9 besten Campingplätze in der Nähe von Moab: Bögen, Canyonlands, Dead Horse Point, BLM, & More

Arches Nationalpark, Teufelsgarten Campingplatz Foto Copyright: Lana Gesetz

Camping rund um Moab ist nicht weniger als spektakulär, mit einer Landschaft, die von Bergen und Canyons bis zu Slickrock und Flüssen reicht. Einige der besten Optionen für Campingplätze in diesem Teil von Utah gehören in der Nähe Arches und Canyonlands National Parks, Freizeiteinrichtungen, Campingplätze vom Bureau of Land Management (BLM Campgrounds) betrieben, und private Parks direkt in der Stadt Moab. Abgesehen von den größeren Wohnmobilstellplätzen in Moab sind die meisten Campingplätze klein, mit 20 bis 30 einzelnen Campingplätzen oder weniger. Einige von ihnen sind Zeltplätze, andere sind sowohl für Zelte als auch für Wohnmobile zugänglich, und in Moab gibt es mehrere RV-Parks. BLM-Websites werden in erster Linie mit Ausnahme von Gruppencampingplätzen "first-come, first-served". Einige der Nationalparkcampingplätze und sicherlich private Campingplätze sind reservierbar und sollten im Voraus gebucht werden. Wo Sie sich entscheiden, in der Nähe von Moab zu campen, kann davon abhängen, welche Aktivität Sie genießen, ob es Rafting, Radfahren, Quad fahren, Wandern oder einfach Sightseeing in der Gegend ist.

1 Arches-Nationalpark: Teufelsgarten-Campingplatz

Arches Nationalpark: Teufelsgarten Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Der Devils Garden Campground ist der einzige Campingplatz im Arches National Park und die Umgebung hier ist wunderschön. Die Campingplätze sind ausgezeichnet, mit fast allen gut verteilt, und viele bieten ein hohes Maß an Privatsphäre. Die meisten Campingplätze sind um große Felsformationen und eine Streuung von Wacholder- und Pinyon-Kiefern angeordnet, die Schutz vor Wind bieten und etwas Schatten spenden. Ein paar, besonders entlang der Ostseite des Campingplatzes (Standorte 18, 20, 21, 23 und 24) haben spektakuläre Ausblicke auf die Berge, obwohl sie mehr ausgesetzt sind und weniger Schutz vor den Elementen bieten.

Einen der 50 Campingplätze zu bekommen, kann ohne vorherige Planung schwierig sein. Während der Hochsaison vom 1. März bis zum 31. Oktober sind die Plätze buchbar und können Monate im Voraus gebucht werden. Sie können einen Campingplatz 180 Tage im Voraus reservieren, aber vom 1. November bis zum 28. Februar, wenn die Temperaturen kalt sind, wird der Campingplatz zuerst kommen. Aufgrund einiger geplanter Baumaßnahmen im Park akzeptiert der Campingplatz keine Reservierungen für 2017.

Der Devils Garden Campground befindet sich auf einer Höhe von über 5.000 Fuß und gibt ihm ein etwas anderes Klima als in Moab. Die Nächte hier oben können kühl sein, besonders im Frühling und Herbst, aber angenehm während der Sommerhitze.

Offizielle Seite: https://www.nps.gov/arch/planyourvisit/camping.htm

Bögen Nationalpark Karte

2 Canyonlands Nationalpark, Insel im Himmel Bezirk: Willow Flats Campground

Canyonlands Nationalpark, Insel im Himmel Bezirk: Willow Flats Campground | Foto Copyright: Lana Gesetz

Willow Flats ist der einzige Campingplatz auf der Insel im Sky District des Canyonlands National Park. Im Gegensatz zu Arches National Park, ist dieser Campingplatz Wer zuerst kommt, mahlt zuerst und sieht viele Tenters. Der Campingplatz liegt in der Nähe des Green River Overlook, und obwohl von den eigentlichen Campingplätzen keine gute Aussicht ist, ist es nur ein kurzer Spaziergang zu einem wunderschönen Aussichtspunkt über eine Schlucht, in Richtung der steilen Felswände in der Ferne. Es gibt auch einen großen Gruppenfeuerring, der über diese Aussicht hinausgeht.

Die Campingplätze sind sehr gut verteilt und stark bepflanzt. Die Bäume sind jedoch relativ klein und bieten nicht viel Schatten, aber jeder Campingplatz hat einen Picknicktisch mit einem Unterstand. Dieser Bereich kann Zelte oder Wohnmobile bis zu 28 Fuß aufnehmen, mit gepflasterten Parkpads und viel Platz für Zelte. Mit nur 12 Campingplätzen ist der Wettbewerb hoch und der Campingplatz füllt sich normalerweise von März bis Juni und von Anfang September bis Mitte Oktober täglich. Die Höhe ist hier ziemlich hoch und die Temperaturen können hier kühler sein als in Moab.

Offizielle Seite: https://www.nps.gov/cany/planyourvisit/eatingsleeping.htm

Canyonlands NP & Glen Canyon Karte

3 Dead Horse Point Staatspark: Kayenta Campground

Dead Horse Point State Park übersehen | Foto Copyright: Lana Gesetz

Der Campingplatz Kayenta im Dead Horse Point State Park verfügt über 20 Plätze, die alle sehr gut verteilt sind und Privatsphäre bieten. Campingplätze, die sich in der Größe unterscheiden, sind offen für Zelte und Wohnmobile, und Reservierungen können vier Monate vor Ihrem Aufenthalt vorgenommen werden und sind das ganze Jahr über akzeptiert. Die Standorte bieten sehr wenig Schatten, so dass es im Sommer heiß sein kann, aber Wintermonate können ziemlich kalt sein. Dieser Campingplatz verfügt über elektrische Anschlüsse und Toiletten.

Offizielle Seite: https://stateparks.utah.gov/parks/dead-horse/the-kayenta-campground/

4 Canyonlands Nationalpark, The Needles Bezirk: Squaw Flat Campground

Canyonlands Nationalpark, The Needles Bezirk: Squaw Flat Campground | Foto Copyright: Lana Gesetz

Squaw Flat ist eigentlich zwei Campingplätze unterteilt in "A" und "B" und zusammen haben sie insgesamt 26 Campingplätze. Die meisten der besten Standorte befinden sich in "A", dem größeren der beiden Bereiche, wo es Ausblicke auf die Landschaft und große Abstände zwischen den Standorten gibt. Das heißt, Campingplatz "B" ist um einige große Felsformationen herum angeordnet, Standorte sind groß, und es ist auch sehr angenehm. Diese sind alle in der first-come, first-served und verfügbar für Zelte oder Wohnmobile bis zu 28 Fuß.

Camping hier kann ein echter Vorteil sein, wenn Sie in der Gegend von The Needles wandern wollen. Viele der Wanderwege sind lang und dauern einen ganzen Tag, und es ist leichter, einen frühen Start vom Campingplatz zu bekommen, anstatt von einem Campingplatz außerhalb des Parks oder von Moab, der fast zwei Stunden entfernt ist, den ganzen Weg zu fahren .Wenn Sie mehrere Tage wandern, spart Ihnen Ihr Aufenthalt eine Menge Zeit, um hin und her zu pendeln.

Offizielle Seite: https://www.nps.gov/cany/planyourvisit/eatingsleeping.htm

5 Sand Flats Erholungsgebiet

Sand Flats Erholungsgebiet | Foto Copyright: Lana Gesetz

Sand Flats Recreation Area ist ein Spielplatz für Jeeps, ATVs, Dirt Bikes und Mountainbiken. Hier befindet sich der berühmte Slickrock Bike Trail, aber die Straße erstreckt sich weit über den Radweg hinaus in eine Welt aus Slickrock-Dünen und sanften Hügeln. An dieser Straße befinden sich neun kleine Campingplätze mit Zeltplätzen und Wohnmobilen. Dies sind alles nicht reservierbare, first-come, first-served campgrounds. In der Hochsaison im Frühjahr und Herbst füllen sich diese Plätze an den Wochenenden, jeweils donnerstags. Die Campingplätze haben Gewölbe-Toiletten, Feuerringe und Picknicktische.

Gleich hinter dem Eingang zum Erholungsgebiet, in der Nähe des Slickrock Bike Trail, liegt ein kleiner, surreal anmutender Campingplatz, auf dem RVs direkt auf dem kargen Slickrock parken. Jenseits des Radweges befinden sich die Campingplätze hauptsächlich in Sand- und Schmutzflecken zwischen den Felshügeln, die in sporadischen Abständen über mehr als 10 Meilen entlang der Straße verteilt sind. Die Straße führt schließlich aus dem Slickrock in eine eher schmutzige und zerklüftete Landschaft mit Schluchten und Bergen rundherum. Der Porcupine Rim Trail (sowohl der RV und Radweg) beginnt auf dieser Straße. Dies ist ein großartiger Ort zum Campen, wenn Sie hier sind, um ATVing oder Dirt Bike fahren zu gehen, mit Wanderwegen, die direkt von einigen Campingplätzen abgehen.

Offizielle Seite: http://www.sandflats.org/289/Camping

6 Campingplätze entlang des Colorado River

Campingplätze entlang des Colorado River | Foto Copyright: Lana Gesetz

Auf dem Highway 128 in östlicher Richtung von Moab aus führt eine Reihe von Campingplätzen entlang des Colorado River, der an dieser Stelle von dramatischen, steilen Felswänden gesäumt wird, die für eine atemberaubende Kulisse sorgen. Die enge, gewundene Autobahn verläuft entlang der Südseite des Flusses und die Campingplätze liegen direkt an der Straße. Diese Campingplätze werden alle vom Bureau of Land Management (BLM) betrieben und die Plätze sind nach Verfügbarkeit vergeben. Es gibt eine nächtliche Gebühr, und alle Campingplätze haben Toiletten.

Wenn Sie hier sind, um den Fluss zu genießen, Kajak, Kanu, Rafting oder Boot fahren, sind diese Campingplätze unglaublich praktisch. Dieses Gebiet befindet sich auch in der Nähe des Ausgangspunkts für den Wanderweg Negro Bill Canyon und der Endstation des Radwegs Porcupine Rim.

Richtung Osten auf dem Highway 128

Ungefähr zwei Meilen außerhalb von Moab entlang ist der Highway 128 Goose Island Campingplatz, offen für Zelte und Wohnmobile. Die Gegend hat im Sommer einen guten Schatten und einen asphaltierten Radweg, der vom Campingplatz entlang des Flusses in die Stadt Moab führt. Nur eine kurze Fahrt weiter, über die Autobahn vom Negro Bill Canyon Trailhead und wo der Porcupine Rim Trail den Highway 128 verbindet, ist der Granstaff Campingplatzmit kleineren Zeltplätzen. Etwa fünf Meilen weiter ist die Hal Canyon Campingplatzmit 11 kleinen Zeltplätzen; Zwei davon sind Walk-in-Sites. Angrenzend an diesen Campingplatz befindet sich Oak Grove Campingplatzmit sieben Zeltplätzen, von denen vier begehbar sind. Neben diesem ist Großer Biegungscampgroundmit einem Sandstrand und 23 Stellplätzen für Zelte und Wohnmobile. Viele davon sind wunderschöne Uferorte mit toller Aussicht.

Es gibt Campingplätze weiter draußen, einschließlich Hottle Bottom, Zwiebel-Nebenfluss, und Fisher Türme, aber diese sind mehr als 20 Meilen von Moab entfernt. Dies sind gute Fallbacks, wenn die anderen voll sind und sie sind praktisch für Wanderer, die den Fisher Towers Trail laufen wollen.

Offizielle Seite: http://www.blm.gov/ut/st/en/fo/moab/recreation/campgrounds/highway_128.html

7 Campingplätze auf dem Weg nach Canyonlands, Insel im Himmel Bezirk: Horsethief, Cowboy und Lone Mesa Campgrounds

Horsethief Campingplatz | Foto Copyright: Lana Gesetz

Es gibt drei Campingplätze auf der Straße, die in die Inseln im Sky District des Canyonlands National Park führt, die alle unter der Kontrolle des Bureau of Land Management stehen. Das Besucherzentrum im Canyonlands National Park informiert über diese Campingplätze, ist jedoch nicht für die Buchung verantwortlich. Der Hauptcampingplatz, der für die meisten Leute von Interesse sein wird, ist der Horsethief Campingplatz. Dies ist ein großer, nicht reservierbarer Campingplatz, der sowohl Zelte als auch Wohnmobile beherbergt und sehr nahe an einigen beliebten Radwegen liegt. Fast auf der anderen Straßenseite von diesem Campingplatz sind die Horsethief Area Radwege, einschließlich der Magnificent 7 Trailhead. Wanderwege führen auch von diesem Campingplatz aus, und die Gemini Bridges Road befindet sich in der Nähe, auf der gegenüberliegenden Seite der Autobahn.

Auch auf dem Weg nach Canyonlands ist das Kleine Cowboy-Campingplatz, mit nur sieben Standorten nur für Zelte. Dies ist ein ruhiger Campingplatz auf einer Anhöhe, mit guter Aussicht auf die Umgebung, aber ziemlich ausgesetzt dem Wind und Elementen. In der Nähe ist Lone Mesa ein Campingplatz speziell für Gruppen und Gruppenbuchungen werden akzeptiert. Es gibt jedoch einen Zeitplan für Gruppen am Eingang, und wenn niemand für Gruppencamping gebucht ist, kann jeder hier campen. Dieser Campingplatz ist hauptsächlich nur ein großer Parkplatz, aber es ist großartig für Wohnmobile. Es ist auch sehr nah an den Radweg-Ausgangspunkten der Navajo Rocks.

Offizielle Website: http://www.blm.gov/ut/st/en/fo/moab/recreation/campgrounds/highway_313.html

8 Campingplätze und Wohnmobil Stellplätze in der Stadt Moab

Campingplätze und Wohnmobil Stellplätze in der Stadt Moab | Foto Copyright: Lana Gesetz

Es gibt mehrere Wohnmobilstellplätze in Moab.Einige von ihnen sind in der Stadt und nur wenige Gehminuten von der Hauptstraße, und einige sind weiter draußen, aber eine kurze Fahrt von der Stadt entfernt. Moab ist nicht so groß, und da die meisten Wohnmobile selbstversorgend sind und nicht unbedingt in der Nähe von Restaurants und Geschäften sind, sind alle Campingplätze gut. Es kann vorkommen, dass während Ihres Aufenthaltes der Campingplatz frei ist. Achten Sie darauf, im Voraus zu buchen, besonders in der Hauptsaison, wenn die Campingplätze normalerweise im Voraus ausgebucht sind. Einige dieser Parks sind das Moab Valley RV Resort & Campground, das Canyonlands RV Resort & Campground, das Portal RV Resort und der Slickrock Campground. Es gibt auch einige andere südlich von Moab.

9 Nadeln übersehen Bereich Camping

Nadeln übersehen | Foto Copyright: Lana Gesetz

Der Needles Overlook liegt südlich von Moab. Die Abzweigung für dieses Gebiet liegt zwischen der Stadt und der Straße, die zum Canyonlands-Nationalpark The Needles führt und ist mit einem Schild auf der Autobahn gekennzeichnet. Die Straße, die zum Needles Overlook führt, teilt sich und eine Schotterstraße führt zum Anticline Overlook. Die Hauptstraße führt weiter zum Needles Overlook. Diese Aussichtspunkte sind spektakulär, und da sie mindestens 20 Minuten von der Hauptstraße entfernt sind, erhalten sie nicht die Art von Verkehr im Park gesehen.

Auf der Schotterstraße, die zum Anticline Overlook führt, befindet sich die Hatch Point Campingplatz, auf einem Mesa mit Blick auf die Umgebung. Dies ist ein BLM-Campingplatz mit einer Toilette, kein Trinkwasser und 10 Campingplätze. Wenn Sie das Needles Overlook Gebiet erkunden, werden Sie feststellen, dass es einige wenige Minuten vor dem Overlook auf der linken Straßenseite einige Campingplätze gibt. Steinerne Feuerstellen und offene Räume befinden sich hier in spektakulären Klippen, die verführerisch aussehen. Dies sind jedoch nicht ausgewiesene Campingplätze und es ist kein BLM Campingplatz.

Offizielle Seite: http://www.blm.gov/ut/st/en/fo/moab/recreation/campgrounds/canyon_rims_recreation.html

Karte von Best Campgrounds in der Nähe von Moab

Karte