12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Lincoln, England

Lincoln, die Kreisstadt von Lincolnshire, ist eine der schönsten historischen Städte in Großbritannien. Es liegt am Fluss Witham und wird von seiner prächtigen Bergkathedrale, einer der größten in England, dominiert. Es bietet auch viele Dinge zu tun, von den schönen mittelalterlichen Häusern zu besuchen, die Reste der römischen Stadttore und gut erhaltenen normannischen Befestigungsanlagen zu bewundern. Tatsächlich waren es die Normannen, die Lincoln am meisten prägten und sowohl die Burg als auch die Kathedrale hinterließen.

Lincoln wurde im Domesday Book als eine wohlhabende Stadt mit einer beträchtlichen Bevölkerung beschrieben, und sein Amt des Bürgermeisters, gegründet im Jahre 1206, ist das älteste in Großbritannien. Nach seiner Integration in das Eisenbahnnetz im Jahr 1846 wurde Lincoln zu einem Zentrum der Eisen- und Stahlindustrie. Während die Herstellung immer noch wichtig ist, ist Lincoln heute am besten für seine wunderschön erhaltenen historischen Gebäude und attraktiven Parks und Grünflächen bekannt, insbesondere das Lincoln Arboretum aus dem 19. Jahrhundert.

1 Lincoln Kathedrale

Lincoln Kathedrale

Die Kathedrale von Lincoln, ein Meisterwerk der anglo-normannischen Architektur, wurde 1088 begonnen und ist eine der meistbesuchten Kathedralen Englands. Seine dreischiffige Innenausstattung beeindruckt durch die Länge und die Größe der beiden Querschiffe sowie durch die kontrastierenden Farben des honigfarbenen Kalksteins und des dunklen Purbeck-Marmors. Bemerkenswert ist auch das runde Fenster, das als Auge des Diakons, mit seiner mittelalterlichen Glasmalerei, sowie die Auge des Bischofs, mit Glasstücken aus verschiedenen Epochen. Ein schmiedeeisernes Tor führt zum St. Hugh's Choir, einem der besten Beispiele frühgotischer Architektur in England. Ein weiteres einzigartiges Merkmal ist die Lincoln Imp. Der Legende nach hat der Kobold die Engel im Chor so geärgert, dass er zu Stein geworden ist. Die imposante zweitürmige Westfassade der Kathedrale ist eine Mischung aus romanischen und gotischen Stilen, mit ihrer zentralen Fries-ähnlichen Skulptur, die Szenen aus dem Alten Testament einschließlich Noahs Arche, Daniel in der Löwengrube, sowie Drachen zeigt. (Führungen sind verfügbar.)

Besuchen Sie auch das historische Ordenshaus und die malerische Lincoln Cathedral Close mit ihren Überresten Alter BischofspalastCantilupe Chantry und Vicar's Court. Ein Denkmal erinnert an die Dichter Lord Tennyson, der 1809 in Somersby geboren wurde.

Ort: Minster Hof, Lincoln

Offizielle Seite: https://lincolncathedral.com/

2 Lincoln Castle und seine Magna Carta

Lincoln Castle und seine Magna Carta

Auf dem Castle Hill befindet sich der Eingang zum mächtigen Lincoln Castle, das von William the Conqueror errichtet wurde, nachdem 1068 ein ganzes Viertel der Stadt geräumt worden war. Im Südwesten des Geländes steht der aus dem 12. Jahrhundert stammende Bergfried, bekannt als Lucy Tower Nordöstliche Ecke ist Cobb Hall, eine hufeisenförmige Bastion aus dem 1. Jahrhundert. Vom Hotel aus genießt man einen herrlichen Blick über die Stadt Sternwarte TurmTeil der "Mauerwanderung" der Attraktion.

Das Schloss verfügt auch über eine Originalkopie der Magna Carta, die permanent ausgestellt ist. Es stammt aus dem Jahr 1215 und ist eines von nur vier Exemplaren, die Teil einer Ausstellung sind, die einen Einblick in die Geschichte des Dokuments bietet, die durch erstklassige Videopräsentationen zum Leben erweckt wird. Ebenfalls einen Besuch wert ist das nahe gelegene, vollständig restaurierte (und einst berüchtigte) viktorianische Gefängnis, in dem Gefangene bis zu acht Jahren wegen Verbrechen vom Lebensmitteldiebstahl bis zum Mord in Isolationshaft gehalten wurden. Zu den Höhepunkten zählen die Möglichkeit, sich in historischen Kostümen zu verkleiden und mit Guides zu interagieren, die die Rollen eines Wärters oder eines Gefangenen spielen.

Ort: Castle Hill, Lincoln

Offizielle Seite: www.lincolncastle.com

3 Untere Stadt

Unterstadt Martin Pettitt / Foto modifiziert

Lincolns geschäftige moderne Unterstadt bildet einen auffälligen Kontrast zur friedlichen und malerischen Altstadt rund um die Kathedrale. Das Gebiet verfügt über eine Reihe von wichtigen alten Kirchen, darunter St. Peter-at-Gowts und St. Maria le Wigford (beide um das 10. Jahrhundert erbaut), mit ihren feinen sächsischen Türmen. Letzteres beherbergt einen einzigartigen Kronleuchter, der von der Stadt präsentiert wurde, weil er die Belagerung durch den Parlamentarier von 1644 während des Bürgerkriegs überstand. Einen Besuch wert ist auch St. Botolph bei Bargate, das 1721 von Einheimischen wieder aufgebaut wurde. Die St. Mary's Conduit wurde im 16. Jahrhundert mit Steinen aus einem Karmeliterkloster erbaut. Die High Street führt weiter unter dem Stonebow, dem mittelalterlichen Stadttor aus dem 15. Jahrhundert mit dem Rathausdie große Ratskammer, auf dem Boden darüber.

Adresse: Hauptstraße, Lincoln

Offizielle Seite: www.visitlincoln.com/things-to-do/guildhall-and-stonebow

4 Oberstadt

Oberstadt David / Foto geändert

In der Oberstadt finden Sie die interessantesten mittelalterlichen Wurzeln von Lincoln. Am Fuße des Steep Hill sind die Judenhaus, ein normannisches Steingebäude aus der Zeit um 1170 (heute ein Restaurant), und der angrenzende Judenhof, Reste einer ehemaligen Synagoge aus dem Ende des 12. Jahrhunderts. Lincolns alte Kaufmannshäuser Besuchen Sie auch das Harding House aus dem 16. Jahrhundert. der Fachwerkbau Harlequin, ein ehemaliges Gasthaus aus dem 16. Jahrhundert; und Aarons Haus, ein normannisches weltliches Gebäude aus dem Jahr 1150.

Ort: Steiler Hügel, Lincoln

5 Brayford Waterfront

Brayford Waterfront fourthandfifteen / Foto modifiziert

Die Brayford Waterfront besteht aus dem ehemaligen Binnenhafen der Stadt (bekannt als "Pool") und wird vom Fluss Witham gespeist, der von der Hohe Brücke (1160).Im 18. und 19. Jahrhundert war es ein wichtiges Umschlagzentrum für landwirtschaftliche Produkte, und heute sind die alten Lagerhäuser in Hotels und Restaurants inmitten der vielen festgemachten Yachten und Kanalboote verwandelt worden. Es ist eine lustige Gegend zu erkunden, und bietet einige großartige Ausblicke auf die Kathedrale von Lincoln.

Ort: Brayford Pool, Lincoln

6 Historisches Bailgate

Im Norden von Lincoln Castle liegt Bailgate, das Zentrum der antiken römischen Stadt. Kreise markieren die Positionen der römischen Säulen und im Keller von Nr. 29, das Römisches Haus, sind die Überreste einer alten römischen Basilika. St. Pauls steht auf dem Gelände der von St. Paulinus erbauten Kirche, die 627 das Christentum nach Lincoln brachte. Am nördlichen Ende von Bailgate befindet sich das Newport Arch, eines von zwei römischen Stadttoren aus dem 1. Jahrhundert in der Stadt und gilt als die am besten erhaltene in England. Ein kleiner Teil von Lincolns römischen Stadtmauern kann auch in East Bight gesehen werden, und Die Sammlung - ein Museum in Broadgate - enthält viele römische Antiquitäten (sein Nachbar, der Usher Gallery, ist einen Besuch wert für seine lebendige moderne und zeitgenössische Kunst Programm).

Ort: Castle Hill, Lincoln

7 Museum von Lincolnshire Leben

Museum von Lincolnshire Life Jon's Bilder / Foto geändert

Das Museum of Lincolnshire Life enthält zahlreiche Exponate zur reichen und vielfältigen Sozialgeschichte und Kultur der Region von 1750 bis heute. Die Exponate illustrieren das kommerzielle, landwirtschaftliche, industrielle und gemeinschaftliche Leben, wobei eine der Hauptattraktionen des Landes der älteste Panzer aus dem Ersten Weltkrieg ist (die ersten solchen Kriegsmaschinen wurden in der Nähe gebaut). Spaß macht auch eine authentische viktorianische Küche, die für Vorführungen genutzt wird, sowie eine handbetriebene Druckerpresse. Das Museum beherbergt auch die interaktiven Galerien des Royal Lincolnshire Regiment und betreibt Ellis Mills, eine funktionierende Windmühle aus dem 18. Jahrhundert.

Adresse: Burton Road, Lincoln

Offizielle Website: www.lincolnshire.gov.uk/visiting/museums/museum-of-lincolnshire-life/

8 RAF Battle of Britain Gedenkflug

RAF Battle of Britain Gedenkflug UK Verteidigungsministerium / Foto modifiziert

Die RAF Battle of Britain Memorial Flug, Teil der Gruppe RAF Nummer 1, fliegt von RAF Coningsby. Die vielen historischen Flugzeuge der Basis befinden sich 24 Meilen östlich von Lincoln und werden regelmäßig bei Veranstaltungen zum Gedenken an den Zweiten Weltkrieg gesehen, sowie für staatliche Anlässe, insbesondere die jährliche Trooping the Colour zum Geburtstag von Königin Elizabeth II. Und an Flugvorführungen im ganzen Land. Besonders erwähnenswert ist der letzte Hurricane, ein Spitfire V und einer von nur zwei funktionsfähigen Lancaster Bombern, der Stadt Lincoln, die alle während des Museums zu sehen sind faszinierende Hangar-Touren.

Adresse: Dogdyke Road, Coningsby

Offizielle Seite: www.raf.mod.uk/bbmf/

9 Tattershall Schloss

Tattershall Castle Paul Stainthorp / Foto geändert

Tattershall Castle wurde im Mittelalter für Ralph Cromwell, Lord Schatzmeister von England gebaut. Der sechsstöckige Bergfried ist ein schönes Beispiel für eine befestigte Backsteinwohnung und wurde um 1440 erbaut. Bereiten Sie sich darauf vor, etwas zu klettern: 150 Stufen führen vom Keller bis zu den Zinnen, aber es lohnt sich die herrliche Aussicht über die Landschaft von Lincolnshire zu genießen . Erkunden Sie danach das Gelände, die Gräben, Brücken und die benachbarte Kirche, die ebenfalls von Ralph Cromwell erbaut wurde.

Ein weiteres nahegelegenes Herrenhaus ist zu besuchen Doddington Hall & Gärten, ein privat geführtes elisabethanischen Herrenhaus mit herrlichem Gelände. Das Hotel liegt etwas außerhalb von Lincoln und wurde 1600 fertiggestellt. Seitdem ist es in den Händen der gleichen Familie geblieben. Von besonderem Interesse sind die vielen schönen flämischen Wandteppiche aus dem 17. Jahrhundert sowie beeindruckende Sammlungen von Keramiken und Gemälden.

Adresse: Sleaford Road, Tattershall

Offizielle Seite: http://www.nationaltrust.org.uk/tattershall-castle

10 Whisby Naturpark

Whisby Naturpark Kev Chapman / Foto geändert

Der nur sieben Meilen südwestlich von Lincoln gelegene Whisby Nature Park bietet auf seinen 160 Hektar großen Seen, Teichen, Wäldern, Gestrüpp und Grasland viel Wild. Für einen wunderbaren Tag voller Erkundungstouren und Besichtigungen folgen Sie den Wanderwegen und Wegen am Grebe Lake vorbei, vorbei an Orchid Glade und vorbei an der Railway Pit in Nightingale Marsh und durch den Dead Forest (gefüllt mit toter Birke).

Adresse: Moor Lane, Thorpe-on-Hill

Offizielle Seite: http://www.lincstrust.org.uk/whisby-nature-park

11 Woodhall Spa

Woodhall Spa Brian / Foto geändert

In der Nähe von Sleaford, etwa 18 Meilen südlich von Lincoln, wurde Edwardian Woodhall Spa für die Heilkräfte seiner Salzwasser bekannt und ist immer noch beliebt bei Touristen. Eines der ältesten Hotels in Woodhall Spa, das 1882 eröffnet wurde, steht noch, ebenso wie das berühmte Kinema im Waldein 1922 erbautes Kino, das den einzigen Rückprojektor Großbritanniens betreibt. Für einen besonderen Leckerbissen sollten Sie Ihren Besuch in einer der nostalgischen Orgelshows des Kinos abhalten, wo Sie die Anfänge des Films erleben können, als Live-Musik zu den Filmen gezeigt wurde.

Ort: Woodhall Spa, Lincolnshire

Offizielle Website: http://www.woodhallspa.org/wp/

12 Gainsborough

Gainsborough

Gainsborough, 18 Meilen nördlich von Lincoln, ist eine Stadt mit vielen interessanten historischen Vereinigungen. König Alfred heiratete hier 868 AD, und der dänische König Sweyn starb hier in seinem Lager in Thonocks Park im Jahr 1014. Während des Bürgerkriegs war die Stadt Schauplatz zahlreicher Kämpfe zwischen den Royalisten und den Parlamentariern. Das Alte Halle, eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Herrenhäuser in England, ist einen Besuch wert für seine noch immer genutzte Küche aus dem 15. Jahrhundert (einige der hier zubereiteten Speisen können im hauseigenen Café probiert werden). Gainsborough diente auch als Vorlage für George Eliot St. Ogg in der Mühle an der Floss, mit vielen der Orte, die er beschreibt noch identifizierbar. Wenn möglich, versuchen Sie Ihren Besuch so zu planen, dass er mit dem übereinstimmt Gainsborough Riverside Festival, ein jährliches Kunst- und Kulturereignis, das im Juni stattfindet.

Lokalisierung: Gainsborough, Lincolnshire

Lincoln Karte - Sehenswürdigkeiten