12 Top-Rated Touristenattraktionen in Marokko - Der 2018 Guide

Marokko ist ein wundersamer, augenöffnender Geschmack des Exotischen, mit Schlangenbeschwörern und Zauberern, Souks voll von Scharen von Schätzen und endlosen Gläsern Minztee. Es ist auch ein Abenteuer in einige von Nordafrikas atemberaubendsten Landschaften, mit der Wüste vor der Haustür und den felsigen Höhen des Atlasgebirges.

Marokko ist auch eine Reise in eine zeitlose, ruhige Welt mit niedlichen Küstendörfern, bunt bemalten Städten, die sich an den Hängen festhalten, und abgelegenen Außenposten, die von märchenhaften Adobe Forts verteidigt werden. Dieses faszinierende Land ist eine Verschmelzung der afrikanischen und arabischen Welt und ist durchdrungen von uralten Bräuchen. Es ist kein Wunder, dass Marokko seit Jahrzehnten von Künstlern und Schriftstellern gefeiert wird und weiterhin alle Besucher verzaubert.

1 Marrakesch Medina

Marrakesch Medina

Das geschäftige und vibrierende Summen von Marrakesch Medina fasst Marokko für viele Besucher zusammen und ist eine wichtige Touristenattraktion. Die alte Stadt ist von der großen Plaza von Djemma el-fna-Platz wo, wie es scheint, die halbe Stadt tagsüber und abends zusammenläuft, um mit den Standverkäufern, traditionellen Musikern, Schlangenbeschwörern und zufälligen Akrobaten abzuhängen. Einmal in der Medina angekommen, betreten Sie eine Welt von labyrinthartigen Gassen und Ladenhändlern. Es ist eine Erfahrung voller farbenfrohes und lautes lokales Leben und sollte auf Ihren marokkanischen Sightseeing-Strecken nicht fehlen.

Unterkunft: Unterkunft in Marrakesch: Beste Gegenden und Hotels

  • Weiterlesen:
  • 15 Top-Rated Touristenattraktionen in Marrakesch

2 Hassan-II-Moschee

Hassan-II-Moschee

Casablancas wichtigster Sehenswürdigkeit und Wahrzeichen, die Hassan-II. Moschee, ist ein prächtiges Symbol nicht nur für die Stadt, sondern auch für Marokko. Diese moderne Moschee (1993 fertiggestellt) macht keine halben Sachen. Das Dekorationsdetail, das jeden Zentimeter der Mammutfläche von zwei Hektar bedeckte, benötigte 10.000 Handwerker. Aufwendig geschnitzte Marmorstücke, lebhafte Mosaike und Zellige-Kacheldetails zollen den traditionellen islamischen Architekturidealen und der Beherrschung der marokkanischen Handwerkskunst Tribut und schaffen es gleichzeitig, sich zeitgemäß zu fühlen.

Unterkunft: Wo in Casablanca zu bleiben: Beste Gebiete und Hotels

  • Weiterlesen:
  • 11 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Casablanca

3 Oudaias Kasbah

Oudaias Kasbah

Marokko hat viele schöne Altstadt Gebiete, aber Rabat's Das Viertel Oudaias Kasbah gehört zu den malerischsten des Landes. Dies ist ein friedliches und perfektes Viertel, das sich meilenweit von der Stadt entfernt fühlt, obwohl es mitten in der Stadt liegt. Innerhalb der Mauern dieser alten Festung haben die hübschen, weiß-blauen Häuser, die von farbenfrohen Blumentöpfen und flatternder Wäsche umgeben sind, eine verlorene Atmosphäre, die kaum zu überbieten ist. Im Gegensatz zu den alten Stadtteilen von Fes und Marrakesch gibt es hier kaum noch Touristen, so dass Sie sich in diesem schönen Teil der Hauptstadt wie in einem gut gehüteten Geheimnis fühlen.

Unterkunft: Unterkunft in Rabat

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Rabat

4 Fes el Bali

Fes el Bali

Zusammen mit Marrakesch, Fes ist Marokkos anderes großes kulturelles Reiseziel. Aber im Gegensatz zu seiner Schwester Imperial City im Süden, wurde Fes nicht für Touristen reserviert. Fes el Bali (Altstadt) ist ein authentisches Durcheinander eines Ortes, an dem man sich leicht verirren kann. Die Hintergassen hier, mit ihren zerbrochenen Gipserarbeiten und wunderschönen alten Türen, werden Sie an jeder Ecke anhalten lassen, um Fotos zu schießen, während Sie das Stinktier besuchen Gerbereien ist eines der beliebtesten Dinge von Fes el Bali für diejenigen, die mit dem Geruch umgehen können.

Unterkunft: Wo in Fes zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 14 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten in Fès

5 Tanger

Tanger

Die europäischste aller marokkanischen Städte, Tanger hat eine faszinierende und leicht verdorbene Rolle in der Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts, und diese Vergangenheit zieht viele Touristen hierher. Dies ist die Stadt, die berühmte Werke wie Paul Bowles inspirierte Der schützende Himmel und William Burroughs ' Nacktes Mittagessen. Vielleicht ist Tanger seit ihrem Tag mit den unkonventionellen Cafes und den Louche-Bars längst verschont geblieben, aber man kann immer noch einen Hauch vergangener Tage entdecken.

Unterkunft: Unterkunft in Tanger

  • Weiterlesen:
  • 11 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Tanger

6 Chefchaouen

Chefchaouen

Im wunderschönen Rif-Gebirge, Chefchaouen ist ein wunderschönes Labyrinth aus blau-auf-blauen Gebäuden, das unglaublich fotogen leuchtet. Es gibt nicht viel Sightseeing zu tun, und das ist eine der Hauptattraktionen der Stadt. Es geht einfach um die Wanderung Medina Gassen und all die bunte Architektur einhüllen. Es ist eine friedliche, unbeschwerte Stadt und ein großartiger Ort zum Aufladen, wenn Sie für eine Weile in den Städten waren. Dies ist auch eines der wichtigsten Wander- und Trekkingziele Marokkos und ein Ausgangspunkt und Organisationszentrum für Rif Mountains Spaziergänge.

  • Weiterlesen:
  • 11 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Tanger

7 Volubilis

Volubilis

Marokkos Nummer eins Römische Ruine ist ein Fest für Geschichtsliebhaber, mit einer Kupplung von bemerkenswert Mosaik noch beigesetzt, wo sie ausgegraben wurden. Diese Seite ist auch voll von umgestürzten Säulen und Tempelresten, die daran erinnern, dass selbst die größten Imperien irgendwann zusammenbrechen. Die Lage auf dem Hügel erlaubt es den Ruinen, sich über die umliegende Landschaft zu erheben und das romantische Ambiente des verlorenen Ruhmes zu ergänzen. Begeben Sie sich durch die Ruinen zum Kapitol und Forum, um die Aussicht zu genießen. Diese Touristenattraktion kann leicht als Tagesausflug von Meknes oder Fes aus besucht werden.

Unterkunft: Wo in Meknes zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 8 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Meknes

8 Bab al-Mansour

Bab al-Mansour

Dieses Mammut Tor (die den Eingang zu Meknes Kaiserstadt Bezirk von der Medina) ist für seine atemberaubende Dekoration bekannt. Bedeutend als eine monumentale Erinnerung an die Macht des Sultans, die Bab al-Mansour ist eine prächtige Reliquie von Meknes glorreicher Zeit als Hauptstadt von Marokko. Es gilt als das großartigste und am besten erhaltene Tor Marokkos. Kommen Sie am späten Nachmittag, um das Tor im weichen Licht zu fotografieren, und wandern Sie dann durch Meknes 'kleines Labyrinth einer Medina, die eine viel entspanntere Angelegenheit ist als die Medina des nahe gelegenen Fes.

  • Weiterlesen:
  • 8 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Meknes

9 Ait Ben Haddou

Ait Ben Haddou

Dieser golden-entsteinte Adobe Kasbah (Festung) stößt dramatisch aus der Erde heraus inmitten einer Landschaft, die alle Besucher beeindruckt. Es ist ein märchenhafter Ort, und nicht umsonst sind die orangefarbenen Türmchen und kurvigen Gassen drinnen wegen der surrealen Schönheit des Ortes zu einem beliebten Drehort für Hollywood geworden. Du kannst sogar in der Kasbah schlafen, wenn du die volle Ait Ben Haddou Erfahrung haben möchtest - obwohl diejenigen, die ihren Komfort mögen, wissen sollten, dass es in der Festung selbst keinen Strom gibt. Wenn Sie in die marokkanischen Binnenregionen reisen, sollte es auf jeden Fall auf Ihrer Besuchsliste stehen. Versuchen Sie, am frühen Morgen oder später am Nachmittag zu kommen, da die Touristenmassen von etwa 10 bis 14 Uhr absteigen.

Unterkunft: Unterkunft in Ait Ben Haddou

10 Dadès-Tal

Dadès-Tal

Wanderer, Trekker und Naturliebhaber sollten eine Reise in die raue Landschaft Marokkos nicht verpassen Dadès-Tal. Mit den schneebedeckten Gipfeln der Hoher Atlas In der Ferne ist das Land des großen Himmels das perfekte Gegenmittel für diejenigen, die in den Souks von Marrakesch und Fès die Nerven verloren haben. Es gibt schicke Dörfer in Hülle und Fülle; außergewöhnliche Vogelbeobachtungsmöglichkeiten; großartige Tagestourenoptionen; und Blick auf üppige Felder und Obstgärten, die zwischen den orangefarbenen Klippen der Schlucht eingeschlossen sind und sich vor Ihnen auftürmen.

11 Essaouira

Essaouira

Marokkos charmanteste Stadt am Meer ist entspannt Essaouira, ein alter Hippie-Treffpunkt der 1970er Jahre, der nichts von seiner Authentizität verloren hat. Die bunten Fischerboote, die auf dem Wasser schaukeln, die stattlichen alten Ufermauern und die verwinkelten Gassen der Altstadt machen Essaouira zu einem wahren Vergnügen. Es gibt eine anständige Essenszene hier, mit Fisch und Meeresfrüchten, eine offensichtliche Stütze auf den Speisekarten und dem großartigen Caféleben. Für diejenigen, die aktivere Besichtigungen suchen, gibt es auch tolle Spaziergänge entlang des Strandes zu abgelegenen Dörfern und Surfen am Strand.

Unterkunft: Unterkunft in Essaouira

12 Erg Chebbi

Erg Chebbi

Im Landesinneren, in Marokkos Osten Sahara Region, sind die großen und plätschernden Sanddünen der Erg Chebbi, wo Möchtegern-Entdecker und Abenteuer-Suchende eine Dosis Wüsten-Action erleben wollen. Dies ist ein erstklassiges Gebiet für Dünen-Surfen, Dünen-Bashing mit Allradantrieb und das (viel authentischere) Kamel-Trekking. Für diejenigen, die weniger aktiv sind, lohnt es sich, einfach nur inmitten der Sanddünenpracht zu sitzen. Für die meisten Reisenden, die es bis hierher schaffen, ist der Höhepunkt der Abend in einem Wüstencamp inmitten der Dünen.

Unterkunft: Unterkunft in Erg Chebbi