12 Top-Rated Touristenattraktionen in Südafrika

Südafrika, offiziell bekannt als die Republik Südafrika, bietet eine großartige Einführung in die vielen Juwelen des Schwarzen Kontinents. Touristen finden hier klassische afrikanische Landschaft: goldene Savanne, große klaffende Schluchten, und ergreifend schöne Wüsten, sowie ihre Lieblingsafrikanischen Kreaturen - und als Bonus - das Geschöpf tröstet. Abgesehen von den großen Wildparks von Kruger und dem Kgalagadi (Kalahari) Transfrontier Park beherbergt Südafrika einige der luxuriösesten privaten Wildreservate und Lodges der Welt. Wildlife-Liebhaber kommen aus allen Teilen der Welt auf der Suche nach den "Big Five": Löwen, Büffel, Leoparden, Nashörner und Elefanten, und oft finden sie es und noch viel mehr.

Korallenriffe, Hai-Tauchgänge, Drachenrücken-Gebirge, Wildwasser-Rafting und goldene Strände, umringt von legendären Surf-Pausen, sind einige der vielen anderen Attraktionen in Südafrika. In diesem riesigen Land können Besucher die turbulente Geschichte des Landes kennenlernen: in Kapstadt, einer der schönsten Städte der Welt; in Durban, einem Schmelztiegel von Kulturen und Küchen, in den ergreifenden Museen und Galerien in Johannesburg und in Soweto, dem Geburtsort von Nelson Mandela, der in dieser verblüffend vielfältigen Nation zur Geburt der Demokratie beigetragen hat.

1 Krüger Nationalpark, Mpumalanga und Limpopo Provinzen

Krüger Nationalpark, Mpumalanga und Limpopo Provinzen

Der Krüger Nationalpark ist einer der berühmtesten Safariparks der Welt. Einer der ältesten Wildreservate Südafrikas. Der Park liegt 3,5 bis 4,5 Autostunden von Johannesburg entfernt und bietet den Besuchern die Möglichkeit, die "Big Five" zu sehen: Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und Nashörner erstaunliche Vielfalt anderer Wildtiere. Es beherbergt auch Buschmann-Felsmalereien und archäologische Stätten. Die Besucher können Kruger auf dem großen Netzwerk von gesperrten Straßen erkunden; eine Laufsafari organisieren; oder in einem Heißluftballon über die weiten Wiesen, Galeriewälder und Flusssysteme schweben. Die Unterkünfte reichen von einfachen Campingplätzen bis hin zu komfortablen Lodges.

Unterkunft: Übernachtung im Krüger Nationalpark

  • Weiterlesen:
  • Kruger National Park erkunden: Ein Reiseführer

2 Kapstadt, Westkap

Kapstadt, Westkap

Als eine der atemberaubendsten Städte des Planeten ist Kapstadt nach Bevölkerung die zweitgrößte Siedlung in Südafrika. Die Natur umgibt diese multikulturelle Stadt, die zwischen einer schroffen Bergkette und dem Meer liegt. Für einen spektakulären Überblick, Wanderung auf den Gipfel der flachen Spitze Tafelberg, oder gleiten Sie auf der Seilbahn. Die einstündige Wanderung Löwenkopf bietet auch Panoramablick auf die Stadt. An den Osthängen des Tafelbergs, der Pracht Kirstenbosch Botanischer Garten liegen in einem UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einem Spaziergang entlang der Strandpromenade können die Besucher Wale aus dem Hafen spucken sehen. Pinguine watscheln entlang der goldenen Strände in Falsche Bucht, während südlich der Stadt, Kap-Punkt ist Heimat für zahlreiche Wildtiere und verschiedene botanische Wunder. Eine der Hauptattraktionen Kapstadts ist die Victoria und Alfred Waterfront. In Anlehnung an Fisherman's Wharf in San Francisco kommen die Besucher hierher, um einzukaufen, zu essen und die vielen Unterhaltungsmöglichkeiten zu genießen Zwei Ozean-Aquarium. Lagerbucht, Umrandet von wunderschönen, von Felsbrocken flankierten Stränden, bietet es schicke Geschäfte und Cafés. Bei Sonnenuntergang setzen Naturliebhaber einen Spot entlang spektakulär Chapmans Peak Drive In einer Abenddämmerung Ritual bekannt als "Sundowners" zu beobachten, wie die Sonne langsam ins Meer sinken.

Unterkunft: Wo in Kapstadt zu bleiben: Beste Gebiete und Hotels

  • Weiterlesen:
  • 12 Top Touristenattraktionen in Kapstadt und einfache Tagesausflüge

3 Grenzpark Kgalagadi (Kalahari), Nordkap

Grenzpark Kgalagadi (Kalahari), Nordkap

Eine Fusion von Südafrika Kalahari Gemsbok Nationalpark und Botswanas Gemsbok NationalparkDer Kgalagadi Transfrontier Park ist eines der größten Wildnisgebiete der Welt. Er wurde im Jahr 2000 gegründet und ist Afrikas erster offiziell erklärter grenzüberschreitender Park. Er liegt in einer abgelegenen Region von Südafrikas Nordkap. Knorrige Kameldornbäume, roter Sand, goldenes Grasland und der tiefblaue Himmel bilden eine mutige Kulisse für Fotos und Wildbeobachtungen. Dieses riesige Naturschutzgebiet beherbergt in der riesigen Vielfalt der Tierwelt den berühmten Kalahari-Löwen mit schwarzer Mähne, prächtige Gemsböcke mit V-förmigen Hörnern, weitläufige Nester geselliger Weber, Erdmännchen und viele Raubvögel. Andere Raubtiere wie Leopard, Gepard und Hyänen sind auch hier zu finden. Fahrzeuge mit Allradantrieb werden für einige kleinere Straßen empfohlen oder für diejenigen, die sich nach Botswana wagen.

4 Stellenbosch, Westkap

Stellenbosch, Westkap

Stellenbosch ist eine der malerischsten Städte in Südafrika. Ein Mosaik aus Bauernhöfen, alten Eichen und weiß getünchten kapholländischen Häusern. Stellenbosch ist eine der am besten erhaltenen Städte aus der Zeit der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Heute ist es eine Universitätsstadt mit einer lebendigen Atmosphäre und einer fantastischen Landschaft. Feinschmecker werden es hier lieben. Stellenbosch beherbergt einige der besten Restaurants Südafrikas sowie viele Straßencafés. Geschichtsinteressierte können einen Spaziergang in der Vergangenheit machen Dorfmuseum, eine Gruppe von vier restaurierten Häusern und Gärten von 1709 bis 1850. Rupert Museum zeigt wichtige Werke südafrikanischer Künstler und die Botanischer Garten Bei der Universität von Stellenbosch ist eine weitere Top-Touristenattraktion.In der Umgebung können Naturliebhaber auf den Wildnispfaden in der atemberaubenden Umgebung wandern und Rad fahren Naturschutzgebiet Jonkershoek.

Unterkunft: Wo in Stellenbosch zu bleiben

5 Die Drakensberge, KwaZulu-Natal

Die Drakensberge, KwaZulu-Natal

Der spektakuläre Drakensberg, was "Drachenberge" bedeutet, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Südafrika und beheimatet die höchsten Gipfel des Landes. Die Region umfasst das Weltkulturerbe uKhahlamba-Drakensberg Park, eine Region von atemberaubender Schönheit mit gezackten Basalt Strebepfeiler und San Rock Art, und Royal Natal Nationalpark, Heimat der Ehrfurcht Amphitheater, eine herrliche Felswand und Quelle der wichtigsten Flüsse Südafrikas. Das Giant's Castle Wildreservat in der Region schützt große Herden von Eland. In den geschützten Tälern gedeihen dichte Wälder, und das Gebiet beheimatet mehr als 800 verschiedene Arten blühender Pflanzen sowie eine reiche Vielfalt an Wildtieren. Im Sommer sind die Berglandschaften üppig und fruchtbar mit sprudelnden Wasserfällen und kristallklaren Bächen. Im Winter umhüllt der Schnee die dramatischen Gipfel. Die Besucher strömen hierher, um auf den malerischen Bergpfaden zu wandern und Rad zu fahren, Forellen zu angeln, Felsklettern, Abseilen, Parasailing und Floßfahrten in den schnell fließenden Flüssen. Fahrten mit dem Heißluftballon sind eine großartige Möglichkeit, die dramatische Topografie zu genießen.

Unterkunft: Unterkunft in den Drakensbergen

6 Die Gartenroute

Die Gartenroute

Entlang der Südostküste des Landes verläuft die Garden Route rund 200 Kilometer durch einige der atemberaubendsten Küstenlandschaften Südafrikas. Die Route erstreckt sich entlang des Indischen Ozeans von Mossel Bay, im Westkap, zum Sturm-Fluss, im Ostkap. Diese beliebte Route führt durch grüne Hügel, hübsche Küstenorte, Lagunen, Seen und Steilküsten. Höhepunkte der Route sind die charmante Stadt Knysna eingekuschelt zwischen dichten Wäldern und einer glitzernden Lagune; die schöne Garden Route Nationalpark mit seinen Schluchten, Gezeitenbecken und dichten Wäldern; Oudtshoorns Straußenfarmen und Cango-Höhlen; und die Robbenkolonie der Robberg Naturschutzgebiet im Plettenbergbucht. Die Abenteuer entlang des Weges reichen von Elefantenreiten über Walbeobachtungen bis hin zu Bungee-Jumping und Baumkronentouren.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe der Garden Route

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Touristenattraktionen an der Garden Route

7 iSimangaliso Wetland Park, KwaZulu-Natal

iSimangaliso Wetland Park, KwaZulu-Natal

iSimangaliso bedeutet "Wunder und Wunder" in der Zulu-Sprache und es ist ein passender Name für dieses Welterbe-Gebiet, Heimat von Afrikas größtem Mündungssystem. Der ehemalige Greater St. Lucia Wetland Park, iSimangaliso liegt an der Nordostküste von Kwazulu Natal und verbindet acht miteinander verwobene Ökosysteme, darunter Korallenriffe, mit Krokodilen gefüllte Flüsse, Seen, hoch aufragende Küstendünen, Sumpfgebiete und Savannen. Es überrascht nicht, dass das Gebiet eine unglaubliche Vielfalt an Wildtieren bietet. Mehr als 526 Vogelarten bewohnen das Reservat, sowie Lederschildkröten und Unechte Karettschildkröten, Leoparden, Nashörner und Afrikas höchste Konzentration an Flusspferden und Krokodilen. Dieses einzigartige Wildnisgebiet bietet Besuchern die Möglichkeit, ein klassisches Safari-Erlebnis mit Küstenabenteuern im Meeresreservat wie Kajakfahren, Angeln, Tauchen und Schnorcheln zu kombinieren.

Offizielle Seite: http://isimangaliso.com/

Unterkunft: Unterkunft in KwaZulu-Natal

8 Blyde-Fluss-Schlucht-Naturreservat, Mpumalanga

Blyde-Fluss-Schlucht-Naturreservat, Mpumalanga

Das wunderschöne Blyde River Canyon Nature Reserve (auch Motlatse River Canyon genannt) ist ein beliebter Zwischenstopp auf der Fahrt zwischen Johannesburg und dem Krüger Nationalpark. Der Park beherbergt Afrikas zweitgrößten Canyon sowie eine reiche Vielfalt an Wildtieren und Pflanzen. Üppiges subtropisches Laub, Wasserfälle, glitzernde Flüsse und mit Flechten bewachsene Felsformationen bilden eine eindrucksvolle Leinwand aus Farbe und Textur. Wildbeobachtungen können besonders lohnend sein bei allen gängigen Arten von südafrikanischen Primaten und vielen Flusspferden und Krokodilen. Der beste Weg, um diesen spektakulären Park zu erkunden, ist über die landschaftlich reizvollen Fahrstrecken oder über ausgedehnte Wanderwege. Panorama Aussichtspunkte beinhalten Drei Rondavels und die passend benannt Gottes Fenster. Bootsfahrten und Wildwasser-Rafting sind auch an den Flüssen möglich.

Unterkunft: Unterkunft in Mpumalanga

9 Käfigtauchen mit Weißen Haien

Käfigtauchen mit Weißen Haien

Steigen Sie in einen dicken Eisenkäfig, tauchen Sie in den Ozean und begegnen Sie einem großen weißen Hai. Ob Sie es glauben oder nicht, dies ist eine der Top-Attraktionen Südafrikas - für Nervenkitzel-Suchende. Der Sport ist so populär geworden, dass jedes Jahr neue Reiseveranstalter entstehen. Die beste Zeit, um den Tauchgang zu versuchen, ist von April bis Oktober, aber große Weiße schwimmen das ganze Jahr über dank einer gesunden Population von Robben und Fischen. Kapstadt Reiseveranstalter organisieren Haikäfigtauchen in Gebiete wie Simon's Stadt, Seal Island, Dyer Insel, Mossel Bay, und Gansbaai, die selbsternannte "Great White Shark Hauptstadt der Welt". Ausflüge können auch arrangiert werden Durban und Felsige Bucht. Da Taucher in den speziell angefertigten Käfigen eingeschlossen sind, ist keine Tauchzertifizierung erforderlich. Für etwas weniger Aufregung ist es auch möglich, die Action vom Boot aus zu beobachten.

10 Robben Island, Westkap

Robben Island, Westkap

In der Tablebucht ist Robben Island, ein Weltkulturerbe, eine eindringliche Erinnerung an die Schrecken der Apartheid. Nelson Mandela verbrachte 18 Jahre in einer winzigen Zelle, zusammen mit anderen politischen Dissidenten und sozialen Außenseitern. Vielleicht ist der beste Teil dieser Erfahrung, dass Ex-Gefangene normalerweise die Führer sind, die aus erster Hand Berichte über die Grausamkeiten, die sie erlitten haben, teilen. Touren zur Insel beginnen mit multimedialen Exponaten im Museum im Nelson Mandela Gateway Bei der Victoria und Alfred Waterfront. Die Touristen segeln dann nach Robben Island, wo sie auf der 30-45-minütigen Fahrt oft hartem Seegang trotzen. Achten Sie darauf, früh zu buchen, da die Touren schnell füllen können.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von Robben Island

  • Weiterlesen:
  • 12 Top Touristenattraktionen in Kapstadt und einfache Tagesausflüge

11 Durbans goldene Meile, KwaZulu-Natal

Durbans goldene Meile, KwaZulu-Natal

Durbans weitläufige Uferpromenade, die Goldene Meile, ist ein legendärer Touristenmagnet und ein guter Ausgangspunkt für eine Stadtrundfahrt. Lange blonde Strände locken Schwimmer, Surfer und Angler, während sich die geschäftige Promenade wie Miami Beach mit seinen Hochhäusern, Geschäften, Restaurants und auffälligen Unterhaltungskomplexen anfühlt. Besucher können hier spazieren gehen oder ein Fahrrad oder ein Segway mieten. Neben der Strandszene gehören zu den Top-Attraktionen entlang dieser Strecke uShaka Marineweltein Wunderland mit maritimen Attraktionen; Moses Mabhida Stadion; und Mini-Stadt, eine winzige Nachbildung von Durban mit einem Miniatur-Schienennetz, Flughafen- und Hafenszene.

Unterkunft: Wo in Durban zu bleiben: Beste Gebiete und Hotels

  • Weiterlesen:
  • 10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Durban

12 Johannesburg und Pretoria, Gauteng

Johannesburg und Pretoria, Gauteng

Johannesburg, auch bekannt als Jo'burg, ist die größte Stadt in Südafrika nach Bevölkerung und ein Tor für viele Reisende auf Safari. Benannt nach der "Stadt des Goldes" für seine reichen Vorkommen des Edelmetalls, ist es auch der wirtschaftliche Motor und das pulsierende Herz des Landes. Zu den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten zählen die Apartheid-Museum, ein ergreifender Blick auf die Unterdrückung der Apartheid bis zur Geburt der Demokratie; Constitution Hill; und Goldene Riff-Stadt, welche die Geschichte der Region durch Bergbau-Themen-Attraktionen nachzeichnet. Wenn Johannesburg das Herz von Südafrika ist, die Slums von Soweto, ist seine Seele. Eine Abkürzung für "südwestliche Townships", Soweto brachte die Freiheitsbewegung hervor, die Südafrikas neue demokratische Verfassung schuf. Führungen durch die Townships beinhalten oft einen Besuch im Mandela Haus, jetzt ein nationales Denkmal. Nah in der Ferne, aber eine Welt weg in Gefühl, Pretoria ist die administrative Hauptstadt des Landes. Es ist eine Stadt der Parks und Gärten und Heimat der Voortrekker Denkmal und Weltkulturerbe und die hochgelobten Freiheitspark.

Unterkunft: Wo in Johannesburg zu bleiben: Beste Gebiete und Hotels

  • Weiterlesen:
  • 10 Top Sehenswürdigkeiten in Johannesburg und einfache Tagesausflüge