11 Top Sehenswürdigkeiten in Bregenz & Einfache Tagesausflüge

Bregenz, die Hauptstadt des Bundeslandes Vorarlberg, liegt am Südostufer des Bodensees, am Fuße des Pfänders, am westlichsten Zipfel Österreichs. Südwärts bis zur Bregenzer Ache erstreckt sich Bregenz, unterteilt in Ober- und Unterstadt, vor allem durch seine zahlreichen Festivals und kulturellen Attraktionen, vor allem durch die alljährlichen sommerlichen Bregenzer Festspiele, die sowohl ernsthafte Musikliebhaber als auch Freizeitreisende anlocken Genießen Sie Opern- und Orchesterkonzerte am See.

Die Stadt kann ihre Wurzeln bis in die Bronzezeit zurückverfolgen, als eine Keltensiedlung hier eine Festung errichtete, die 15 v. Chr. Von den Römern erobert und später zu einem wichtigen Handelsposten ausgebaut wurde. Nach der Christianisierung durch gälische Mönche im 8. Jahrhundert wurde die Stadt Sitz der Grafen von Bregenz. Die wunderschöne Lage am Bodensee und die Nähe zu Deutschland und der Schweiz ergänzen die vielen Attraktionen und Aktivitäten in Bregenz.

Siehe auch: Wo in Bregenz übernachten

1 Bregenzer Promenade und Festival

Bregenzer Promenade und Festival Andrew Hayward / Foto modifiziert

Am idyllischen Bodensee, einem der malerischsten Seen Europas und dem drittgrößten des Kontinents, ist Bregenz ein idealer Ausgangspunkt, um den See und seine wunderschöne Umgebung sowie weitere Gebiete wie das Rheintal zu erkunden. Die Stadt selbst liegt auf einem Plateau am Fuß des Pfänder, Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick auf den See und der geschäftige Hafen lädt zu Spaziergängen und Spaziergängen ein. Direkt vor der Küste befindet sich die "schwimmende" Seebühne der Stadt, auf der zahlreiche Konzerte, Theateraufführungen und Festivals wie das berühmte Theater stattfinden Bregenzer Festspiele (Bregenzer Festspiele) jeweils im Juli und August. Dieses Festival ist eines der beliebtesten Europas, mit prominenten Opernfiguren und bedeutenden Musikern und Institutionen wie den Wiener Symphonikern.

Offizielle Seite: https://bregenzerfestspiele.com/de

2 Die Pfänder und Pfänderbahn

Pfänderbahn

Unmittelbar östlich von Bregenz und über der Stadt thront der 1.064 Meter hohe Pfänder. Erreichbar über eine zwei Kilometer, sechsminütige Fahrt zum Gipfel mit der Pfänderbahn - oder eine zweistündige Wanderung über einen steilen Fußweg von Bregenz über Hintermoos - ist er ein Muss für seine unglaubliche Aussicht auf den Bodensee und das Deutsche und Schweizer Seestädte. Bei klarem Wetter sind in der Regel 240 Berggipfel sichtbar und damit einer der bekanntesten Aussichtspunkte Österreichs. Die Bergstation der Seilbahn bietet spektakuläre Ausblicke von seinem Terrassenrestaurant. Bei der Alpiner WildparkDie Besucher können einen angenehmen 30-minütigen Spaziergang durch eine Grünfläche mit Herden alpiner Bergziegen genießen, und auf dem benachbarten Adler-Observatorium können sie Greifvogel-Demonstrationen beobachten. Im Winter empfängt der Pfänder Skifahrer aus ganz Europa auf seinen herrlichen Pisten.

Adresse: Ferdinand Kinz, Pfänder 4, A-6911 Lochau

Offizielle Seite: www.pfaender.at/de/

3 Unterstadt Bregenz

Lake Chapel von St. George János Korom Dr. / Foto geändert

Bregenz Unterstadt ist der neuere Teil der Stadt mit dem Kornmarktplatz in der Mitte. Zu den Höhepunkten zählt das 1838 erbaute ehemalige Kornmarkthaus (heute Sitz eines Theaters); St. Nepomuk Kapelleeine Rokokokirche aus dem 18. Jahrhundert, die sich durch ihre runde Form auszeichnet; und das Kornmesser Inn, erbaut 1720. Interessant ist auch das nahe gelegene Neues Rathaus (Rathaus) 1686 erbaut und die angrenzende Seekapelle des hl. Georg (Seekapelle) 1408 zur Erinnerung an den Sieg über die Bauern im Appenzeller Krieg 1403 gestiftet.

4 Oberstadt Bregenz

Oberstadt Bregenz digitale Katze / Foto modifiziert

Die einst befestigte alte Bregenzer Oberstadt nimmt das Gelände der keltischen und später ummauerten spätrömischen Stadt Brigantium ein. Es ist ein wunderbares Gebiet, das man zu Fuß erkunden kann, da viele Straßen ihren alten Charme bewahren und an einigen Stellen die Reste der alten Stadtmauern aus dem 13. Jahrhundert erhalten geblieben sind. Andere Highlights der Oberstadt sind die Altes Rathaus (Altes Rathaus), ein Fachwerkhaus von 1622; das Deuringschlösschenein kleiner Palast aus dem Jahre 1698; die ummauerte Kapuzinerkloster und Kirche ab 1636 mit dem Kapelle St. Joseph (hinzugefügt im 18. Jahrhundert); und das Prächtige Pfarrkirche St. GallusEs handelt sich um ein einfaches gotisches Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert, das 1738 wieder aufgebaut wurde und das für seine reiche Spätbarock- und Rokoko-Innenausstattung bekannt ist.

5 Vorarlberg Museum

Vorarlberg Museum Andrea Osti / Foto modifiziert

Auf der Nordseite des Kornmarktplatzes in der Unterstadt von Bregenz, dem Vorarlberg Museum wurde 1857 zur Erhaltung des reichen kulturellen Erbes des Landes gegründet. Zu den Höhepunkten der zahlreichen Ausstellungen gehören die Sammlungen von historischem, kulturellem und künstlerischem Interesse, die von der Urzeit bis zur Gegenwart reichen, darunter antike Steindenkmäler und archäologische Funde aus der Stein-, Bronze- und Eisenzeit sowie römische Funde vom 1. bis 3. Jahrhundert 4. Jahrhunderte. Andere Ausstellungen widmen sich der lokalen Kultur aus der Gotik und Renaissance, einschließlich Musikinstrumenten, Kostümen, Kunsthandwerk und Waffen. Das Museum beherbergt auch eine reiche Sammlung von Goldschmiedearbeiten, Münzen und Wandteppichen.

Adresse: Kornmarktplatz 1, 6900 Bregenz

6 Kunsthaus Bregenz

Kunsthaus Bregenz Rory Hyde / Foto modifiziert

Eine der attraktivsten, modernen Strukturen in der Stadt - es ist im Grunde ein Stahlskelett mit einer Glasplatte, die es umgibt, aber nicht berührt - das Kunsthaus Bregenz ist bekannt für die Ausrichtung einer Vielzahl von wechselnden Exponaten internationaler zeitgenössischer Kunst. Es wurde 1997 eröffnet und hat sich schnell zu einer der wichtigsten kulturellen Attraktionen der Stadt entwickelt. Zusätzlich zu seinen Kunstausstellungen bietet es eine vielseitige Mischung aus Veranstaltungen und Bildungsprogramm. Verpassen Sie nicht das Gebäude in der Nacht für seine spektakuläre Beleuchtung zu sehen.

Adresse: Karl-Tizian-Platz, 6900 Bregenz

Offizielle Seite: www.kunsthaus-bregenz.at/ehtml/ewelcome00.htm

7 St. Martins-Turm

St. Martins-Turm weisserstier / Foto modifiziert

Das markanteste Wahrzeichen in Bregenz ist der gewaltige Martinsturm. Dieses historische Barockgebäude wurde zwischen 1599 und 1602 als Wachturm erbaut und bietet von seinen oberen Etagen einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt und den Bodensee. Zu den Höhepunkten gehören eine Reihe hervorragender Deckenfresken sowie eine große Sammlung von Exponaten und Exponaten der lokalen Geschichte.

Adresse: Graf-Wilkhelm-Straße, Bregenz

8 Dornbirn und die Rappenlochschlucht

Dornbirn und die Rappenlochschlucht

Dornbirn, die jüngste und größte Stadt im Bundesland Vorarlberg, liegt nur wenige Kilometer südlich von Bregenz am Rande des Bregenzerwaldes. Die Stadt ist für ihre vielen Textilfirmen bekannt, und versierte Käufer können die Geschäfte der Firma für Schnäppchen besuchen. Erstmals in Dornbirn im Jahr 895 erwähnt, existierte Dornbirn unter seinem heutigen Namen erst seit 1901 und erstreckt sich bis an den Rhein. Ein Höhepunkt eines Besuches ist der Rappenlochschlucht, eine herrliche Schlucht, in der die turbulente Ache fließt und vom kleinen Dorf Gütle aus leicht zu erreichen ist (nur 10 Gehminuten). Ein Höhepunkt dieser wunderschönen Gegend ist das malerische Alplochschlucht, ein 120 Meter hoher Wasserfall.

Dornbirn Karte - Sehenswürdigkeiten

9 Feldkirch und Schattenburg

Feldkirch und Schattenburg

Feldkirch, die alte Bezirkshauptstadt von Vorarlberg Die westlichste Stadt Österreichs liegt etwa 35 Kilometer südlich von Bregenz, wo sich der Ill durch eine Felsschlucht vom Wallgau ins Rheintal bahnt. Seit der Bronzezeit bewohnt, bewahrt die Stadt ihre historische Altstadt und Schattenburg. Die Stadt beherrscht die Stadt und bietet einen herrlichen Blick über Feldkirch. Schattenburg ist über eine steile Piste erreichbar. Einst der Sitz der Grafen von Montfort vom Anfang des 12. Jahrhunderts bis 1390, hat die Burg einen schönen Innenhof mit einem hölzernen Chorumgang und einen Palast mit einem Bankettsaal. Es beherbergt auch ein lokales Museum mit einer Sammlung von Waffen und einem romanischen Kruzifix aus dem Jahr 1250 sowie ein altes Gasthaus.

Adresse: Burggasse 1, 6800 Feldkirch

10 Gebhardsberg

Eine kurze Fahrt südlich von Bregenz liegt der Gebhardsberg, ein 600 Meter hoher, bewaldeter Hügel, der bei Wanderern wegen seiner angenehmen Waldwege beliebt ist. Sehenswert sind die Ruinen der Burg Hohenbregenz, die 1647 von den Schweden zerstört wurde, und eine Wallfahrtskapelle aus dem 18. Jahrhundert mit Fresken aus der Zeit um 1900. Vom beliebten Burgrestaurant aus haben Sie eine herrliche Aussicht auf die Stadt, den See und das Rheintal. Ein Aufstieg Richtung Süden entlang des Ferdinand-Kinz-Wegs lohnt sich ebenfalls.

11 Bootstouren auf dem Bodensee

Bootstouren auf dem Bodensee

Der belebte Hafen, Bregenz Hafen, dient Handels- und Ausflugsschiffe sowie Fähren zu anderen Seestädten. Eine landschaftlich reizvolle einstündige Bootsfahrt bietet eine gute Aussicht auf den See und den hübschen Hafen von Lindau mit seinem Leuchtturm und dem Löwen, die das Bootsbecken bewachen. Diese Kreuzfahrten sind besonders schön bei Sonnenuntergang und es gibt auch abendliche Kreuzfahrten.

Offizielle Seite: https://www.vorarlberg-lines.at/de

Wo in Bregenz für Sightseeing zu bleiben

Die meisten touristischen Attraktionen in Bregenz sind entlang der Seepromenade und in der nahe gelegenen Unterstadt, um den Kornmarktplatz zentriert. Die schwimmende Bühne vor der Küste ist Schauplatz der Bregenzer Festspiele und vieler anderer Aufführungen, und die nahegelegene Pfänderbahn Station ist der Ausgangspunkt einer malerischen Bergfahrt. In den engen Gassen von Oberstadt, die noch immer von Überresten ihrer Mauern aus dem 13. Jahrhundert bewacht wird, gibt es noch mehr zu tun. Denken Sie daran, dass die Preise von Mitte Juli bis Mitte August während der Bregenzer Festspiele höher sind und die Zimmer weit im Voraus gebucht werden. Hier sind einige hoch bewertete Hotels in Bregenz:

  • Luxushotels: Die Lage wird nicht besser als der Messmer am Kornmarkt, zwischen dem Hafen und dem Pfanderbahnhof inmitten der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Unterstadt. Obwohl das Hotel Schwarzler einen 25-minütigen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt liegt, befindet es sich in der Nähe eines Busses zum Seeufer und verfügt über ein Restaurant und einen Pool mit Saunen. In einer idyllischen Berglandschaft, eine 15-minütige Fahrt vom Zentrum entfernt, bietet das Hotel Schonblick einen beheizten Pool sowie Zimmer mit Balkon und herrlicher Aussicht.
  • Mittelklasse Hotels: In der Nähe des Hafens, des Kornmarkts und des Bahnhofs Pfänderbahn bieten die modernen Zimmer im Hotel Germania kostenloses Frühstück und Parkplätze sowie ein gutes Restaurant. In einer ruhigen Straße, nur einen kurzen Spaziergang vom Hafen, dem Kornmarktplatz und dem Bahnhof entfernt, befindet sich das Hotel Weisses Kreuz in der Nähe von Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Das Hotel Bodensee liegt nahe dem See und dem Kornplatz und verfügt über große Zimmer (einige mit Blick auf die Alpen), kostenlose Parkplätze und viele Restaurants in der Nähe.
  • Budget Hotels: Am See, direkt am Bahnhof und neben dem Festspielhaus für das Musikfestival, bietet das Mercure Bregenz City ein reichhaltiges Frühstück und einige Zimmer mit Balkon.Auch in der Nähe des Bahnhofs und in bequemer Nähe zum See, hat Ibis Bregenz wenig Schnickschnack, aber gute Internet und Parkplätze auf dem Gelände. Snacks und Kaffee oder Tee sind immer verfügbar. Das Hotel Garni Helvetia liegt in der Nähe des Seeufers zwischen dem Bahnhof und den Kornmarktattraktionen und verfügt über schlichte Standardzimmer mit einem guten Frühstück und kostenlosen, sicheren Parkplätzen.

Tagesausflüge von Bregenz

Lüner See

Vandans

Im Herzen des Arlbergs, einem der beliebtesten Wintersportorte Europas (und auch im Sommer bei Wanderern und Kletterern beliebt), liegt die kleine Gemeinde Vandans nur 60 Kilometer nördlich von Bregenz. An der Mündung des Montafon gelegen, wo das Rellstal in das Illtal mündet, liegt Vandans an der Stelle einer alten rätoromanischen Siedlung, die der Stadt ihren Namen gab (es stammt aus dem lokalen Wort "fantauns", was "Wasserfläche" bedeutet) . Wenn Sie fahren, nehmen Sie die Straße, die das schöne Rellstal hinauf zur Unter Zaluandaalm führt. Eine andere Möglichkeit ist ein Sessellift von Vandans nach Latschau, der ihn mit der Golmerbahn verbindet. Ein alternativer Tagesausflug ist nach Süden zum Lüner See, ein lieblicher kleiner Alpensee, der von einem angenehmen Fußweg umgeben ist und von vielen hohen Gipfeln überragt wird.

Weitere Must-See-Ziele in der Nähe von Bregenz

Bregenz liegt an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz und Deutschland. Eine Reihe von Attraktionen rund um den Bodensee sind leicht zu erreichen. Lindau, im deutschen Bundesland Bayern, ist am nächsten. St. Gallen und das kleine Lichtenstein sind nur eine kurze Strecke südlich von Bregenz und jenseits von St. Gallen liegt die Schweizer Stadt Zürich. Schöne Schaffhausen und Winterthur sind leichte Tagesausflüge von Zürich, und nicht weit südlich der Stadt ist Luzern. In den Bergen östlich von Bregenz gehört St. Anton zu den Top-Skigebieten in Österreich.

Bregenz Karte - Sehenswürdigkeiten