10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Norwich

Norwich, Kreisstadt von Norfolk, liegt am kleinen Fluss Wensum in der Nähe der schönen Norfolk Broads, die Spaß machen, mit dem Boot zu erkunden. Norwich hat mehr mittelalterliche Kirchen (Insgesamt 32) als jede andere Stadt in England außer London. Norwich ist ein geschäftiges Geschäfts- und Einkaufszentrum. Es ist die traditionelle Hauptstadt von East Anglia, was sich auch in der prächtigen normannischen Kathedrale widerspiegelt. Jahrhunderte alte Geschichte findet man in den alten Toren und verwinkelten Gassen, und es ist auch ein lebendiges kulturelles Zentrum, das viele Dinge zu bieten hat, von den schönen Boutiquen bis hin zu den berühmten zwei Wochen Norfolk und Norwich Festival. Diese lustige Veranstaltung findet jeden Mai mit Musik- und Theateraufführungen sowie visuellen Kunstausstellungen statt.

Siehe auch: Wo in Norwich übernachten

1 Norwich Kathedrale

Norwich Kathedrale

Strahlend weiß mit einem markanten 315 Fuß hohen Turm (der höchste in England nach Salisbury und berühmt für seine nistenden Wanderfalken) wurde die Norwich Cathedral 1096 erbaut und hat ihren normannischen Charakter besser erhalten als jede andere Kirche des Landes. Zu den Höhepunkten gehören die Mönchspforte und die Priortür, die zu den zweistöckigen Kreuzgängen führen, die zwischen 1297 und 1425 erbaut wurden. Interessant ist auch das Kirchenschiff mit seinen 14 Buchten, niedrigen massiven Säulen und feinen Lehnentürmen sowie dem beeindruckenden Chor mit seinen 62 Ständen, vielen prächtigen Vordächern und wunderschön geschnitzten misericords von 1420. Es gibt auch eine Reihe von interessanten Gräbern, und hinter dem Hochaltar befindet sich der alte steinerne Bischofsthron aus dem 6. Jahrhundert.

Sicher sein, zu erforschen Die nahe, die Gegend um die Kathedrale herum, in der sich rund 80 historische Gebäude befinden, sowie das entzückende Kathedrale Viertel mit seinen vielen schönen Geschäften und Cafés. Auf dem Weg entdecken Sie das entzückende 15. Jahrhundert Bischofspalast und St. Johannes-Kapelle (1322), beide jetzt Teil der Norwich School. Andere nahe gelegene Kirchen, die einen Besuch wert sind St. Peter Mancroft, die größte Stadt der Stadt nach der Kathedrale und die römisch-katholische Kathedrale von St. Johannes der Täufer.

Adresse: 12 The Close, Norwich

Offizielle Seite: www.cathedral.org.uk

Norwich Cathedral Karte

2 Tombland: Das Herz des historischen Norwich

Tombland: Das Herz des historischen Norwich Mark Sunderland / Foto geändert

Einst ein sächsischer Marktplatz, ist Tombland ein wunderbarer Ort, um das alte Norwich zu erkunden. Von hier führen zwei Tore, St. Ethelbert (1272) und Erpingham (1420), in die idyllische Ruhe des Kathedrale schließen, mit seinem Reichtum an historischen Gebäuden, einschließlich des mittelalterlichen Dekanats. Es ist auch nah dran Elmhügel, eine hübsche mittelalterliche gepflasterte Straße in der Nähe des Flusses Wensum, gesäumt von kleinen, alten Häusern, von denen viele heute attraktive Geschäfte sind.

In der Nähe des oberen Endes von Elm Hill sind St. Andrew's und Blackfriars Halls, und nur eine kurze Strecke entfernt in der Bridewell Alley ist die Bridewell Museum. Untergebracht in einem 700 Jahre alten, ehemaligen "Haus der Besserung", sind die Highlights der Industrie und des Handwerks in Norfolk sowie eine Ausstellung von Seidenschals, die einst von Königin Victoria geschätzt wurden. Achten Sie darauf, auch das benachbarte zu besuchen Colmans Senfladen und Museum, Einführung der 180-jährigen Geschichte eines der berühmtesten Gewürze Englands.

Ort: Bridewell Alley, Norwich

3 Norwich Castle Museum und Kunstgalerie

Norwich Castle Museum und Kunstgalerie

Norwich Castle wurde auf einem großen künstlichen Hügel erbaut und besteht aus einem prächtigen normannischen Bergfried aus dem Jahre 1094 von Wilhelm II., Der heute ein hervorragendes Museum und eine Kunstgalerie beherbergt. Die Burg ist von verschiedenen Galerien mit umfangreichen archäologischen Ausgrabungsstätten umgeben. Im Inneren des Schlosses befinden sich auch Dioramen der Naturgeschichte, Sammlungen mittelalterlicher Waffen, Glaswaren und Keramik. Die Gemäldesammlung umfasst englische und niederländische Meister des 17. und 18. Jahrhunderts sowie Beispiele aus der berühmten Norwich School of Painting.

Direkt unter der Burg befindet sich die Königliches Norfolk Regimentsmuseum, mit seinen ausgezeichneten Sammlungen von Uniformen, Medaillen und Gemälden. Ein paar Minuten zu Fuß von hier ist ein weiterer Must-See, der große Marktplatz der Stadt, Standort der Norwich Markt, einer der bemerkenswertesten Märkte in der Grafschaft. In der Nähe befindet sich das Rathaus, die Zentralbibliothek und das Rathaus aus dem 15. Jahrhundert.

Ort: Schlosswiese, Norwich

Offizielle Website: www.museums.norfolk.gov.uk/Visit_Us/Norwich_Castle/NCC082324

4 Norwich Stadtzentrum

Norwich City Center Spikeswurda / Foto geändert

Wenn Sie das Zentrum dieser bezaubernden Stadt erkunden, werden Sie Schmuckstücke wie Fremde Halle in Charing Cross, einem mittelalterlichen Kaufmannshaus, das heute als Museum dient und das häusliche Leben von der Tudorzeit bis zur viktorianischen Ära durch Kostüme und Möbel dokumentiert. Säugling Haus, neben der St. Andreas Kirche, ist ein schönes Beispiel für ein mittelalterliches Stadthaus und in der Nähe St. Peter Hungate enthält eine Ausstellung religiöser Kunst und Kunsthandwerk. Ein weiteres schönes Stück mittelalterlicher Architektur ist St. George Colegate, eine 1459 erbaute und seither praktisch unveränderte Kirche.

Kulturliebhaber werden in Norwich noch etwas länger verweilen wollen, um einige der besten Theater der Stadt zu genießen. Führend ist das kürzlich renovierte Königliches Theater, bemerkenswert für die Ausrichtung einer Vielzahl von Tourneen, und die Maddermarket Theater, gegründet 1921 und berühmt für seine elisabethanische Bühne. Diejenigen, die mit Kindern reisen, sollten die Norwich Puppentheater, bekannt für seine vielen ausgezeichneten Bildungsprogramme.

5 Drachenhalle

Dragon Hall .Martin./ Foto modifiziert

Dragon Hall, eine herausragende denkmalgeschützte mittelalterliche Handelshalle aus dem Jahr 1430, ist berühmt für ihre spektakulären Bauten Große Halle mit einem eindrucksvollen Holzkronendach und einem kunstvoll geschnitzten Drachen. Er wurde vom Kaufmann Robert Toppes als Herzstück seines internationalen Handelsimperiums erbaut und war einst voll von Wolle, Stoffen, Holz, Gewürzen, Töpferwaren und anderen Handelsgütern. Erstaunlicherweise war die gesamte Struktur seit Jahrhunderten verloren, verborgen in einer Terrasse von Häusern und Geschäften. Führungen durch dieses herrliche Anwesen, das jetzt vollständig restauriert wurde, können über das Writers Centre Norwich arrangiert werden.

Adresse: 115-123 King Street, Norwich

Offizielle Seite: www.dragonhall.org

6 Die Norfolk Broads

Die Norfolk Broads

Die Norfolk Broads, eine einfache Fahrt östlich von Norwich, sind ein faszinierendes Naturschutzgebiet, ideal für Segel- und Bootsurlaube. In dem von Yarmouth, Wroxham und Stalham gebildeten Dreieck durchquert das Gebiet den Fluss Yare und seine Nebenflüsse Ant, Thurne, Bure und Waveney 200 Meilen von Wasserstraßen. Windmühlen wie die hölzerne Boardman's Mill in Ludham, die gemauerte Thurne Dyke Windpumpe am Ufer der Thurne und die 82 Meter hohe Sutton Mill wurden einst zur Entwässerung genutzt und erinnern an eine ähnliche Landschaft in den Niederlanden. Naturliebhaber finden Wasservögel, Schmetterlinge, Libellen und seltene Blumen, und Angler werden von der großen Anzahl von Fischen (Brassen, Rotfedern, Plötzen, Barschen und Hechten) angezogen.

Von den vielen Touristenattraktionen der Region werden Familien das Wunderbare mit einbeziehen BeWILDerwald auf ihren Reiserouten. Im Dorf Horning umfasst dieser unterhaltsame Abenteuerpark ein großes Waldgebiet und zahlreiche Baumhäuser, Seilrutschen und Seilbrücken, die Sie erkunden können, sowie ein Labyrinth und spezielle Bereiche für Kleinkinder zum Erkunden.

7 Hickling Broad und Horsey Windpumpe

Hickling Broad und Horsey Windpumpe

Der größte der Norfolk Broads - und einer der schönsten - ist Hickling Broad, Dort finden Sie die nahe gelegene (und kürzlich restaurierte) Horsey Windpumpe, eine der beeindruckendsten Windmühlen der Region. Der beste Ausgangspunkt für eine Erkundung der Gegend ist Potter Heigham, die flussaufwärts am Fluss Thurne nach Martham Broad, Horsey Mere und Hickling Broad führt. Stromabwärts führt zum Fluss Bure. Von hier aus ist es möglich, den Südosten über Breydon Water und den Fluss Waveney nach Oulton Broad außerhalb von Lowestoft oder nach Westen durch Wroxham Broad zu erkunden.

Andere gute Zentren, von denen man Hickling Broad erkunden kann, sind Ranworth und South Walsham, kleine malerische Dörfer mit interessanten Kirchen. Die Schönheit der Broads kann am besten vom Wasser aus genossen werden, und während Segelboote und Motorboote gemietet werden können, sind auch zahlreiche Bootstouren möglich.

Ort: Horsey, Great Yarmouth

Offizielle Seite: http://www.nationaltrust.org.uk/horsey-windpump

8 Bressingham Steam Museum und Gärten

Bressingham Steam Museum und Gärten Simon Waters / Foto geändert

Das entzückende Bressingham Steam Museum beherbergt eine einzigartige Sammlung von Oldtimer-Dampflokomotiven und Traktionsmotoren sowie den fünf Hektar großen Dell Garden. Zu den Lokomotiven, die die fünf Meilen lange Strecke befahren, gehören der Royal Scot, der die USA und Kanada bereiste, und Oliver Cromwell, die letzte British Rail Dampflokomotive im Passagierverkehr. Ebenfalls vor Ort befindet sich ein Museum für Eisenbahn-Memorabilien, eine umfangreiche Sammlung von Feuerwehrfahrzeugen und ein viktorianisches Dampfkarussell mit einer dampfgetriebenen Orgel. Bressingham ist auch die Heimat der Dad's Army Appreciation Society und seine Nachbildung des fiktiven Walmington-on-Sea aus der TV-Show Dad's Army. Das nahe gelegene Dorf ist auch einen Besuch wert, insbesondere die Marienkirche aus dem 14. Jahrhundert.

Steam-Enthusiasten werden auch gerne besuchen wollen Strumpshaw Hall Dampfmuseum. Dieses ausgezeichnete Museum beherbergt eine der größten Sammlungen von Traktionsmotoren und Oldtimer-Dampfwalzen (über 50 Stück) des Landes, von denen viele bei regelmäßigen Demonstrationen und Veranstaltungen mit Dampfthema immer noch auf Herz und Nieren geprüft werden. Spaß für Kinder ist auch eine Sammlung von Oldtimer Fahrgeschäfte, darunter ein Karussell und eine Schmalspurbahn.

Ort: Low Rd, Bressingham

Offizielle Seite: www.bressingham.co.uk

9 Sainsbury Center für Bildende Kunst

Teil der Universität von East Anglia, der Sainsbury Center für Bildende Kunst sollte auf jeder Norwich Reiseroute enthalten sein. Zu den Höhepunkten dieser eindrucksvollen, modernen Struktur gehören moderne Kunst von Künstlern wie Picasso, Giacometti und Henry Moore. Es verfügt auch über eine große Sammlung primitiver Kunst aus der ganzen Welt und beherbergt das ganze Jahr über zahlreiche Ausstellungen und Bildungsprogramme. Nach Ihrem Besuch spazieren Sie am Riverside Walk auf dem Fluss Wensum entlang Kuh TurmTeil der ursprünglichen mittelalterlichen Befestigungsanlagen der Stadt. Die nahe gelegene Bischofsbrücke (1395) ist eine der ältesten Brücken des Landes.

10 Norfolk und Suffolk Aviation Museum

Auf dieser Seite ist ein Ausstellungsstück zu sehen, das die Geschichte des Royal Observer Corps zeigt, sowie ein seltenes Nasenstück eines Felixstowe F5 Flugbootes, das nach 60 Jahren Nutzung als Blumenerde in einem Garten entdeckt wurde. Flugbegeisterte werden auch die. Besuchen wollen Stadt von Norwich Aviation Museum in Horsham St. Faith, mit seinen Displays von Flugzeugen wie der Vulkan, Dart Herald und Vampire. Zu den Ausstellungsstücken gehören Erinnerungsstücke der 8th Army Air Force, die hier im Zweiten Weltkrieg stationiert waren.

Ort: Die Straße, Flixton

Offizielle Seite: www.aviationmuseum.net

Wo in Norwich für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese charmanten Norwich Hotels in der Nähe von Top-Attraktionen wie der Kathedrale und dem Norwich Castle Museum:

  • Maids Head Hotel: Historisches 4-Sterne-Hotel, Cathedral Quarter Lage, Himmelbetten, ausgezeichnetes Frühstück.
  • Holiday Inn Norwich City: 3-Sterne-Hotel, neben Fußballstadion, Restaurant vor Ort, Mini-Fitnessraum.
  • Best Western Annesley House Hotel: Mittelklasse-Preise, georgianische Häuser, Wintergarten Esszimmer, Garten mit Koi-Teich.
  • Premier Inn Norwich Nelson City Centre Hotel: Budget-Hotel, mit Blick auf den Fluss, saubere Zimmer, komfortable Betten.

Norwich Karte - Sehenswürdigkeiten