10 Top-Rated Touristenattraktionen in Brighton

Brighton, der größte und bekannteste Badeort an der Englisch-Kanal, erstreckt sich über fünf Meilen entlang der Kies - und manchmal steilen Kreideküste der South Downs. Einst ein Fischerdorf mit engen, gewundenen Gassen, entwickelte sich Brighton im 18. Jahrhundert zu einem eleganten Urlaubsort, in dem sich Englands Elite unter dem regenerierenden Einfluss der Meeresluft in eleganten Spas und Hotels erholte. Erinnerungen an diese Zeit sind noch reichlich vorhanden: bezaubernde Regency-Terrassen; das Entzückende Palast-Pier; und das Königlicher Pavillon, das exotische Sommerhaus von George IV., einem der extravagantesten und exzentrischsten Könige des Landes.

Obwohl die berühmten Kiesstrände von Brighton heute von Souvenirläden und Spielhallen gesäumt werden, bleibt es ein kulturell lebhaftes Reiseziel. Der geschäftige Veranstaltungskalender der Stadt umfasst die beliebten Brighton Festival jeden Frühling, Pferderennen im Sommer und der berühmte London nach Brighton Veteran Car Run im November.

Brighton ist auch ein großartiger Ort für Sportbegeisterte. Zu den Höhepunkten gehören Segeln, Kitesurfen und Tauchen sowie Wandern und Radfahren entlang der Hügel oder über die vielen schönen Grünflächen, z. B. historische Stanmer Park nur im Norden der Stadt.

Siehe auch: Wo in Brighton übernachten

1 Königlicher Pavillon und Museen

Königlicher Pavillon und Museen

Der Royal Pavilion ist schwer zu übersehen. Im Zentrum von Brighton, nur wenige Schritte vom Meer entfernt, sehen die außergewöhnlichen Gipfel und Türme des Gebäudes aus, als wären sie in Indien mehr zu Hause. Das war sicherlich die Absicht des Architekten John Nash, der den Sommerpalast für den Prince of Wales (später George IV.) Im indischen Mogulstil gestaltete. Zu den Höhepunkten des Gebäudes gehört der Bankettsaal mit seiner schönen orientalischen Dekoration. die königlichen Schlafzimmer; und der zeltartige Musikraum.

Drüben in der ehemaligen Königlichen Reit - und Reitschule liegt das Brighton Museum & Kunstgaleriemit einer beeindruckenden Sammlung von Art Deco-Stücken, einer Kostümgalerie mit Moden aus dem 18. Jahrhundert und der ausgezeichneten Willett-Sammlung aus Porzellan und Keramik. Ein Besuch lohnt sich auch Stand Museum für Naturgeschichte, bemerkenswert, weil sie eine der größten Sammlungen ausgestopfter Vögel in Großbritannien beheimatet. Andere Höhepunkte sind eine große Sammlung von Insekten, Fossilien und Skeletten, zusammen mit dem (in) berühmten "Merman", einer Hoax-Kreatur aus der viktorianischen Zeit, die viele Menschen zu dieser Zeit für echt hielten.

Adresse: Kirchenstraße, Brighton

Offizielle Website: www.brightonmuseums.org.uk

2 Palast-Pier

Palast-Pier

Kein Besuch am Meer wäre ohne einen Besuch an einem Pier mit seinen Spielhallen, Scherzläden und Fisch-and-Chip-Ständen abgeschlossen. Dank seiner dekorativen Schmiedearbeiten und seiner majestätischen Umgebung ist Brightons viktorianischer Palace Pier zweifellos eines der attraktivsten Wahrzeichen des Landes. Wie der Oberdeck eines Dampfers auf spindeldürren Beinen ragt der Palace Pier als einziger Überlebender der drei originalen Pfeiler der Stadt hervor, die immer noch benutzt werden (eines wurde durch einen Sturm zerstört, ein anderes steht in der Nähe der Küstenpromenade der Stadt). Erbaut im Jahr 1891 und erstreckt sich etwa 1.700 Meter vom Ufer entfernt, hat es nichts von seiner Attraktivität verloren. Zusätzlich zu seinen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, bietet der Pier auch andere lustige Dinge zu tun, einschließlich hochmoderner Fahrgeschäfte und Spielhallen.

Eine lustige Abwechslung ist Volks elektrische Eisenbahn. Die 1833 erbaute Schmalspurbahn, die älteste betriebene elektrische Eisenbahn der Welt, verläuft vom Pier bis zur Küste Brighton Marina. Auf dem Weg passieren Sie die Brighton Fischereimuseummit seinen interessanten Exponaten über die Ursprünge der Stadt und ihre lange Geschichte als Fischerdorf.

Adresse: Madeira Drive, Brighton

Offizielle Seite: http://brightonpier.co.uk/

3 Die Lanes und North Laine

The Lanes und North Laine Paul Robertson / Foto modifiziert

Das Zentrum des alten Fischerdorfes Brighthelmstein, wie Brighton einst genannt wurde, stand an der Stelle der belebten engen Gassen, die als The Lanes bekannt sind. Die charmanten kleinen Cottages aus dem 17. Jahrhundert mit ihren farbenfrohen hölzernen "wettergedeckten" Fassaden sind heute Antiquitätengeschäfte, Boutiquen, Galerien und Cafés.

Im Osten von The Lanes ist die Alte Steine, ein ehemaliges Dorfgrün. Es ist jetzt ein gepflegter Platz, der sich bis zur Grand Parade erstreckt, einem prächtigen Boulevard, der von Bäumen gesäumt und mit Blumen bepflanzt ist. Auch einen Besuch wert ist Nordlaine, ein Kunst-inspiriertes Einkaufsviertel mit einer vielseitigen Mischung aus Boutiquen und Antiquitätengeschäften, Galerien und Cafés sowie Unterhaltungsmöglichkeiten.

Adresse: Meeting House Lane, Brighton

4 British Airways i360

British Airways i360

Der British Airways i360-Aussichtsturm, zweifellos einer der beeindruckendsten neuen Attraktionen an Englands Südküste, ist ein Muss auf jeder Tour in Brighton. Er ersetzt das Brighton Wheel als höchstes Gebäude der Stadt (das Rad wurde inzwischen demontiert) und eröffnete im Jahr 2016 mit großem Erfolg als erste vertikale Seilbahn und den höchsten beweglichen Aussichtsturm der Welt. Die kreisförmige Aussichtsplattform der Struktur, die einer riesigen Nadel ähnelt (und als "vertikaler Pfeiler" bezeichnet wird), kann bis zu 200 Personen 453 Fuß heben und bietet so einen spektakulären Blick auf die Umgebung und den Ärmelkanal. Zu den weiteren Einrichtungen gehören eine Teestube und ein Souvenirladen.

Adresse: Lower Kings Road, Brighton

Offizielle Seite: http://britishairwaysi360.com/

5 Regentschaftshäuser

Regentschaftshäuser

Ein Spaziergang durch Brightons Wohnviertel mit ihren schönen Terrassen und Plätzen im Regency-Stil ist ein beliebter Zeitvertreib. Westlich des Stadtzentrums, in Richtung Hove, sind Straße für Straße von alten Häusern mit runden Erkerfenstern und eisernen Balkonen. Die besten Beispiele sind der Regency Square, die Brunswick Terrace, der Brunswick Square und der hufeisenförmige Adelaide Crescent. Sussex Square, Lewes Crescent und Arundel Terrace, alle östlich des Stadtzentrums, sind ebenfalls sehenswert. Ein weiteres schönes lokales Beispiel für historische Architektur, Preston Manor ist für die Öffentlichkeit zugänglich und fängt das Leben um die Jahrhundertwende perfekt ein.

Adresse: Preston Drove, Brighton

Offizielle Website: www.brightonmuseums.org.uk/prestonmanor

6 Brighton Festival

Brighton Festival

Das jährlich stattfindende dreiwöchige Brighton Festival findet von Anfang bis Ende Mai statt und zieht Künstler aus der ganzen Welt für Aufführungen von Orchester- und Kirchenkonzerten bis hin zu Jazz- und Comedy-Shows an. Filmvorführungen und Liederabende gehören ebenfalls zu den rund 400 Veranstaltungen, die dieses abwechslungsreiche Festival bietet (obwohl das Repertoire vielfältig ist, dominiert die Musik des 19. Jahrhunderts). Veranstaltungsorte sind der Royal Pavilion, der Brighton-Haube, das Königliches Theater, und lokale Kirchen.

Adresse: 21-22 Old Steine, Brighton

Offizielle Seite: http://brightonfestival.org/

7 Brighton Spielzeug und Modell Museum

Brighton Toy und Model Museum Maggie Stephens / Foto geändert

Brighton Toy und Model Museum, unter dem Bahnhof der Stadt, enthält eine große Auswahl an Vintage, seltene und einzigartige Spielzeuge aus Großbritannien und Europa, darunter Züge von Hornby, Bären von Steiff, Autos von Corgi und allerlei Puppen, Spielzeugsoldaten , Bauernhöfe, Zirkusse, Flugzeuge und Puppen. Andere bemerkenswerte Sammlungen umfassen zahlreiche Spielzeugbusse, Bausätze, Boote, ausgestopfte Tiere, Zoos und Spielsets für Charaktere. Besonders lustig ist ein einzigartiger Zug mit lokalen Sehenswürdigkeiten. Im Museumsshop und im Foyer befindet sich auch ein nützlicher Besucherinformationspunkt mit Karten und Literatur zu lokalen Veranstaltungen in Brighton. Heißer Tipp: Versuchen Sie, Ihren Besuch mit einem der besonderen "Running Days" des Museums zu planen, wenn Sie viel seltener Spielzeugeisenbahnen in Aktion sehen.

Adresse: 52-55 Trafalgar Street, Brighton

Offizielle Seite: http://brightontoymuseum.co.uk/

8 Bluebell-Eisenbahn

Bluebell Railway Ed Webster / Foto modifiziert

Nur ein paar Meilen von Brighton entfernt, ist die Bluebell Railway ein faszinierendes Stück britisches Ingenieurerbe. Diese voll funktionstüchtige Eisenbahn, die etwa 11 Meilen entlang der Grenze zwischen East und West Sussex verläuft, verkehrt zwischen Sheffield Park und East Grinstead. Von hier aus können Sie einen Anschlusszug nach London oder Brighton nehmen.

Berühmt als die erste erhaltene Dampf-Passagiereisenbahn der Welt, die einen öffentlichen Dienst betreibt, umfasst die Sammlung der Eisenbahn 30 Oldtimer-Triebwerke und fast 150 Wagen und Waggons, die meisten davon vor 1939. Spezielle thematische Zugfahrten werden angeboten, darunter gehobene Küche, Krimi-Nächte und Thomas-der-Lokomotive-Ausflüge für die Kinder.

Ort: Bahnhof Sheffield Park, East Sussex

Offizielle Seite: www.bluebell-railway.co.uk

9 Veteranen-Auto-Lauf

Veteranen-Auto-Lauf

Obwohl es nicht ganz Wacky Races ist, ist der jährliche Oldtimer-Lauf des Royal Automobile Club wahrscheinlich die größte Sammlung von ungewöhnlichen Fahrzeugen, die Sie wahrscheinlich jemals sehen werden. Die längste Motorsportveranstaltung der Welt findet seit 1927 fast jeden November statt und lockt Teilnehmer aus der ganzen Welt an, die ihre Oldtimer auf dem historischen 60-Meilen-Lauf vom Hyde Park in London bis zur Strandpromenade von Brighton testen möchten. Rund 500 Fahrzeuge aus dem Jahr 1905 versuchen die Reise, und alle sind ein großer Anziehungspunkt für die Scharen von Zuschauern und Touristen, die die Strecke säumen, um diese oft langsam fahrenden Maschinen bis zur Ziellinie zu jubeln.

Adresse: Ziellinie, Madeira Drive, Brighton

Offizielle Seite: www.veterancarrun.com

10 Brighton Rennbahn

Brighton-Rennbahn Andy Walker / Foto geändert

Stellen Sie hoch auf die Sussex DownsDie atemberaubende Aussicht auf Brighton und den Ärmelkanal von der Brighton Racecourse bietet einen einzigartigen Hintergrund für die Rennen im Frühling, Sommer und Herbst. Es gilt als eine der intimsten Rennbahnen des Landes (Pferde überqueren die Linie nicht mehr als ein paar Meter von der Menge entfernt). Pferderennfans können hier auf einem der ältesten Plätze des Landes (1783) einen schönen Tagesausflug genießen.

Adresse: Freshfield Road, Brighton

Offizielle Website: www.brighton-racecourse.co.uk

Wo in Brighton für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese einzigartigen Hotels in Brighton in der Nähe von Stadt und Meer:

  • Hotel Una: Boutique-Luxus, Regency-Platz, vielseitige Einrichtung, einzigartig gestaltete Zimmer, Frühstück im Bett, Massageraum.
  • Blanch House: Mid-Range-Boutique-Hotel, Themenzimmer, hausgemachte Kekse, bequeme Betten.
  • Artist Residence Brighton: erschwingliche Preise, Meerblick, kreative Einrichtung, Tischtennisraum, bequeme Betten.
  • Premier Inn Brighton City Centre Hotel: Günstiges Hotel, großartige Lage, geräumige Familienzimmer.

Brighton Karte - Sehenswürdigkeiten