10 Top-Rated Wanderwege in New Hampshire

6. Oktober 2015

Appalachian Trail, New Hampshire

Die White Mountains in New Hampshire bieten mehr als nur herrliche Landschaften und beliebte Touristenattraktionen. Sie gehören zu den beliebtesten Orten der Nation zum Wandern und Klettern. Auf dem Weg von Maine nach Georgia Appalachische Spur Englisch: www.db-artmag.de/2003/12/e/1/111-4.php Überquert den Staat entlang der Bergrücken der Präsidial - und Frankenkreise, über den Gipfel des Mt. Washington (der höchste Gipfel im Nordosten) und durch ein riesiges Wildnisgebiet. Eine Tageswanderung entlang des Weges sind Hütten, die von der Appalachian Mountain Club (AMC), wo Wanderer mit anderen Bergfreunden schlafen und essen können. Bevor du einen dieser Wege in den Bergen beginnst, besorg dir eine Kopie des neuesten AMC White Mountains Guide, achte darauf, dass du viel Wasser und warme Kleidung in deinem Rucksack hast und sieh dir einen Wetterbericht an. Abrupte und heftige Wetteränderungen sind oberhalb der Baumgrenze üblich, und Schnee ist hier in allen Monaten des Jahres gefallen.

Eine gute Basis für Wanderer sind die AMCs Hochland-ZentrumDort finden Sie eine Herberge, Ausrüstung, aktuelle Informationen zum Trail und geführte Wanderungen für Anfänger und Experten. Ein Wanderershuttle ermöglicht längere Wege, ohne zum selben Ausgangspunkt zurückzukehren. Nicht alle New-Hampshire-Berge sind in diesem nördlichen Bereich, und Sie finden auch Wanderungen und Anstiege im südlichen Teil des Staates. Neben den Routen, die eine ernsthafte Vorbereitung erfordern, bietet diese Liste kürzere Wanderungen zu Wasserfällen und sogar Berggipfel, die für Familien und diejenigen, die nicht an anstrengenden mehrtägigen Wanderungen interessiert sind, geeignet sind.

1 Mt. Monadnock

Mt. Monadnock Sayamindu Dasgupta / Foto modifiziert

Monadnock gilt als der am häufigsten bestiegene Berg der Welt und steht allein im Südwesten von New Hampshire, wo sein felsiger Gipfel eine 360-Grad-Aussicht bietet, die bei klarem Wetter bis nach Boston reicht. Sie haben mehrere Möglichkeiten für Wanderwege. Am beliebtesten ist die Weißer Querwegeine vierstündige Rundreise über mäßiges Gelände. Es beginnt am Eingang zu Monadnock State Park Aus US 101 in Jaffrey. Je länger Pumpelly Trail, schwieriger, aber abwechslungsreicher, klettert die gegenüberliegende Seite des Berges von den Ufern des Dublin Lake in Dublin, ebenfalls an der US 101. Der Pumpelly Trail dauert sechs oder sieben Stunden hin und zurück, beginnend mit einem Toben im Wald und endend in ein Gerangel über Felsen und Felsbrocken, wenn der Weg auf einem unebenen Grat oberhalb der Baumgrenze aufsteigt und abfällt. Weil der Berg allein steht - er ist 1000 Fuß höher als jeder Berg innerhalb von 30 oder so Meilen - kann es auch an einem heißen Tag windig sein, und das Wetter kann sich abrupt ändern. Egal für welche Route Sie sich entscheiden, das Felsoberteil kann tückisch sein, wenn es nass ist, und Nebel kann schnell abfallen, so dass der Weg fast unmöglich ist. Denken Sie daran, dass dies ein sehr beliebter Aufstieg ist und leicht von Boston aus zu erreichen ist. Erwarten Sie also nicht, dass Sie an einem schönen Tag allein auf dem Gipfel sind.

Adresse: 116 Poole Rd, Jaffrey

Offizielle Seite: www.nhstateparks.org

2 Mt. Washington: Ammonoosuc-Schlucht-Spur

Mt. Washington: Ammonoosuc-Schlucht-Spur

Einer der lohnendsten Wege in der Presidential Range, die Besteigung des höchsten Gipfels des Nordostens entlang des Ammonoosuc-Flusses, offenbart eine Reihe von Wasserfällen, Kaskaden und Aussichten, die mit jeder anderen Route auf dem Berg konkurrieren. Es ist etwa neun Meilen hin und zurück zum Gipfel vom Ausgangspunkt, der knapp unterhalb der Talstation der Mt. Washington Zahnradbahnund eine ganze Tageswanderung. Unterhalb des Gipfels wirst du vorbeikommen Seen der Wolken und die AMC-Hütte. Sie können zum Ausgangspunkt der Wanderung zurückkehren Jewell Trail, eine viel leichtere Abfahrt und mit einer wunderschönen Landschaft.

Wie auch immer das Wetter an der Basis sein mag, denken Sie daran, dass es auf dem Gipfel nie warm ist; Mt. Das Wetter in Washington ist so stark, dass hier arktische Ausrüstung getestet wird. Hier wurde die weltweit höchste Landwindgeschwindigkeit gemessen. Das Wetter kann sich sofort ändern, und wenn sich die Wolken über dem Gipfel einnisten, wird die Sicht auf Null reduziert.

Adresse: Basis Straße, Bretton Woods

3 Mt. Chocorua: Champney Falls Trail

Mt. Chocorua: Champney Falls-Spur Kathleen Tyler Conklin / Foto geändert

Der am meisten fotografierte Berg New Englands ist ein vertrautes Bild und steht fast allein mit seinem unverwechselbaren Gipfel, der sich im Spiegel von Chocorua See. Der am häufigsten bestiegene Pfad - Piper Trail - führt von der Route 16, nicht weit nördlich des Sees und der berühmten Aussicht. Aber von der Kancamagus Highway (Route 112) können Sie über die Champney Falls Traileine längere Route, aber abwechslungsreicher und interessanter. Sie haben auch die Möglichkeit, einen anderen Weg zurückzulegen, indem Sie eine Schleife erstellen, die innerhalb von 100 Metern zum ursprünglichen Ausgangspunkt zurückkehrt. Ein wenig mehr als eine Meile in den Aufstieg finden Sie einen Seitenweg nach Champney Falls und benachbarte Pitcher Falls. Dies ist eine schöne kürzere Wanderung, wenn Sie nicht für die Hin- und Rückfahrt zum Gipfel und zurück sind, aber wenn das Wetter trocken war, können die Fälle nicht überwältigend sein.

Die Spitze des Berges. Chocorua ist ein Felsvorsprung, und dieser Weg verbindet den Piper Trail, um zum Gipfel zu gelangen. Wenn Sie die längere Route zurück wählen, folgen Sie den Schildern für die Bee Line und Bolles Trails, aber beachten Sie, dass dies eine Rundreise von fast 10 Meilen macht und einen weiteren Anstieg durch einen Pass beinhaltet, von dem nur wenige wissen, dass er existiert. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Wanderkarte und die neueste Ausgabe des AMC White Mountains Guide haben, bevor Sie diese Route nehmen. Beobachten Sie das Wetter genau, denn der felsige Gipfel von Chocorua ist tückisch, wenn er nass, eisig oder in Wolken gehüllt ist.

Adresse: Route 112, Albany

4 Appalachian Trail über die Presidential Range

Appalachian Trail über die Presidential Range

Einer der schönsten Abschnitte des gesamten Appalachian Trail ist die Überquerung der Presidential Range, über den Gipfel des Mt. Washington, der höchste Gipfel im Nordosten. AMC-Hütten prägen die Route, indem sie Kojen und Mahlzeiten anbieten, und ein Wanderershuttle ermöglicht es, ohne Umwege von Hütte zu Hütte zu wandern. Eine mehrtägige Wanderung führt Sie von US 2 in Randolph nach US 302 in Crawford Notch, und je nachdem, wie viele Seitenwege Sie wählen, erstreckt sich zwischen 13,5 Meilen und 18 Meilen und beinhaltet moderate bis schwierige Wanderungen. Es ist weitgehend über der Waldgrenze, so dass das Wetter eine wichtige Überlegung ist. Denken Sie nicht einmal darüber nach, es sei denn, Sie sind fit, gut ausgestattet und tragen den neuesten AMC White Mountains Guide.

Von Norden nach Süden verläuft die Route von Randolph nach Madison Springs Hütte (Der Valley Way Trail ist der leichteste und geschützteste Weg), wo Sie den Appalachian Trail betreten. Die Aussicht von diesem Punkt gilt als einer der besten in den Weißen Bergen. Der Appalachian Trail folgt dem Kamm mit Seitenwegen zu den Gipfeln von Adams, Jefferson, Lehmund Mt. Washington selbst. Die Highlights dieser Fluglinie sind zwischen Madison Springs und den Lakes of the Clouds Hütten.

Offizielle Seite: www.appalachiantrail.org

5 Mt. Willard

Mt. Willard

Dieser kleine Berg, der das Tor zu Crawford Notch belohnt Kletterer mit einem der schönsten Ausblicke der White Mountains unter der Baumgrenze. Nach knapp über drei Kilometern klettert der Weg durch kühle Wälder, bis er auf die Klippen am Gipfel auftaucht. Hier erleben Sie ein Panorama Crawford Notch, das sich unter Ihnen ausbreitet (und mitten im Sommer wilde Blaubeeren). Es gibt keinen besseren Ort, um zu schätzen, wie die Gletscher New Hampshires Kerben schnitten und ausscherten, als sie zurückgingen. Wenn Sie mit Kindern wandern - und das ist ein guter Familienklettersteig - beachten Sie, dass die Klippen hoch sind und der Wasserfall plötzlich abfällt. Vom Parkplatz gegenüber dem kleinen Saco See gibt es zwei kürzere Wanderungen, eine um den See herum und bis zu Elefantenkopf Felsformation, und die andere zu Beecher fällt.

Adresse: US 302, Crawford Notch, Bretton Woods

6 Franconia Notch Ridge Trail

Franconia Notch Ridge Trail

Etwas kürzer als die Wanderung auf der Presidential Range bietet die acht Meilen lange Wanderung entlang des Kamms des Frankenrückens ein ähnliches Multi-Peak-Erlebnis, diesmal mit dem Nervenkitzel einer Messerschneide mit steil abfallenden Berghängen auf jeder Seite. Sie können diesen Rundwanderweg an einem Tag wandern - es sind ungefähr acht Stunden Wandern, oder Sie können den Ausflug mit einer Übernachtung in der Grünlaub-Hütte. Extra Boni, zusammen mit der schönen Aussicht auf Franconia Notch, sind drei Berggipfel und eine Reihe von Wasserfällen beim Abstieg entlang Fallende Gewässer Trail. Dieser letzte Teil der Schleife von Wolkenland fällt zum Lafayette Campground, wo die gesamte Schleife beginnt und endet, ist ein kurzer Aufstieg für Familien geeignet. An einem heißen Tag nehmen Sie Badeanzüge für ein kühles Bad in einem oder mehreren der Pools.

Adresse: Lafayette Campground, US I-93/3, Franken Notch

Offizielle Website: http://www.franconianotch.org

7 Becken-Kaskaden-Trail

Becken-Kaskaden-Trail

Selten beginnt eine Spur mit zwei tollen kinderfreundlichen Attraktionen bevor Sie überhaupt zu klettern beginnen. Das Becken ist ein riesiges Schlagloch, das durch einen Gletscherwasserfall geschnitzt und gereinigt wurde. Beschilderungen neben dem Weg beschreiben seine Entstehung und es lohnt sich, einen Halt zu machen, auch wenn Sie nicht den Weg beginnen, der dort beginnt. Nur ein paar Meter weiter ist einer der reizvollsten und zugänglichsten Wasserfälle des Staates, ein langer, sanfter Wasserfall über eine Reihe von Felsvorsprüngen, die zum Klettern oder Sitzen einladen, um die Aussicht zu genießen. Folgen Sie dem Pfad neben den Wasserfällen, um eine ganze Reihe von Wasserfällen und Kaskaden über flachen Felsvorsprüngen zu finden, die wie geschaffen für Picknicks sind.

Etwa eine halbe Meile über den ersten Kaskaden ist Kinsman-Fälle, dann wird der Weg steiler Felsige Schlucht-Fälle. Sie können darüber hinaus gehen, eine Holzbrücke überqueren und zu Einsamer See, aber die Spur wird ein wenig rau für kleine Beine. Um dorthin zu gelangen, parken Sie an der Ausfahrt The Basin und gehen Sie durch den Tunnel unter der Autobahn.

Adresse: Franconia Notch Parkway (US I-93/3), Franken Notch

Offizielle Website: http://www.franconianotch.org

8 Pawtuckaway Boulder Trail

Pawtuckaway Boulder Trail Christian Hapgood / Foto geändert

Die Gletscher waren während der letzten Eiszeit beschäftigt und sie verließen New Hampshire mit einem reichlichen Angebot an Naturattraktionen. Während die meisten davon im nördlichen Teil des Staates sind, gibt es in ganz New Hampshire riesige Felsbrocken, die "glaziale Erratische" genannt werden. Aber nur wenige Orte haben so eine schöne Sammlung von diesen Pawtuckaway State Park, nicht weit von der Grenze zu Massachusetts zwischen Concord und Portsmouth. Tief in den Wäldern sehen Granitfelsen so groß wie kleine Häuser aus, als wären sie von einer riesigen Hand hierher geschleudert worden; tatsächlich wurden sie hier fallengelassen, als die Gletscher schmolzen, nachdem sie von Berggipfeln und Klippen, die durch die zurückweichende Eisdecke freigelegt worden waren, abgekratzt worden waren. Boulder Trail ist eine zwei-Meile Schleife, wenn Sie den Seitenweg folgen, um die zu sehen Devils Den, ein Paar Höhlen an der Basis eines hohen Felsvorsprungs. Anderswo im Park sind zwei niedrige Berge, die Sie klettern können, zusammen mit einem See und einem Campingplatz. Parkkarten sind online oder im Park erhältlich.

Adresse: Pawtuckaway State Park, Nottingham

Offizielle Seite: https://www.nhstateparks.org

9 Welch-Dickey-Pfad, Waterville Valley

Welch-Dickey-Pfad, Waterville Valley

Am südlichen Rand der White Mountains ist Waterville Valley am besten für den gleichnamigen Ski- und Sommerurlaubsort bekannt. Aber es gibt noch mehr in diesem vom Mad River durchschnittenen Tal, das weit in ein weites Wildnisgebiet reicht, das den südlichen Teil des White Mountain National Forest bildet. Ein etwa 4,5 Meilen langer Weg führt zu einer Reihe von flachen und sanft abfallenden Felsvorsprüngen, die das Welch- und das Dickey-Gebirge verbinden. Der Trail bildet eine Schleife, Sie müssen also nicht zurückgehen. Obwohl die Berge nicht sehr hoch sind im Vergleich zu den Bergen weiter nördlich, stehen sie auseinander, so dass ihre Gipfel Ansichten ergeben, die überraschend weit reichen. Dies ist eine gute Strecke für Kinder, aber es ist keine gute Wanderung, um direkt nach einem Regen zu wandern, da die glatten Granitfelsen im nassen Zustand sehr rutschig sein können. Nehmen Sie eine Kopie von Walking Trails von Waterville Valley im Jugtown Store auf dem Hauptplatz des Resorts für diese und einige andere gute kurze Wanderungen im Tal. Um den Ausgangspunkt von der Route 49 zu erreichen, folgen Sie der Upper Mad River Road bis zur Orris Road.

Adresse: Orris Road, Waterville Valley

10 Mt. Kearsarge Rollins Trail

Mt. Keersarge Rollins Trail Woodfin / Foto modifiziert

Während Sie auf den Berg klettern können. Kearsarge von der Winslow-Nationalpark Seite, eine moderate Wanderung von etwa zwei Meilen hin und zurück, Sie erhalten die gleiche Aussicht mit einem viel kürzeren Anstieg von Rollins State Park. Auf dieser Seite führt die Parkeinfahrt weiter an der Bergseite entlang. Es ist nur etwa eine Meile vom Ende der Straße zum Feuerturm auf dem Gipfel. Im Sommer und Herbst, wenn der Turm besetzt ist, sind die Rangers in der Regel willkommen Besucher. Obwohl Mt. Kearsarge ist nur etwa 3.000 Fuß hoch, es steht allein, so dass die 360-Grad-Ansichten zu den Weißen Bergen und in Vermont, sowie mehrere Seen umfassen. Wenn Sie einen anspruchsvolleren, aber immer noch kurzen Aufstieg nach oben bevorzugen, können Sie den Lincoln Trail vom selben Parkplatz. Hinweis: Verwechseln Sie diesen Berg nicht mit dem anderen Berg. Kearsarge in der Nähe von North Conway.

Adresse: Rollins State Park, Warner

Offizielle Seite: http://www.nhstateparks.org