Sydney Opera House: Ein Reiseführer

Unter all den Touristenattraktionen in Sydney ist das prächtige Opernhaus der leuchtende Stern. Diese UNESCO-Welterbestätte am Bennelong Point, einer Landzunge, die in den Hafen von Sydney hineinragt, besteht aus einem Komplex von Dächern in Form von riesigen Muscheln oder wogenden Segeln, die sich wunderbar mit der Lage am Wasser vereinen. Der glitzernde Hafen umgibt ihn auf drei Seiten und die mit Palmen bepflanzten Royal Botanic Gardens begrenzen ihn im Süden.

Viel mehr als ein Opernhaus umfasst die Struktur Theater, Studios, einen Konzertsaal, Proben- und Empfangsräume, Restaurants und einen spektakulären Freiluftvorplatz mit Blick auf den Hafen und die Stadt. Der amerikanische Architekt Louis Kahn sagte einmal: "Die Sonne wusste nicht, wie schön ihr Licht war, bis es von diesem Gebäude reflektiert wurde." Heute können die Besucher die Schönheit des Gebäudes bewundern und bei einer Führung die bewegte Geschichte kennenlernen.

Opernhaus

Geschichte

Diese berühmte internationale Ikone hat eine steinige Vergangenheit. Im Jahr 1957 wählte die Regierung Bennelong Point für ein Kulturzentrum und startete einen internationalen Wettbewerb für sein Design. Der dänische Architekt Jørn Utzon ging als Sieger hervor. Von Anfang an war das Projekt jedoch kontrovers. Technische Probleme traten auf, verzögerte den Bau und montierte Kosten. 1966 zog sich der enttäuschte und desillusionierte Architekt aus dem Projekt zurück und verließ das Land.

Das Opernhaus wurde schließlich zehn Jahre später als geplant fertiggestellt; Die Kosten des Gebäudes, die ursprünglich auf 10 Millionen A $ geschätzt wurden, hatten sich verzehnfacht, aber das Geld wurde durch eine Reihe von Opernhaus-Lotterien aufgebracht. Die Königin eröffnete das Gebäude am 20. Oktober 1973 offiziell der Öffentlichkeit. Utzon nahm an der Zeremonie nicht teil und sein Name wurde nie erwähnt.

Im Jahr 1999 führten der Sydney Opera House Trust und die NSW-Regierung eine Aussöhnung mit Utzon an und ermutigten ihn, eine Reihe von Designprinzipien vorzulegen, um die weitere Arbeit an dem Gebäude zu leiten. Im Jahr 2004, ein Jahr nach dem 30. Geburtstag des Opernhauses, eröffnete der NSW - Premier die neu renovierte Empfangshalle, eine Zusammenarbeit des inspirierten dänischen Architekten, und benannte sie in Utzon Zimmer zu seiner Ehre. Dieses Zimmer ist das erste authentische Utzon-Interieur im Gebäude.

Nach 2004 arbeitete Utzon mit seinem Architekten-Sohn an einigen anderen Gebäudeverbesserungen zusammen. Das bedeutendste war Die Kolonnade, welche die geteilten Foyers der Spielhaus, Das Studio, und Drama Theater Mit großen Fenstern und Glastüren können Besucher die Aussicht auf den Hafen von diesen Bereichen genießen. Königin Elizabeth II. Eröffnete das Projekt 2006 und erkannte den talentierten Utzon offiziell für seine unglaubliche Vision. Leider war er zu alt, um nach Sydney zur Zeremonie zu fahren.

Tipps und Taktiken

  • Plätze für Produktionen im Voraus buchen. Eine Produktion zu besuchen ist der beste Weg, die Akustik und das einzigartige Ambiente des Gebäudes zu schätzen.
  • Die Aufführungen beginnen prompt, sodass die Besucher genügend Zeit haben sollten, um das Gebäude zu betreten, Eintrittskarten zu sammeln und Mäntel, große Taschen und Jacken zu verstauen.
  • Geführte Touren reichen von Backstage-Erlebnissen bis zu einer Tour, die mit einem Degustations-Teller im Al Fresco Restaurant abgerundet wird, Opernküche. Fremdsprachen-Touren sind ebenfalls verfügbar.
  • Genießen Sie eine Mahlzeit in einem der Restaurants, um die atemberaubende Aussicht auf den Hafen zu genießen.
  • Einer der besten Orte, um das Opernhaus zu fotografieren ist Der Vorsitzende von Frau Macquarie in dem Königliche botanische Gärten oder vom Wasser an Bord einer Hafenrundfahrt.

Anreise zum Sydney Opera House

  • Besucher können einen Sydney Bus nehmen, mit der City Rail fahren oder an Bord einer Sydney Fähre zum Circular Quay steigen, der nur 5 bis 7 Minuten vom Sydney Opera House entfernt liegt.
  • Ein kostenloser Shuttle-Bus für ältere und mobilitätseingeschränkte Gäste fährt dazwischen Kreiskai in der Nähe von Stand E (unter dem Cahill Expressway) und der Fahrzeughalle.
  • Fahrradparkplätze stehen Ihnen unter den Monumental Steps des Sydney Opera House zur Verfügung.
  • Wilsons Opera House Car Park in Sydney befindet sich in der 2 Macquarie St, mit Zufahrtsmöglichkeit zum Sydney Opera House Forecourt.

Eintritt: Ticketpreise variieren

Ort: Bennelong Punkt, Sydney

Offizielle Seite: www.sydneyoperahouse.com

Was ist in der Nähe?

  • Das Königliche botanische Gärten Sie sind nur einen kurzen Spaziergang vom Sydney Opera House entfernt.
  • Kreiskai ist ein gemütlicher Spaziergang südlich von der Oper entlang der Waterfront Promenade.