10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Dover

Berühmt für seine spektakulären Kreidefelsen, die White Cliffs, ist Dover einer der wichtigsten Überseehäfen Großbritanniens, und trotz der Eröffnung des Kanaltunnels nach Calais entscheiden sich viele Besucher des Landes immer noch, mit der Fähre für die herrliche Aussicht auf Kent zu kommen schöne Küste. Obwohl viele Reisende unterwegs durch Dover unterwegs sind, machen viele interessante Orte diese historische Stadt einen Besuch wert. Eines der beliebtesten Dinge, die man während der Stadtmitte machen kann, ist das alte Rathaus, Maison Dieu Halleerbaut im Jahr 1203 von Hubert de Burgh als Pilgerherberge.

Wie so viel von England, wurde Dover stark von seinem römischen Erbe beeinflusst, und Sie können eine Reihe von Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit erkunden, darunter den bemerkenswerten Leuchtturm auf dem Castle Hill und das Roman Painted House. Jahrhundertelang, nach dem Abzug der Römer bis zum Zweiten Weltkrieg (als die Stadt aufgrund ihrer Rolle als Marinestützpunkt schwer beschädigt wurde), war Dover ein Bollwerk gegen Angriffe aus Europa. Heute können Sie in den zahlreichen Museen und historischen Stätten in und um die Stadt mehr über diese Zeit erfahren.

Siehe auch: Wo in Dover zu bleiben

1 Die weißen Klippen von Dover

Die weißen Klippen von Dover

Die steilen Kreidefelsen von Dover, seit Jahrhunderten ein stolzes Symbol der "großartigen Isolierung" Englands und auch das erste Zeichen der Heimkehr der Seefahrer, werden im Osten von der mächtigen Burg gekrönt. Die westlichen Klippen tragen ShakespeareSein Name als König Lear endete hier, und das vielbenutzte Zitat, das durch den Anblick der Klippen hervorgerufen wurde, "Dieser kostbare Stein, der in das silberne Meer gesetzt ist", kommt von Richard II.

Der Nationale Trust Zugang zum White Cliffs Visitor Centre ist der beste Ort, um Sightseeing in der Gegend zu beginnen und umfasst Displays, interpretatorische Zeichen über die Gegend, sowie Programme über seine Flora und Fauna. Es bietet auch eine herrliche Aussicht auf fünf schöne Meilen von Küste und Landschaft, sowie des Seeverkehrs auf der verkehrsreichsten Schifffahrtsstraße der Welt. Vom Zentrum aus ist es auch möglich zu erkunden Fan Bay Tiefschutzein bemerkenswertes Netz von Tunneln, die während des Zweiten Weltkrieges unter der oben genannten Artilleriebatterie gebaut wurden.

Dank seiner atemberaubenden Aussicht auf die Englisch-KanalDie Weißen Klippen sind auch bei Wanderern und Radfahrern sehr beliebt. Zahlreiche gut markierte Wege verbinden die Hauptattraktionen der Gegend (es gibt sogar eine jährliche Wanderfestsowie Wanderprogramme für Kinder).

Adresse: Langdon Klippen, Dover

Offizielle Seite: www.nationaltrust.org.uk/the-white-cliffs-of-dover

2 Dover Schloss

Dover Schloss

Hoch über dem Ärmelkanal gelegen, wurde Dover Castle im Jahr 1168 von Heinrich II. An der Stelle von Wällen, die bereits 1000 Jahre alt waren, begonnen. Der zentrale normannische Bergfried aus dem Jahr 1180 beherbergt die meisten Exponate der Burg, darunter die Burg Großer Turm mit seinen reich ausgestatteten Kammern. Kostümierte Führer, mittelalterliche Feste im Festsaal und militärische Nachstellungen sind Teil des Spaßes. Interessant sind auch die Ruinen der Römischer Leuchtturm und die Kirche von St. Maria in Castro neben Coltons Tor, das im Jahr 1000 von den Sachsen aus römischen Ziegeln erbaut und in die Burganlage integriert wurde.

Zu den weiteren Attraktionen vor Ort gehört das hervorragende Kriegstunnel aufgedeckt. Die Tunnel, die während der napoleonischen Zeit zum Schutz vor feindlichem Feuer errichtet wurden, sind für die Öffentlichkeit zugänglich und enthalten Exponate, die ihre Geschichte nachzeichnen. In jüngerer Zeit, im Zweiten Weltkrieg, dienten sie als Hauptquartier für die Evakuierung von britischen und französischen Truppen aus Dünkirchen. Ein weiterer zu erforschender Tunnelbereich ist der Unterirdisches Krankenhaus, eine Rekonstruktion der Kriegsoperation, die den vielen in der Gegend stationierten Truppen diente.

Ort: Castle Hill, England

Offizielle Website: http://www.english-heritage.org.uk/visit/places/dover-castle/

3 Südvorland Leuchtturm

Südvorland Leuchtturm Bart van Dorp / Foto geändert

Der schöne viktorianische Leuchtturm, der auf den Weißen Klippen von Dover thront, wurde 1843 gebaut und hat den Unterschied, von Marconi für die ersten erfolgreichen Versuche der Radioführung der Welt verwendet zu werden. Er wurde gebaut, um die Schiffer vor den sich bewegenden Goodwin Sands zu warnen, während er sie durch die Meerenge von Dover führt. Er ist auch berühmt als der erste Leuchtturm der Welt, der elektrisches Licht zeigt. Das Ansichten des Ärmelkanals sind wunderbar, und an einem klaren Tag können Sie bis nach Frankreich sehen. Im Inneren zeigen interpretative Displays die Arbeit, die nötig ist, um den Leuchtturm am Laufen zu halten, einschließlich der Beibehaltung des einzigartigen Mechanismus, der den Leuchtturm zum Blitzen brachte (es gibt auch eine ausgezeichnete Teestube vor Ort).

Ort: Die Front, St. Margaret's Bay, Dover

Offizielle Seite: http://www.nationaltrust.org.uk/south-foreland-lighthouse

4 Dover Western Heights und der Grand Shaft

Western Heights Shirokazan / Foto geändert

Begonnen im Jahr 1779, als die Angst vor der französischen Invasion in ganz England hoch war, wuchs Dover's Western Heights zu einem der größten Befestigungsanlagen der Inselnation. Es besteht aus zahlreichen Gräben und Forts, die sich entlang der Küste von Dover Castle erstrecken. Es gibt eine Reihe von wichtigen Stärken, die heute noch zu sehen sind, einschließlich der massiven Redoute fallen lassen und das Zitadelleebenso wie die trockenen Gräben, die sich ihnen angeschlossen haben (Führungen durch die Redoute sind möglich). Das beeindruckendste Merkmal hier ist jedoch zweifellos die Große Welle. Diese erstaunliche Struktur, die aus einer einzigartigen 140-Fuß-Dreifachtreppe besteht, die buchstäblich in die Klippen geschnitten wurde, diente als Abkürzung für die Truppen, die auf der Station stationiert waren Westliche Höhen in die Stadt, sollten sie verpflichtet werden, letztere zu verteidigen. (Heißer Tipp: Versuchen Sie nach Möglichkeit, Ihren Besuch für den dritten Sonntag jedes Monats von April bis November zu planen, wenn der Schacht für die Öffentlichkeit zugänglich ist.)

Anschrift: Drop Redoubt Road, Dover

Offizielle Seite: www.doverwestsheights.org

5 Römisches gemaltes Haus

Das römisch bemalte Haus wurde um 200 n. Chr. Erbaut und war Teil eines großen Herrenhauses, das von Reisenden genutzt wurde, die sich über den Ärmelkanal wagten. Es ist das beste erhaltene römische Haus in England, mit etwa 50 bis heute freigelegten Gebäuden, einschließlich einer Reihe von einzigartigen bemalten Wänden (einige 400 Quadratmeter Fresken haben die Jahrhunderte überdauert) und aufwendige Fußbodenheizung. Ausgestellt sind auch eine Vielzahl interessanter Artefakte von Roman Dover.

Adresse: New Street, Dover

Offizielle Seite: www.theromanpaintedhouse.co.uk

6 Dover Museum

Im Familien Besucherzentrum in MarktplatzDas Dover Museum beherbergt auf drei Stockwerken Objekte und Exponate, die die reiche Geschichte der Stadt von ihren Anfängen bis in die Gegenwart erzählen. Hier befindet sich auch das älteste bekannte Seeschiff der Welt, ein Holzboot aus der Bronzezeit, von dem man annimmt, dass es etwa 3000 Jahre alt ist und das im Mittelpunkt einer ausgezeichneten Ausstellung steht, die sich auf die Zeit in Dover bezieht. Weitere Highlights sind eine beeindruckende Sammlung von Artefakten und Schmuck aus der sächsischen Ära sowie zahlreiche Modelle, die die Stadt an verschiedenen wichtigen Punkten ihrer Geschichte zeigen.

Adresse: Marktplatz, Dover

Offizielle Seite: http://www.dovermuseum.co.uk/Home.aspx

7 Blériot-Denkmal

Blériot Memorial Orde Saunders / Foto geändert

Ein Denkmal für den französischen Flieger Louis Blériot, der 1909 als erster über den Ärmelkanal in einem "schwerer als Luft" -Flugzeug flog (mehr als 100 Jahre nachdem ein Luftballon die Reise gemacht hatte), wurde in Northfall Meadow, einem kleinen, errichtet Wälder im Nordosten von Dover Castle. Das Granitdenkmal selbst ist ziemlich einzigartig, da es in der Form von Blériots Flugzeug gebaut wurde, das man noch heute in Paris am Musée des Arts Métiers. In Calais, wo das Abenteuer des Piloten begann, wurde ein Gedenkstein für die Schwester aufgestellt.

Adresse: 14 Upper Road, Guston, Dover

8 Kiefern-Garten

Kiefern-Garten Bonita de Boer / Foto geändert

Im St. Margaret's Bay, nur sechs Kilometer von Dover entfernt, umfassen diese sechs Morgen großen, nachhaltigen Gärten einen reizenden Wasserfall und einen angrenzenden See; ein Graslabyrinth; ein Bio-Gemüsegarten mit mehr als 40 verschiedenen Arten von Bio-Obst und -Gemüse; und natürlich eine Teestube. Schauen Sie sich unbedingt das preisgekrönte Pines Calyx an, ein Konferenzzentrum, das mit jahrhundertealten Bautechniken in den Hügel gebaut wurde.

Direkt gegenüber befindet sich der Haupteingang zum Pines Garden St. Margaret's Museum mit einer guten Auswahl an Artefakten aus dem Zweiten Weltkrieg. Besonders hervorzuheben ist Hellfire Corner. Benannt nach den brutalen Luftkämpfen, die während der Luftschlacht um England stattfanden, enthält diese ausgezeichnete Ausstellung historische Kostüme, Artefakte und einen Luftschutzbunker.

Adresse: Strandstraße, St. Margaret's Bay, Dover

Offizielle Seite: www.pinesgardens.co.uk

9 Deal Schloss

Deal Schloss

Das 1540 für Henry VIII erbaute Deal Castle (nur 11 Meilen nördlich von Dover) gilt weithin als eines der schönsten Tudor-Schlösser in England. Es gehört auch zu den frühesten und ausgeklügeltsten Küstenforts, die sich entlang des Ärmelkanals erstrecken. Besucher können das gesamte Schloss - sowohl ein herrschaftliches Zuhause als auch eine Festung - erkunden und anschließend durch die schönen Gärten und Gärten schlendern. Verbringen Sie auch Zeit in der malerischen mittelalterlichen Stadt Deal, eine der berühmten Verteidigungs- und Handelsstädte, die die Konföderation der Cinque Ports bildeten (die Stadt bietet auch großartige Wander- und Radwege).

Adresse: Marine Road, Deal

Offizielle Seite: http://www.english-heritage.org.uk/visit/places/deal-castle/

10 Richborough römisches Fort

Richborough Roman Fort Andrew und Annemarie / Foto modifiziert

Diese englische Heritage Site, nur 15 Meilen nördlich von Dover in der Nähe von Ramsgate, markiert den Ort, wo nicht nur die römische Herrschaft auf den britischen Inseln begann, sondern auch wo sie endete. Das Beeindruckende Ruine der römischen Stadt In Richborough begannen die Römer im Jahr 43 n. Chr. ihre erfolgreiche Invasion in Großbritannien, wo sie auch Jahrhunderte später verschwanden, nachdem sie nicht länger in der Lage waren, die Briten zu regieren. Die ausgedehnten Überreste der Mauern und Verteidigungsgräben sind es wert, erkundet zu werden, und eine lustige Bootsfahrt ist verfügbar (wetterabhängig), die die Route der Römer bei ihrer Ankunft verfolgt.

Adresse: Richborough Straße, Sandwich

Offizielle Seite: http://www.english-heritage.org.uk/visit/places/richborough-roman-fort-and-ampphitheatre/

Wo in Dover für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese charmanten Hotels und Pensionen zu Top-Sehenswürdigkeiten wie Dover Castle und den berühmten White Cliffs von Dover:

  • Best Western Plus Dover Marina Hotel & Spa: 4-Sterne-Hotel direkt am Meer, Nachmittagstee, Spa-Behandlungen, kostenlose Parkplätze.
  • The White Cliffs Hotel: Mittelklasse-Preise, exzellenter Service, Familienappartements verfügbar, leckeres Frühstück, Lounge mit Kamin.
  • Loddington House: günstige Bed-and-Breakfast, wunderbare Gastgeber, zu Fuß in die Stadt und Dover Castle, gemütliche Atmosphäre.
  • Premier Inn Dover Central (Eastern Ferry Terminal) Hotel: Budget-Hotel, direkt am Strand, bequemes Bett, kostenlose Parkplätze.

Dover Karte - Sehenswürdigkeiten