12 Top-Rated Touristenattraktionen in Kroatien

Historische Städte und unberührte Natur gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kroatiens. Die pulsierende Hauptstadt Zagreb beherbergt einige der besten Museen, Galerien, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten des Landes. Entlang der Küste sind jahrhundertealte Hafenstädte voller Steingebäude aus der Zeit der venezianischen Ära. Unzählige Kiesstrände bieten Aktivitäten wie Tauchen, Wasserski und Windsurfen. An der Adria sind Kroatiens glückselige Inseln ein Paradies für Yachtfahrer und diejenigen, die einfach nur entspannen und die mediterrane Sonne genießen möchten.

1 Altstadt von Dubrovnik

Altstadt von Dubrovnik

Dubrovnik, Kroatiens glamourösestes Touristenziel, liegt in der prächtigen Altstadt, die von robusten mittelalterlichen Verteidigungsmauern umgeben und zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Jede Stadtbesichtigung zum ersten Mal sollte mit einem Rundgang um die Stadtmauer beginnen (der komplette Rundkurs misst zwei Kilometer), auf dem sich Festungen, Türme und Kanonen befinden. Von hoch oben an den Wänden genießen Sie einen atemberaubenden Blick über die Dächer der Altstadt und über die glitzernde Adria. Tragen Sie bequeme Wanderschuhe und bringen Sie Wasserflaschen und eine Kamera mit.

Unterkunft: Wo in Dubrovnik zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 10 Top Touristenattraktionen in Dubrovnik

2 Diokletianspalast in Split

Diokletianspalast in Split

Split, nach Zagreb die zweitgrößte Stadt Kroatiens, wuchs in den alten römischen Mauern des Diokletianpalastes auf. Mit Blick auf die Adria wurde es von dem römischen Kaiser Diokletian erbaut, der hier im Jahre 305 n.Chr. In Rente ging. Der Platz im Grundriss hat vier monumentale Tore, drei vom Land und eine, die ursprünglich direkt auf das Wasser hinausging. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das prächtige Peristyl (Arkadenhof), in dem sich auch das Kathedrale von St. Domnius mit seinem eleganten Glockenturm. Die Altstadt ist Fußgängerzone und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Unterkunft: Wo in Split zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 10 Top Touristenattraktionen in Split & Einfache Tagesausflüge

3 Hvar Stadt

Hvar Stadt

Viele Touristen besuchen Kroatien, um die Glückseligen zu erkunden Dalmatinischen Inselnvon denen die modischste ist Hvar. Hier, in der trendigen Stadt Hvar, befinden sich einige der besten Hotels des Landes und die besten Fischrestaurants. Die autofreie Altstadt stammt aus der Zeit der venezianischen Herrschaft (1420-1797) und besteht aus einem großen Hauptplatz, der von einer Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert, einem hübschen Fischerhafen und einer Festung auf dem Hügel überragt wird. Die Stadt Hvar ist bei Seglern und Prominenten beliebt, aber auch bei Reisenden, die hierher kommen, um die Strände und Wassersportmöglichkeiten zu genießen. Es ist mit der Fähre von Split serviert.

Unterkunft: Unterkunft in Hvar

4 Nationalpark Plitvice

Nationalpark Plitvice

Kroatiens meistbesuchte Attraktion im Landesinneren, der Plitvicer Nationalpark, umfasst steile bewaldete Hügel, die 16 smaragdblaue Seen umgeben, die durch eine Reihe donnernder Wasserfälle miteinander verbunden sind. Ein Netz von Fußwegen und Holzbrücken durchquert den Park und die Eintrittskarte beinhaltet Bootsfahrten über die Seen. Dank der üppigen unberührten Natur ist der Park ein Paradies für wilde Tiere, einschließlich Wölfe und Bären (obwohl sie schüchtern sind, so dass Sie sie kaum sehen werden) sowie Eulen, Adler und Falken. Es gibt mehrere Hotels am Rande des Parks, sollten Sie die Nacht verbringen wollen. Sie können Plitvice auf organisierten Sightseeing-Touren mit dem Bus von Zagreb und Zadar besuchen.

Offizielle Website: www.np-plitvicka-jezera.hr

Unterkunft: Unterkunft im Nationalpark Plitvicer Seen

5 Zagrebs Gornji Grad

Zagrebs Gornji Grad

In der kroatischen Hauptstadt Zagreb ist das mittelalterliche Besichtigungsgebiet das wichtigste Gornji Grad (Obere Stadt). Zu den Attraktionen zählen die Dom mit seiner neugotischen Fassade und den Zwillingstürmen; der kroatische Sabor (Parlament); das Kirche St. Markus mit seinem farbigen Ziegeldach; und das 13. Jahrhundert Turm von Lotrščak, die Sie für fantastische Aussicht über die Dächer der Stadt klettern können. Achten Sie auch darauf, die beliebtesten, die beliebtesten zu fangen Museum der zerbrochenen Beziehungen.

Unterkunft: Wo in Zagreb zu bleiben

  • Weiterlesen:
  • 14 Top Sehenswürdigkeiten in Zagreb und einfache Tagesausflüge

6 Segeln um Kornati Nationalpark

Segeln um Kornati Nationalpark

Das Archipel erstreckt sich über eine 35 Kilometer lange und 13 Kilometer breite Meeresfläche und umfasst mehr als 80 verstreute Inselchen. Die Inselchen sind felsig und trocken mit wenig fruchtbarem Boden. Sie sind praktisch unbewohnt, obwohl es einige sehr einfache Steinhäuser gibt, die ursprünglich von einheimischen Fischern und Hirten als Ein-Zimmer-Unterkünfte gebaut wurden, heute aber als Ferienresorts oder saisonale Fischrestaurants genutzt werden. Der beste Weg, um die Inseln zu erkunden, ist mit einem privaten Segelboot (die nächste Charterbasis ist in Biograd-na-Moru). Es ist auch möglich, die Kornaten als Tagesausflug mit dem Ausflugsschiff von Zadar oder Šibenik auf dem Festland zu besuchen.

Offizielle Seite: http://www.kornati.hr

Unterkunft: Unterkunft in Zadar

  • Weiterlesen:
  • 12 Top Sehenswürdigkeiten in Zadar und einfache Tagesausflüge

7 Zadars romanische Kirchen

Zadars romanische Kirchen

Zadars autofreie Altstadt liegt auf einer kleinen Halbinsel. Seine Hauptattraktionen sind die schönen romanischen Kirchen, die zwischen dem 9. und 13. Jahrhundert erbaut wurden und mit religiösen Gemälden und reich verzierten goldenen Schätzen gefüllt sind. Achten Sie darauf, die Präromanik des 9. Jahrhunderts zu überprüfen Kirche St. Donatus; das 11. Jahrhundert Kirche St. Maria; und das Kathedrale von Anastasia und das Kirche St. Chrysogonus, beide aus dem 12. Jahrhundert. Andere Dinge zu sehen sind die Museum für antikes Glasund zwei moderne Installationen, die Meeresorgel und das Gruß an die Sonne, beide an der Küste, nahe der Spitze der Halbinsel.

Unterkunft: Unterkunft in Zadar

  • Weiterlesen:
  • 12 Top Sehenswürdigkeiten in Zadar und einfache Tagesausflüge

8 Zlatni Rat Strand

Zlatni Rat Strand

Kroatiens meistfotografierter Strand ist Zlatni Rat (Goldenes Horn) in Bol an der Südküste von Brač. Eine ungewöhnliche Landform bekannt als "Spieß", es besteht aus feinen Kieselsteinen und verläuft 500 Meter senkrecht zur Küste. Abhängig von den örtlichen Winden und Strömungen bewegt es sich und ändert seine Form von Jahreszeit zu Jahreszeit. Unterstützt von einer Gruppe von Pinien, die Schatten spenden und von den felsigen Höhen von Vidova Gora BergIm Sommer ist es mit Liegestühlen und Sonnenschirmen gesäumt. Das Meer ist warm genug, um von Juni bis September zu schwimmen, und einige Leute können es auch im Mai und Oktober schaffen. Zu den weiteren Attraktionen am Strand gehören Wassersportarten wie Paddelboote, Seekajaks und Bananenbootfahrten. Zlatni Rat ist auch Kroatiens Top Windsurf-Destination. Brač ist mit der Fähre und dem Katamaran von Split aus erreichbar.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von Zlatni Rat Beach

  • Weiterlesen:
  • 10 Top Touristenattraktionen in Split & Einfache Tagesausflüge

9 Korčula Stadt

Korčula Stadt

Die Stadt Korčula, die Hauptansiedlung auf der Insel Korčula in Süddalmatien, liegt kompakt auf einer kleinen Halbinsel. Geschützt durch mittelalterliche Mauern und Türme sind die autofreien Steingassen im Fischgrätmuster angelegt, um den vorherrschenden Winden Schutz zu bieten. Es ist voll von jahrhundertealten aristokratischen Steingebäuden, die gebaut wurden, als die Insel unter venezianischer Herrschaft stand. Hauptattraktionen sind die Marco Polo Haus, der Geburtsort des berühmten Entdeckers aus dem 13. Jahrhundert, und der moreška Schwerttanzein traditioneller Tanz, der an Sommerabenden vor den Toren der Stadt für Touristen aufgeführt wird. Sie können die Stadt Korčula mit dem Katamaran von Split (täglich) oder Dubrovnik (nur Sommer) erreichen.

Unterkunft: Unterkunft auf der Insel Korcula

  • Weiterlesen:
  • 10 Top Touristenattraktionen in Dubrovnik

10 Mljet Nationalpark

Mljet Nationalpark

Das westliche Drittel der Insel Mljet ist ein Nationalpark. Es ist größtenteils von dichtem Wald bedeckt und besteht aus zwei miteinander verbundenen türkisfarbenen Salzwasserseen, einer davon mit einer kleinen Insel, die von einem Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert beherrscht wird, das Sie mit dem Taxiboot erreichen können. Der Park ist bei Naturliebhabern beliebt und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten - zahlreiche Wege führen durch den Wald und ein neun Kilometer langer Wanderweg führt entlang der Seen. Er eignet sich ideal zum Wandern oder Mountainbiken oder zum Schwimmen oder Mieten Kajak, um die Seen zu erkunden. Die lokale kulinarische Spezialität ist Hummer. Es gibt nur ein Hotel auf der Insel, aber einheimische Familien vermieten im Sommer Zimmer an Besucher. Mljet kann mit der Fähre oder mit dem Katamaran von Dubrovnik aus erreicht werden.

Unterkunft: Unterkunft im Nationalpark Mljet

  • Weiterlesen:
  • 10 Top Touristenattraktionen in Dubrovnik

11 Rovinj

Rovinj

Im Nordwesten Kroatiens, auf der istrischen Halbinsel, besteht die venezianische Küstenstadt Rovinj aus pastellfarbenen Häusern, die einen hübschen Fischerhafen umgeben und von einer Bergkirche mit einem eleganten Glockenturm überragt werden. Neben den nahegelegenen Kiesstränden ist die Haupttouristenattraktion die Batana Öko-Museum an der Küste, die die Geschichte der. erzählt Batana, eine Art Holzboot, das von lokalen Fischern benutzt wird. Es gibt auch viele schicke Hotels, gehobene Fischrestaurants und Kunstgalerien. Die Einheimischen sprechen einen Dialekt, der sowohl die kroatische als auch die italienische Sprache vermischt. Der nächstgelegene Flughafen ist in Pula.

Unterkunft: Unterkunft in Rovinj

12 Brijuni Nationalpark

Brijuni Nationalpark

Vor der istrischen Halbinsel gelegen, ist dieser Archipel aus verstreuten, nach Pinien duftenden Inseln ein Nationalpark. Die größte Insel, Veli Brijun, ist mit schön angelegten Parkland bedeckt und ist für Besucher geöffnet. Der ehemalige Präsident Jugoslawiens, Tito, pflegte hier ausländische Honoratioren zu besuchen, und einige von ihnen brachten ihm exotische Tiere als Geschenke, die jetzt im kleinen Safaripark ausgestellt sind - Elefanten aus Indien, Antilopen aus Sambia und Zebras aus Guinea sind die Hauptattraktionen. Es gibt auch zwei Hotels, einen Golfplatz und die Ruinen einer römischen Villa. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie das Nationalpark-Boot (Reservierung erforderlich) von Fažana auf dem Festland, sieben Kilometer nördlich von Pula.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe des Brijuni Nationalparks