16 Top-Rated Touristenattraktionen auf den Seychellen

Atemberaubend und unberührt, die Seychellen Sterne in unzähligen tropischen Insel Fantasien. Wunderschöne Strände mit Felsbrocken, unberührte Dschungel, blühende Korallenriffe und UNESCO-geschützte Naturreservate sind nur einige der vielen Attraktionen der 115 Korallen- und Granitinseln des Archipels, die die Gipfel eines riesigen Unterwasserplateaus bilden. Die Seychellen liegen östlich von Kenia, in der Nähe des Äquators. Fast die Hälfte ihrer gesamten Landfläche ist geschützt, und viele der Inseln und Atolle sind in Meeresschutzgebieten enthalten. An Land können Sie auf Bergwegen wandern, sich an den hinreißenden Stränden entspannen, klettern, die einzigartige Flora und Fauna fotografieren und köstliche Créole-Gerichte genießen. Im klaren, azurblauen Wasser gibt es viele Wassersportaktivitäten. Tauchen, Schnorcheln, Surfen und Segeln sind Weltklasse, und die Seychellen bieten einige der fischreichsten Fischgründe der Welt.

Grande Anse auf der Insel La Digue

Die größeren, granitischen Inseln der Seychellen (hauptsächlich Mahé, Praslin, und La Digue) sind die am meisten entwickelten für Touristen, mit vielen luxuriösen Fünf-Sterne-Resorts. Mahé ist die Heimat der kleinen Hauptstadt, Victoria, sowie der internationale Flughafen, Kreuzfahrt Hafen und die schöne Morne Seychellois Nationalpark. Auf der Insel Praslin können Sie die UNESCO-Liste erkunden Vallée de Mai, während das verschlafene La Digue einige der atemberaubendsten Strände der Welt beherbergt. Die äußeren Inseln sind hauptsächlich unbewohnte tief liegende Sandbänke und kleine Koralleninseln und -atolle. Hier ist Angeln angesagt und Angler finden exklusive Fischerhütten auf Alphonse Island und Farquhar Atoll.

1 Anse Absicht, Mahé

Anse Absicht, Mahé

Einer der schönsten Strände von Mahé, dieser kleine und abgeschiedene Halbmond an der Südküste der Insel, ist dank seiner häufigen Wellen und Wellen ein beliebter Ort zum Surfen. Das Fehlen eines schützenden Riffs macht das Schwimmen ein wenig rau, wenn Passatwinde aus dem Südosten wehen, aber Sonnenanbeter, Strandgutsammler und Fotografen werden zu jeder Jahreszeit dieses malerische, palmengerahmte Strand genießen. Schildkröten nisten hier entlang der staubigen Küste.

Unterkunft: Unterkunft auf den Seychellen

2 Anse Lazio, Praslin

Anse Lazio, Praslin

An der Nordküste der Insel Praslin ist Anse Lazio (Chevalier Bay) einer der malerischsten Strände der Insel. Sie müssen über einen Hügel wandern, um den Strand zu erreichen, aber es ist die Mühe wert. Flankiert von runden Granitblöcken verschmilzt diese lange Strecke aus weichem blonden Sand mit kristallklarem Wasser in traumhaften Blautönen. Takamaka-Bäume und Kokospalmen säumen den Strand und bieten schattige Plätze zum Entspannen. Hungrige Badegäste können in den Restaurants an beiden Enden des Strandes tanken. Die beste Zeit für einen Besuch ist am frühen Morgen oder späten Nachmittag, wenn die meisten Reisebusse verlassen haben.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von Anse Lazio

3 Baie Lazare, Mahé

Baie Lazare, Mahé

Das hübsche Dorf Baie Lazare auf Mahé wurde nach dem französischen Entdecker Lazare Picault aus dem 18. Jahrhundert benannt, der hier ankam, als die französische Regierung ihn zur Erkundung der Inseln schickte. Eine der Haupttouristenattraktionen der Gegend ist die neugotische Baie Lazare Kirchegewidmet dem heiligen Franz von Assisi, der einen Panoramablick auf die Umgebung bietet. Die atemberaubenden Strände von Anse Soleil und Petite Anse sind Favoriten, mit ihrem auffälligen azurblauen Wasser und blendend weißen Sand.

Ort: Mahé

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von Baie Lazare

4 La Digue Insel

La Digue Insel

Die viertgrößte Insel des Archipels, La Digue, ist ein Paradies für Naturliebhaber und diejenigen, die einen Einblick in das traditionelle Inselleben gewinnen möchten. Fahrräder und Ochsenkarren sind beliebte Transportmittel. Atemberaubende weiße Sandstrände und Granitfelsen liegen an der Küste, und Strandkenner finden hier einen der malerischsten Sand- und Meeresabschnitte der Welt. Anse Quelle D'Argent. Sie müssen zahlen, um den Strand in der Nähe zu erreichen L'Union Estate, wo Ihr Eintritt eine Tour durch diese alte Koprafabrik und Vanilleplantage einschließt. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Veuve Naturschutzgebiet, Heimat des vom Aussterben bedrohten schwarzen Paradiesschnäppers, der wegen seiner schwarzen Schwanzfedern auch "die Witwe" genannt wird. Tauchen und Klettern sind auch beliebte Aktivitäten auf der Insel, und Wanderer werden es genießen La Pass zum Grand Anse Trail, die vorbei an französischen Kolonialhäusern durch Wälder und Sumpfgebiete zu prachtvollen Häusern führt Grand Anse Strand.

Unterkunft: Unterkunft auf der Insel La Digue

5 Curieuse Island Tagesausflug

Curieuse Island Tagesausflug

Einst bekannt als Île Rouge, ist Curieuse aufgrund seiner rotbraunen Erde ein Zuchtprogramm für Riesenschildkröten, die sich frei um die sandigen Buchten bewegen. Curieuse ist der einzige Ort neben Praslin, wo die Coco de Mer-Palme natürlich wächst. Die Insel war einst auch eine Leprakolonie und Sie können die Ruinen des Leprosariums am Südufer sowie das Haus des Arztes, ein erhaltenes Nationaldenkmal, erkunden. Der größte Teil der Insel ist mit Takamaka- und Casuarina-Bäumen bedeckt, die die weißen Sandstrände beschatten. Die Insel Curieuse ist mit Bootstouren von der Insel Praslin aus erreichbar.

6 Morne Seychellois Nationalpark

Morne Seychellois Nationalpark David Stanley / Foto geändert

Der größte Nationalpark der Seychellen, der Morne Seychellois National Park, bedeckt mehr als 20 Prozent der Fläche von Mahé und ist ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer. Innerhalb seiner üppigen Grenzen liegt die Bergkette, die nach ihrem höchsten Punkt benannt ist, Morne SeychelloisEr erreicht eine Höhe von 905 Metern und überblickt die Hauptstadt von Victoria. Wanderwege führen vom Dorf aus in den Park Danzilvorbei an Teeplantagen und von den Berghängen aus spektakuläre Ausblicke auf die Südwestküste von Mahé. Der Moderate Morne Blanc Wanderung ist einer der beliebtesten Wanderwege und bietet spektakuläre Ausblicke von seinem Gipfel. Wenn Sie durch den Park nach Westen gehen, erreichen Wanderer die Baie Ternay und Port Launay Marine Parks. Im Nordwesten liegt der Weiler Bel Ombre und der abgelegene Strand von Anse Major.

7 Ste Anne National Marine Park

Ste Anne National Marine Park Fabio Achilli / Foto geändert

Umfassende sechs Inseln eine 15 bis 20-minütige Bootsfahrt vor der Küste von Mahé in der Nähe von VictoriaDer Ste Anne National Marine Park wurde 1973 zum ersten Nationalpark im Indischen Ozean. Schnorcheln, Tauchen und Ausflüge mit dem Glasbodenboot zeigen die reiche Vielfalt des Meereslebens in den Korallenriffen des Parks und Sie können die meisten Inseln erkunden innerhalb des Reservats bei Tagesausflügen von Mahé. Sie können auch auf einigen der Inseln übernachten.

Sainte Anne Insel ist ein wichtiger Nistplatz für Karettschildkröten und Heimat eines Luxusresorts, Beachcomber Seychelles Sainte Anne. Trotz seiner Mangroven und Krokodile war die Insel eine französische Siedlung von 1770, die erste auf den Seychellen.

Auf Runde Insel, eine ehemalige Leprakolonie, können Sie einen Naturspaziergang genießen und im Enchanted Island Resort übernachten. Île Cachée ist ein wichtiger Brutplatz für Noddies und ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet. Beim Cerf Insel, Sie können schwimmen, schnorcheln oder tauchen entlang der wunderschönen Riffe oder sich an den menschenleeren Stränden sonnen. Sie können sich auch hier im Cerf Island Resort oder L'Habitation Hotel niederlassen. In Privatbesitz Moyenne-Insel verfügt über Naturlehrpfade; rekonstruierte Häuser der Siedler; Piratengräber; eine kleine, strohgedeckte Kapelle; und Riesenschildkröten.

Offizielle Seite: http://www.snpa.gov.sc/marine-parks/st-anne

Unterkunft: Unterkunft auf der Insel Ste Anne

8 Beau Vallon Strand

Beau Vallon Strand

Die verführerische Kurve aus glitzerndem Sand in Beau Vallon an der Nordwestküste von Mahé ist ein Magnet für Touristen und Einheimische. Mit Blick auf das Meer, bergig Silhouette Insel schimmert am Horizont, und Hotels säumen das Ufer. Die Besucher werden eine Vielzahl von Wassersportarten wie Jet-Ski und Wasserski angeboten. Das Meer ist in der Regel ruhig, vor allem während der Südostwind Passat, so dass es eine gute Wahl für Familien mit kleinen Kindern ist. Rettungsschwimmer patrouillieren am Strand. An den Wochenenden kommen Einheimische zum Strandgrillen.

Adresse: Beau Vallon Beach Road, Beau Vallon, Mahé

Unterkunft: Unterkunft in Beau Vallon

9 Anse Volbert

Anse Volbert

Anse Volbert (auch bekannt als Côte d'Or) an der Nordostküste von Praslin ist einer der beliebtesten Strände der Insel. Warmes, seichtes Wasser umspült den sonnengebleichten Sand und Korallenriffe winken direkt vor der Küste. Das ruhige Wasser ist auch sicher zum Schwimmen mit kleinen Kindern. Anse Volbert ist einer der wichtigsten Ferienorte der Insel und Sie finden viele Hotels und Restaurants entlang der Küste.

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe von Anse Volbert

10 Vallée de Mai Nationalpark, Praslin

Vallée de Mai Nationalpark, Praslin

Der Nationalpark Vallée de Mai auf der Insel Praslin, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, bewahrt einen prähistorischen Wald mit mindestens 4.000 Exemplaren der seltenen riesigen Coco de Mer-Fruchtpalme (einzigartig auf den Seychellen). Andere Pflanzen hier sind Vanille-Orchideen, Palmen, Latanier, gespreizte Reisehandpalmen und chinesische Fans. Naturfreunde, Vogelbeobachter und Fotografen werden es genießen, dieses Naturschutzgebiet zu erkunden, wo die Bäume einen Überhang bilden und große prähistorische Felsbrocken über den Waldboden verstreut sind. Das Tal ist Heimat für viele Arten von Eidechsen und seltene Vögel wie die Seychellen bulbul; Fruchttaube; und der nationale Vogel der Seychellen, der schwarze Papagei. Eine gute Möglichkeit, diesen Urwald zu erkunden, ist es, auf den leicht markierten Naturpfaden zu wandern. Es ist sehr zu empfehlen, einen Guide zu buchen, damit Sie interessante Details über Pflanzen und Tiere erfahren können.

Offizielle Seite: http://www.sif.sc/index.php?langue=eng&rub=5

Unterkunft: Unterkunft in der Nähe des Nationalparks Vallée de Mai

11 Cousin Island Tagesausflug

Cousin Island Tagesausflug

Cousin Island wurde 1968 gegründet und ist in erster Linie ein Naturschutzgebiet für den Seychellen-Trällerer und die Karettschildkröte. Die Insel liegt ca. 2 km von Praslin-Inselund Vogelbeobachter können auf den Wegen wandern, um einige seltene Seychellenarten zu entdecken. Bewohner schließen die Seychellen-Elster-Rotkehlchen, die Seychellen-Buschrohrsänger, die Seychellen-Turteltaube und das Keil-tailed shearwater mit ein. Das Reservat umfasst auch Brutgebiete für Noddies, Seeschwalben und Tropicbirds.

Offizielle Seite: www.natureseychelles.org

12 Tagesausflug zum Aride Island Naturreservat

Tagesausflug zum Aride Island Naturreservat

Das nördlichste der Granitischen Seychellen, Aride Island Nature Reserve, ist der Nährboden für 18 Arten von Seevögeln, darunter Fregattvögel, Rotschwanz-Tropikvögel und die weltweit größten Kolonien von Noddy und Roseaten Seeschwalben. Naturliebhaber werden die höchste Dichte an Eidechsen überall auf der Erde finden, sowie einige endemische Arten von Blumen. Wrights Gardenia oder Bois Citron ist einzigartig auf dieser Insel. Die meisten Hotels auf der Insel Praslin können Tagesausflüge nach Aride organisieren, aber beachten Sie, dass die Insel von Mai bis September wegen der rauen Brandung oft für Besucher geschlossen ist. Besuche mit dem Hubschrauber können ebenfalls arrangiert werden.

Offizielle Seite: http://www.arideisland.com/

13 Silhouette Insel

Silhouette Island Fabio Achilli / Foto modifiziert

In einem Meerespark, 30 Kilometer vor Mahés Westküste gelegen, ist die bergige Silhouette Island für ihre reiche Artenvielfalt bekannt. Es ist die einzige andere Insel auf den Seychellen außer Mahé mit einem Nebelwald, der den 731 Meter hohen Gipfel von Mont Dauban. Silhouette Island, die drittgrößte der Granitinseln, hat ein zerklüftetes Terrain, das zur Erhaltung der natürlichen Schönheit beigetragen hat. Der Park schützt mehr als 2.000 Arten, darunter Vögel, Geckos, Chamäleons, Schildkröten und Skinke. Besucher werden Höhlen zum Erkunden finden; Strände mit wunderbaren Schwimm- und Schnorchelmöglichkeiten; und vielfältige Flora und Fauna wie fleischfressende Krugpflanzen, Kokospalmen, Tausendfüßler, Nacktschnecken und Schnecken.

Von der Anlegestelle Bel Ombre auf Mahe erreichen Sie die 45-minütige Fähre, die vom Hilton Seychelles Labriz Resort & Spa betrieben wird. Alternativ können Sie mit einem privaten Bootstransfer oder einem malerischen 15-minütigen Helikopterflug anreisen.

Unterkunft: Unterkunft auf der Silhouette Insel

14 Victoria, Mahé

Victoria, Mahé

Die kleine Hauptstadt der Seychellen auf der Insel Mahé, die nach ihrer Krönung Port Victoria zu Ehren der britischen Königin benannt wurde, ist der einzige Seehafen des Landes. Es ist einfach, die wichtigsten Seiten hier an einem Tag zu sehen. Eine der Haupttouristenattraktionen ist die Seychellen National Botanical Gardens. Vor fast einem Jahrhundert gegründet, umfassen die Gärten 15 Hektar einheimische und exotische Pflanzen sowie Flughunde, Riesenschildkröten und einen Orchideengarten.

In der Stadt sind in den letzten Jahren moderne Gebäude aus Beton und Glas entstanden und die wenigen verbliebenen Kolonialgebäude liegen herum Platz der Freiheit. Die markanteste historische Struktur ist der Uhrenturm. Es wurde 1903 nach dem Vorbild von Little Ben, einer kleinen Version von Big Ben in London, gebaut.

Mit Blick auf den Platz, St. Pauls Kathedrale ist an der Stelle der ersten Kirche der Seychellen gebaut, die 1862 von einem Freak - Zyklon zerstört wurde Sir Selwyn Clarke Markt, wo die Einheimischen Fisch, frisches Obst und Gemüse verkaufen und die vielen Handwerksläden Souvenirs anbieten, von Schiffsmodellen bis zu Perlenschmuck. Für einen Überblick über die Flora und Fauna der Seychellen, besuchen Sie die Naturkundemuseum, Das zeigt auch ein paar historische Artefakte.

Unterkunft: Unterkunft in Victoria

15 Vogelinsel

Vogelinsel

Früher bekannt als Îles aux Vaches für die Dugongs (Seekühe) in der Gegend, birgt Bird Island eine Population von wandernden, rauschenden Seeschwalben, die während der Brutzeit von Mai bis Oktober auf 1.500.000 Vögel anschwellen. Vogelbeobachter und Fotografen können auf erhöhten Aussichtsplattformen klettern, um eine klare Sicht auf die Nester zu haben. Andere Arten auf der Insel sind Feen- und Nacktschneeschwalben, Kardinäle, Bodentauben, Mynas, Seeschwalben und Regenpfeifer. Riesige Landschildkröten sind auch in Residenz, und die nahe gelegenen Seychellen Bank ist bekannt für seine Hochseefischerei. Die einzige Unterkunft auf der Insel ist die Bird Island Lodge, eine schnörkellose Öko-Lodge, und Sie erreichen die Insel über einen 30-minütigen Flug von Mahé aus.

Unterkunft: Unterkunft auf Mahe

16 Aldabra Atoll

Aldabra Atoll

Aldabra, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist das größte Korallenatoll der Welt. Die zentrale Lagune füllt und leert sich zweimal am Tag durch vier Kanäle und zeigt pilzförmige Zinnen, die als Champignons bekannt sind. Tigerhaie und Mantarochen streifen oft die Untiefen, und das Atoll beheimatet Tausende von Vögeln, einschließlich der weißkehligen Ralle (der einzige flugunfähige Vogel im Indischen Ozean). Zu sehen sind auch kleinere und größere Fregattvögel, Rotfußtölpel, dimorphe Reiher (nur hier und in Madagaskar zu finden), Aldabra-Heiliger Ibis, größere Flamingos und der Turmfalke. Neben seinem reichen Vogelleben ist Aldabra der Lebensraum von 200.000 riesigen Landschildkröten - fünfmal so viele wie die Galapagosinseln.

Weitere Must-See-Ziele in der Nähe der Seychellen

Da die Seychellen vor Ostafrika liegen, ist es einfach, einen Besuch hier mit einer Safari in Kenia oder Tansania zu verbinden. Informationen zu den Top-Gebieten für Tierbeobachtungen finden Sie auf unserer Seite zu den besten Wildreservaten in Afrika. Um mehr über die Sehenswürdigkeiten dieser Orte zu erfahren, können Sie auch unsere Artikel über Nairobi, Mombasa, Tansania und Dar es Salaam lesen.

Die Seychellen sind auch die Heimat einiger der exklusivsten und teuersten Resorts auf dem Planeten. Wenn Sie nach dem perfekten Verwöhnort suchen, wo alles enthalten ist, lesen Sie unseren Artikel über die luxuriösesten All-Inclusive-Resorts der Welt. Für Inspiration auf anderen verführerischen Strand-gebundenen Ausflügen sieh dir unseren Artikel über die besten tropischen Ferien an.