11 Top-Rated Tagesausflüge von Brüssel

Sich in Brüssel niederzulassen, während man den Rest von Belgien erkundet, ist eine großartige Idee. In zentraler Lage befindet sich Brüssel in einer hervorragenden Position für die weitere Erkundung der Landschaft. Es ist ein besonders günstiger Ausgangspunkt für malerische Ausflüge zu Orten in der Mitte und Norden des Landes wie Antwerpen, Gent und Brügge, und auch nur wenige Autostunden von Amsterdam in den Niederlanden und dem kleinen Land Luxemburg. Zu den bekanntesten Touristenattraktionen und Sehenswürdigkeiten in der Nähe zählen die historischen Schlachtfelder von Waterloo und die Städte und Dörfer der Region Flandern, wo Sie auch die Sehenswürdigkeiten und Schlachtfelder von Ypern finden. Für diejenigen, die nicht ständig packen und auspacken wollen, ist es eine kluge Wahl, in der Hauptstadt zu bleiben und ein Auto zu mieten oder den Komfort von fachkundigen Führungen für eine Reihe von Tagesausflügen zu genießen.

Plane deine Abenteuer damit Liste der besten Tagesausflüge von Brüssel:

1 Waterloo

Waterloo

Die kleine Stadt Waterloo in Brabant wurde durch die historische Schlacht am 18. Juni 1815 weltberühmt, als die französische Armee unter Napoleon die vereinten Armeen von Großbritannien, Hannover, den Niederlanden und Preußen traf. Das Schlachtfeld befindet sich südlich von Waterloo, hauptsächlich in der Pfarrei Braine-l'Alleud, und erscheint nun als eine friedliche Szene von Weiden und Getreidefeldern. Das Butte du Löwe (auch bekannt als Löwenhügel) erhebt sich über dem ehemaligen Schlachtfeld und ist von weitem sichtbar. Es wurde zwischen 1823 und 1826 an der Stelle errichtet, an der der Prinz von Oranien seine tödlichen Wunden erlitt. Der Hügel wurde mit 32.000 Kubikmeter Erde vom Schlachtfeld auf eine Höhe von 40 Metern aufgebaut. Auf dem Gipfel steht eine Skulptur eines Löwen von Arthur-Louis van Geel, die 28 Tonnen wiegt und mehr als vier Meter lang ist. Der Löwe steht mit seiner rechten Pfote auf einem Globus und schaut nach Süden von wo die Franzosen kamen. Von der Plattform unter dem Denkmal, über mehr als 226 Stufen, bietet sich ein Panoramablick auf das Schlachtfeld. Es gibt eine bequeme halbtägige Tour zur Brüsseler Schlacht bei Waterloo Sites, die kleinen Gruppen (6 oder weniger) die Möglichkeit gibt, die Hougoumont Farm, den Lion Hill, das Memorial 1815 Museum und andere bedeutende Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Eine Vielzahl von Abfahrtszeiten ist verfügbar.

Lage: 18 Kilometer südlich von Brüssel

Waterloo Karte - Sehenswürdigkeiten

2 Luxemburg

Luxemburg

Das kleine Land Luxemburg liegt an der südöstlichen Ecke von Belgien und ist über eine Autobahn mit Brüssel verbunden. Es umfasst weniger als 1.650 Quadratkilometer und beherbergt nur etwa 500.000 Menschen, ist aber aufgrund seiner zentralen Lage ein wichtiges politisches Zentrum in Europa. Luxemburg Stadt ist die Heimat vieler europäischer politischer Institutionen, darunter das Sekretariat des Europäischen Parlaments, die Europäische Investitionsbank, das Statistische Amt Eurostat und das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union. Der Rat der Europäischen Union hält auch mehrmals im Jahr hier seine Sitzungen ab, und es gibt jährlich rund 11.000 internationale Beamte, die hier wohnen. Das Altes Viertel die Hauptstadt wurde wegen ihrer zahlreichen historischen Burgen zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt; tadellos gepflegte Gärten; und Festungen, einschließlich der Wände von Corniche, die einen atemberaubenden Blick über die Altstadt bieten.

Sie können zwei Länder an einem Tag mit einer geführten Busreise durch die belgischen Ardennen in diese faszinierende Stadt besuchen. Die Tour beinhaltet Sehenswürdigkeiten wie die Europäischen Union Gebäude, die Kathedrale Notre Dameund die Renaissance von 1572 Großherzoglicher Palast. Auf dem Weg zurück nach Brüssel hält der Bus in der malerischen Stadt DinantHier können Sie die gotische Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert und andere Sehenswürdigkeiten besuchen, während Sie Ihre Beine strecken.

  • Weiterlesen:
  • 16 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Luxemburg

3 Aalst

Aalst

Einst die Hauptstadt eines weitgehend autonomen Flanderns, liegt Aalst am Ufer des Flusses Dender und ist ein eher entspannter Ort, berühmt für seine blühende Blumenindustrie. Fotografen werden das farbenfrohe Schauspiel von Aalst nicht verpassen wollen Blumenmarkt (Bloemenveilinghal), die jeden Morgen in Albrechtlaan stattfindet. In dem Grote Markt (Hauptplatz) das Original Rathaus (Schepenhuis) ist ein besonderes Highlight für Geschichtsfreunde. Dieses alte Sandsteingebäude, das 1225 begonnen wurde und heute das älteste Gebäude seiner Art in Belgien ist, zeichnet die gesamte Entwicklung der gotischen Architektur über drei Jahrhunderte nach. Eine kurze Strecke östlich vom Grote Markt ist die Sint-Martinuskerk. Der Chor und der Ring der Kapellen in dieser Kirche sind das Werk der berühmten Architekten Herman und Dominic de Waghemakere, die die Antwerpener Kathedrale bauten. Der Innenraum ist mit einer Sammlung von herausragenden Kunstwerken, darunter das Gemälde, geschmückt St. Roch und die Seuchenopfer zurückzuführen auf Peter Paul Rubens, der in der Kapelle links vom rechten Seitenschiff hängt.

Während in Flandern, Geschichtsinteressierte wollen die Schlacht Schlacht von Flügen des Ersten Weltkriegs von Brüssel, die Schlachtfelder, Gedenkstätten und Museen zum Gedenken an die Opfer hier gemacht besucht nehmen. Lage: 28 Kilometer nordwestlich von Brüssel

Lage: 28 Kilometer nordwestlich von Brüssel

4 Moorsel

Moorsel LHOON / Foto geändert

Wenn Sie Aalst besuchen, sollten Sie unbedingt nach Moorsel, fünf Kilometer östlich, fahren. Hier finden Sie eine Wasserschloss (Waterkasteel), die aus der Renaissance stammt und komplett aus rotem Backstein gebaut ist.Es wurde 1520 als Sommerresidenz von Charles de Croy, Abt von Affligem und später Kardinal von Tournai, erbaut. Danach besuchen Sie die Hauptkirche von Moorsel aus dem 13. Jahrhundert Sint-Martinuskerk, das nach der Überlieferung aus einer Kapelle der hl. Gudula aus dem 7. Jahrhundert hervorgegangen ist. Die heutige Kirche enthält drei barocke Altäre von Jacob Ulner. Die Landschaft hier ist sehr schön, voller hügeliger Ackerland, so eine Fahrt in diesem Bereich ist eine großartige Möglichkeit, Belgiens wunderschöne Landschaften zu erleben.

Lage: 32 Kilometer nordwestlich von Brüssel

5 Amsterdam

Amsterdam

Die Hauptstadt der Niederlande, Amsterdam, ist bekannt für ihre grenzenlosen Touristenattraktionen, reiche Geschichte und kulturelle Veranstaltungen. Eines der berühmtesten Merkmale der Stadt ist das Netz von 160 Kanälen, die die inneren Stadtteile formen, einschließlich der passend benannten Kanalring. Das Paradies für Kunstliebhaber sind zahlreiche Museen, darunter das berühmte Rijksmuseummit seinen sieben Millionen Kunstwerken; das Van Gogh Museummit seinen Gemälden, Zeichnungen und Briefen; und das Rembrandt-Haus-Museum, die für 20 Jahre die Residenz des Künstlers war. Andere Museen, die man gesehen haben muss, sind die Anne-Frank-Museum, das Jüdisches Historisches Museum, und das Tropenmuseum Fokussierung auf die ehemaligen Kolonien der Niederlande.

Der ganztägige Amsterdam-Tagesausflug von Brüssel aus ist eine großartige Option für diejenigen, die eine individuell anpassbare Reiseroute und die Möglichkeit haben möchten, die Stadt unabhängig voneinander zu erkunden, zusätzlich zu ausgedehnten Sightseeing-Touren, die von erfahrenen Guides geführt werden. Zu den zahlreichen Ausflugszielen gehört auch die Besichtigung des königlicher Palast, Dam Platzund viel Zeit zum Einkaufen Kalverstraat Boutiquen und das historische Vlooienmarkt Flohmarkt.

6 Oudenaarde

Oudenaarde

Oudenaarde (französisch "Audenarde") im Süden von Ostflandern, wo die flämischen Ardennen dem von der Schelde durchquerten Küstenmoor weichen, ist eine ruhige Gemeinde, die über eine beachtliche Textilindustrie verfügt. Für Kunstliebhaber ist Oudenaarde, nach Gent, von großem Interesse wegen seiner beeindruckenden Gebäude im Stil der Scheldegotik und seiner prächtigen Rathaus, Erbaut zwischen 1526 und 1537 nach Plänen des Brüsseler Architekten Hendrik van Pede auf dem abgerissenen Gelände des Gerichtsgebäudes (Schepenhuis). Der Architekt folgte den spätgotischen Rathäusern von Brüssel und Löwen und führte Elemente der Renaissance ein. Wenn Sie das Rathaus bewundert haben, sehen Sie sich das schöne an St. Walburga Kirche (Sint-Walburgakerk); das Bischofspalast, um 1600 erbaut und eines der schönsten Renaissancebauten Belgiens; und das Kirche Unserer Lieben Frau von Pamelamit seinen hohen schmalen Chorfenstern, den Ecktürmen des Chores und dem achteckigen Vierungsturm.

Lage: 60 Kilometer westlich von Brüssel

Oudenaarde Karte - Sehenswürdigkeiten

  • Rathaus
  • Markt
  • Sint-Walburgakerk
  • Hospital unserer lieben Frau
  • Beginenhof
  • Onze-Lieve-Vrouw-van-Pamèle
  • Huis de Laiaing
  • Liedskasteel
  • Abdij van Maagdendale

7 Huizinger Domäne

Für Naturliebhaber sind die traumhaften Gärten und die kilometerlangen Wanderwege der Huizinger Domäne ein unschlagbarer Ausflugstag. Auch hier gibt es viel Geschichte. Die erste Burg, die an dieser Stelle erbaut wurde, stammt aus dem 15. Jahrhundert, aber die eigentliche Erweiterung des Gebiets begann in der Mitte des 19. Jahrhunderts, als die Domäne in den heutigen Park umgewandelt wurde. Diejenigen mit Kindern im Schlepptau finden hier mit einem Zoo, Schwimmbädern und vielen Spielplätzen viel für die Kleinen. Ansonsten ist es einfach ein wunderbarer Ort für einen Spaziergang und ein Picknick.

Lage: 15 Kilometer südlich von Brüssel

8 Ath

Ath Stephane Mignon / Foto modifiziert

Die kleine Stadt Ath (im flämischen Aat) wurde im 12. Jahrhundert gegründet, als Balduin IV, Graf von Hennegau, den Titel für das Gebiet erwarb. Wegen seiner strategischen Bedeutung befestigte er es durch den Bau mehrerer Burgen. Der 23 Meter hohe Burbant Turm (Tour de Burbant) ist eine Reliquie der ursprünglichen Festung von Baldwin IV, die im Jahr 1168 erbaut wurde. Die Wände sind bis zu 3,7 Meter dick und lassen nur wenig Platz innerhalb des Turms. Der Rest der Burg wurde im 16. Jahrhundert abgerissen. In der zentralen Stadt, dem 12. Jahrhundert Kirche von Saint-Julien Englisch: www.basic-travel.com/en/Villa-mit-P...-wohnunglage Sehenswert ist der mächtige Turm mit seinen vier Türmchen und dem Glockenspiel großer Platz ist das Zuhause des 17. Jahrhunderts Rathaus und eine Reihe von schönen Häusern aus dem 18. Jahrhundert.

Lage: 58 Kilometer südwestlich von Brüssel

9 Hasselt

Hasselt

Hasselt ist die lebhafte Hauptstadt der Provinz Limburg. In der Mitte, die beschäftigt Grote Markt ist umgeben von mehreren alten Patrizierhäusern. Nordöstlich von dem großen Ort ist die Gotik St. Quentin Kathedrale (Sint-Quintinuskathedraal) wurde im 15. Jahrhundert auf römischen Grundmauern mit einem Innenraum voller gotischer Fresken errichtet. Ein kurzer Spaziergang vom Grote Markt ist die Onze-Lieve-Vrouwekerk, die zwischen 1728 und 1740 erbaut wurde und 1950/1952 nach dem Bombenangriff im Jahre 1944 originalgetreu wieder aufgebaut wurde. Auf der Ostseite der Innenstadt finden Sie das Museum Stellingwerff-Waerdenhof, widmet sich der lokalen und Stadtgeschichte. Das herausragendste Exponat ist die älteste bekannte Monstranz der Welt aus dem Jahr 1286.

Lage: 85 Kilometer östlich von Brüssel

Hasselt Karte - Sehenswürdigkeiten

10 Laarner Schloss

Laarne Castle LHOON / Foto geändert

Laarne Schloss liegt 11 Kilometer östlich von Gent, und es ist toll, beide auf einem Tagesausflug zu kombinieren. Die fünfeckige Festung aus dem 11. Jahrhundert wurde zur Verteidigung von Gent erbaut und im 17. Jahrhundert wieder aufgebaut. Heute hat es zwei Innenhöfe und einen großen Bergfried an der rechten Fassade und ist von einem Wassergraben umgeben. Das Interieur ist im französischen und im Antwerpener Stil eingerichtet. mit außergewöhnlich schönen Brüsseler Wandteppichen aus dem 16. Jahrhundert, die die Jagd Kaiser Maximilians darstellen. Im ersten Stock befindet sich eine Sammlung von Silberarbeiten, die hauptsächlich französisches und belgisches Silber aus dem 15. bis 18. Jahrhundert umfasst, darunter eine 1628 von Rubens entworfene Platte, die der Zarin Katharina II. Gehörte.

Der Gent-Brügge-Tagesausflug von Brüssel führt Sie zuerst nach Gent, wo Sie einen Rundgang durch die wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt genießen können Schloss der Grafen von Flandern, ebenso gut wie St.-Bavo-Kathedrale und St. Nikolaus Kirche. Auf der zweiten Etappe des Tagesausfluges besuchen Sie die malerische mittelalterliche Stadt Brügge und verbringen danach einige Zeit in der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Stadt Minnewater, mit geführten Wanderungen von jedem.

Adresse: Eekhoekstraat 7, Laarne

11 Antwerpen

Antwerpen

Die niederländischsprachige Stadt Antwerpen war einst die kulturelle Hauptstadt der belgischen Region Flandern, die für ihre zahlreichen Handwerker- und Künstlerzünfte bekannt ist. Seine beliebteste Touristenattraktion ist die Grote Markt, ein prominenter Platz, der die Verzierungen kennzeichnet Brabo-Brunnen, ebenso wie Rathaus (Stadhuis), das Ethnographisches Museum, und das Volksmuseum. Antwerpen beste gotische Kirchen schließen ein Paulskirche (Sint-Pauluskerk), die 1517 entstand, und der Kathedrale unserer Dameaus dem Jahr 1352, während das barocke Interieur und die Kunstsammlung in St. James Kirche (Sint-Jacobskerk) ist ebenso beeindruckend. Kunstliebhaber werden das schätzen Königliches Museum der Schönen Künstemit einer Sammlung von mehr als 1.000 Werken der Alten Meister.

Die Antwerpener Halbtagesausflug von Brüssel ist ein guter Weg, um diese schöne historische Stadt zu besuchen, beginnend mit einer Tour der Stadt Festung, der Nationale Redoute von Belgien. Neben den Top-Touristenattraktionen können Sie die Architektur des Grand 1905 bewundern Antwerpen-Centraal, dem Bahnhof der Stadt, und haben Sie Zeit, selbst zu erkunden.

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Antwerpen