuntergang werden Sie mit einem unvergesslichen Ausblick belohnt, wenn die Sonne über dem Chao Praya River versinkt. Auch wenn Sie nicht klettern wollen, ist der Sonnenuntergang wirklich die Zeit, diesen Ort in seiner ganzen Pracht zu genießen.

Stunden: 8:30 Uhr bis 5:30 Uhr täglich

Eintritt: 20 Baht

Ort: Arun Amarin Rd

4 Wat Traimit, Tempel des Goldenen Buddha

Wat Traimit, Tempel des Goldenen Buddha

Schieres Glück (oder das Fehlen davon) macht diese Attraktion besonders. In den 1950er Jahren kaufte die East Asiatic Company das Land um den Tempel. Eine Bedingung des Verkaufs war die Entfernung einer Gipsstatue von Buddha, aber die Statue erwies sich als zu schwer für den Kran. Das Kabel teilte sich und die Figur wurde fallen gelassen, wo sie über Nacht liegen blieb. Es war zufällig in der Regenzeit, und als am nächsten Morgen einige Mönche vorbeigingen, bemerkten sie ein Glänzen von Gold, das durch den Putz schien. Die Beschichtung wurde entfernt, was einen 3,5 m großen Buddha zeigte, der aus 5,5 Tonnen massivem Gold gegossen wurde.

Alle Versuche, den Ursprung dieser unbezahlbaren Statue zu verfolgen, sind bisher gescheitert, aber man nimmt an, dass sie aus der Sukhothai - Zeit stammen, als plündernde Eindringlinge das Land und seine Schätze bedrohten, und es wurde üblich, wertvolle Buddha - Figuren unter einem Überzug aus Gips. Niemand weiß, wie es nach Bangkok gekommen ist, aber hier steht es für die Bewunderung von Besuchern aus der ganzen Welt zur Verfügung.

5 Wat Suthat

Wat Suthat

Wat Suthat, neben dem Große Schaukel, ist einer der ältesten und schönsten buddhistischen Tempel Bangkoks. Drei Könige hatten eine Hand in ihrer Konstruktion: Es wurde kurz nach der Krönung von Rama I (Gründer der Chakri-Dynastie) im Jahre 1782 begonnen, von Rama II fortgesetzt und zehn Jahre später von Rama III beendet. Neben seiner reizvollen Architektur besitzt der Tempel einige außergewöhnlich interessante Wandmalereien.Wat Suthat ist weniger beliebt als einige der anderen Tempelanlagen in der Stadt, so dass Sie hier eine friedlichere und intimere Erfahrung genießen können.

Öffnungszeiten: täglich 8:30 bis 21:00 Uhr

Eintritt: 20 Baht

Ort: Bamrung Muang Straße, Sao Chingcha, Phra Nakhon

6 Riesenschaukel

Riesenschaukel

In der Mitte des belebten Platzes vor dem Wat Suthat Eine der auffälligsten Sehenswürdigkeiten Bangkoks ist der 27 m hohe Teakrahmen des sogenannten Giant Swing. Dies war früher der Schwerpunkt einer religiösen Zeremonie, die jedes Jahr im Dezember nach der Reisernte stattfand. Dreiköpfige Teams wechselten sich abwechselnd auf einem gefährlich schmalen Brett ab und wurden 25 Meter oder mehr vom Boden "bis zum Himmel" geschwungen. An diesem Punkt versuchten sie, einen Beutel mit Silbermünzen in ihren Zähnen zu fangen. König Rama VII verbot den Wettbewerb im Jahr 1932 nach einer Reihe von tödlichen Unfällen.

7 Nationalmuseum und Wang Na Palast

Nationalmuseum und Wang Na Palast

Insbesondere Geschichtsinteressierte wollen dem Nationalmuseum mindestens einen halben Tag Sightseeing widmen. Bis Mitte der 1970er Jahre war dies das einzige Museum in Thailand, was erklärt, warum seine Sammlung so groß ist. Glücklicherweise ist fast jede Ausstellung in Thai und Englisch und Führungen Sie werden auch auf Englisch angeboten, so dass Sie keine der faszinierenden alten und zeitgenössischen Geschichte des Landes verpassen werden.

Der alte Wang Na-Palast, der von Rama I erbaut wurde, bleibt im Wesentlichen so wie er war und steht für die thailändische Geschichte. Besucher können Regalien, religiöse und zeremonielle Artefakte, Keramik, Spiele, Waffen, Musikinstrumente und den Thron des Vizekönigs sehen, sowie eine beeindruckende Sammlung von Buddha-Figuren nach der Zeit angeordnet.

Ort: Na Phra That Straße, Bangkok

8 Chatuchak-Markt

Chatuchak-Markt

Bangkoks weitläufiger Wochenendmarkt ist der größte der Welt. Hier finden die Käufer alles von Schmuck und religiösen Ikonen über Tiere bis hin zu köstlichen Street Food. Es gibt 15.000 Stände, die fast alles bieten, was Sie sich ausdenken können. Dies ist ein großartiger Ort, um sich unter die Einheimischen zu mischen und sich in das thailändische Alltagsleben einzutauchen, also sollten Sie früh ankommen und Ihren Zeitplan für den Rest des Tages klären, wenn Sie diesem Platz gerecht werden wollen.

Lage: Angrenzend an die Kamphaengpekth Station (MRT), ca. 5 Minuten zu Fuß von Mochit Skytrain (BTS) Station und Suan Chatuchak (Chatuchak Park) Station (MRT)

Offizielle Seite: http://www.chatuchak.org/

9 Damnoen Saduak Schwimmender Markt

Damnoen Saduak Schwimmender Markt

Für eine noch interessantere Markterfahrung können Sie eine Tour nach Damnoen Saduak, a berühmter schwimmender Markt in Ratchaburi (ca. 1,5 Stunden außerhalb von Bangkok). Die Beliebtheit der schwimmenden Märkte verlieh Bangkok einst den Spitznamen "Venedig des Ostens", bedenken Sie, dass dies nun eine Art Touristenfalle geworden ist, erwarten Sie also keinen exklusiven Einkaufsbummel mit dem Boot. Aber Sie werden in der Lage sein, frische und köstliche Lebensmittel zu kaufen und authentisch mit Einheimischen zu interagieren.

Die beste Tour-Option ist eine Tagestour der schwimmenden Märkte von Bangkok aus, die etwa sechs Stunden dauert und die Abholung direkt von Ihrem Hotel beinhaltet und einen Transport in einem klimatisierten Reisebus bietet. Diese Tour garantiert den niedrigsten Preis.

Stunden: 6 bis 12 Uhr täglich

10 Khao San Strasse

Khao San Straße Aaron van Dorn / Foto modifiziert

Dies ist Bangkoks berühmt-berüchtigter Backpackerviertel, ein Viertel voller Gasthäuser, Imbissstände, Kleiderbuden und Reisende aus allen Teilen der Welt. Sie müssen Ihre Geduld nutzen, wenn Sie hier abhängen, denn obwohl es auf seine Weise bunt und aufregend ist, können die Menschenmengen und Düfte und die dröhnende Musik selbst die ruhigste Seele testen. Aber es ist ein großartiger Ort, um ein paar Paare der ausgebeulten Fischerhosen zu kaufen - die beständige Grundausstattung jedes Backpacker-Kleiderschranks, wenn man durch Thailand reist, die Schätze in einer gebrauchten Buchhandlung durchstöbert und sich ein köstliches indisches Essen aus einem Nachbarschaftsrestaurant schmeckt.

11 Jim Thompson Haus

Jim Thompson Haus

Das historische Zuhause eines "Self-made American Entrepreneur", der auf Reisen in Malaysia verschwand, steht nun als Relikt einer älteren Zeit in Bangkok. Jim Thompson ließ sich in Thailand nieder, nachdem er dort gegen Ende des Zweiten Weltkriegs als Soldat gearbeitet hatte. Er war eine prominente Figur in der thailändischen Seidenindustrie und erhielt den Orden des Weißen Elefanten, eine bedeutende Auszeichnung für Ausländer, die Beiträge nach Thailand geleistet haben. Thompsons Haus wurde in ein Museum umgewandelt, das Einblicke in sein Leben und Geschäft sowie die Geschichte der Stadt und der thailändischen Seidenindustrie bietet.

Öffnungszeiten: täglich 9.00-17.00 Uhr, letzte der obligatorischen Führungen um 17.00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 100 Baht; Studenten 50 Baht

Adresse: 6 Soi Kasemsan 2, Rama 1 Straße

Offizielle Seite: http://www.jimthompsonhouse.com/life/index.asp

12 Lumpini Park des Herausgebers

Lumpini Park

Lumpini Park bietet Besuchern eine grüne Oase inmitten des Verkehrs und Chaos von Bangkok. Entspannen Sie auf einer der vielen Rasenflächen, genießen Sie den Schatten einer chinesischen Pagode oder nehmen Sie ein Boot auf dem See. Lumpini Park ist ein großartiger Ort, um einen Nachmittag zu verbringen und den Kontrast des ruhigen Parks mit den Wolkenkratzern zu genießen. Beachten Sie, dass der Park Schauplatz regierungsfeindlicher Proteste war, die in der Vergangenheit gelegentlich gewalttätig wurden. Überprüfen Sie daher vor dem Besuch den aktuellen Status.

Öffnungszeiten: 5.00 bis 21.00 Uhr

Eintritt frei

Ort: Rama IV Road, zwischen Ratchadamri und Witthayu (Wireless) Straßen, mit Eingangstoren auf allen Seiten

13 Terminal 21

Terminal 21 Tony Lin / Foto geändert

Der Name könnte dazu führen, dass Sie denken, dies ist ein Verkehrsknotenpunkt, aber es ist eigentlich ein Einkaufszentrum.Und Sie wundern sich vielleicht, warum Sie ein Einkaufszentrum für Kick während der Reise besuchen möchten. Nun, Terminal 21 hat ein besonderes Flair - auch nach Thailands Einkaufsstandards. Jede Etage des Einkaufszentrums wurde nach einer anderen internationalen Stadt gestaltet. Treten Sie auf der Ebene der BTS-Station ein und Sie werden in Paris sein; geh ein Stockwerk hoch und es ist Tokio; ein anderes Stockwerk und du starrst auf die kultigen roten Telefonzellen von London. Auch die Karibik, San Francisco und Istanbul stehen im Design-Thema.

Andere bemerkenswerte Einkaufszentren schließen das High-End ein Siamesisches Paragonund angrenzend Siam Entdeckung, die preisgünstigere Ketten und Vergnügungscafés hat (darunter eines mit Teddybären und Spielzeugsoldaten).

14 Street Food Stände

Street Food Stände

Um Bangkok zu erleben, müssen Sie die Küche probieren. Sie werden keine Probleme haben, Verkäufer zu finden, die Sie mit Leckereien verführen, und Sie haben die Stadt nicht wirklich gemacht, ohne auf gegrilltem Fleisch und Fisch, Suppen, frischem Obst und unzähligen anderen Gerichten zu braten. Dies ist eine Quintessenz Thailands Erfahrung, versteckt sich in einer köstlichen (wenn auch geheimnisvolle) Mahlzeit, umgeben von dem Chaos und der Hitze der Stadt.

Wo in Bangkok für Sightseeing zu bleiben

Bangkok ist eine große Stadt mit vielen Bereichen, in denen Besucher bleiben können und immer noch guten Zugang zu Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants haben. Viele der Top-Hotels befinden sich im historischen Riverside-Bereich. Nicht weit entfernt besuchen preisbewusste Reisende und Rucksacktouristen häufig das Viertel Khao San in der Nähe der Khao San Road, die in unmittelbarer Nähe zu einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie dem Großen Palast, Wat Phra, Wat Pho und Museen liegt. Sukhumvit ist eine modernere Gegend mit guten Einkaufsmöglichkeiten und leichtem Zugang zu anderen Teilen der Stadt am Skytrain. Dies ist ein guter Ort, um Mittelklasse-Hotels zu finden. Unten sind einige populäre Hotels in diesen Schlüsselbereichen.

  • Luxushotels: Eines der besten Hotels in Bangkok ist das ultramoderne Mandarin Oriental in Riverside, mit einer großartigen Lage, schönen Pools und mehreren Restaurants, einschließlich der Riverside Terrace mit Blick auf den Chao Phraya River. Auch in Riverside und preisgünstiger ist das Chatrium Hotel Riverside, mit Blick auf den Fluss. Das Hotel verfügt über einen schönen Infinity-Pool und mehrere Restaurants. Das beliebte Boutique-Hotel Ariyasomvilla bietet eine luxuriöse Unterkunft in Sukhumvit. Es ist eine gute Wahl, mit einer Vielzahl von Zimmertypen, alle geschmackvoll eingerichtet. Dies ist ein modernes Hotel mit Charme der alten Welt in einer ruhigen Umgebung mit einem schönen Pool und Grundstück.
  • Mittelklasse Hotels: Am oberen Ende der Mittelklasse liegt das Sofitel So Bangkok, mit tollen Zimmern und Annehmlichkeiten in einer anständigen Lage. Das Park Plaza Bangkok Soi 18 ist ein modernes Hotel in Sukhumvit, das für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist. Beliebt ist auch das Glow Pratunam, mit einer günstigen Lage und angemessenen Preisen. Alle diese Hotels haben Pools.
  • Budget Hotels: Aufgrund seiner Lage ist das Adamaz House nur einen kurzen Spaziergang von der Khao San Road entfernt und in der Nähe einiger der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Hotel hat einfache, aber saubere Zimmer. Das Phranakorn-Nornlen ist ein sehr beliebtes Budget- bis Mittelklasse-Hotel mit einer guten Lage und einem Bed-and-Breakfast-Ambiente. In Sukhumvit befinden sich die Smart Suites mit günstigen Preisen und hochwertigen Zimmern.

Tipps und Taktiken

  • Machen Sie eine Führung durch die Stadt. Um dir die Mühe zu ersparen, für alles zu verhandeln, ein Taxi zu finden, das dich tatsächlich dahin bringt, wohin du willst, anstatt dich dorthin zu bringen und zu wissen, dass du nicht abgezockt wirst, ist eine Tour die praktischste Option. Es wird Ihnen auch Zeit sparen. Um die berühmtesten Tempel, einschließlich des liegenden Buddha im Wat Pho, zu sehen, unternehmen Sie eine Private Guided Temples Tour.
  • Machen Sie einen Tagesausflug außerhalb der Stadt. Einige der interessantesten Orte und Erlebnisse der Gegend befinden sich in unmittelbarer Nähe von Bangkok. Steigen Sie auf einen Elefanten und reiten Sie durch den Dschungel, machen Sie eine Ochsenkarrenfahrt durch ein Reisfeld und halten Sie Ausschau nach Wildtieren in einem Khao Yai Nationalpark und Elefantenausritt in Bangkok. Machen Sie eine Tour zur alten Hauptstadt von Siam, einschließlich einer Flusskreuzfahrt, um die Ayutthaya Tempel und Stätten entlang des Chao Phraya Flusses auf der Ayutthaya Tempel und River Cruise Tour zu sehen. Dies ist eine der beliebtesten Tagesausflüge von Bangkok, mit Abholung und Rückfahrt vom Hotel.
  • Sei bereit zu handeln. Dies gilt für Taxifahrten genauso wie für Markteinkäufe, wenn nicht noch mehr. Taxifahrer in Bangkok sind dafür berüchtigt, zu viel zu bezahlen, also vereinbaren Sie einen Preis, bevor Sie einsteigen. Oder bestehen Sie darauf, dass sie einen Zähler benutzen.
  • Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel. Selbst mit einem ehrlichen Taxifahrer können Fahrten im Bangkok Verkehr teuer werden. Bangkok verfügt über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrssystem. Sowohl oberirdische als auch unterirdische Züge decken einen guten Teil der Stadt ab. Busse können eine Weile dauern, weil sie im Verkehr stecken bleiben, aber die Züge bieten eine schnelle, einfache und günstige Art, sich fortzubewegen. Das System ist benutzerfreundlich und benötigt wenig Zeit, um es herauszufinden, also nutzen Sie es aus, während Sie in der Stadt sind.
  • Achten Sie auf Betrügereien. Wie oben erwähnt, versuchen Taxifahrer oft zu überladen oder darauf zu bestehen, dass ihre Zähler nicht funktionieren. Benutze dein Urteilsvermögen und geh weg von jedem, der nicht vertrauenswürdig erscheint. Es gibt viele Taxis in Bangkok; du wirst den nächsten bekommen. Ein weiterer Betrüger ist ein Fahrer oder vermeintlicher Reiseleiter, der sich bereit erklärt, Sie an einen Ort zu bringen und unterwegs Halt zu machen, normalerweise in einem Juweliergeschäft. Sie bekommen eine Provision, wenn sie Touristen mitbringen, aber diese Orte sind oft überteuert und nicht einen Besuch wert. Bestehen Sie darauf, dass der Fahrer Sie zum ursprünglichen Ziel bringt, oder sagen Sie ihm, dass Sie gehen.Das bringt die Dinge normalerweise wieder auf die richtige Spur, aber wenn das nicht der Fall ist, finden Sie schnell genug ein anderes Taxi.

Bangkok Karte - Sehenswürdigkeiten