12 Top-Rated Touristenattraktionen in Wales

Wales ist das kleinste Land Großbritanniens und bietet viele wunderbare Gründe für einen Besuch. Der Süden umfasst das kosmopolitische Cardiff, eine gute Basis, um den Rest des Landes zu erkunden. Mit seiner prächtigen Burg, Arkaden und historischen Gebäuden ist es eine Stadt mit vielen Orten zu besuchen und Dinge zu tun. Wenn Sie bereit sind, weiter zu reisen, finden Sie eine Fülle von Attraktionen, darunter mehr als 400 Burgen und Festungen, Gärten, atemberaubende Landschaften und historische Eisenbahnlinien. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihre Zeit in Wales zu verbringen, seien Sie versichert, dass Sie in guten Händen sind. Die Waliser sind einige der interessantesten, unbeschwertesten Menschen, die man überall findet.

1 Snowdonia

Snowdonia

Denken Sie an Wales, und Sie werden wahrscheinlich an Snowdonia denken, die wunderschöne Berg- und Hügellandschaft in der Grafschaft Gwynedd. Bestehend aus 14 majestätischen Gipfeln über 3.000 Fuß hoch - der berühmteste ist der 3.546-Fuß Snowdon, Der Gipfel ist mit dem Zug erreichbar - Snowdonia ist so weit weg zu sehen Porthmadog an der Westküste. Wenn Sie hier sind, ist es leicht zu verstehen, warum das Gebiet so stark in lokalen Legenden vertreten ist, einschließlich derer, die in der Umgebung angesiedelt sind König Arthur, die Einheimischen werden darauf bestehen, war Waliser. Snowdonia-Nationalpark ist auch eines der beliebtesten Wander - und Kletterziele in Großbritannien und erstreckt sich von der Küste bis hin zu Bala-See.

Unterkunft: Unterkunft in Snowdonia

  • Weiterlesen:
  • Snowdonia erkunden: Ein Reiseführer

2 Brecon-Beacons-Nationalpark

Brecon-Beacons-Nationalpark

Brecon Beacons National Park umfasst einen der schönsten Teile von Wales. Dieses Wandererparadies wird von zwei ganz unterschiedlichen Sets begrenzt Schwarze Berge. Die erste, im Westen, ist die Quelle der Fluss UskIm Osten ist die Gegend bekannt für ihre wilden Ponys. Die meisten Berge in diesem 520 Quadratkilometer großen Park sind höher als 1.000 Fuß, viele mehr als 2.000 Fuß, und sind nach dem roten Sandstein benannt, der sie zu den Leuchtfeuern des Lichts macht, die einst zur Warnung vor Eindringlingen dienten. Erkunden Sie unbedingt die vielen Höhlen und Wasserfälle des Parks Henrhyd fällt beim Coelbren. Etwas außerhalb des Parks, in der Nähe von Abergavenny, können Sie eine Kohlengrube in Big Pit Nationales Kohle Museum.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe des Brecon Beacons National Park

3 Teufelsbrücke und das Hafod-Anwesen

Teufelsbrücke und das Hafod-Anwesen

Das Hotel liegt 19 km von der Küstenstadt AberystwythDie Teufelsbrücke besteht eigentlich aus drei spektakulär übereinander gestapelten Brücken, von denen die ältesten aus dem 11. Jahrhundert und die neuesten aus dem Jahr 1901 stammen Rheidol-Schlucht, bei dem die Fluss Mynach stürzt 300 Fuß weit ins Tal. Folge dem Fällt Naturlehrpfad zum Boden. Es ist ein bisschen zurück - vor allem die steilen, rutschigen Stufen Jacobs LeiterDas Segment führt zur ältesten Brücke - aber die Aussicht ist unglaublich.

Danach Besuch Hafod-Anwesen200 Hektar liebevoll restaurierte Wälder und Gärten aus dem 18. Jahrhundert, die einst als die besten Großbritanniens galten. Während das Herrenhaus schon lange nicht mehr existiert, können die Besucher schöne Wanderungen entlang gut markierter Wege, vorbei an Wasserfällen, uralten Bäumen und den alten, ummauerten Gärten des Anwesens unternehmen. Und wenn Sie auf der Suche nach einem idyllischen Ferienhausurlaub sind, ist das wunderbar alt Weißdorn Cottage ermöglicht Gästen ein unvergessliches Erlebnis.

Adresse: Hafod Estate, Pontrhydygroes, Ystrad-Meurig, Ceredigion

Offizielle Seite: www.hafod.org

Unterkunft: Übernachtung in Aberystwyth

4 Wales mit der Bahn

Wales mit der Bahn

Wales war einst berühmt für seine Bergbauarbeiten, insbesondere für den Abbau von Schiefer, der für die hier noch übliche Überdachung verwendet wurde. Während die meisten dieser Minen und Steinbrüche geschlossen sind, wurden die Schmalspurbahnen, die früher für den Warenumschlag (und später für viktorianische Touristen) im ganzen Land eingesetzt wurden, restauriert und bieten nun landschaftliche Ausflüge. Mehr als 10 historische Eisenbahnlinien erreichen einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten, darunter Berge, Küstenstädte und Schlösser, einfach durch einen Dampfzug. Viele der größeren Linien, wie die 14 Meilen lange Ffestiniog Eisenbahn Durch den Snowdonia National Park laufen, bieten einzigartige Zugfahrkurse und freiwillige Möglichkeiten, um das Erlebnis zu erweitern.

Offizielle Website: www.greatlittletrainsofwales.co.uk

5 Caernarfon Schloss

Caernarfon Schloss

Das Caernarfon Castle wurde im 13. Jahrhundert von König Edward I. als Sitz des ersten Prinzen von Wales erbaut und ist eine der größten Burgen des Landes. Mit ihren 13 Türmen und zwei Toren ist diese massive Burg als eine der eindrucksvollsten und am besten erhaltenen mittelalterlichen Festungen in Europa anerkannt. Caernarfon Castle, das auf dem Gelände einer noch älteren normannischen Burg liegt, dominiert auf einer Seite die Wasser des Flusses Seiont und der Menai-Straße und ist auf der anderen Seite durch einen Wassergraben geschützt. Sein königliches Erbe geht bis heute weiter, und 1969 war es das Schauplatz der Investitur von Prinz Charles als Prinz von Wales.

Unterkunft: Wo in Caernarfon zu bleiben

6 Conwy

Conwy Schloss

An der Nordküste von Wales, in der Nähe von Manchester, bietet Conwy für jeden etwas: eine beeindruckende Burg, mittelalterliche Architektur und viele Einkaufsmöglichkeiten. Die besten Aussichten von Conwy Schloss und Fluss Conwymit seiner Hängebrücke, die von Thomas Telford entworfen wurde, stammen von den Stadtmauern aus dem 13. Jahrhundert, die von König Edward I. erbaut wurden, um die Waliser in Schach zu halten. Der Nationale Trust Aberconwy Haus ist Conwys einziges noch erhaltenes Kaufmannshaus aus dem 14. Jahrhundert und eines der ersten Gebäude, das innerhalb der Stadtmauern errichtet wurde. Andere interessante Häuser sind die Elisabethaner Plas Mawr, und das Kleinstes Haus in Großbritannien.

Offizielle Seite: www.visitconwy.com/homesub.php

Unterkunft: Wo in Conwy zu bleiben

7 Pembrokeshire Küste

Pembrokeshire Küste

Umgeben von Wasser an drei Seiten, hat Wales mehr als seinen gerechten Anteil an der dramatischen Küste. Einige der imposantesten sind entlang der Küste der Pembrokeshire Peninsula, die in die Irische See ragt. Sie können es zu Fuß entlang der dramatischen erkunden Pembrokeshire Coast National Trail, Dörfer zu finden, wie das malerische Städtchen Tenby, das teilweise noch von mittelalterlichen Mauern umgeben ist. Andere Höhepunkte der Küste von Pembrokeshire sind Pembroke Schloss, St. Davids Kathedrale (in der gleichnamigen Stadt) und idyllische Fischerhäfen wie Laugharne, Wo walisischer Dichter Dylan Thomas lebte für den größten Teil seines Lebens; Sein Bootshaus über der Bucht ist heute ein Museum. Wie überall in Wales finden abenteuerlustige Reisende einzigartige Orte zum Übernachten, einschließlich klassischer alter Bauernhäuser, Zigeuner-Caravans oder Oldtimer-Triebwagen.

Unterkunft: Wo entlang der Pembrokeshire Coast übernachten

  • Weiterlesen:
  • 10 Top-Rated Touristenattraktionen an der Pembrokeshire Coastline

8 Portmeirion

Portmeirion

Portmeirion ist ein schönes Hotel Resort und Besucherattraktion an der Küste des Snowdonia National Park in Gwynedd, Nord Wales. Erbaut von Sir Clough Williams-Ellis zwischen 1925 und 1975, wurde Portmeirion entworfen, um einem malerischen italienischen Fischerdorf zu ähneln. Besucher, die über Nacht bleiben, erhalten den ganzen Platz für sich, wenn die Tore geschlossen sind, wenn sie ihre schönen Gärten, Brunnen, Kirche und die Küstenwege des unteren Dorfes erkunden können. Dies war der Ort für zahlreiche Filme und TV-Programme, einschließlich der 1960er Kult-Show, Der Häftling.

Adresse: Minffordd, Penrhyndeudraeth, Gwynedd

Offizielle Seite: www.portmeirion-village.com

Unterkunft: Unterkunft in Portmeirion

9 Bodnant Garten

Weinender Goldregen im Bodnant Garden

Bodnant Garden ist eine National Trust-Liegenschaft und gehört zu den schönsten Gärten Großbritanniens, die über Generationen von Generationen der McLaren-Familie geschaffen und vom 2. Lord Aberconway auf seine heutige Höhe gebracht wurden. Höhepunkte der spektakulären Gärten sind die Grand formale Terrassenmit Blick über den Fluss Conwy nach Snowdonia und den berühmten Laburnum-Bogen. Dieser geschwungene Weg von etwa 50 Yards ist mit Goldregen bedeckt, dessen reiche, lange Blüten sie Ende Mai und Anfang Juni in Kaskaden von Gelb bedecken. Der Frühling ist auch, wenn das Dell, ein tiefes Tal, wo Bäume über Bächen thronen, mit Rhododendren bewachsen ist. Die Vielfalt der blühenden Pflanzen sorgt jedoch dafür, dass die Gärten während der ganzen Saison voller Farbe sind. Unter den Bäumen sind 40 britische Meisterbäume, beurteilt die besten Beispiele ihrer Art in Großbritannien. Die elegante georgische Pin Mill wurde von Gloucestershire hierher verlegt.

Adresse: Bodnant Rd, Tal-y-Café, Colwyn Bay

Offizielle Seite: https://www.nationaltrust.org.uk/bodnant-garden

10 Pontcysyllte Aquädukt und Llangollen Kanal

Pontcysyllte Aquädukt und Llangollen Kanal

Es dauerte 10 Jahre, um das Aquädukt zu entwerfen und zu bauen, das den Llangollen - Kanal durch das breite Tal des Flusses Dee im Nordosten von Wales führt, und es ist bis heute eine Meisterleistung des Bauingenieurwesens, die als UNESCO Weltkulturerbe. Die 18-Bogen-Brücke ist aus Stein und Gusseisen gebaut, ihre Bögen 100 Fuß über dem Fluss, und ist mehr als 1.000 Meter lang. Im Jahr 1801, als das Aquädukt gebaut wurde, waren Kanäle ein wichtiges Transportmittel für Industriegüter und Rohstoffe, und Aquädukte waren ein effizienteres Mittel, sie durch tiefe Täler zu tragen als Treppen von Kanalschleusen. Dieser ist der längste schiffbare Aquädukt in Großbritannien und der höchste der Welt. Ein schmaler Laufsteg mit einem Geländer ermöglicht es Fußgängern, die Brücke zu überqueren, aber es macht viel mehr Spaß Überqueren Sie es auf einem Kanalboot. Es ist nichts für Leute mit Höhenangst, denn das Boot liegt hoch auf dem flachen Kanal und es ist ein langer Weg hinunter zum Fluss. Für eine weniger schwindelerregende Fahrt, Pferdekutter-Boote Nehmen Sie Touristen an einem baumbeschatteten Abschnitt des Kanals von Llangollen Wharf.

Ort: Llangollen Kai

Offizielle Website: www.pontcysyllte-aqueduct.co.uk

11 Anglesey

Anglesey

Vom Festland Wales durch die Meile-weite Menai-Straße getrennt - überspannt von der Menai Hängebrücke (1818) - Die Insel Anglesey beherbergt eine Reihe von malerischen, kleinen Fischerdörfern entlang der mehr als 100 Meilen langen Küste. Zusammen mit seinen Sandstränden und Sehenswürdigkeiten wie South Stack LeuchtturmDas milde Klima der Insel macht es für Tagesausflügler und Camper gleichermaßen beliebt. Der Kleinere Heilige Insel, mit Anglesey by Bridge verbunden, ist ein beliebter Ferienort mit zwei Promenaden (eine davon 1,5 Meilen lang), während winzig Salzinsel bietet eine großartige Aussicht und eine Chance für einige Vogelbeobachtungen. Schließlich befindet sich einer der berühmtesten Fototermine der Welt auf den Bahnsteigen der Stadt mit dem längsten Ortsnamen der Welt: Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllandysiliogogogoch.

Unterkunft: Wo in Anglesey zu bleiben

12 Llandudno

Llandudno

Llandudno, die "Königin der Welsh Resorts", ist der größte Badeort in Wales.An der Nordküste mit Blick auf die Irische See gelegen, liegt dieses malerische Reiseziel zwischen dem walisischen Festland und der Great Orme, einer Halbinsel, die seit der Steinzeit bewohnt wird. Die Stadt ist einzigartig Promenade ist frei von den üblichen Geschäften und Cafés am Meer, die geschickt hinter dem Meer platziert wurden, um viktorianischen Besuchern eine friedlichere Erfahrung zu gewährleisten. Die besten Aussichten auf die Stadt und ihre Umgebung sind von der Großer Orme, leicht erreichbar mit einer historischen Straßenbahn. Llandudno ist gut mit der Bahn und der Straße verbunden und ist ein guter Ausgangspunkt, um die spektakuläre Nordküste von Wales zu erkunden.

Offizielle Website: www.visitllandudno.org.uk

Unterkunft: Unterkunft in Llandudno

Weitere Must-See-Ziele in und in der Nähe von Wales

Die lebhafte Hauptstadt Cardiff ist ein guter Ausgangspunkt für Ihre Reise und ein guter Ausgangspunkt, um South Wales zu erkunden. Cardiff ist nicht weit von der interessanten Hafenstadt Bristol entfernt, gleich hinter der Grenze in England. Wenn Sie die wunderschönen Berge und die Landschaft von Nordwales erkunden, sollten Sie erwägen, erneut über die Grenze zu fahren, um Chester zu besuchen, eine charmante, von Mauern umgebene Stadt an einem Kanal.