15 Top-Rated Touristenattraktionen auf den Cayman Islands

Ein britisches Überseegebiet in der westlichen Karibik, die Cayman Islands bieten einige der besten Tauchplätze der Welt. Kristallklares Wasser in eindrucksvollen Blautönen schwappt an den Küsten dieses Trios tropischer Inseln, zu denen Grand Cayman, Cayman Brac und Little Cayman gehören. Korallenriffe läuten alle drei Inseln, Schiffswracks liegen verstreut an ihren Ufern, und steile Unterwasserwände wimmeln von Meereslebewesen.

Der beliebte Kreuzfahrthafen von Grand Cayman ist die größte und amerikanischste der drei Inseln. Der atemberaubende Seven Mile Beach ist sein Kronjuwel mit einer Reihe von Wassersport- und Strandresorts. Neben den pittoresken Stränden der Insel können Sie auch mit Stechrochen schwimmen, tauchen, schnorcheln, wandern, zollfrei in der farbenfrohen Hauptstadt von George Town shoppen und in das ruhige East End der Insel flüchten. Cayman Brac lockt Naturliebhaber mit seiner zerklüfteten Küste, tiefen Höhlen und langsamer Geschwindigkeit. Little Cayman ist sehr schläfrig, bietet aber einige der besten Tauchplätze der Welt sowie hervorragende Angelmöglichkeiten entlang seiner Bonefish-Flats und im Tarpon Lake.

1 Seven Mile Beach

Seven Mile Beach

Sublime Seven Mile Beach ziert häufig Listen der besten Strände in der Karibik. Diese bezaubernde Hügellandschaft aus mehlweichem Sand und türkisblauem Meer ist von Casuarinas und Kokospalmen gesäumt und flankiert die Hauptstraße der Insel nördlich von George Town. Selbst mit Kreuzfahrtschiffpassagieren, die seine Küsten besuchen, bietet dieser breite Strandabschnitt eine friedliche Sandfläche für jedermann und ist normalerweise frei von Roamingverkäufern. Der gesamte Strand ist öffentlich und tadellos gepflegt.

Adresse: West Bay Road, Grand Cayman

Unterkunft: Unterkunft auf den Cayman Islands

2 Stingray-Stadt

Stingray-Stadt

Jeder, der Angst vor Stachelrochen hat, wird nach dieser Reise geheilt. Stingray City ist einer der bekanntesten Schnorchel- und Tauchplätze im Flachwasser der Karibik und eine der Top-Touristenattraktionen von Grand Cayman. Speziell angefertigte Boote fahren zu einer flachen Sandbank, umgeben von kristallklarem Wasser, wo Sie diese satinierten Kreaturen füttern, küssen und kuscheln können. Wenn Sie ein wenig Angst haben, sie zu berühren, können Sie sich auf den sandigen Boden knien und nur ehrfürchtig zusehen, wie diese sanften Geschöpfe um Sie herum gleiten. Schnorcheln, Tauchen und Schwimmen sind beliebte Möglichkeiten, diese Attraktion zu genießen.

Ort: Raleigh Quay, Grand Cayman

3 George Town

George Town

George Town, ein Offshore-Bankenzentrum und Caymans attraktive Hauptstadt, wird lebendig, wenn Kreuzfahrtschiffe ankommen. Einkaufen ist eine der beliebtesten Aktivitäten, und viele der Duty-free-Shops und Kunstgalerien befinden sich in bunten Lebkuchengebäuden entlang der Hafenfront.

Aber diese süße Touristenstadt bietet auch eine Menge anderer lohnender Touristenattraktionen. Cayman Islands Nationalmuseum Englisch: www.123billigehotels.de/search-hote...t.en.45.html Die Ausstellung zeigt historische und ökologische Exponate, und Kunstliebhaber werden die schöne Sammlung lokaler Kunst und thematische Wechselausstellungen in der Kunstgalerie schätzen Nationalgalerie der Cayman Islandsmit seiner Schönheit Skulpturengärten und Kunstcafé. Ein paar Minuten Fahrt von hier entfernt National Trust für das Besucherzentrum der Cayman Islands ist ein großartiger Ort, um etwas über die Naturgeschichte der Insel zu erfahren.

4 Editor's Pick Tauchen

Tauchen

Umgeben von Riffen sind die Cayman Islands eines der besten Tauchziele der Karibik. Viele der Top-Tauchplätze liegen nur wenige Minuten vom Ufer entfernt. Taucher schwärmen von den verschiedenen Korallenformationen, Höhlen, Grotten, Tunneln, Wracks, steilen Wänden und ausgezeichneten Sichtverhältnissen. Aus Grand Cayman, Stingray-Stadt ist einer der berühmtesten flachen Tauchgänge der Welt, und der Kittiwake Shipwreck & künstliches Riff, an der Nordspitze des Seven Mile Beach, befindet sich ein Ex-US Navy U-Boot Rescue Vessel, das 2011 versenkt wurde und in dem manchmal Stechrochen und Adlerrochen schwimmen. Teufelsgrotte bietet zu bestimmten Zeiten des Jahres Spalten und Durchgänge sowie Tarpon, während Taucher im Nordwand Vielleicht sehen Sie Stachelrochen, Adlerrochen und Schildkröten (Babylon ist eine Lieblingsstelle hier). Schnorchler können einige der spektakulären Unterwasserwelt der Insel direkt vom Strand aus sehen Schmiede-Bucht und Schildkröten sehen Spotts Strand.

Vor Little Cayman ist Bloody Bay Marine Park ein Unterwasser - Wunderland mit Jackson's Bucht und das berühmte Blutige Buchtmauer, das taucht in Tiefen von mehr als 1.800 Metern. Cayman Brac verfügt auch über zahlreiche ausgezeichnete Tauchplätze. Die versunkene russische Fregatte, MV Kapitän Keith Tibbetts, vor der Insel ist eines der berühmtesten Wracks der Welt.

5 Atlantis U-Boote

Atlantis U-Boote

Atlan Atlantis U-Boote bietet eine Chance für Sie, die Unterwasserwelt zu erleben, ohne nass zu werden. Dieses 48-köpfige U-Boot taucht in Tiefen von 30 Metern ein, wo Sie bei kaleidoskopischen Aussichten durch die großen Sichtfenster des U-Boots spähen können. Tropische Fische, flache Riffe, Unterwasserschluchten und sogar Schiffswracks sind nur einige der Sehenswürdigkeiten. Das Unternehmen bietet auch Nacht-U-Boot-Touren und Flachwasser-Ausflüge in ihrem Seaworld Observatory.

tis U-Boote bieten Besuchern die Möglichkeit, die Unterwasserwelt zu erleben, ohne nass zu werden. Das 48-köpfige U-Boot bringt Touristen in 30 Meter Tiefe, wo sie bei den kaleidoskopischen Aussichten durch die großen Sichtfenster des U-Boots spähen können. Tropische Fische, flache Riffe, Unterwasserschluchten und sogar Schiffswracks sind nur einige der Sehenswürdigkeiten. Das Unternehmen bietet auch Nacht-U-Boot-Touren und Flachwasser-Ausflüge in ihrem Seaworld Observatory.

Adresse: 30 South Church Street, George Town

Offizielle Seite: http://www.caymanislandssubmarines.com/

6 Cayman Turtle Center: Begegnung mit der Tierwelt der Insel

Cayman Turtle Center: Begegnung mit der Tierwelt der Insel

Cayman Turtle Center ist ein Forschungs- und Zuchtbetrieb, der zwei Arten von Meeresschildkröten beherbergt: grüne Meeresschildkröten und eine kleine Anzahl gefährdeter Kemp's Ridley Meeresschildkröten. Es bringt Schildkröten für den lokalen Verzehr hervor, um der Wilderei in lokalen Gewässern entgegenzuwirken, und ist auch eine Naturschutzeinrichtung, die Schildkröten in die Freiheit bringt. Touch-Tanks und Planschbecken bieten Tierfreunden viele Möglichkeiten, diese sanften Tiere hautnah zu beobachten und sogar Schildkröten zu halten. In der Salzwasserlagune von Smiley befindet sich ein neun Fuß langes Salzwasserkrokodil, das erstmals seit Mitte der 1950er Jahre auf den Inseln vorkommt . Für eine Aufwertung des Eintrittspreises können Sie die Attraktionen im angrenzenden Marine Park genießen, darunter eine Voliere voller tropischer Vögel, eine fischreiche Schnorchel-Lagune, Schwimmbäder und eine Nachbildung einer typischen Cayman Street mit Lebkuchenhäusern.

Adresse: 825 NW Point Straße, West Bay, Grand Cayman

Offizielle Seite: http://www.turtle.ky/

7 Bloody Bay Meeresschutzgebiet, Little Cayman

Fassschwamm auf blutiger Bucht-Wand

Little Cayman, die kleinste und schläfrigste der drei Cayman Islands, ist bekannt für ihre hervorragenden Angel- und Tauchmöglichkeiten. Bloody Bay Marine Reserve liegt direkt vor der Küste mit Wracks und dem berühmten Blutige Buchtmauer. Taucher und Angler strömen zum Southern Cross Club, einem ehrwürdigen Resort mit erstklassigem Tauchbetrieb und erfahrenen Angelführern, die Sie mitnehmen, um die Ebenen nach Bonefish zu streifen oder eine Linie auf der Insel zu werfen Tarpon-See.

Little Cayman ist auch die Heimat der Booby Pond Naturschutzgebiet, eine große Brutkolonie von Rotfußtölpeln und Fregattvögeln, und wenn Sie sich wirklich wie ein Schiffbrüchiger fühlen möchten, können Sie zu ihm hinüberpaddeln Owen Insel, ein verlassener Splitter Sand 180 Meter vom Ufer entfernt.

8 Ostende

East End H. Michael Miley / Foto modifiziert

Weit entfernt von den Kreuzfahrtschiffen von George Town bietet das East End eine langsamere Alternative zu den beliebten Attraktionen an der Westküste der Insel. Diese Seite der Insel bietet auch hervorragende Schnorcheln, authentische Insel Essen, Blowholes, einsame Strände und ausgezeichnete Tauchplätze. Nur 15 Minuten vom East End entfernt, auf der Nordspitze der Insel, liegt Rum Point, eine friedliche, von Pinien gesäumte Bucht mit Hängematten und Volleyballnetzen.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von East End

9 Mastic Reserve und Trail

Mastic Reserve und Trail David Stanley / Foto modifiziert

Das Mastic-Reservat auf Grand Cayman soll ein trockenes subtropisches Waldgebiet schützen, das typisch für die Karibik ist, aber durch Entwaldung verschwindet. Innerhalb des Reservats führt der drei Kilometer lange Mastic Trail über zerklüftete, eiserne Ufer und durch trockenen Wald, silberne Strohpalmen und schwarze Mangroven-Feuchtgebiete. Ursprünglich vor mehr als 100 Jahren gebaut, wurde der Weg nicht länger genutzt und wurde zu sehr verwachsen, als die Straßen der Insel ausgebaut wurden. Mit viel Hilfe und Reparatur wurde der Trail Mitte der 1990er Jahre wiedereröffnet.

Heute können Naturliebhaber auf dem gut markierten Pfad flanieren und wilde Orchideen, Vögel und kleine Tiere wie Eidechsen, Frösche und Einsiedlerkrebse beobachten. Geführte Touren sind eine gute Möglichkeit, etwas über die Flora und Fauna des Reservats zu erfahren und sind sehr zu empfehlen. (Tragen Sie feste Schuhe und bringen Sie Mückenschutz.) Sie können Touren durch die National Trust für das Besucherzentrum der Cayman Islands.

Anschrift: Frank Sound Road, Grand Cayman

Offizielle Seite: http://www.nationaltrust.org.ky/mastic-trail-tour

10 Botanischer Park der Königin-Elizabeth II

Botanischer Park der Königin-Elizabeth II

Der Queen-Elizabeth-II-Botanic Park in Grand Cayman bewahrt die Flora und Fauna der Insel, und wenn Sie Glück haben, können Sie sogar den vom Aussterben bedrohten blauen Leguan erspähen. Sie können auf den friedlichen Wegen des Gartens spazieren gehen, vorbei an Lilienteich-Teichen, Palmengärten, Waldlebensräumen, Orchideen und bunten Blumen. Pflanzen und Bäume sind etikettiert und Bänke locken aus schattigen Winkeln. Andere Tiere, die im Park leben, sind Schlangen, Vögel, Echsen, Schildkröten und Agoutis. Geschichtsfans und grüne Daumen gleichermaßen genießen den Heritage Garden mit Heilpflanzen und einem restaurierten Caymanian Cottage. Der beste Weg, um die blauen Leguane zu sehen, ist ein Ticket am Eingang des Parks für die 11 Uhr Führung zu buchen. Naturliebhaber werden auch gerne wandern Mastix-Trail, ungefähr fünf Minuten Fahrt von hier.

Adresse: Frank Sound Road, Nordseite, Grand Cayman

Offizielle Seite: http://www.botanic-park.ky/

11 Nationale historische Stätte Pedro St. James

Historische Stätte Pedro St. James KatieThebeau / Foto geändert

Etwa 20 Autominuten östlich von George Town befindet sich die historische Stätte Pedro St. James, in der sich ein restauriertes Plantagenhaus aus dem 18. Jahrhundert befindet, das als Pedro's Castle bekannt ist. Dieses aufwendige dreistöckige Steingebäude, eines der ältesten Gebäude der Insel, ist als "Geburtsort der Demokratie auf den Cayman Islands" bekannt. Hier wurde 1831 beschlossen, das erste gewählte Parlament der Nation zu bilden. Heute können Sie das restaurierte Haus besichtigen und seine Geschichte während einer 3D-Multimedia-Präsentation im Theater kennenlernen.

Auch auf dem Gelände, der Hurrikan Ivan Memorial erzählt die tragische Geschichte der Naturkatastrophe von 2004. Nachdem Sie das Haus besichtigt haben, können Sie die umliegenden Wälder erkunden und die Bluff-Top-Aussicht bewundern.

Adresse: Pedro Castle Road, Savannah, Grand Cayman

Offizielle Seite: http://pedrostjames.ky/

12 Cayman Kristallhöhlen

Touristen auf Grand Cayman können jetzt eine andere Seite der Insel sehen, indem sie tief unter der Erde absteigen.Im Jahr 2016 begann Christian Sorensen auf seinem üppig bewaldeten Grundstück an der Nordseite von Grand Cayman geführte Höhlenführungen anzubieten, die schnell zu einer beliebten Attraktion wurden. Über Jahrtausende geformt, sind die Höhlen mit verzerrten Stalaktiten und Stalagmiten bedeckt. Kolonien von Fledermäusen drängen sich in Spalten und ein kristallklarer See hält Regenwasser, das durch die Felsen gefiltert wird. Die 90-minütigen Führungen teilen interessante Informationen über die Pflanzen und Tiere der Gegend sowie die Geologie der Höhlen.

Offizielle Seite: http://caymancrystalcaves.com/

13 Die Bluffs und Höhlen von Cayman Brac

Cayman Bracs zerklüftete Küste Lee Shoal / Foto modifiziert

Cayman Brac ist die zweitgrößte der drei Cayman Islands und liegt nur 30 Flugminuten von Grand Cayman entfernt. Sie ist bekannt für ihre dramatische Küstenlandschaft, tiefe Höhlen und atemberaubende Bluff-Top-Wanderungen. Die Insel ist nach dem 45 Meter hohen Kalkfelsen oder "Brac" an seiner östlichen Spitze benannt, dem höchsten Punkt der Cayman-Inseln. Entlang des Brac können Sie den steilen Pfad zu einem Leuchtturm mit wunderschönem Blick auf den Ozean besteigen und auf dem Weg nach nistenden Seevögeln suchen.

Cayman Brac ist auch berühmt für seine Höhlen. Peter's Höhle, Fledermaushöhle, Große Höhle, Schädel-Höhle, und Rebeccas Höhle gehören zu den am einfachsten zugänglichen und beliebtesten. Sie können die Höhlen auf eigene Faust erkunden, um Fledermauskolonien sowie Stalaktiten und Stalagmiten zu sehen.

Andere Dinge, die man auf Cayman Brac unternehmen kann, sind Wanderungen durch den malerischen Wanderweg durch die National Trust Papagei Preserve und tauchen die Wracks und Korallenriffe der Insel; das MV Kapitän Keith Tibbetts, eine gesunkene russische Fregatte, ist einer der besten Tauchplätze.

14 Camana Bucht

Camana Bay KatieThebeau / Foto geändert

Ein paar Minuten nördlich von George Town mit dem Auto ist Camana Bay eine neue fußgängerfreundliche Uferpromenade mit Restaurants, Geschäften, einem Kino, interaktiven Springbrunnen und einem Aussichtsturm. Sie können eine 360-Grad-Aussicht genießen Seven Mile Beach, George Town, und der North Sound von der Spitze des Turms, und der Stadtplatz der Entwicklung beherbergt Gemeindeveranstaltungen sowie einen beliebten Bauernmarkt.

Adresse: Market Street, Grand Cayman

Offizielle Seite: http://www.camanabay.com/cayman-islands/

15 Hölle

Hölle

An der Nordküste von Grand Cayman inspirierten finstere schwarze Felsformationen die Stadt Hell. 1962 eröffnete die Hölle eine eigene Bezirkspost für diejenigen, die ihren Besuch in der Hölle offiziell feiern wollten. Die Post ist jetzt leuchtend rot gestrichen und ein ortsansässiger "Teufel" spendet Witze und Souvenirs. Ein robuster Holzsteg bietet einen einfacheren Zugang zur Felsformation.

Adresse: West Bay, Grand Cayman

Weitere Must-See-Ziele in der westlichen Karibik

Ein kurzer Flug von den Cayman Islands, Jamaika hat eine farbenfrohe afrikanische Atmosphäre und eine wunderschöne Landschaft, von üppigen Bergen und Wasserfällen bis hin zu palmengesäumten Stränden. Informationen über die Top-Attraktionen, die besten Gebiete und tropische Abenteuer auf der Insel finden Sie auf unseren Seiten auf Montego Bay, Ocho Rios und Negril. Auch in der westlichen Karibik ist Kuba ein Fenster in die Vergangenheit. Sehen Sie unsere Seiten über Alt-Havanna, Trinidad und Santiago de Cuba, um mehr über die besten Strände und historischen Sehenswürdigkeiten des Landes zu erfahren.