10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Side

Der Ferienort Side ist erstklassiges Gebiet für die Kombination von Strand und Geschichte. Am Rande der Mittelmeerküste gelegen, geht es in Side um Sand und Meer, aber für diejenigen, die Lust auf ein Stück Kultur beim Sonnenbaden haben, ist die Erkundung des Reichtums der römischen Ruinen mitten in der Stadt eines der beliebtesten Dinge hier zu tun. Der Tempel der Athene ist wunderschön am Hafen gelegen, mit den Stehsäulen, die auf das Meer blicken, und wenn Sie zu den obersten Reihen der Sitzgelegenheiten im riesigen römischen Theater am anderen Ende der Stadt steigen, erhalten Sie einen herrlichen Blick auf das stattliche Taurusgebirge. Vor allem aber ist Side ein Ort zum Entspannen und Genießen der Sonne, und obwohl die Strände in der Stadt während der Sommermonate voll sind, wenn Sie Ihre eigenen Transportmittel haben, finden Sie viele weniger überfüllte Sandstreifen darin leicht zu erreichen.

Siehe auch: Wo in Side zu bleiben

1 Tempel von Apollo und Athene

Tempel von Apollo und Athene

Um 1000 vor Christus, Seite hatte seine erste Siedlung, aber es war im 7. oder 6. Jahrhundert v. Chr., als griechische Siedler eine Kolonie gründeten und hier einen Hafen bauten, begann die Stadt zu gedeihen. Während der Römerzeit wurde diese Stadt ein wichtiges Handelszentrum, und erst als der Hafen im 7. Jahrhundert versiegte, wurde die Stadt schließlich aufgegeben. An der Spitze der Halbinsel von Side befinden sich die Überreste der beiden Haupttempel der antiken Stadt, die Athena und Apollo gewidmet sind. Obwohl sie in keiner Weise vollständig sind, haben sie eine malerische Lage mit Blick auf das Mittelmeer und sind besonders stimmungsvoll am Abend, wenn die Ruinen erleuchtet sind. Side Harbour ist ein großartiger Ort für eine Sunset Promenade, mit vielen Cafés entlang der Küste in der Nähe der Ruinen.

2 Theater

Theater

Sides Theater war das größte im alten Pamphylia und konnte in seinen 49 Sitzreihen 15.000 Zuschauern Platz bieten. Obwohl mehrere der Stützbögen eingestürzt sind, die einen Teil des Auditoriums absenken, ist dies immer noch ein bemerkenswert erhaltenes Beispiel römischer Baukunst. Verpassen Sie nicht eine nähere Betrachtung der Bühnenwände, wo gut erhaltene Reliefs erhalten sind.

Gleich hinter dem Theater ist der Agora (Römerzeitmarkt), der ursprünglich von Kolonnaden mit Geschäften gesäumt gewesen wäre, und neben der Agora sind die Überreste des Rundschreibens Tempel von Tyche (gewidmet der römischen Göttin des Glücks).

Ort: Liman Caddesi

3 Nebenmuseum

Side Museum Ken und Nyetta / Foto modifiziert

Side Museum ist vielleicht klein, aber es bietet eine sehr schöne und charmant kuratierte Sammlung, und es lohnt sich, einfach hineinzuschauen, um sich das Gebäude anzuschauen. Das Museum nutzt das 5. Jahrhundert der Stadt Badehaus um seine Exponate, die meist aus exquisiten detaillierten hellenistischen und römischen Statuen bestehen, die an Orten in und um Side gefunden wurden, zu zeigen. Das Museum ist ein guter Rastplatz, nachdem Sie die Überreste des nahegelegenen Theaters und der Agora erforscht haben.

Ort: Liman Caddesi

4 Oststrand

Oststrand

Heutzutage ist Side mehr für seine Sonne und seinen Sand bekannt als für seine alte Geschichte. Während der Sommermonate mit endlosem blauem Himmel strömen europäische Reisende in die Stadt, um sich auf den Sand der vielen Strände zu legen, die die umliegende Küste säumen. Der nächstgelegene und beliebteste Sandstreifen befindet sich jedoch mitten in der Stadt. East Beach ist ein lebhafter Ort voller Liegestühle, Restaurants und Cafés und bietet alles, was Sie für einen ganzen Tag zum Sonnen, Entspannen und Bräunen brauchen. Wenn Sie ein bisschen mehr Action suchen, finden Sie hier auch Wassersportarten in Hülle und Fülle.

Ort: Barbaros Caddesi

5 Staat Agora

Staat Agora

Dieser imposante römische Komplex fungierte als State Agora. Auf seiner Ostseite soll ein ursprünglich zweistöckiges Gebäude als Bibliothek genutzt worden sein, während in einer Säulennische noch eine Figur der Schicksalsgöttin Nemesis zu sehen ist. Wenn du von der Agora kommst, geh in Richtung Osten alte Stadtmauern, Sie werden zu den ausgedehnten Ruinen der Byzantinischer Bischofspalast, Rektor und Baptisterium. Diese frühchristlichen Gebäude stammen aus dem 5. bis 10. Jahrhundert nach Christus.

Ort: Barbaros Caddesi

6 Seleukia (Seleúkeia)

Seleucia (Seleúkeia) Jim Maes / Foto modifiziert

Die schönen Überreste der Stadt Seleukia (Teil des antiken Pamphylien) liegen einen Kilometer oberhalb des Dorfes Bucak Seyler (von Side über die Manavgat Wasserfälle). Die weitläufigen Ruinen sind von einem Pinienwald umgeben, der dem Ort ein charmantes, verlorenes Ambiente verleiht. Über die Geschichte dieser Stadt ist wenig bekannt, und die Archäologen debattieren immer noch über ihre genaue Identität. Einige vermuten, dass es sich nicht um Seleúkeia, sondern um die Stadt Lyrba handelt. Ausgrabungen hier in den 1970er Jahren ausgegraben einen großen Badekomplex; ein gut erhaltener Agora mit überlebenden Lagerräumen, Kolonnaden und Ladenreihen; ein Byzantinische Kirche; und ein Odeon mit einem Mosaik von Orpheus.

Lage: 15 Kilometer nördlich von Side

7 Manavgat-Wasserfälle (Manavgat Selalesi)

Manavgat-Wasserfälle (Manavgat Selalesi)

Für einen Picknickplatz abseits des Strandes sind die Manavgat Wasserfälle nicht zu schlagen. Die Wasserfälle sitzen auf dem Manavgat River, der sich in der Seytan Mountain Range des Taurusgebirges erhebt. Inmitten eines gepflegten Gartens gelegen, ist das Gebiet bei Familien und Touristen an sonnigen Wochenenden sehr beliebt. Versuchen Sie, einen Wochentag für einen Besuch auszuwählen, wenn Sie möchten, dass die Website weniger überfüllt ist.Sie können direkt zu den Wasserfällen gehen, indem Sie ein Netz von Übergängen benutzen, um Nahaufnahmen zu machen. Das donnernde Rauschen des Wassers ist ein dramatischer Soundtrack zu einem Besuch hier.

Adresse: 13 Kilometer nordöstlich von Side

8 Selge

Selge

Hoch im Taurusgebirge, etwa 50 Kilometer nördlich von Aspendos, liegt das Dorf Altınkaya Köyü und die dramatischen Ruinen von Selge. Es wird gesagt, dass die Stadt von dem blinden Propheten Kalchas aus dem Trojanischen Krieg mit dem Rest seiner Armee aus Troja gegründet wurde. Bis in die Römerzeit schützte die abgelegene Lage der Siedlung die Stadt vor der Fremdherrschaft, doch der Handel florierte dank der guten Beziehungen zu den Küstenstädten Pamphyliens. Die ausgedehnten Ruinen enthalten viele interessante Überreste, und Geschichtsinteressierte könnten leicht den ganzen Tag damit verbringen, hier herumzustochern. Für diejenigen mit etwas weniger Zeit ist die Hauptattraktion nicht zu verpassen Römisches Theater, mit seinen 10.000 Sitzen und dem angrenzenden Stadion. Etwas Abstand zum Südwesten sind die Überbleibsel der Tempel des Zeus und Tempel der Artemis, Während weiter im Osten verstreut sind die Ruinen der Agora.

Lage: 80 Kilometer nordwestlich von Side

9 Köprülü-Schlucht

Köprülü-Schlucht

Sieben Kilometer östlich von AspendosEine lange Seldschukenbrücke mit römischen Fundamenten überquert den Fluss Köprülü. Weiter nördlich, hinter dem Dorf Alabalık, verengt sich der Fluss und markiert den Punkt, an dem der bergige und beeindruckende Nationalpark Köprülü Canyon beginnt. Dies ist der beste Ort in der Region für Wildwasser-Rafting-Touren, und Halbtages-Rafting-Touren sind leicht in Side und Antalya zu arrangieren. Auch wenn Sie nicht gerne nass werden, ist der Canyon ein großartiger Ort, um zu wandern oder einfach die dramatische Schlucht zu bewundern.

Lage: 70 Kilometer nordwestlich von Side

10 Höhlen von Düdencik (Düdencik Magarası)

Südlich von Side, in der Nähe der kleinen Stadt CevizliSpelunkers können eines der tiefsten Höhlennetzwerke der Türkei erkunden. Die Düdencik Caves gehen hier 330 Meter in die Erde. Einer der unterirdischen Flüsse innerhalb des Netzwerks entpuppt sich als Karstquelle in der Nähe von Pamukluk Köprüsü. Für echte Höhlenliebhaber ist ein weiterer Höhlenkomplex weiter im Südosten. Das Düdensuyu Magarasi Der Höhlenkomplex liegt neben dem Dorf Akseki. Eine Reihe von unterirdischen Seen kann hier mit einem lokalen Führer besichtigt werden. Eine alternative Panoramaroute ist mit einem Geländewagen über Manavgat.

Lage: 18 Kilometer südöstlich von Side

Wo in Side für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese günstigen Resorts in Strandnähe in Side:

  • Barut Acanthus & Cennet: Luxuriöses Strandresort, Privatstrand, weitläufige Pools, Swim-up-Rooms, verwöhnende Spa-Behandlungen.
  • Barut Arum: Mittelklassiges Strandresort, palmengesäumte Pools, Live-Unterhaltung, Spa mit Hamam, Miniclub.
  • Aydinbey King's Palace Spa & Resort: erschwingliche Strandresort, Pools mit Wasserrutschen, Animationsteam, mehrere Restaurants.
  • Otium Eco Club Side: preisgünstiges Resort, all-inclusive-Preise, zu Side Beach gehen.

Nebenkarte - Sehenswürdigkeiten