10 besten Strände in Aruba

22. Februar 2017

Aruba ist in der ganzen Karibik für seine glamourösen Strände mit strahlend weißem Sand und klarem Wasser bekannt. Dank seines trockenen Klimas ist das Meer in der Regel nicht vom Abfluss bedeckt und bietet großartige Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten sowie eine Vielzahl von Schiffswracks, die Sie in kurzer Entfernung vom Ufer erkunden können. Verdrehte, windgeformte Divi-Divi-Bäume säumen die Ufer und sind aufgrund der vorherrschenden Nordost-Passatwinde immer nach Südwesten geneigt, die gleichen Winde, die Windsurfer und Kiteboarder aus der ganzen Welt anlocken.

Die meisten touristischen Strände liegen am westlichen und südlichen Ufer der Insel und bieten beliebte Plätze zum Schwimmen, Schnorcheln, Sonnenbaden und Windsurfen. Wage dich auf die nordöstliche Seite der Insel, um die Kraft des Ozeans in voller Kraft zu sehen. Hier erstrecken sich trübe Kakteen-verhüllte Landschaften zu den wellengepeitschten Ufern. Die Winde heulen, schlagen Schaumwellen auf und schwimmen ist nicht zu empfehlen.

Fast alle Strände sind in Aruba öffentlich und viele bieten strohgedeckte Palapas für Schatten. Bei einem Spaziergang entlang dieser sonnenüberfluteten Küste sollten Sie darauf achten, keine abgesperrten Schildkrötennester zu stören. Lederschildkröten gehören zu den Arten, die hier ihre Eier legen, und wenn Sie Glück haben, können Sie sie nach Sonnenuntergang schlüpfen sehen.

1 Adler Strand

Divi-Divi Baum am Eagle Beach | Foto Copyright: Karen Hastings

Der von Kokosnusspalmen, Meerestrauben und Divi-Divi-Bäumen gesäumte Eagle Beach ist einer der verlockendsten Touristenattraktionen Arubas. Reetgedeckte Palapas säumen den weichen, weißen Sand und flache Häuserblöcke und Restaurants liegen gegenüber vom Strand. Das Wasser ist wunderschön. Jade-Untiefen fallen schnell in das tiefblaue Wasser, aber es ist relativ ruhig und sicher zum Schwimmen - auch an windigen Tagen. Am nördlichen Ende des Strandes schlängeln sich Jet-Skis entlang, aber am anderen Ende des Strandes kann man einen Platz finden, wo es ruhiger und ruhiger ist. Direkt am Strand liegt eines der besten Luxusresorts von Aruba, das umweltfreundliche Bucuti & Tara Beach Resort nur für Erwachsene, mit einem romantischen Restaurant am Meer.

Schildkrötennester sind hier oft abgesperrt, also solltest du ihnen einen großen Bogen machen. Das Schlüpfen findet normalerweise um Sonnenuntergang und während der Nacht statt. An seinem nördlichen Ende ist Eagle Beach die Heimat der zwei ikonischen Divi-Divi Bäume, die regelmäßig in Aruba Touristenbroschüren erscheinen.

Unterkunft: Wo in Aruba zu bleiben

2 Palmenstrand

Palm Beach | Foto Copyright: Karen Hastings

Unterstützt von Hochhaushotels, wie dem luxuriösen Ritz-Carlton, Aruba, Palm Beach, nördlich von Eagle Beach, ist einer der beliebtesten und touristischsten Strände der Insel. Wenn Sie mitten im Geschehen sein möchten, ist dies der richtige Ort, um sich selbst zu pflanzen. Restaurants und Souvenirstände gibt es hier ebenso wie eine große Auswahl an Wassersportarten, darunter Bananenbootfahrten, Wakeboarden, Wasserski, Parasailing und sogar Flyboard-Fahrten, bei denen Sie mit Jetpacks über dem Wasser an den Füßen starten. Viele der Palapas und Liegestühle hier sind von den großen Hotels monopolisiert, und Sie müssen schnell sein, um einen wertvollen Platz zu ergattern. Aber Sie können viele Geschäfte, Restaurants und Touristenattraktionen zu Fuß erreichen, und die Palmengärten am Strand verleihen Ihnen ein tropisches Ambiente.

Wenn Sie in der Nähe von Palm Beach bleiben möchten, aber ein kleineres, intimeres Hotel bevorzugen, ist das Boutique-Boardwalk Hotel Aruba mit seinen niedlichen Casitas in tropischen Gärten nur wenige Gehminuten entfernt.

3 Editor's Pick Manchebo Beach

Manchebo Beach | Foto Copyright: Karen Hastings

Ein kurzer Abstecher nach Süden von Eagle Beach, bietet Manchebo Beach ein bisschen mehr Abgeschiedenheit und weniger Menschenmassen als seine berühmteren benachbarten Strände. Umgeben von einigen kleineren, flacheren Resorts, ist dieser mit weißem Sand und türkisfarbenem Wasser bedeckte Palapa-Strand einer der breitesten Strände der Insel. Es ist auch ein wenig friedlicher als Palm Beach und Eagle Beach aufgrund der Abwesenheit von motorisierten Wassersportarten. (Beachten Sie, dass Wassersport auch verboten ist Druif Strand nach Süden.)

Speisen und Getränke erhalten Sie in Resorts entlang des Strandes, wie dem friedlichen Manchebo Beach Resort & Spa, mit einer Terrasse am Meer und strohgedeckten Palapas entlang des Sandes.

4 Arashi Strand

Arashi Beach Dan Souza / Foto geändert

Nördlich von Boca Catalina ist der Arashi Beach der letzte Sandabschnitt zuvor Kalifornien Leuchtturm. Mit seinem ruhigen Wasser und klaren Meer ist es ein schöner Ort zum Schwimmen und es bietet auch einige der besten Schnorcheln der Insel von der Küste. Blaue Zungen, Feilenfische und Schmetterlingsfische kreuzen zwischen den Felsen und Weichkorallen, und der sandige Boden in der Mitte des Strandes ist ein beliebter Badeplatz. Palapas sind auf diese Muschelsümpfe beschränkt, daher ist es eine gute Idee, einen Schirm als Schatten mitzubringen und vielleicht ein Picknick, wenn Sie eine Weile bleiben möchten, da es in der Gegend keine Einrichtungen gibt. Nördlich von hier verwandelt sich das Ufer in eine wilde und schroffe Mondlandschaft, die mit Kakteen gespickt ist.

5 Baby Strand

Baby Strand | Foto Copyright: Karen Hastings

Etwa 45 Fahrminuten von der Haupttouristengegend von Palm Beach entfernt, liegt Baby Beach an der Südspitze der Insel, ein wunderschönes halbmondförmiges Stück weißen Sandes, das sich um eine türkisfarbene Lagune windet. Dies ist eine gute Wahl für Familien mit kleinen Kindern aufgrund der ruhigen, flachen Gewässern, mit der Einschränkung, dass gefährliche Strömungen außerhalb der Lagune auftreten. Schnorchler finden Lebensraum für kleine Fische, wie zum Beispiel den Blauen Tang um die Wellenbrecher, und dies ist ein guter Ort für Kinder, um ihre Schnorchelfähigkeiten zu üben.Hellgelbe Sonnenzelte säumen die Ufer während der Hochsaison sowie jede Menge Palapas und eine funky strohgedeckte Snackbar liegt am Strand.

Wenden Sie sich vom Wasser ab und Sie werden die Silhouette einer Ölraffinerie sehen, aber die Aussicht auf die Bucht ist wunderschön. Bringen Sie Ihre Kamera mit, denn das Wasser ist eine beeindruckende Palette von Aquamarin und Türkis. An diesem Wochenende treffen sich die Einheimischen an diesem Strand, aber das Ende in Richtung Rodgers Strand neigt dazu, ein wenig weniger überfüllt zu sein.

Ein paar Minuten nördlich von Baby Beach, Boca Grandi ist ein beliebter Ort für Windsurfer und Kiteboarder, aber das wilde, windgepeitschte Wasser ist gefährlich zum Schwimmen.

6 Boca Catalina

Boca Catalina | Foto Copyright: Karen Hastings

Nur einen kurzen Sprung südlich vom Arashi Beach in Richtung des California Lighthouse, ist Boca Catalina ein beliebter Ort zum Schnorcheln, der die Route der meisten Vergnügungsfahrten prägt. Der Kiesstrand ist klein und nicht weit von der belebten Straße entfernt, aber Schnorchler finden Schulen von tropischen Fischen und bunten Seestern einen kurzen Abstecher vom Ufer entfernt. Wahrscheinlich werden Sie die Touristenboote vor der Küste vor Anker liegen sehen. Der Strand hat keine Einrichtungen außer ein paar Palapas, also stellen Sie sicher, dass Sie Essen und Wasser mitbringen, wenn Sie vorhaben zu verweilen.

7 Malmok Strand

Malmok Strand | Foto Copyright: Karen Hastings

Nördlich des Hochgebirgstouristenstreifens entlang Palm Beach, ist Malmok mehr eine Reihe von Felsvorsprüngen und hart gepackten Sand als ein Strand, mit einem Streifen von teuren Villen auf der anderen Straßenseite. Das dominierendste Merkmal ist der verrostete Rumpf der Baboo Schiffswrack ragte aus dem Wasser. Dieses zweckentfremdete Schiff lag einmal mehr vor der Küste als Tauchplatz, aber 1999 hob ein Sturm das Boot auf und wusch es näher ans Ufer. Nördlich des Wracks liegt einer der beliebtesten Schnorchelplätze der Insel mit klarem seichtem Wasser und kleinen Fischschwärmen. Touristen-gepackte Segelboote gehen hier während des Tages vor Anker, um zu Schnorcheln.

Malmok Beach hat keine Restaurants oder große Hotels, aber das luxuriöse und intime OCEANZ Boutique Hotel Aruba, mit stilvollen und lichtdurchfluteten Suiten, ist nur vier Minuten zu Fuß entfernt, und Palm Beach mit seinen vielen Annehmlichkeiten ist nur ein paar Minuten entfernt Auto.

Windsurfer segeln über die Gewässer südlich von hier Hadicurari Strand (auch bekannt als Fisherman's Huts), wo im Juni oder Juli das größte Windsurf-Event der Karibik, Aruba Hi-Winds, stattfindet.

8 Savaneta-Strand

Savaneta Strand Foto Copyright: Karen Hastings

Etwa 30 Minuten Fahrt von der Hochhausbahn entfernt, auf dem Weg nach Baby Beach, ist der Savaneta Beach ein relativ ruhiger kleiner Bogen aus weißem Sand und kristallinen Ebenen, gesäumt von Divi-Divi-Bäumen und Meerestrauben. Fischer stapfen oft in diese Gegend, und nur wenige Touristen finden diesen winzigen versteckten Strand. Dies ist eine Nachbarschaft der Einheimischen, aber Sie finden auch ein paar beliebte Fischrestaurants in der Gegend, sowie kleinere Pensionen.

Ein paar Minuten Fahrt nordwestlich von Savaneta, Mangel Halto Strand ist ein weiterer Favorit der ruhigen Einheimischen mit Mangroven-seichtem Wasser. Schnorchler könnten hier blaue Tang, Schnapper und Papageifische sowie Schwämme sehen.

9 Boca Prins

Boca Prins

Wild und windumtosten, Boca Prins Beach, an der Nordostküste von Aruba in Arikok-Nationalpark, bietet einen dramatischen Kontrapunkt zu den ruhigen kristallklaren Gewässern entlang der Touristenstraße. Ein 4WD-Fahrzeug ist für den Zugang zu diesem felsigen Dünenstrand empfohlen, aber sobald Sie hier sind, ist es inspirierend zu sitzen und die pure Kraft des Ozeans zu beobachten, das gegen die Felsen schlägt. Viele Besucher kommen auch hierher, um ein Picknick zu genießen oder im Restaurant zu speisen und die Aussicht von den Kalksteinfelsen zu bewundern. Sie können auch die Treppe zum Sandstrand hinunterlaufen, aber hier ist das Schwimmen aufgrund der gefährlichen Brandung verboten.

10 De Palminsel

De Palm Island Armand / Foto geändert

Das De Palm Island liegt fünf Minuten vom Festland entfernt auf einer Fähre und bietet einige kleine weiße Sandstrände und eine verlockende Auswahl an Aktivitäten zum All-inclusive-Preis. Dies ist ein beliebter Ort für Familien mit kleinen Kindern, die wegen der spiralförmigen Wasserrutschen und Planschbecken, Bananenbootfahrten, Beach-Volleyball, Bingo, Salsa-Unterricht und Schnorcheln hierher kommen. Unbegrenztes Essen und Trinken sind ebenfalls in der Setgebühr enthalten. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie den Sea Trek Unterwasser Helm Walk und SNUBA ausprobieren, während diejenigen, die nach Entspannung suchen, sich für eine wohltuende Massage entscheiden können. Halbtages- und Tagespauschalen sind verfügbar.

Karte der besten Strände in Aruba

Karte