14 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Belgien

Belgien mag klein sein, aber es ist voller Sehenswürdigkeiten. Die von der UNESCO anerkannten Stätten in der Hauptstadt Brüssel reichen von Gildehäusern aus dem 14. Jahrhundert, die den eleganten Grand Place bis hin zu den Jugendstil-Stadthäusern aus dem frühen 20. Jahrhundert von Victor Horta umgeben. Brügge ist eine Hauptattraktion für Touristen, mit seinen perfekt erhaltenen mittelalterlichen Straßen, die an ruhigen Kanälen liegen und jedes Jahr Scharen von Reisenden anlocken. Aber auch andere Städte des Landes - vor allem Gent und Mechelen - haben hervorragende architektonische Beispiele aus dem Mittelalter. Dieses kleine Land war an der Spitze der europäischen Geschichte, und viele der wichtigsten Ereignisse des Kontinents spielten sich auf dem Land ab. Es war in Belgien, dass Napoleon sein Match in der Schlacht von Waterloo traf, und während des Ersten und Zweiten Weltkrieges wurde Belgien in die vorderste Front gestoßen. Die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs von Ypern sind heute wichtige Wallfahrtsorte, die zu den beliebtesten Orten in Belgien gehören. Ob Sie für die antike oder moderne Geschichte hier sind, Belgien bietet einen großen Teil des europäischen Erbes in einem Stück Land.

1 Grand Place, Brüssel

Grand Place, Brüssel

La Grand Place oder De Grote Markt auf Niederländisch ist von schönen Gildehäusern und anderen Gebäuden aus dem 14. bis 17. Jahrhundert umgeben. Auf der einen Seite dominiert das prunkvolle mittelalterliche Rathaus, ein Meisterwerk gotischer Architektur. Der Grand Place wurde benannt UNESCO Weltkulturerbe für seine hervorragende Mischung aus architektonischen und künstlerischen Stilen. Der Platz ist zu jeder Jahreszeit mit Touristen und Einheimischen beschäftigt, besonders aber im August des Jahres, wenn das Zentrum mit den 75 mal 24 Metern gefüllt ist Blumen Teppichbestehend aus mehr als 700.000 geschnittenen Begonien. Tipp: Vom Balkon des Rathauses aus haben Sie den besten Blick auf die schönen Designs.

2 Die Kanäle und Belfried von Brügge

Die Kanäle und Belfried von Brügge

Brügge begann an den Ufern der Reie, und mit der Zeit wuchs auch eine Reihe von Wasserstraßen, die es mit der Zwin-Mündung und der Nordsee verbanden. Heute erinnern die Grachten an die Geschichte von Brügge, und das Kreuzen oder Spazierengehen ist eine der beliebtesten Aktivitäten in Belgien. Sie können eine Wanderkarte von der Tourismus-Website herunterladen, um die inneren Kanäle zu erkunden, wo Sie schöne Ausblicke auf malerische Brücken und Einblicke in versteckte Gärten finden. Oder fahren Sie mit dem Boot durch die Kanäle, die Sie aus fünf Landungen nehmen können.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Belgien gehören der schöne Glockenturm und Halle, die den Hauptplatz von Brügge dominieren. Dieses eindrucksvolle Gebäude aus dem Mittelalter diente einst als Hauptmarkthalle der Stadt und wurde wunderbar erhalten, so dass die Besucher die architektonische Macht des Mittelalters hautnah erleben können. Die 366 gewundenen und engen Stufen des Glockenturms zu erklimmen ist eine der beliebtesten Aktivitäten in Belgien. Oben angekommen bieten die Ausblicke auf Kirchtürme und Kirchtürme eines der bekanntesten Panoramen des Landes.

Unterkunft: Wo in Brügge zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 14 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Brügge

3 Die Schlachtfelder von Flandern

Die Schlachtfelder von Flandern

Für viele Besucher ist Belgiens Rolle an der Frontlinie des Ersten Weltkriegs und insbesondere die Schlachtfelder von Flandern um Ypern der Hauptgrund für eine Reise hier. Nicht nur historisch wichtig, sind die Schlachtfelder ein wichtiger Wallfahrtsort. Die bewahrten Schützengräben verlaufen kilometerlang um die Stadt Ypern herum, und in diesem Gebiet befinden sich auch riesige Friedhöfe für Tausende von Soldaten, die hier ums Leben kamen. Das Tyne Cot Friedhof (Britisch) und Langemarks Deutscher Kriegsfriedhof sind beide feierliche Erinnerungen an die brutalen Kämpfe, die hier während des Ersten Weltkriegs stattfanden.

  • Weiterlesen:
  • 11 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Ypern

4 Gent Gravensteen und Altstadt

Gent Gravensteen und Altstadt

Diese imposante Festung war einst die Heimat der Grafen von Flandern, die ihre Inspiration für den Burgbau von den großen Burgen, die die Kreuzfahrer in Syrien bauten, schöpften. Heute ist Gravensteen eines der besten erhaltenen Beispiele für eine Wasserburg in Europa und wurde unglaublich gut erhalten. Seine starken und beeindruckend dicken und hohen Mauern erheben sich mitten in der Altstadt von Gent über die Dächer der umliegenden Straßen. Im Inneren sind die großen gewölbten Hallen und Kammern mit Ausstellungsstücken aus dem Mittelalter ausgestattet, aber die eigentliche Architektur der Burg ist der eigentliche Star der Ausstellung. Steigen Sie die Treppe zum Dach hinauf, um einen Panoramablick über die Stadt zu genießen, bevor Sie durch die charmanten gepflasterten Gassen von Gent schlendern.

Unterkunft: Wo in Gent übernachten

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Touristenattraktionen in Gent

5 Horta Museum und Stadthäuser

Horta Museum und Stadthäuser

Victor Horta war der einflussreichste Architekt und Designer des Jugendstils des frühen 20. Jahrhunderts. Einige seiner beeindruckenden Gebäude sind in Brüssel erhalten und bilden heute ein UNESCO-Weltkulturerbe. Beginnen Sie im Horta Museum, das sich in seinem ehemaligen Heim und Studio befindet, und dass die ursprünglichen Glasmalereien, Mosaike, Holzarbeiten und Dekorationen erhalten blieben. Horta war ein Pionier in dieser künstlerischen Revolution, die das natürliche Licht maximierte und verbreitete und Themen aus der Natur in seine kurvenreichen Kurven integrierte. Hortas Ästhetik berücksichtigte jedes Detail von Konstruktion und Dekoration, von der Gestaltung des Hauses bis zu den Möbeln und sogar die Dekoration an Scharnieren und Türklinken.Die beiden verbundenen Gebäude seines Hauses und Ateliers zeigen Jugendstil in seiner Höhe, und seine vier großen Stadthäuser - Hôtel Tassel, Hôtel Solvay, Hôtel van Eetvelde und Maison & Atelier Horta - sind ebenfalls in der UNESCO-Site enthalten.

Adresse: 23-25 ​​rue Américaine, Saint-Gilles, Brüssel

Offizielle Website: www.hortamuseum.be/de

6 Kathedrale von Saint Bavo, Gent

Kathedrale von Saint Bavo, Gent

Diese majestätische Kathedrale mit ihrem hohen gotischen Chor und ihrer romanischen Krypta zeigt das Beste der religiösen Architektur Belgiens und ist Gents bedeutendste Touristenattraktion. Obwohl das hoch aufragende Gebäude mit seinen harmonischen Buntglasfenstern ein Highlight für sich ist, kommen die meisten Besucher hierher, um die berühmten Kunstwerke zu sehen, die das Innere zieren. speziell das flämische Meisterwerk bekannt als Der Altar von Gent. Sobald Sie das Gemälde gesehen haben, verpassen Sie nicht das Mammut Krypta unter der Kathedrale, die wichtige Gräber und einige schöne Wandmalereien enthält.

Unterkunft: Wo in Gent übernachten

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Touristenattraktionen in Gent

7 Heilig-Blut-Basilika, Brügge

Heilig-Blut-Basilika, Brügge

Wenn Sie nur eine Kirche in Brügge besuchen wollen, machen Sie diese hier. Die Heiligblutkapelle beeindruckt nicht nur durch ihre Mischung aus romanischer und spätgotischer Architektur, sondern auch durch die Reliquie des Heiligen. In der oberen Kapelle befindet sich die berühmte Phiole, für die die Kirche ihren Namen hat. Es soll einen Tropfen Jesu Christi Blut enthalten, das nach dem Zweiten Kreuzzug nach Belgien gebracht wurde. Das Innere der Kirche ist eine schillernde Goldschmiedekunst, die im 16. Jahrhundert vollendet wurde und einen guten Grund für einen Besuch bietet, auch wenn Sie nicht an heiligen Reliquien interessiert sind.

Unterkunft: Wo in Brügge zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 14 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Brügge

8 Grand Place (Grote Markt), Antwerpen

Grand Place (Grote Markt), Antwerpen

Mitten im Herzen von Antwerpen liegt der wunderschöne Grand Place (auch bekannt als der Grote Markt), der einige der besten Beispiele von Gildenhäusern in Belgien mit ihrer typischen Kirchturm-Form zeigt. Das Rathaus hier ist ein gut erhaltenes Beispiel des Baus aus dem 16. Jahrhundert, und das Innere ist sehenswert für seine Sammlung von Gemälden, die Antwerpens Geschichte zeigen. Das Zunfthäuser Das immer noch der Platz ist der Hauptgrund, den Grote Markt zu besuchen. Zu den besten Fassaden gehören die Coopers 'Haus und Lebensmittelgeschäft, aber alle sind gut erhaltene Beispiele dieser belgischen Architektur.

Unterkunft: Wo in Antwerpen zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Antwerpen

9 Maas-Tal

Maas-Tal

Das Maas-Tal, im Süden des Landes, ist einer der besten Orte, um ein Gefühl für Belgiens üppige Landschaft zu bekommen. Dies ist die perfekte Gelegenheit, einen Ausflug entlang des Flusses zu machen und dabei die wunderschöne Landschaft zu genießen. dichte Wälder sind mit niedlichen Städten mit Kalksteinfelsen durchsetzt. Insbesondere die Städte Namur und Dinant fungieren als ein Tor zu dieser Region, die eine Vielzahl von Wander- und Radwegen für Reisende bietet, die einige Aktivitäten in ihren Urlaub hinzufügen möchten. Zerklüftete Klippen und andere historische Sehenswürdigkeiten tragen zur Attraktivität bei, aber das eigentliche Highlight in diesem Gebiet ist die Landschaft selbst.

10 Mons Altstadt

Mons Altstadt

Die Altstadt von Mons ist eine wahre Augenweide. In der Mitte ist die großer Platzein Hauptplatz, der von einer Reihe von typisch kunstvollen Gebäuden aus dem 15. bis 18. Jahrhundert über 400 Jahre hinweg bewohnt wird und dennoch ein Gefühl von Symmetrie bewahrt. Insbesondere die Toison d'Or Haus (1615) und der Kapelle St. Georg (1604) sind architektonische Höhepunkte. Abseits vom Grand Place bietet die Altstadt viele weitere Sehenswürdigkeiten. Die UNESCO-Liste Glockenturm auf dem Hügel über der Stadt und der Kirche von Sainte-Waudru mit seinem Inneren vollgestopft mit künstlerischen und religiösen Reliquien sind zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Unterkunft: Unterkunft in Mons

  • Weiterlesen:
  • 14 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten in Mons (Bergen)

11 St. Peter-Kirche, Löwen

St. Peter's Church und Rathaus

St. Peter's Church befindet sich im Zentrum von Leuven auf dem Hauptplatz der Stadt oder Grote Markt. Für Architektur- und Geschichtsinteressierte ist dies eines der am besten erhaltenen Beispiele des Brabanter Gotischen Stils in Belgien mit Spitzbogenfenstern und Garbensäulen. Im Inneren finden Kunstliebhaber ein Extra. Im Chor und am Chorumgang befindet sich ein Museum für religiöse Kunst, in dem einige der schönsten flämischen Gemälde gezeigt werden, die biblische Szenen illustrieren. Besonders die barocke Kanzel und das Gemälde "Das letzte Abendmahl" von Dirk Bouts sind einen Besuch wert.

Unterkunft: Wo in Leuven zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 10 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten in Löwen

12 Mechelen Altstadt

Mechelen Altstadt

Seine Denkmäler sind vielleicht nicht so berühmt wie die in Brügge, aber die Altstadt von Mechelen ist ein großartiger Ort, um ein Gefühl des mittelalterlichen Belgiens mit viel Giebelarchitektur und schönen alten Gebäuden einzufangen. Der zentrale Grote Markt wird von einigen außergewöhnlich schönen Gebäuden einschließlich der Rathaus und Lakenhall, während das beeindruckende Sint-Rombouts-Kathedrale mit seinem hohen Uhrturm erhebt sich gleich dahinter. Abseits vom Hauptplatz wird ein Spaziergang durch das Zentrum auch viele typische Zunfthaus-Architektur enthüllen, die Geschichte-Fans sicher sehen wollen.

Unterkunft: Unterkunft in Mechelen

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Antwerpen

13 Waterloo

Waterloo

Ja, Geschichtsfans, es ist das Waterloo; der Ort, an dem Napoleon in der berühmten Schlacht besiegt wurde. Heute ist die Landschaft, auf der die Schlacht einst aufbrach, eine idyllische Landschaft mit landwirtschaftlichen Feldern, aber ein künstlicher Hügel erhebt sich aus dem umliegenden Flachland mit einer Gedenk-Löwen-Skulptur auf dem Gipfel, um den Tag zu feiern, an dem Napoleons Armee endgültig gestoppt wurde. Von oben hat man eine hervorragende Aussicht über die Landschaft. Für alle, die sich für die Geschichte Belgiens und Europas interessieren, bleibt Waterloo ein wichtiger Halt auf der Reiseroute.

Unterkunft: Wo in Waterloo zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 14 Top-bewertete Touristenattraktionen & Aktivitäten in Brüssel

14 Semois-Tal

Semois-Tal

Das üppige Semois-Tal ist das perfekte Gegenmittel zu historischen Wanderungen inmitten der belgischen Städte. Hier, im Südosten des Landes, durchschneidet der Fluss Semois dichte bewaldete Hügel und ist ein beliebtes Wandergebiet. Für diejenigen, die eine weniger anstrengende Art bevorzugen, diese Landschaft zu sehen, ist eine Bootsfahrt durch das Gebiet eine ausgezeichnete Alternative. Das Semois-Tal bietet ein Stück belgischer Landschaft von seiner schönsten Seite und ist ein Naturliebhaber, besonders im Frühling, wenn die Wildblumen blühen.