10 Top-Rated Touristenattraktionen in Kelowna und Okanagan

Das Okanagan ist ein üppiges, sonniges Tal im Süden von British Columbia mit Sandstränden, Skigebieten und weitläufigen Seen, die zum Hausbootfahren geeignet sind. Dank seines außergewöhnlich milden Klimas, mit trockenen, heißen und sonnigen Sommern, ist der Okanagan Kanadas Obstgarten. In der Saison können die Besucher an den Ständen am Straßenrand anhalten, um die Obstbäume zu kaufen, die überall im Talboden und an den terrassierten Hängen gepflanzt sind. Kelowna liegt am östlichen Ufer des Okanagan Lake (der größte in einer Reihe von Seen) und ist eine Stadt mit einer ständig wachsenden Bevölkerung. Die Seelandschaft hat sich dank Sandstränden und mehr als 2000 Sonnenstunden pro Jahr zu einem beliebten Ferienort entwickelt. Im Winter lockt die Region Skifahrer zu einer Reihe von großen Resorts.

Siehe auch: Wo in Kelowna zu bleiben

1 See Okanagan

See Okanagan

Der Okanagan See ist der größte in einer Seenkette und berührt die Küsten der meisten großen Okanagan-Gemeinden, darunter Vernon im Norden, Kelowna im Zentrum und Penticton im Süden. Es ist der Haupt-Erholungs-Spielplatz für Einheimische und Besucher gleichermaßen und bietet Bootfahren, Schwimmen und Strände sowie viele malerische Fahrten entlang der Küste.

2 Großes weißes Ski Resort

Großes weißes Ski Resort

Nur 60 Kilometer östlich von Kelowna in den Monashee Mountains gelegen, ist der Big White Mountain (2.319 Meter) einer der spektakulärsten Skigebiete Kanadas. Der Berg ist für seinen Schnee bekannt, im Durchschnitt fallen etwa 7,5 Meter der weißen Pracht im Winter. Das familienfreundliche Big White Ski Resort liegt 1.511 Meter entfernt und bietet eine Reihe von Skipisten, Winteraktivitäten, Unterkünfte und Restaurants. Big White hat auch den Spitznamen "Big White Out" erhalten, eine Anspielung auf den Nebel und die Wolken, die die Bedingungen für die Bergherstellung manchmal sehr schwierig machen.

Adresse: 5315 Big White Road, Kelowna

Offizielle Seite: http://www.bigwhite.com

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von Big White Ski Resort

3 Myra-Bellevue Provinzpark

Historische Bockbrücke, Myra Canyon

Obwohl die Kettle Valley Railway nicht mehr in Betrieb ist, gibt es immer noch eine Reihe von historischen Böcken und Tunneln, die zu einem beliebten Wanderweg mit Radfahrern und Wanderern geworden sind. Der Abschnitt durch den Myra Canyon kreuzt über 18 Böcke mit weit aufgerissenen Ausblicken und führt durch zwei Tunnel. Am Myra Station Parkplatz können Fahrräder gemietet werden.

4 SS Sicamous Okanagan Heritage Museum

SS Sicamous Okanagan Heritage Museum Corey Burger / Foto geändert

An der Penticton Waterfront gelegen, wurde die S. S. Sicamous zu ihrem vollen Ruhm von 1914 restauriert und dient als Museum für den Aufstieg. Es gibt auch andere historische Schiffe im Park, einschließlich den 1914 S.S. Naramata Tugboat und einen 1907 Dampfer, den S.S. Okanagan Heckraddampfer. Penticton liegt an den malerischen Ufern der Seen Skaha und Okanagan und bietet kilometerlange Sandstrände und Yachthäfen. Heute sind Obst und Tourismus die zwei Hauptindustrien der Stadt.

Adresse: 1099 Lakeshore Dr. W, Penticton

Offizielle Seite: http://sssicamous.ca

5 Silver Star Mountain Resort

Silver Star Mountain Resort

In der Nähe von Vernon bietet das Silver Star Mountain Resort einen Höhenunterschied von 760 m und einen direkten Zugang zu den Skipisten. Im Sommer erklimmt ein Sessellift den Berg und bietet Ausblicke, Wege und Mountainbike-Touren. Das ungewöhnliche, nur für Fußgänger geeignete Feriendorf hat einen hübschen viktorianischen Baustil. Es gibt eine vollständige Ergänzung von Restaurants, Hotels, Eigentumswohnungen und Geschäften.

Auf dem Berg liegt Vernon zwischen drei Seen und ist ein Zentrum für Obst- und Gemüseanbau und -verarbeitung. Das Greater Vernon Museum und Archive erzählt von den Canadian Pacific-Heckraddampfern, die früher den See befahren haben, und den First Nations-Völkern, die seit Jahrhunderten in diesem Gebiet leben.

Adresse: 123 Shortt Street, Silver Star Berg

Offizielle Seite: http://www.skisilverstar.com

6 BC Obstgarten-Industriemuseum

Äpfel in Kelowna

Das BC Orchard Industry Museum in Kelowna erzählt die Geschichte der Umwandlung des Okanagan Valley vom Viehbestand zu den wunderschön gepflegten Obstgärten, die es heute gibt. Exponate enthalten Artefakte und Informationen über Verpackung, Verarbeitung, Hauskonservierung und Obsternte. Das Museum ist in der historischen untergebracht Lorbeer Verpackungshaus, die 1917/1918 aus lokalen Ziegeln gebaut wurde.

Adresse: 1304 Ellis Street, Kelowna

7 Sommerland

Sommerland

Der größte Teil der Gemeinde Summerland liegt terrassenförmig über dem Okanagan-See inmitten von Obstbäumen. Die Obstgärten bilden die Hauptindustrie der Stadt mit einer Geschichte, die bis in die 1890er Jahre zurückreicht. Besucher können im Sommer an Obstverkäufern entlang der Straßen, die die Autobahnen säumen, probieren Sommerland Süßigkeiten für Verkostungen. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf den Okanagan See Giant's Head Parkauf dem Giant's Head Mountain. Eine Straße führt durch den Park mit Ausblicken auf dem Weg. Es gibt auch eine Reihe von Wanderwegen, Bänken und Picknickplätzen.

Offizielle Website: http://www.summerland.ca

8 Vaseux See Provincial Park

Vaseux Lake Provincial Park Ökobauer mit Cam / Foto geändert

Etwas südlich von Penticton und mit einem kleinen Campingplatz ist der vier Kilometer lange Vaseux-See ein Vogelschutzgebiet, in dem Kanadagänse nisten und seltene Trompeterschwäne während der Migration einen Zwischenstopp einlegen. Der See selbst ist Heimat für eine Vielzahl von Fischen, wie zum Beispiel Barsche, Karpfen und Regenbogenforellen, was ihn zu einem beliebten Angelplatz macht. Andere Wildtiere im Park gehören Biber, Hirsche, Bisamratte, Kaninchen und vieles mehr. Dickhornschafe können zwischen den Felsen gefunden werden, aber auch Klapperschlangen. Vorsicht ist notwendig.

9 Oliver

Oliver Judy B - Das Reiseauge / Foto modifiziert

Umgeben von Obstgärten entstand die kleine Gemeinde Oliver nach dem Ersten Weltkrieg, als die kanadische Regierung zurückkehrenden Soldaten bewässertes Land schenkte. Eine der Attraktionen, die in der Stadt einen Besuch wert sind, ist die Oliver und District Heritage Society Museummit wechselnden Ausstellungen, die die Naturgeschichte der kanadischen Wüste, Pioniertage oder die alte Bergbaustadt Fairview (1887 bis 1906) erkunden. Das Museum ist ein guter Ort, um eine Tour durch die Region zu beginnen.

10 Pfirsichland

Hardy fällt

Peachland liegt am Ufer des Okanagan-Sees, zwischen Kelowna und Penticton. Die Gemeinde lebt von ihren blühenden Obstgärten und Status als beliebter Touristenort. Obwohl jetzt geschlossen, hat die Brenda Mine auch Kupfer-Molybdän von einem nahe gelegenen Standort gewonnen. Der Spaziergang nach Hardy fällt ist ein beliebter lokaler Ausflug und ist für Rollstuhlfahrer zugänglich. In dieser Gegend gibt es viele Möglichkeiten zum Golfen, Bootfahren, Wandern, Reiten, Restaurants und Einkaufen.

Wo in Kelowna für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese hoch bewerteten Hotels in Kelowna, in der Nähe der Stadt und des funkelnden Okanagan-Sees:

  • Der Royal Private Residence Club: Luxus-Resort am See, Villen mit Gourmet-Küchen, traditionelles Dekor, Dachterrasse mit Infinity-Pool und Whirlpool.
  • Hotel Eldorado: Mittelklasse-Hotel am See, wundervolles Personal, Dachterrasse, schönes Hallenbad, Dampfbad.
  • Best Western Plus Kelowna Hotel & Suites: 3-Sterne-Hotel, komfortable Zimmer, Hallenbad und Whirlpool, kostenloser Shuttle.
  • Comfort Suites Kelowna: günstige Preise, moderne Einrichtung, Pool und Wasserrutsche, gut ausgestattetes Fitnessstudio.