10 Top-Rated Touristenattraktionen in Grönland

Grönland, eine autonome Nation innerhalb des Königreichs Dänemark, kann wirklich als eine Welt für sich angesehen werden. In diesem dünn besiedelten Land und der größten nicht-kontinentalen Insel der Erde leben weniger als 60.000 Menschen. Eisberge und Gletscher sind wahrscheinlich die bekanntesten Merkmale der Umwelt. Kolossale fantastische Formen von Blau und Weiß schweben auf einem Meer aus tiefstem Azur. Das kilometerdicke Inlandeis wirkt statisch, aber es knickt und knickt, wenn es sich verschiebt und ausdehnt.

Grüne Berge mit wunderschönen Wildblumen, atemberaubenden Fjorden, steilen Klippen, heißen Quellen, kristallklarem Himmel und sauberer Luft warten darauf, entdeckt zu werden. Tiere gedeihen im Meer und an Land - Robben, Wale, Eisbären und Rentiere, um nur einige zu nennen. Angesichts des Klimas ist der Transport hier etwas ungewöhnlich. Zwischen den Städten gibt es praktisch keine Straßen. Wenn Sie also etwas entdecken möchten, können Sie mit dem Boot, dem Flugzeug, dem Schlitten oder dem Schneemobil fahren.

Siehe auch: Wo in Grönland zu bleiben

1 Editor's Pick Ilulissat Eisfjord

Ilulissat Eisfjord

Zu Recht Grönlands am meisten besuchte Gegend und a UNESCO Weltkulturerbe seit 2004, diese erstaunliche Berg verstreuter Abschnitt der Küste in Disko Bucht Dort werden riesige Gletscher kalben, was bedeutet, dass Eisberge von den Gletschern abbrechen und in die Küstengewässer hinausfliegen. Dies ist ein perfekter Ort, wenn Sie das Glück haben, den richtigen Zeitpunkt zu finden, um dieses beeindruckende Naturschauspiel zu erleben, das von Land aus beobachtet werden kann. Der riesige Gletscher Sermeq Kujalleq, mehr als fünf Kilometer breit und einen Kilometer dick, speist in die Bucht. Seien Sie bereit für atemberaubende Ausblicke und majestätische Natur.

2 Walbeobachtung

Walbeobachtung

Top auf der Grönland-Wunschliste vieler Besucher ist eine hautnahe Begegnung mit Walen. Die meisten der Fjorde schmelzen bis Mai, daher sind Juni und Juli normalerweise die besten Monate, um zwischen Eisbergen zu kreuzen und entlang der atemberaubenden Küste Wale zu beobachten. Die Touren starten in der Regel von Städten wie Qeqertarsuaq, Nuuk, und Aasiaat und werden von Betreibern wie Disko-Linie und Grönland Abenteuer. Typische Begegnungen sind mit Buckel-, Zwerg- und Finnwalen, gelegentlich aber auch Blauwale, Killerwale, Narwale, Belugawale, Pottwale und Grindwale. Geduld ist erforderlich, aber reichlich belohnt.

3 Heiße Quellen von Uunartoq

Uunartoq Hot Springs Besuchen Sie Grönland / Foto modifiziert

Heiße Quellen sind in ganz Grönland zu finden, aber auf der unbewohnten Insel Uunartoq, Die Quellen sind die perfekte Temperatur zum Baden. Hier verschmelzen drei natürlich beheizte Quellen zu einem kleinen Pool, in dem Sie von Eisbergen und atemberaubenden Berggipfeln umgeben werden. Uunartoq ist eine kurze Bootsfahrt von der Stadt Ilulissat. Es gibt buchstäblich Tausende von Quellen in Grönland, vor allem auf Disko Island, während auf der östlichen Seite des Landes etwa hundert mehr sind.

4 Die Nordlichter - Aurora Borealis

Die Nordlichter - Aurora Borealis

Die Nordlichter werden oft als die "größte Lichtshow der Welt" bezeichnet und sollten bei Ihrem Besuch in Grönland, wenn irgend möglich, dieses unglaubliche Naturschauspiel nicht verpassen. Wenn Sie planen, die Aurora Borealis zu besuchen, sollten Sie im Winter reisen. Es besteht eine gute Chance, die Northern Lights jederzeit zwischen November und März zu sehen, obwohl Dezember bis Februar die besten Monate sind, da die Nächte klarer sind. Die Nordlichter sind in ganz Grönland sichtbar. Qaqortoq (Süd), Ittoqqortoormiit (Osten), und Kangerlussuaq (West) bieten die besten Aussichten.

5 Sermermiut Eskimosiedlung

Ilulissat Eisberge kaet44 / Foto modifiziert

Ungefähr zwei Kilometer von der Stadt Ilulissat entfernt befindet sich diese alte Eskimosiedlung, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausgegraben wurde und in der sich einige der am besten erhaltenen Reste der einheimischen Eskimokulturen in der Arktis befinden. Das alte Dorf ist verlassen, aber Sie können immer noch Artefakte von den Bewohnern sehen, die hier vor mehr als 2000 Jahren lebten. Um nach Sermermiut zu Fuß zu gelangen, braucht man ungefähr eine Stunde. Fahren Sie vom Zentrum von Ilulissat aus nach Süden zum alten Heliport und folgen Sie der Promenade noch 1,2 Kilometer südlich bis zum Ufer des Eisfjords. Funde von der Website werden in der angezeigt Ilulissat Museum.

6 Nuuk - Grönlands Hauptstadt

Nuuk - Grönlands Hauptstadt

Nuuk, das Hauptstadt- und Verwaltungszentrum Grönlands, hat rund 16.000 Einwohner und ist bei Besuchern sehr beliebt. Das Grönland Nationalmuseum ist von besonderem Interesse und enthält eine Sammlung von Jagdausrüstung, Kajaks, Schnitzereien und Wikingerfunden sowie regelmäßige Ausstellungen von Geologie und Kunst. Die 500 Jahre alten Mumien von Frauen und Kindern (entdeckt 1978) sind so gut erhalten, dass einige der Gesichtstätowierungen und verschiedene Farben des Kleidungsmaterials noch erkennbar sind. Nuuk ist der Ausgangspunkt für Touren durch die Godthåb Fjord, eine der schönsten Regionen Grönlands und die stimmungsvollen Gebäude des alten Kolonialhafens sind sehenswert.

Nationalmuseum

  • Std: Täglich 15. Juni - 15. September 10 - 16 Uhr, Winter Dienstag - Sonntag 13 - 16 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene € 4, Studenten und Kinder frei
  • Adresse: Hans Egedes Vej 8, Nuuk
Offizielle Website: www.natmus.gl

7 Wikinger Ruinen

Wikinger Ruinen

Besuchen Sie die Überreste der tausendjährigen nordischen Kolonien von Eric the Red, wenn Sie Südgrönland erkunden.Zu ihrem Höhepunkt wurde geschätzt, dass rund 5.000 Nordmänner in ganz Grönland lebten. Warum die Siedlungen ausstarben, bleibt ein Rätsel. Ein Besuch der Stätten der Ruinen ist eine faszinierende Zeitreise in das Leben dieser robusten Jäger und Sammler. Es gibt mehrere Wikinger Ruinen in der Region einschließlich der gefunden Hvalsey Fjord Kirche (älteste in Grönland - sehr empfehlenswert) und Brattahlid nahe der Stadt Qassiarsuk (20 Minuten Bootsfahrt vom internationalen Flughafen Narsarsuaq).

8 Hundeschlitten- und Schneemobiltouren

Hundeschlitten- und Schneemobiltouren

Ohne Zweifel ist die Erforschung der Tierwelt eines der wichtigsten Dinge, die man in Grönland unternehmen kann, und der beste Weg, die einzigartige Natur des Landes zu erleben, ist eine Rodeltour oder eine Motorschlittenfahrt. Rentiere, Eisbären und Seeadler sind nur einige der schönsten Tiere, die es zu erleben gibt. Natürlich sind die Wintermonate die beste Zeit für Hundeschlittenfahrten und Schneemobilfahrten. Einige der beliebtesten Gebiete zu erkunden sind Disko Bucht, Tasiusaq Fjord, Qaanaaq, und Thule. Sie finden zahlreiche Reiseveranstalter im ganzen Land für unterschiedliche Budgets.

9 Tasiilaq - Ostgrönland

Tasiilaq - Ostgrönland

Obwohl es nur 2.000 Einwohner hat, ist Tasiilaq die größte Stadt in Ostgrönland. Es liegt auf der Insel Ammassalik, etwa 100 Kilometer südlich des Polarkreises. Inmitten einer atemberaubenden Landschaft an einem Fjord, umgeben von hohen Bergen und von einem kleinen Fluss geteilt, sollte Tasiilaq ganz oben auf der Tagesordnung stehen. Das Flower Valley hinter der Stadt ist ein beliebter Ort für kurze oder lange Wanderungen. Beliebte Winteraktivitäten sind Skiausflüge und Hundeschlittenfahrten. Im Sommer sind Aktivitäten wie Wandern, Klettern, Helikopterflüge über das Eis und Gletscher, Kajakfahren zwischen Eisbergen auf dem Fjord, Walbeobachtung und Angeln möglich. Da Tasiilaq eine der isoliertesten Siedlungen der Welt ist, erwartet Sie eine unvergleichliche Erfahrung.

10 Thule und Nordwestgrönland

Thule & Northwest Grönland NASA Goddard Raumfahrt ... / Foto modifiziert

Im Jahr 1910 gründeten der dänische Entdecker Knud Rasmussen und sein Freund Peter Freuchen einen Handelsposten im Nordwesten Grönlands und benannten ihn nach der mythischen Insel Thule. Rasmussen unternahm mehrere Expeditionen von Thule in die Arktis, wo er verschiedene Eskimostämme erforschte und ihre Mythen und Legenden erforschte. Das "Knud Rasmussen Land" in Nordgrönland ist nach ihm benannt. Die US-Luftwaffenbasis (Dundas) wurde während des Zweiten Weltkrieges auf dem Gelände des alten Handelspostens errichtet und bleibt bis heute erhalten. Interessanterweise, 1953, das ursprüngliche Dorf (Qaanaaq) wurde 200 Kilometer nördlich nach Murchison Sound verlegt, weil der Lärm der Flugzeuge die Robben und Vögel, von denen die Eskimos abhängen, störte. Das Hvalsund Fjord in Thule ist heute ein bekanntes Kreuzfahrtschiff Ziel.

Wo in Grönland für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese günstigen Hotels in der Nähe der Top-Sehenswürdigkeiten in Nuuk und Illulissat:

  • Hotel Arctic Ilulissat: Bestes Hotel in Illulissat, großartige Aussicht auf Nordlichter und Eisfjord, stündlicher Shuttle in die Stadt, freundliches Personal an der Rezeption.
  • Hotel Icefiord: Mittelklasse Hotel in Illulissat, herrlicher Eisberg und Meerblick, leckeres Essen, toller Service.
  • Hotel Nuuk Seamen's Home: Mittelklassehotel Nuuk, preiswertes Essen, bequeme Betten.
  • Hans Egede Hotel: günstiges Nuuk Hotel, Herz der Stadt, moderne Zimmer, Restaurants auf der obersten Etage, Fitnesscenter.

Grönland - Nunaat Karte