10 Top-Rated Tagesausflüge von Sydney

Umgeben von glitzernden Wasserstraßen und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Wildnisgebieten bietet Sydney eine Fülle von Ausflugszielen. Nur einen kurzen Spaziergang von der Stadt entfernt, können Sie die rohe Schönheit der Blue Mountains bewundern, auf dem mit Büschen gesäumten Hawkesbury River segeln oder sich an einem der berühmten goldenen Strände Sydneys tummeln. Die Abenteuer reichen vom Sandboarden und Angeln in Port Stephens bis hin zu Walbeobachtungen entlang der Küste und Tierbeobachtungen in den unberührten Nationalparks. Kulturelle Erfahrungen sind ebenso attraktiv. Verbringen Sie einen Tag voller Erkundungstouren durch die Galerien, Museen und Denkmäler von Canberra, der Hauptstadt der USA. Schlendern Sie entlang eines Pfades der Ureinwohner im schönen Ku-ring-gai-Nationalpark oder sehen Sie sich etwas anderes an. Beobachten Sie australische Viehzüchter, wie sie die Schafe auf einer klassischen Farm füttern und probieren Sie den traditionellen Busch-Tucker. Feinschmecker werden auch fabelhafte frische Produkte und Gourmet-Restaurants in einigen der malerischen Landstädte in den südlichen Highlands und Hunter Valley finden. Plane deine Abenteuer damit Liste der besten Tagesausflüge von Sydney.

1 Blauer Gebirgsnationalpark

Blauer Gebirgsnationalpark

Die Blue Mountains sind eine UNESCO-Welterbestätte von atemberaubender Schönheit und eine der beliebtesten Tagesausflüge von Sydney. Das Öl in den Eukalyptusblättern duftet durch die Luft und verleiht dem Park einen blauen Dunst, der seinen Namen inspiriert. Touristen und Einheimische kommen hierher, um in die unberührte Wildnis von 664.000 Hektar einzutauchen, mit dichten Eukalyptuswäldern, schroffen Schluchten, Wasserfällen, Felsmalereien der Ureinwohner und mehr als 140 Kilometern Wanderwegen.

Highlights sind die massiven Felsformationen Drei Schwestern, der Favorit eines Fotografen; Brautschleier fällt; und die haarsträubende Fahrt das Jamison Valley auf der Katoomba Scenic Railway. Im ganzen Park gibt es unzählige Aussichtspunkte. Beliebte Aktivitäten sind Abseilen, Klettern, Mountainbiken, Reiten und Wandern.

Die Blue Mountains erreichen Sie mit dem Auto von der Stadt aus über die Autobahn M4. Dies ist auch einer der beliebtesten Tagesausflüge von Sydney mit dem Zug; Sie können vom Hauptbahnhof in Sydney nach Blackheath oder Katoomba reisen. Besser noch, lassen Sie jemand anderen fahren und nehmen Sie an der Blue Mountains Natur- und Wildtiertour von Sydney teil. Auf dieser ganztägigen Tour können Sie die malerischen Bergdörfer Leura und Katoomba besuchen, im Featherdale Wildlife Park Kängurus und Koalas beobachten und spektakuläre Ausblicke auf den Park genießen. Ihr Guide wird auch die Legenden der Ureinwohner hinter einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Parks teilen. Für eine andere Aussicht auf den Park bietet das optionale Upgrade eine Fahrt mit der Bahn oder der Seilbahn bei Scenic World.

  • Weiterlesen:
  • 11 Top-Rated Touristenattraktionen in den Blue Mountains

2 Das Hunter-Tal

Das Hunter-Tal

Ungefähr 250 Kilometer von Sydney entfernt, ist das Hunter Valley eine beliebte Stadt und ein Hotspot für Feinschmecker. Dieses schöne, fruchtbare Tal ist eines der ältesten Weinanbaugebiete Australiens und ist auch für seine frischen Produkte und handwerklichen Produkte wie Käse, Chutneys, Schokolade, aromatische Öle, Oliven und üppigen goldenen Honig bekannt. Die hervorragenden Restaurants der Region stehen im Mittelpunkt dieser gastronomischen Köstlichkeiten in köstlichen Degustationsmenüs. Nachdem Sie all die köstlichen Speisen probiert haben, können Sie in der nach Eukalyptus duftenden Wildnis des Weltkulturerbes wandern Barrington Oberteile und Wollemi Nationalparks Oder erkunden Sie die elegante Architektur der Region auf historischen Pfaden. Im 19. Jahrhundert war das Hunter Valley ein wohlhabendes Kohlebergbauzentrum, und viele der alten Villen in der Gegend spiegeln diesen Reichtum wider. Besuchen Sie die regionalen Museen, um mehr über die reiche Geschichte der Region zu erfahren. Eine weitere beliebte Attraktion ist die Hunter Valley Gärten, mit mehr als 60 Hektar Gartenbau Schätze und Themengärten. Für Reisende auf engstem Raum sind Heißluftballonfahrten oder Helikopterfahrten eine gute Möglichkeit, die Landschaft zu genießen.

  • Weiterlesen:
  • Erkundung der Top-Attraktionen des Hunter Valley, Australien

3 Manly Strand

Manly Strand

Genießen Sie Fisch und Pommes am Strand und genießen Sie die australische Küche. Manly ist der beste Ort, um sich zu verwöhnen. Dieser berühmte Strandvorort am Circular Quay ist eine malerische, 30-minütige Fahrt mit der Fähre mit zahlreichen Fotomotiven auf dem Weg. Sobald Sie hier sind, können Sie eine klassische Dosis der australischen Strandkultur genießen; sonnen sich am goldenen Sand; schwimmen; surfe einige fantastische Pausen; oder gehen Sie zum Corso, einer sonnigen Fußgängerzone, wo Sie Geschäfte, Restaurants und Cafés erwarten. Bei Manly SEA LIFE SanctuarySie können Meeresschildkröten, tropische Fische und Haie beobachten und sogar einen Tauchgang mit diesen rasiermesserscharfen Raubtieren organisieren. Und ja, es gibt viele Fisch und Chips an diesem Hotspot am Meer. Bringen Sie Ihre Kamera für großartige Fotomotive des Sydney Opera House von der Fähre.

4 Hawkesbury Flusskreuzfahrt

Hawkesbury Flusskreuzfahrt

Etwa eine Stunde nordwestlich von Sydney ist der Hawkesbury einer der schönsten Flüsse Australiens und spielte eine wichtige Rolle in den frühen Tagen der Kolonie New South Wales. Die ersten Siedler kamen 1794 in die Gegend und gründeten Farmen, die die Kolonie ernährten. Noch heute prägen Farmen die Umgebung, während unberührte Buschlandschaften den Fluss flankieren. Die kleinen Dörfer in der Region und die wichtigsten Städte von Windsor und Richmond bieten viele touristische Attraktionen, wie historische Gebäude, Galerien, Gärten, Museen und Märkte.

Auf dem Fluss gibt es zahlreiche Wassersportmöglichkeiten, insbesondere in den unteren Breiten zwischen Brooklyn und Pittwater.Der beste Weg, diese schönen Wasserstraßen zu erkunden, ist mit dem Boot. Brooklyn, Bobbin Head, Berowra Waters und Wisemans Ferry bieten Bootsverleih an. Sie können auch an einer geführten Kreuzfahrt teilnehmen oder an Bord der Postbote-Kreuzfahrt auf dem Riverboat, Das liefert Post an Siedlungen entlang des Flusses, die nur mit Wasser erreichbar sind.

Der Hawkesbury River ist von vier Nationalparks umgeben. Es bildet eine Grenze von Nationalpark Ku-ring-gai Chase, im Norden von Sydney und der südlichen Grenze von Brisbane-Wasser-Nationalpark. Im Nordwesten ist Dharug Nationalpark, berühmt für seine Ureinwohner Felszeichnungen, und im Norden von Broken Bay ist Bouddi-Nationalpark. Alle bieten hervorragende Wandermöglichkeiten und ein Stück Natur unweit der Stadt.

5 Ku-Ring-Gai Chase Nationalpark, West Head und die Northern Beaches

Ku-Ring-Gai Chase Nationalpark

Etwa 45 Minuten nördlich von Sydneys CBD können Sie im Ku-ring-gai Chase Nationalpark, dem zweitältesten Nationalpark Australiens, in die Natur fliehen. Der Park wurde nach den Ureinwohnern von Guringai benannt, die ursprünglich in diesem Gebiet lebten, und bietet eine wunderschöne Landschaft, die von ruhigen Buchten, Buschbuchten, Regenwäldern und Eukalyptuswäldern bis zum spektakulären West Head mit glitzerndem Blick auf die Küste reicht. Von hier aus blicken Sie auf das blaue Wasser von Pittwater sowie auf die Kapellenbucht, die Landzunge Barrenjoey, das Naturschutzgebiet Lion Island und die Central Coast.

Zu den lohnenden Aktivitäten im Park gehören das Wandern auf den vielen Naturpfaden, urwüchsige Wanderwege, Tierbeobachtungen, Vogelbeobachtungen und Bootstouren auf den wunderschönen, von Buschland gesäumten Wasserwegen. Sie können ein Boot von mieten Akuna-Bucht und holen Sie sich einen Snack oder eine Erfrischung in einem der hübschen Cafés oder Restaurants am Wasser. Weiter nördlich von hier, Palmenstrand ist ein schöner Ort, um sich am goldenen Sandstrand zu sonnen, zu schwimmen, zu surfen, ein Picknick zu genießen oder in einem Café am Strand zu speisen. Der Tagesausflug von Sydney zum Ku-ring-gai Chase Nationalpark bietet alles, was man in der Gegend sehen und unternehmen kann. Bewundern Sie die atemberaubende Aussicht vom Aussichtspunkt West Head, fahren Sie auf einem Katamaran über die glitzernden Wasserstraßen, probieren Sie Aussie Bush Tucker und lernen Sie auf dieser achtstündigen geführten Tour die Ureinwohner von Guringai kennen.

Offizielle Seite: http://www.nationalparks.nsw.gov.au/visit-a-park/parks/Kuringgai-Chase-National-Park

6 Königlicher Nationalpark

Königlicher Nationalpark

Umgeben von 21 Kilometern Surfstränden und der von Klippen gesäumten Küste ist der Royal National Park ein Paradies für Naturliebhaber und Strandliebhaber. Er wurde 1879 gegründet und ist der zweitälteste Nationalpark der Welt. Er liegt etwa eine Autostunde südlich von Sydneys zentralem Geschäftsviertel in der Nähe von Cronulla. Der Park liegt auf einem Sandsteinplateau mit tief eingeschnittenen Tälern und einer Heidelandschaft. Der Hacking River durchfließt fast seine gesamte Länge und bietet fantastische Möglichkeiten zum Angeln und Bootfahren. Auf dem oberen Flusslauf bieten Waldstücke erstklassige Buschwander- und Picknickplätze. Entlang der Küste sind Schwimmen, Schnorcheln, Surfen, Angeln und Walbeobachtungen beliebte Aktivitäten. Zu den weiteren Attraktionen im Park gehören die Felskunst der Ureinwohner und eine große Vielfalt an Wildtieren, darunter mehr als 241 Vogelarten. Um den Park zu erreichen, können Sie von Cronulla aus mit der Fähre fahren oder eine Fähre nehmen, während einige Wanderwege von den nahe gelegenen Bahnhöfen aus zugänglich sind. Ein Besucherzentrum in Audley bietet Rastplätze, informative Ausstellungen und ein Café. Wenn Sie in diese atemberaubende Wildnis eintauchen möchten, führt Sie die Royal National Park Coastal Tour zu einem der schwer zugänglichen Gebiete des Parks mit einem erfahrenen Führer. Atemberaubende Ausblicke, wunderschöne Strände und Wasserfälle, Wanderungen entlang des Coast Tracks, ein Bad in Rock-Pools wie der Pool von Figure 8 und ein Picknick-Lunch sind in dieser neunstündigen Tour inbegriffen.

Offizielle Website: http://www.nationalparks.nsw.gov.au/visit-a-park/parks/Royal-National-Park

7 Port Stephens

Port Stephens

Knapp 200 Kilometer von Sydneys Innenstadt entfernt und mehr als doppelt so groß wie der Hafen von Sydney, ist das glitzernde Port Stephens Bay ein langes Stück wunderschöner, buschiger Küstenlinie und ein Paradies für Wassersportler Great Lakes Meerespark. Schwimmen an den mehr als 20 unberührten Stränden, Schnorcheln und Tauchen in FliegenpunktSurfen, Segeln, Kajakfahren und Bootfahren sind beliebte Wassersportaktivitäten. Port Stephens ist eines der Top-Angelziele in Australien. Um einen wunderschönen Überblick über die Region zu erhalten, nehmen Sie den kurzen Spaziergang nach Gan Gan Ausguck oder wandern Sie zum Gipfel von Tomaree Headland Aussichtspunkt um schöne Aussichten über die Bucht und die Inseln zu bewundern. Marine Leben ist auch hier ein Top-Remis. Sie können mit wilden Delfinen schwimmen, an Bord einer Delfinbeobachtungstour gehen oder von November bis Mai nach wandernden Buckelwalen Ausschau halten.

Während du in der Gegend bist, komm vorbei Nelson Bucht, einer der wichtigsten Städte, um die niedlichen Geschäfte und fabelhaften Restaurants zu erkunden und entlang der Strandpromenade zu spazieren. Ein weiteres lustiges Abenteuer in der Gegend ist Sandboarding auf der Stockton Bight SanddünenAustraliens größtes Dünensystem mit bis zu 30 Metern Höhe. Sie können sie auch auf dem Rücken von Pferden oder Kamelen erkunden oder sich mit einem Allradfahrzeug auf den Weg machen. Port Stephens ist auch für frische lokale Produkte wie Avocados, Feigen, Oliven und Macadamianüsse bekannt. Um alle Highlights der Region zu erleben, ist die Port Stephens Day Tour eine gute Option. Erleben Sie im australischen Reptilpark die Tierwelt hautnah, nehmen Sie an einer Delfinbeobachtungsfahrt teil und fahren Sie auf dem ganztägigen Ausflug in die hoch aufragenden Sanddünen.

8 Canberra: Australiens Hauptstadt

Canberra: Australiens Hauptstadt

Das ACT (Australian Capital Territory) ist voller kultureller Attraktionen und beherbergt fabelhafte Museen, Kunstgalerien und Denkmäler. Diese bewusst gestaltete Hauptstadt Australiens liegt etwa drei Autostunden von Sydney und eine ähnliche Entfernung von Melbourne entfernt, ein Ort, der 1908 als Kompromiss zwischen diesen beiden konkurrierenden Städten gewählt wurde. Das von dem preisgekrönten amerikanischen Architekten Walter Burley Griffin und seiner Frau Marion Mahony Griffin entworfene Canberra bietet weitläufige Parklandschaften, farbenfrohe Gärten und eine eigenartige geometrische Anordnung, von der die meisten der wichtigsten Touristenattraktionen ausgehen Lake Burley GriffinDer künstliche See ist das Herzstück der Stadt.

Während Sie dort sind, sollten Sie unbedingt besuchen Neues Parlamentsgebäude, die nach einem umfangreichen Facelift im Jahr 1988 eröffnet wurde, und versuchen, Ihren Besuch zu versäumen, wenn das Parlament in Sitzung ist. Altes Parlamentsgebäude ist jetzt die Heimat der ausgezeichneten Museum der australischen Demokratie. Weitere Highlights sind die Nationalmuseum von Australien, Questacon - das Nationale Wissenschafts- und Technologiezentrum, das Nationalbibliothek, das Nationalgalerie von Australien, das Nationale Porträtgalerie, und das ergreifende Australisches Kriegsdenkmal. Um das Design der Stadt zu schätzen, besuchen Sie den 843 Meter hohen Gipfel Berg Ainslie. Sie können zum Aussichtspunkt fahren oder auf dem zwei Kilometer langen Weg vom Australian War Memorial wandern. Um alle Topattraktionen an einem Tag zu sehen, melden Sie sich für den Tagesausflug von Sydney nach Canberra an. Diese ganztägige geführte Tour beinhaltet Besuche zu wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Parlamentsgebäude, dem Australian War Memorial und dem Mount Ainslie. Außerdem erfahren Sie interessante Details über die Geschichte und das Design der Stadt.

  • Weiterlesen:
  • 15 Top-Rated Touristenattraktionen in Canberra & Easy Day Trips

9 Die südlichen Hochländer

Fitzroy Falls

Wunderschöne Gärten, wildreiche Wildnisgebiete und niedliche Landstädte sind nur einige der vielen Attraktionen der südlichen Highlands, etwa eine 90-minütige Fahrt von Sydney entfernt. Dies ist ein großartiger Ort, um australische Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Morton Nationalpark, in der Nähe von Fitzroy Falls, beherbergt die 81 m hohen Wasserfälle der Stadt sowie malerische Wanderwege durch Regenwald-verschleierte Schluchten; Wildblumen; Aussichtspanoramen; und viele Arten von Vögeln und Tieren, einschließlich Kängurus, Wallabys, Wombats, Ameisenigel, Schnabeltiere und Opossums. Liegend meist im Park, der Känguru-Tal gehört zu den schönsten Tälern Australiens.

Dank der fruchtbaren Böden des Southern Highlands sind frische Produkte reichlich vorhanden und Sie können einige der lokalen Spezialitäten in den gemütlichen Cafés und Restaurants in den kleinen Städten und historischen Dörfern probieren. Die wichtigsten Städte der Region, Berrima, Bowral, Bundanoon, Mittagong und Moss Vale, sind einen Besuch wert, da sie viele Sehenswürdigkeiten wie historische Gebäude, Kunstgalerien, Kunsthandwerk, Boutiquen, Spas, Antiquitätenläden und Gärten bieten. Die Southern Highlands sind in der Regel kühler als die Stadt mit weniger Feuchtigkeit, so dass dies ein beliebtes Land Flucht an schwülen Sommertagen ist.

10 Tobruk-Schaf-Station

Tobruk-Schaf-Station

Die Tobruk Sheep Station im wunderschönen Hawkesbury River Valley, 70 Minuten von der Innenstadt von Sydney entfernt, bietet einen authentischen Geschmack der australischen Kultur. Auf dem Weg können Sie die Aussicht auf den Hawkesbury River und die Blue Mountains bewundern. Whip-Cracking-, Bumerang-Wurf- und Schafschurdemonstrationen geben ein Gefühl für das Leben eines typischen australischen Stockhüters, und Sie können sie beobachten, wie sie geschickt die Schafe mit Hilfe von gut ausgebildeten Schäferhunden zusammenbringen. Eine weitere Lieblingsbeschäftigung ist hier zu lernen, wie man Dämpfer (traditionelles australisches Brot) über einem knisternden Feuer backt und billigen Tee macht. Sie können auch ein klassisches Aussie BBQ mit traditionellen Lamington Kuchen (Vanille Biskuitkuchen in Schokolade und Kokos) zum Nachtisch genießen. Dies ist einer der besten Tagesausflüge von Sydney für Familien.

Offizielle Seite: http://www.tobruksheepstation.com.au/