12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai

Chiang Mai ist im Wesentlichen die zweite Stadt in Thailand - die kleinere, entspanntere Antwort auf den Wahnsinn von Bangkok. Es war einst die Hauptstadt des Lanna-Königreichs, aber jetzt ist es eine wichtige Attraktion für Rucksacktouristen und Reisende aller Art, ganz zu schweigen von Auswanderern und Humanitaristen. Viele, die hierher kommen, kehren immer wieder zurück oder bleiben jahrelang, wenn sie nur ein paar Wochen bleiben wollten. Es gibt eine Energie in der Stadt, die diejenigen, die sie besuchen, fasziniert, egal ob sie ein Trekking-Abenteuer oder ein spirituelles Erwachen suchen, wenn sie von Tempel zu Tempel reisen.

Die Stadt selbst bietet viele Möglichkeiten für Kochkurse, Tempelbesuche, Straßenessen und Kultur. Aber jenseits seiner Grenzen finden Sie natürliche Perfektion, ehrfurchtgebietende Tiere und einzigartige Gemeinschaften tief in den Bergen. Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten mit unseren Liste der Top-Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai:

Siehe auch: Wo in Chiang Mai zu bleiben

1 Wat Phra dieses Doi Suthep

Wat Phra That Doi Suthep Vyacheslav Argenberg / Foto geändert

Dieser Berggipfel Tempel ist ein Muss in Chiang Mai. Wat Doi Sutheps zentraler Schrein enthält einen viel verehrten sitzenden Buddha und ist eine der populärsten Touristenattraktionen in der Stadt. Sie können den Tempel erreichen, indem Sie den Berg hinauf wandern (ein verschwitztes, aber sicherlich unvergessliches Unterfangen), ein Motorrad mieten oder in ein Songthaew (rote Lastwagen, die im Wesentlichen als kommunale Kabinen funktionieren). Die Fahrt ist kurz, so dass Sie diese Reise in etwa zwei Stunden machen können. Am Fuß der Treppe, die zum Tempel führt, finden Sie Händler, die Souvenirs, Antiquitäten und Snacks verkaufen. Mach dich bereit für den Aufstieg, denn die Treppe ist steil, aber der Aufwand ist es wert. Statuen von zwei Dämonen bewachen den Eingang zum Tempelbezirk. Im Allgemeinen sind nur zwei der sechs Tore, die zur Galerie und zu den Chedis führen, offen. Die Galerie ist mit Statuen von Buddha in den Stilen Chiang Mai und Sukhothai geschmückt. Der Tempel selbst ist reich verziert mit vielen Darstellungen des Buddha, detaillierten Drachenstatuen und Elefantenschnitzereien. Es gibt auch ein kleines Museum auf dem Gelände.

An einem klaren Tag (und die meisten von ihnen sind klar, es sei denn, Sie besuchen während der regnerischen oder brennenden Jahreszeiten), können Sie über die ganze Stadt blicken und die Chedis auf andere Wats zwischen den Gebäuden gruppieren. Wenn du Shorts trägst, musst du eine sarongähnliche Hülle anziehen, um deine Beine zu bedecken. Es wird empfohlen, beim Besuch eines Tempels mindestens die Knie und Schultern zu bedecken. Es gibt eine kleine Gebühr, um den Tempelkomplex zu betreten.

2 Doi Pui

Doi Pui Jeff McNeill / Foto geändert

Dieses kleine Hmong-Dorf ist zugegebenermaßen eher touristisch orientiert als authentisch. Dennoch gibt es eine kleine Ausstellung eines traditionellen Bergvolkes und Informationen über die Geschichte der vielen Gruppen, die sich in den vergangenen Generationen in den Bergen Thailands angesiedelt haben. Wenn Sie sich besonders touristisch fühlen, können Sie sich für ein Fotoshooting in ethnische Gewänder verkleiden und es gibt viele kleine Geschäfte, in denen Sie handgewebte Textilien, handgemachten Schmuck, Tee und andere Waren erwerben können.

Sie können auch einen großen Garten mit einer Vielzahl von Pflanzen erkunden und die atemberaubende Aussicht vom Dorf genießen. Machen Sie Halt in einem der kleinen Restaurants mit Blick auf das Grün und bestellen Sie eine heiße Schüssel mit Khao Soi, Chiang Mai's bekanntestem Gericht. Es ist eine gute Idee, dies am selben Tag zu tun, an dem Sie Doi Suthep besuchen, da Sie nur ein wenig weiter in die Berge fahren müssen, um Doi Pui zu erreichen. Genießen Sie die Fahrt; es ist wunderschön.

3 Doi Inthanon

Doi Inthanon

Dies ist der höchste Gipfel in Thailand, und der Nationalpark, der ihn umgibt, ist mit einigen der vielen Naturwunder gefüllt, die das Land zu einem solchen Anziehungspunkt machen. Sie können Trekking machen und den Berg wandern oder einen gemütlichen Spaziergang durch den Park machen. Mehrere Wasserfälle und ein Bergdorf Es gibt noch weitere Attraktionen, zusammen mit zwei Pagoden, die König Bhumibol Adulyadej und Königin Sirikit geweiht sind. Sie sollten entweder einen Fahrer für den Tag mieten oder ein Motorrad mieten und die Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust besichtigen, da Sie nicht zu Fuß durch den gesamten Park fahren können. Aber es ist nur eine zweistündige Fahrt von der Stadt entfernt, wenn Sie früh abreisen, können Sie einen vollen Tag auf dem Berg verbringen.

4 Wat Chedi Luang

Wat Chedi Luang Miguel Vicente Martnez Juan / Foto geändert

Ruinen sind nicht gerade ein seltener Anblick in Chiang Mai oder überhaupt in Thailand. Aber es gibt etwas an Wat Chedi Luang, das besonders schön und eindringlich ist. Erbaut im Jahr 1401, wurde die imposante Struktur während eines Erdbebens 1545 beschädigt. Aber es bleibt heute bemerkenswert, und Sie können immer noch die massiven Elefantenschnitzereien sehen, die es schmücken.

Unter einem riesigen Gummibaum links vom Eingang des Bezirks steht ein entzückender kleiner Tempel, der Lak Muang. Erbaut 1940 an der Stelle eines früheren hölzernen Gebäudes, ist der Schrein der Aufenthaltsort von Chiang Mais Schutzgeist (Lak Muang). Wenn der große Baum fallen sollte, wird die Katastrophe laut Überlieferung die Stadt überholen. Der Tempel ist zu jeder Tageszeit etwas zu sehen, aber besonders nachts ist es besonders schön, wenn alles beleuchtet ist.

5 Wat Prasingh

Wat Prasingh bwaters23 / Foto geändert

Dieser Tempel steht im Herzen der Altstadt, in der Reisende viel Zeit verbringen. Mitten in den Gassen oder Gassen und dem schweren Motorradverkehr erhebt sich Wat Prasingh am Ende der Rachadamnoen Road. Es ist das größte Wat in der Stadt und stammt aus dem Jahr 1345, als ein alter König es zu Ehren seines Vaters erbaute. Die Asche des Vaters ist immer noch auf dem Gelände begraben - aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken.Die dekadenten Strukturen sind beeindruckend, und es ist ein besonders guter Ort, um sonntags zu sehen.

Der heiligste Schrein des Wat ist ein kleines Gebäude namens Phra Viharn Lai Kam, das während der Herrschaft von König San Muang Ma (1385-1401) errichtet wurde, um die berühmte, jetzt traurige, kopflose, Sukhothai-artige Figur, die als Phra Singh Buddha bekannt ist, zu beherbergen. Der Überlieferung nach kam der Buddha in der vertrauten "Ruf zur Erde zum Zeugen" -Pose von Ceylon nach Thailand und fand seinen Weg zunächst nach Ayutthaya und dann nach Kamphaeng Phet, Chiang Rai, Luang Prabang und wieder zurück nach Ayutthaya. 1767, Ankunft in Chiang Mai, wo es seitdem ist (aber es gibt Zweifel bezüglich der Echtheit der Reliquie). Begeben Sie sich am frühen Nachmittag nach Wat Prasingh und Sie werden eine Chance haben einen Markt durchsuchen Auf dem Gelände können Sie kreative Souvenirs lesen und nach dem Tempelbesuch frische Säfte und Tees probieren.

Lage: Ende der Rachadamnoen Road

6 Chiang Mai Tormarkt

Hier finden Sie das beste Straßenessen in Chiang Mai. Jeden Abend stellen sich Verkäufer am Chiang Mai Gate ein und verkaufen alles von Pad Krapow (scharfes Fleisch und Basilikumgericht) bis zum perfekten Dessert aus frischem Mango-Klebreis mit Kokosmilch. Tun Sie sich einen Gefallen und bestellen Sie einen Smoothie von Frau Pa. Ihr Stand befindet sich direkt gegenüber vom 7-Eleven und sagt Pa's Smoothies auf dem Schild. Deine beste Wette ist es, sie eine Mischung aus ihrer Erfindung mischen zu lassen; Sie können nie auf diese Weise falsch gehen. Der Markt wird sieben Nächte in der Woche abgehalten, aber es ist am besten, um an Wochentagen zu gehen da es am Samstag- und Sonntagabend weniger Anbieter gibt.

7 Sonntags Walking Street

Sonntag Walking Street kimtetsu / Foto geändert

Wenn Sie sich wundern, wo Sie am Wochenende Ihre Straßenküche bekommen können, fürchten Sie nicht. Chiang Mai hat einen Markt für jeden Anlass. Die Sunday Walking Street ist ein Muss zum Essen und Einkaufen in Chiang Mai. Geh früh, wenn du nicht für Menschenmengen bist. Die Hauptmarktdurchfahrtsstraße ist die Rachadamnoen Road, die direkt hinter dem Thapae Gate beginnt. Hier finden Sie Händler, die handgefertigte Lampen, Puppen, Seifen, Schmuck, Kleidung, Weihnachtsschmuck, lokales Kunsthandwerk und so ziemlich jedes andere Andenken verkaufen. Wenn Sie das Ende des ersten Blocks von Rachadamnoen erreichen, werden Sie von zwei Tempeln flankiert. Die Innenhöfe beider Restaurants sind mit Imbissbuden gefüllt, die eine großartige Mischung aus Pad Thai, japanischem Curry, Sushi für 15 Cent pro Stück, Samosas, gebratenen Bananen und Knödeln bieten. Der Markt erstreckt sich über die gesamte Länge der Straße, und wenn Sie daran interessiert sind, irgendwelche Einkäufe zu tätigen, lassen Sie sich einige Stunden Zeit zum Wandern, Einkaufen und Essen. Achten Sie auch darauf, geduldig zu sein, da die Menschenmengen beim Surfen langsam gehen können.

Das Samstag Walking Street auf der Wualai Road ist eine etwas zahmere und etwas weniger überfüllte Version des Sonntagsmarktes. Sie finden es direkt hinter dem Chiang Mai Gate und es ist ein großartiger Ort, um handgewebte Kleidung, Kissenbezüge, Geldbörsen, Brieftaschen und andere Gegenstände, die von Mitgliedern der lokalen Bergvölker verkauft werden, zu holen.

8 Nachtbasar

Night Bazaar AG Gilmore / Foto geändert

Dies ist ein großartiger Ort zum Einkaufen, wenn Sie bereit sind, etwas zu feilschen. Da der Nachtbasar viele Touristen anzieht, sollten Sie auf der Hut sein, dass Sie nicht abgerissen werden. Aber es gibt einige großartige Funde hier, von Kleidung und Schals bis zu Schnitzereien und Haushaltswaren. Wenn Sie mit dem Einkauf fertig sind, können Sie ein Muay Thai Boxkampf im Stadion auf dem Gelände. Muay Thai Kämpfe sind ein großer Teil der lokalen Kultur und können Ihrem Aufenthalt in Chiang Mai ein aufregendes Element hinzufügen. Der Eintritt zu den Kämpfen beträgt normalerweise zwischen 200 und 400 THB.

Ort: Chang-Klan-Straße

9 Elefanten-Naturpark

Elefanten-Naturpark Christian Haugen / Foto modifiziert

Es gibt viele Elefantencamps in Chiang Mai, aber alle sind nicht gleich. Viele wurden kritisiert, die Tiere schlecht zu behandeln und sie zu überarbeiten. Elephant Nature Park ist nicht einer dieser Orte. Die Besucher sind eingeladen, einen Tag mit den Elefanten zu verbringen, sie zu füttern und sie im Fluss zu baden. Die meisten Elefanten sind Rettungen, die als Schau- oder Arbeitstiere gelitten haben. Sobald sie zu ENP kommen, sind sie keine Arbeiter mehr und werden sanft und respektvoll behandelt.

Ein Tag, der hier verbracht wird, ist eine Augenöffner-Erfahrung, da Sie Zeit mit den Elefanten verbringen und etwas über ihre Not erfahren können. Die Kosten für Freiwilligenarbeit umfassen Transport und Mittagessen, und das Geld fließt in die Pflege des Geländes und die Versorgung der Tiere. Achten Sie darauf, im Voraus zu buchen, da die freiwilligen Spots im Voraus füllen.

Offizielle Seite: http://www.saveelephant.org/

10 Bua Thong Sticky Wasserfälle

Sie werden definitiv einen Tag außerhalb der Stadt verbringen wollen, um diesen Ort zu erkunden. Die bewaldete Umgebung rund um die Wasserfälle ist ruhig und friedlich, aber die wahre Attraktion ist die Tatsache, dass man die Wasserfälle hinauflaufen kann. Der Kalkstein ist "klebrig", auch wenn das Wasser darüber läuft, so dass Sie nach Herzenslust auf- und absteigen können. Es ist ein wahrer Genuss und bietet eine willkommene Ergänzung zu einigen der traditionellen touristischen Aktivitäten. Ziel ist es, an einem Wochentag zu gehen, da der Platz an den Wochenenden ziemlich überfüllt ist. Für zwischen ein paar hundert und eintausend Thai Baht, können Sie einen Songthaew oder Tuk-Tuk Fahrer mieten, um Sie hin und zurück zu bringen.

11 Huay Tung Tao

Dies ist ein perfekter Ort, um einen Tag unter der thailändischen Sonne zu verbringen, umgeben von Hügeln und mit einem See zum Schwimmen in Ihrer Freizeit. Dieser Stausee ist bei Einheimischen und Expats beliebt. Sie können eine Hütte am See für ein paar Dollar und eine riesige Tube mieten, um sich im Wasser gegen eine kleine Gebühr zu entspannen.Mach dir keine Sorgen über das Packen Mittagessen, weil Sie frischen Fisch und andere Gerichte aus den lokalen Küchen bestellen können. Und es ist nur etwa 10 Kilometer von der Stadt entfernt, also macht es einen perfekten Tagesausflug. Sie können einen Fahrer mieten und eine Abhol- und Rückgabegeschwindigkeit aushandeln. Es lohnt sich, eine günstige thailändische SIM-Karte zu kaufen, damit Sie den Fahrer anrufen können, wenn Sie Ihre Besprechungszeiten anpassen müssen.

12 Kunst im Paradies, Chiang Mai

Kunst im Paradies, Chiang Mai Michael Coghlan / Foto geändert

Bei Art in Paradise können Sie auf einer großen Welle surfen, einen magischen Teppich fahren und inmitten eines ausbrechenden Vulkans stehen oder zumindest so aussehen, als wären Sie es. Dieses Illusionskunstmuseum zeigt 3D-Kunst, die einen unglaublich realistischen Effekt hat und viele fantastische Fotomöglichkeiten bietet. Die Sammlung umfasst mehr als 130 Fotos, die in verschiedene Zonen unterteilt sind, darunter die Unterwasserwelt, die Tierwelt, das antike Ägypten und europäische Städte. Pose für Fotos in den Szenen Ihrer Wahl für lustige Erinnerungsstücke Ihres Besuchs.

Adresse: 199/9 Changklan Road, Changklan, Muang Chiang Mai

Offizielle Seite: http://chiangmai-artinparadise.com/index.php

Wo in Chiang Mai zum Sightseeing zu bleiben

Wenn Sie planen, die Top-Touristenattraktionen in der Stadt Chiang Mai zu sehen, ist die beste Unterkunft in der Nähe der ummauerten Altstadt, ein wunderbarer Ort, um zu Fuß zu erkunden, mit seinen buddhistischen Tempeln, Buchhandlungen, Antiquitätenläden und Cafés . In der Nähe des Tha Phae Tors der Altstadt pulsiert der lebhafte Nachtbasar und die Umgebung ist ebenfalls beliebt und zentral gelegen. Hotels in der Gegend der Stadt namens Riverside sind in der Regel ein wenig ruhiger, aber immer noch in der Nähe von allen Attraktionen. Unten sind einige hoch bewertete Hotels in günstigen Orten für Sightseeing:

  • Luxushotels: Nur wenige Minuten von der Altstadt und dem Nachtmarkt entfernt erwartet Sie das Anantara Chiang Mai Resort in ruhiger Lage am Riverside. Freuen Sie sich auf eine stilvolle Unterkunft mit modernen asiatischen Akzenten. Ebenfalls in Gehweite zur Altstadt befindet sich das intimere Ping Nakara Boutique Hotel & Spa im Kolonialstil mit charmanten Verzierungen aus Lebkuchen. Scheinbar eine Welt weg von der Hektik, aber nur 10 Minuten mit einem Hotel-Shuttle von der Altstadt entfernt, ist das Dhara Dhevi Chiang Mai ein prächtiges Villen-Resort im Stil eines alten Palastes inmitten von 60 Hektar üppigen tropischen Gärten .
  • Mittelklasse Hotels: Das Golden Bell Hotel liegt direkt neben dem Markt Sunday Walking Street im Herzen der Stadt. Wenn Sie ein wenig mehr Ruhe suchen, gehören zu den zwei preiswerten Boutique-Hotels am Rande der Stadt Rimping Village, ein zehnminütiger Spaziergang vom Nachtmarkt und das Shewe Wana Boutique Resort und Spa, mit einfachem Zugang über Tuk Tuk zu allen Top-Attraktionen.
  • Budget Hotels: Wenn Sie ein begrenztes Budget vorfinden, bietet Ihnen das Varada Place ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt, und dem Vanilla Place Guest House und Rustic River Boutique sind auch zentral gelegen, nur einen Katzensprung vom Night Bazaar entfernt.

Tipps und Touren: So machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch in Chiang Mai

  • Tempeltour: Tempel sind eine der Hauptattraktionen von Chiang Mai, und die Private Tour: Chiang Mai Stadt und Tempel drei Stunden Ausflug umfasst alle Highlights mit dem Bonus eines erfahrenen Führers. Die Reiseroute beinhaltet einen Besuch des heiligen Wat Phrathat Doi Suthep mit einer spektakulären Aussicht von der Spitze des Doi Suthep.
  • Tagesausflüge: Abenteuer gibt es in der wunderschönen Landschaft rund um Chiang Mai, und eine Tour ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie alle Highlights sehen, ohne sich darum zu kümmern, sich zurechtzufinden. Auf der Tagestour von Chiang Rai und dem Goldenen Dreieck können Sie spektakuläre Aussichten von einem Aussichtspunkt über die Grenzen genießen, wo sich drei Länder treffen: Thailand, Burma und Laos. Diese ganztägige geführte Tour beinhaltet die bequeme Abholung und Rückgabe des Hotels in einem klimatisierten Fahrzeug, ein therapeutisches Bad in heißen Quellen und den Besuch eines Tempels und lokaler Bergdorf-Dörfer.
  • Auf dem Chiang Mai Rainforest Canopy Zipline Adventure können Sie durch die Baumkronen zoomen und den Dschungel aus der Vogelperspektive betrachten. Diese aufregende siebenstündige Tour beinhaltet eine 18-stufige Zipline mit Hängebrücken und Abseilabfahrten, eine Wanderung zu den malerischen Mae Kampong Falls und die Möglichkeit, Gibbons in freier Wildbahn zu sehen. In der Tour inbegriffen sind auch die bequeme Abholung und Rückgabe des Hotels, Eintrittsgelder, ein Mittagessen im Thai-Stil und der Transport in einem klimatisierten Luxus-Van.

Mehr Tropische Abenteuer in Thailand

Von Palästen bis hin zu malerischen Stränden ist Thailand vollgepackt mit viel zu tun. In der Nähe von Chiang Mai verbindet das wunderschöne Mae Hong Son sowohl die thailändische als auch die burmesische Kultur. In Bangkok können Sie heilige Tempel und den prächtigen Großen Palast erkunden, während die alte thailändische Hauptstadt Ayutthaya zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Unweit von Bangkok liegt der lebhafte Badeort Pattaya, die historischen Sehenswürdigkeiten und Nationalparks von Kanchanaburi sowie die buddhistischen Denkmäler von Nakhon Pathom. Ein kurzer Flug von der Hauptstadt ist Surat Thani Provinz, mit den beliebten Inseln Koh Samui und Koh Phangan, und Phuket Island, mit vielen attraktiven Tagesausflüge, einschließlich Khao Yai National Park.

Chiang Mai Karte - Sehenswürdigkeiten