16 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Funchal

Funchal ist die pulsierende Hauptstadt Madeiras, eine subtropische Insel im Atlantischen Ozean rund 960 Kilometer südwestlich von Lissabon. Umrahmt von einer dramatischen Kulisse aus hoch aufragenden Wolkenbergen an der Südküste der Insel entfaltet sich die Stadt über steile Hügel und abgeflachte Terrassen - eine Landschaft, die den Charakter dieses außergewöhnlichen Reiseziels bestimmt. Funchal hat dem Besucher viel zu bieten. Der Reichtum an historischen Denkmälern reicht von geschätzten Klöstern und robusten Seefestungen bis hin zu ehrwürdigen Museen und einer Kathedrale, die auf die Anfänge der Inselkolonisation zurückgeht.

Madeiras Fülle an farbenfroher und exotischer Flora zeigt sich in den Parks und Gärten, die das städtische Gefüge der Stadt beleben. Der tägliche Markt lockt mit reifem, saftigem Obst und Gemüse und dem frischesten Fisch und Meeresfrüchten. Schlendern Sie durch die Altstadt, um einen authentischen Blick in die Vergangenheit zu werfen, bevor Sie mit der Seilbahn einen atemberaubenden Überblick über die Stadt erhalten - ein wirklich erhebender Sightseeing-Ausflug. Später fahren Sie zur Hafenpromenade und bewundern die Dämmerung. Funchal funkelt wie mit Diamanten besprenkelt.

Siehe auch: Wo in Funchal übernachten

1 Jardim Botânico (Botanischer Garten)

Jardim Botânico (Botanischer Garten)

Etwa vier Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums von Funchal befindet sich einer der größten Touristenattraktionen Madeiras, der Botanische Garten. Über den Hängen des Gutshofs Quinta do Bom Sucesso gedeiht der Garten mit seiner reichen und vielfältigen subtropischen Flora. Tausende von einheimischen Pflanzen, Bäumen und Blumen teilen sich das Gelände mit anderen exotischen Arten aus der ganzen Welt. Ein Herrenhaus, das früher den ursprünglichen Eigentümern des Guts gehörte, ist heute das Naturhistorische Museum, das sich in der Nähe des Eingangs befindet. Der westliche Rand des Gartens bietet einen spektakulären Blick über die Bucht von Funchal und eine neue Art, das Anwesen zu erreichen, ist die Teleférico do Funchal Seilbahn.

Adresse: Quinta do Bom Suesso, Caminho do Meio, Funchal, Madeira

2 Levada Spaziergänge

Levada Spaziergänge

Von all den Freizeitaktivitäten in Madeira zu Fuß Levada Fußwege ist wohl die beliebteste Aktivität. Die Wanderung über die Insel entlang dieser engen, von Menschenhand geschaffenen Bewässerungskanäle ist eine der großen Freuden, die den Besuchern geboten wird, und es gibt Dutzende dieser einzigartigen Kanäle zu entdecken. Das Levadas von Madeira führen Wasser in alle vier Ecken der Insel, die Kanäle sammeln das ganze Jahr über Regenwasser. Wartungswege laufen neben dem LevadasEs bietet ein Netz von malerischen Wanderwegen, die in abgelegene Teile der Insel führen. Einige rutschen an der Küste entlang. Sie können einen Pfad alleine gehen, aber um eine Wanderung optimal zu nutzen, ist es besser, sich für eine geführte Wanderung anzumelden. Auf diese Weise genießen Sie die Gesellschaft anderer Gleichgesinnter und profitieren von der Expertise eines erfahrenen Einheimischen mit Expertenwissen im Freien.

3 Madeira-Geschichtenzentrum

Madeira Story Centre Glen Bowman / Foto geändert

Eines der ersten Dinge, die man in Funchal unternehmen kann, ist das Besuch dieses ausgezeichneten Museums in der Nähe des Teleférico do Funchal, das die Geschichte und Kultur des Madeira-Archipels auf einnehmende und höchst unterhaltsame Art und Weise darstellt. Thematische Ausstellungen sind nach Epochen der Inselgeschichte geordnet und Besucher können mit jedem Thema durch Klang, Vision und andere hochmoderne Multimediatechnologie interagieren. Es gibt sogar spezielle Geruchskästen, die den Duft einer bestimmten Umgebung nachbilden. Ein Vor-Ort-Shop bietet eine skurrile Reihe von Geschenken und lokal hergestellten Artefakten.

Adresse: Rua Dom Carlos I, Funchal, Madeira

Offizielle Seite: http://www.madeiraystorycentre.com/

4 Teleférico do Funchal

Teleférico do Funchal

Die Madeira Seilbahn ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Funchal. Die Passagiere werden in einem 15-minütigen "Flug" über die Hauptstadt Madeiras und in die umliegenden Hügel gebracht. Speziell entworfene Kabinen bieten einen hervorragenden 360-Grad-Blick auf die Stadt, die dramatische Berglandschaft und den schimmernden blauen Atlantik. An ihrem höchsten Punkt gleitet die Seilbahn 560 Meter über dem Meeresspiegel. Von der Esplanade in der Nähe der Zona Velha aus können die Passagiere im Jardim Botânico aussteigen oder in Richtung Jardim Tropical Monte Palace, dem Endziel, weiterfahren. Von hier aus führt der Monte Toboggan neu in die Innenstadt.

Adresse: Caminho das Babosas, Funchal, Madeira

Offizielle Website: http://www.telefonicodofunchal.com

5 Museu da Quinta das Cruzes

Museu da Quinta das Cruzes David Stanley / Foto geändert

Das Quinta das Cruzes-Anwesen krönt einen steilen Anstieg hinter dem Stadtzentrum von Funchal. Das üppige, grüne Gelände umfasst ein ausgezeichnetes Museum in einem Herrenhaus, das einst der Familiensitz des portugiesischen Seefahrers João Gonçalves Zarco war, der zusammen mit Tristão Vaz Teixeira 1419 Madeira entdeckte. Das Museum zeigt dekorative Kunstwerke, die die Zeit in welches Zarco lebte und bietet eine passende Einführung in die Geschichte der frühen Pioniere der Insel. Ein Teehaus in den angelegten Gärten bietet den Touristen leichte Erfrischungen. Besucher können einen Ausflug zur Quinta mit einem Besuch im nahe gelegenen Convento de Santa Clara kombinieren.

Adresse: Calcada do Pico 1, Funchal, Madeira

Offizielle Seite: http://mqc.gov-madeira.pt

6 Convento de Santa Clara

Convento De Santa Clara Barry Caruth / Foto geändert

Nur einen kurzen Spaziergang vom Museu da Quinta das Cruzes entfernt befindet sich das ruhige Kloster Santa Clara. Das 1476 gegründete Kloster wurde 1890 zum letzten Mal von Nonnen besetzt.Heute können die Besucher durch die schlicht eingerichteten Ober- und Untersäle schlendern und anschließend durch die eleganten Kreuzgänge wandern, die Zugang zu Kapellen und Oratorien bieten. Der Glockenturm des Klosters ist für seine maurische Kuppel bekannt, die mit einem Schachbrett aus blauen, weißen und goldenen Keramikfliesen verziert ist. Neben dem Kloster befindet sich die Santa Clara Kirche, die 1493 fertiggestellt wurde und gleichermaßen für ihre schönen und komplizierten Fliesenarbeiten berühmt ist.

Adresse: Calçada de Santa Clara 15, Funchal, Madeira

7 Mercado dos Lavradores

Mercado dos Lavradores

Eines der denkwürdigsten Dinge, die man in Funchal machen kann, ist einen Vormittag auf dem bunten und belebten Bauernmarkt zu verbringen. Östlich von der SeDies ist der größte Markt der Insel, wo die Händler riesige Blumensträuße und eine große Auswahl an frischem Obst und Gemüse in einer schönen Art-Deco-Halle verkaufen. Eine Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten, die am selben Tag angelandet werden, lockt die Käufer in den Keller - Thunfisch und espada (Scabbardfish) sind Lieblingskäufe. Der erste Stock ist ein Gehege von unabhängigen Einzelhandelsgeschäften, die sich auf lokales Handwerk, Korbwaren und Lederarbeiten spezialisiert haben. Der Markt ist am Freitag- und Samstagmorgen am intensivsten, wenn die Bauern ihre Produkte aus den umliegenden Dörfern beziehen.

Adresse: Rua Profetas, Funchal, Madeira

8 Wal- und Delfinbeobachtung

Pottwal vor Madeira

Madeiras Position im Atlantischen Ozean macht es zu einem erstklassigen Standort für Wal- und Delfinbeobachtungen. Ein Ausflug, um diese wunderschönen und majestätischen Kreaturen in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen, ist immer eine unvergessliche Aktivität und eine der lohnendsten Unternehmungen in Funchal. In der Tat bietet eine Delfin- und Walbeobachtungskatamaran-Kreuzfahrt von Funchal aus wunderbare Möglichkeiten, diese verspielten Säugetiere aus nächster Nähe zu beobachten und kombiniert einen unterhaltsamen Tag mit einem Bildungs- und Umweltprogramm. Die Aktivitäten von Madeira zur Beobachtung von Walen und Delfinen legen den Schwerpunkt auf das Wohlergehen von Säugetieren und anderen Meereslebewesen und werden von erfahrenen Führern geleitet. Die Kreuzfahrten sind für jedes Alter geeignet und besonders für Jugendliche geeignet.

9 Quinta do Palheiro (Palheiro Gärten)

Quinta do Palheiro (Palheiro-Gärten) Barry Caruth / Foto geändert

Die sorgfältig gepflegten Palheiro-Gärten sind reich an Farbe und Duft und sind in verschiedene Lebensräume unterteilt: Der Bachgarten, der Versunkene Garten, der Rosengarten, der Garten der Dame und das wilde und bewusst überwucherte Höllental. Touristen aus der ganzen Welt zieht Palheiros erstaunliche Sammlung von Blumen, Displays, die seltene und zarte Orchideen und Kamelien umfassen. Die Gärten, die 1801 von einem wohlhabenden Adligen geschaffen wurden, sind auch bekannt für ihre tropischen Bäume, den Reichtum an Pflanzen und Tieren - mehr als 290 verschiedene Vogelarten wurden rund um das Anwesen beobachtet.

Adresse: Caminho da Quinta Palheiro 32, São Gonçalo, Funchal, Madeira

Offizielle Seite: http://www.palheirogardens.com

10 Sé (Kathedrale)

Sé (Kathedrale)

Funchals Kathedrale wurde 1514 geweiht und ist ein funktionierendes religiöses Gebäude. Die eher strenge Fassade weist ein reiches Interieur auf, das ein vergoldetes Altarbild aus dem frühen 16. Jahrhundert und ein reich geschnitztes Heiligtum aufweist. Eine fabelhafte Decke aus weißem Zedernholz mit Elfenbein-Intarsien erhöht die verzierten gotischen Holzarbeiten. Sein Knüpfstil verbindet maurische und europäische Architekturelemente und ist eines der besten Beispiele seiner Art in Portugal.

Die Kathedrale bleibt ein Schwerpunkt der Gesellschaft von Funchal, und während sie frei betreten werden kann, sollte die Besichtigung zwischen den Gottesdiensten stattfinden.

Adresse: Largo da Sé, Funchal, Madeira

11 Madeira Film Erfahrung

Sechshundert Jahre Madeiras faszinierende, faszinierende und oft turbulente Geschichte wird in einer 30-minütigen Geschichte lebendig Animationsfilm Das führt die Zuschauer durch die Hauptreisezeiten der Insel. Diese Mini-Dokumentation, ein atemberaubend produzierter audiovisueller Leckerbissen, erzählt vom Kampf der frühen Siedler, als sie mit Revolution, Krieg, Hungersnot und Isolation konfrontiert waren. Sie zelebriert auch die einzigartige Entschlossenheit der Inselbewohner, sich an ein so hartes und schwieriges Klima anzupassen, und ihren letztendlichen Erfolg bei der Umwandlung eines Fleckchens Land im Atlantischen Ozean in das idyllische Ziel, das es heute ist. Der Film, der in kontinuierlichen Sitzungen mit einem Soundtrack in mehreren Sprachen gezeigt wird, ist eine ideale und angemessen dramatische Einführung in Madeira und seine Kultur und Menschen.

Adresse: Marina Shopping, Geschäft 223, Rua Conselheiro José Silvestre, Funchal

Offizielle Seite: http://www.madeirafilmexperience.com

12 Museu de Arte Sacra (Heiliges Kunstmuseum)

Museu de Arte Sacra (Heiliges Kunstmuseum) Phil / Foto modifiziert

Funchals Museum für Sakrale Kunst ist im ehemaligen Bischofspalast, einem Gebäude aus dem Jahr 1600, prächtig untergebracht. Die reiche Sammlung seltener Gemälde und Statuen, illuminierter Bücher und goldgestickter Gewänder ist chronologisch zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert auf zwei Etagen angeordnet. Die Exponate spiegeln die Neigung der madeirensischen Kaufleute wider, die Erträge aus dem lukrativen Zuckerhandel der Insel für die Beauftragung religiöser Kunstwerke zu verwenden, um ihre Erlösung im Jenseits zu sichern. Der Palast selbst ist von beträchtlichem architektonischen Wert und das Museum sorgt für eine ruhige und kontemplative Abwechslung.

Adresse: Rua do Bispo, Funchal, Madeira

Offizielle Website: http://www.museuartesacrafunchal.org

13 Zona Velha (Altstadt)

Zona Velha (Altstadt)

Wie der Name schon sagt, ist Funchals "Old Town" das älteste Viertel der Stadt und dort befinden sich einige der frühesten Straßen und Gebäude.Eine fantasievolle Stadterneuerungsinitiative hat die Türen in der Rua Santa Marta und anderen Straßen in der Umgebung gesehen, die von portugiesischen und internationalen Künstlern als Teil der Arte Portas Abertas (Art Open Doors) Projekt. Die vielen verschiedenen und markanten Entwürfe haben effektiv eine Open-Air-Galerie geschaffen, in der Touristen in Ruhe die Gegend durchwandern und diese außergewöhnliche urbane Leinwand bewundern können.

Ort: Rua Santa Marta und Umgebung

Offizielle Website: http://www.arteportasabertas.com

14 Monte Rodelbahn

Monte Toboggan Run Luke H. Gordon / Foto geändert

Ernest Hemingway beschrieb die Laufstrecke des Monte Toboggan einmal als "berauschend", so erging es dem großen Schriftsteller, nachdem er in einem Weidenkorb einen steilen Hügel hinuntergerast war. Im 19. Jahrhundert als rudimentäre Form des ÖPNV aus der Taufe gehoben, setzt sich die Tradition fort, dass Passagiere, die in einem auf Holzkufen montierten Holzschlitten sitzen, bergab gesteuert werden Carreiros - zwei weiß gekleidete und strohgefütterte Männer, die mit ihren Gummistiefeln die vier Kilometer lange Abfahrt von Monte nach Funchal in 20 Minuten bewältigen.

Adresse: Caminho de Ferro, Monte, Madeira

15 Jardim Tropical Monte Palace (Tropischer Garten Monte Palace)

Jardim Tropical Monte Palace (Tropischer Garten Monte Palace)

Leicht erreichbar mit der Seilbahn von Funchal, Die luxuriösen, im orientalischen Stil gehaltenen Monte Palace Tropical Gardens bieten eine ruhige Erholung von der Hektik von Funchal. Die Gärten liegen 600 Meter über der Stadt und werden von freilaufenden Reihern, Pfauen und schwarzen Schwänen sowie anderen Wildtieren frequentiert. Pralle Koi patrouillieren die kristallklaren Seen des Anwesens, an deren Grenzen Art-déco-Schautafeln angebracht sind. Auf dem Gelände befindet sich das Monte Palace Museum, in dem sich eine der umfangreichsten Sammlungen zimbabwischer Bildhauerkunst in Europa befindet. Ein anderer Flügel ist einer erstaunlichen Ausstellung von Mineralien und Edelsteinen gewidmet.

Adresse: Caminho do Monte, Monte, Madeira

Offizielle Seite: http://www.montepalace.com

16 Museu CR7

Museu CR7 | Foto Copyright: Museu CR7

Ein Muss für jeden Fußballfan und eine positive Pilgerreise für Bewunderer des portugiesischen Fußballs Cristiano RonaldoDas Museum CR7 ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Funchal. Benannt nach seinen Initialen und Nationalmannschaftstrikots, ist das Museum im Grunde ein schicker Aufbewahrungsort für die zahlreichen Pokale, Siegermedaillen, Mann-des-Spiel- und Spieler-of-the-Year-Preise und Golden-Boot-Trophäen der Madeira-Generation Fußball-Superstar hat während seiner glitzernden Karriere gesammelt. Fan-Briefe aus der ganzen Welt sind auch Teil der Ausstellung, sowie eine Ausstellung von Trikots und anderen sportlichen Utensilien, die mit dem Mann verbunden sind, den viele als den größten Fußballspieler der Welt ansehen.

Adresse: Avenida Sá Carneiro, Praça do Mar 27, Funchal

Offizielle Seite: https://www.museucr7.com

Übernachtung in Funchal zum Sightseeing

Viele der Haupttouristenattraktionen Funchals befinden sich in der Altstadt in der Nähe der Uferpromenade. Hier finden Sie die meisten Kirchen und Museen und den bunten Markt. Entlang der Küste im Westen befindet sich das Porto Bay Gebiet und das Dorf Câmara de Lobos, von wo aus Shuttlebusse zum Hauptplatz fahren. Attraktionen auf den Hügeln oberhalb sind mit den Seilbahnen erreichbar, so dass die meisten Orte praktisch für Sightseeing sind. Hier sind einige hoch bewertete Hotels in Funchal:

  • Luxushotels: Die meisten Luxushotels liegen über dem Stadtzentrum, sind aber leicht zu erreichen. Elegante Tees auf der Terrasse, zwei Pools, Meerblick und tadelloser Service machen Belmond Reid's Palace zu einer Legende auf Madeira. Die stilvolle, moderne Architektur der Boutique Quinta da Casa Branca liegt inmitten von Gärten mit einem schönen Pool. Das familiengeführte Quintinha Sao Joao, dessen Balkons einen Blick auf Gärten bieten, liegt nur einen kurzen Spaziergang von der Stadt entfernt und hat ein Landhaus-Ambiente (und einen Pool).
  • Mittelklasse Hotels: All diese Mittelklassehotels befinden sich in Porto Bay, nur wenige Gehminuten oder mit dem Shuttle (oft kostenlos) von der Altstadt entfernt. Das Porto Mare Hotel ist ein Resort mit viel Service und mehreren Pools in einem subtropischen Garten neben der Strandpromenade. Weiter entlang der Küste bietet das Madeira Regency Cliff ein kostenloses Frühstück, Innen- und Außenpools sowie Meerblick von jedem Zimmer. Das Suite Hotel Eden Mar ist ein Resort mit mehreren Pools inmitten von Gärten.
  • Budget Hotels: Im Zentrum der Altstadt nahe der Kathedrale, Museen und Restaurants erwartet Sie das Hotel Madeira mit einem Pool auf dem Dach. Das kleine Hotel do Carmo liegt in der Altstadt und bietet vom Dachpool aus Bergblick. Die Zimmer sind mit einem Balkon ausgestattet. In der Nähe von Restaurants und dem Busbahnhof bietet das Hotel Orquidea einfache Zimmer im Stadtzentrum sowie ein kostenloses Frühstück und Aussicht von der Dachterrasse.

Andere beliebte Orte auf Portugals Inseln zu besuchen

Per Flugzeug von Lissabon aus erreichbar, bietet Madeira viel zu tun. Einige der besten Ferienorte Portugals finden Sie in Funchal. Die Auswahl an Aktivitäten im Freien erstreckt sich auf Golf, und die Insel verfügt über ein berühmtes Layout in Palheiro. Und wenn Sie neugierig auf die Erkundung der Azoren, Portugals andere Top-Insel Reiseziel, lesen Sie unseren Artikel über Ponta Delgada, das Tor zu diesem fabelhaften Mid-Atlantic Archipel.

Funchal Karte - Sehenswürdigkeiten