10 Top-Rated Touristenattraktionen in East London, Südafrika

Das Tor zu Südafrikas spektakulärer Wild Coast, East London, liegt an der Mündung des Buffalo River, wo es in den Indischen Ozean mündet. Die Stadt ist Südafrikas einziger wichtiger Binnenhafen, und seine Wirtschaft wird vor allem durch die Automobilproduktion gestärkt. Wie Port Elizabeth sind Strände eine der Top-Attraktionen. Gewaschen von warmen Wasserströmungen bieten sie ausgezeichnete Möglichkeiten zum Schwimmen, Surfen, Angeln und Walbeobachten. Für eine Portion Kultur bietet das kleine Stadtzentrum einige Überraschungen, darunter ein ausgezeichnetes naturhistorisches Museum, eines der besten des Landes; ein historisches Haus; und das herrliche Rathaus im viktorianischen Stil. Eine kurze Fahrt von der Stadt entfernt können die Besucher ein klassisches afrikanisches Safari-Abenteuer in einem der beliebtesten privaten Wildreservate der Region erleben.

1 Strände

Strände

Eine der besten Anlagen East Londons sind die schönen Strände, die dank der Strömungen des Indischen Ozeans von relativ warmem Wasser durchzogen sind. Zwischen der Mündung des Buffalo River im Süden und dem Fluss Nahoon im Norden liegen die drei beliebtesten Strände der Stadt. Die nächstgelegene zum Stadtzentrum ist Orient Strandein relativ sicherer Strand, geschützt von den Wellenbrechern des Hafens. Kinder lieben den Spielplatz, Planschbecken und Wasserschlauch hier, und die Nähe zu Geschäften und Restaurants ist ein Bonus. Angrenzend ist beliebt Oststrand. Surfen kann hier super sein, abhängig von den Bedingungen und dem kleinen East London Aquarium ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Nahoon Beach, auf einer großen Lagune acht Kilometer nördlich des Stadtzentrums, ist zum Schwimmen und Surfen beliebt - ein vorgelagertes Riff bietet ideale Bedingungen für erfahrene Surfer, während der Nahoon River Mouth fantastische Möglichkeiten zum Angeln bietet. Etwa eine halbe Stunde Fahrt nordöstlich der Stadt, wunderschön Gonubie Strand Sport ist mit der begehrten Blauen Flagge ausgezeichnet, die an Strände mit ausgezeichneter Wasserqualität, Sicherheit und Umweltmanagement verliehen wird. Dies ist ein großartiger Ort, um den Menschenmassen der Stadtstrände zu entfliehen, an den Gezeitenbecken zu basteln und bei einem Picknick zu entspannen.

Unterkunft: Unterkunft in East London

2 East London Museum

Coelacanth Fisch

Am nördlichen Ende der Oxford Street gelegen, ist das 1921 gegründete East London Museum eines der faszinierendsten Naturkundemuseen des Landes. Die Hauptattraktion hier ist die Quastenflosserein Fisch mit Gliedmaßen-ähnlichen Flossen, der vor mehr als 80 Millionen Jahren vermutlich ausgestorben war, bis er 1938 im Chalumna River in der Nähe von East London gefangen wurde. Das Museum zeigt auch zahlreiche Exemplare von Säugetieren, Vögeln, Reptilien, und Amphibien, sowie Exponate über die maritime Geschichte der Region und sogar ein Dodo-Ei. Verpassen Sie nicht die anthropologische Abteilung, die die wunderschöne Perlenarbeit der lokalen Xhosa sprechenden Menschen zeigt.

Offizielle Seite: http://www.elmuseum.za.org

3 Inkwenkwezi Private Game Reserve

Inkwenkwezi Private Game Reserve

An der Wild Coast, etwa 33 Kilometer von East London entfernt, ist Inkwenkwezi einer der besten privaten Safariparks am Ostkap. Die 4.000 Hektar des Parks erstrecken sich über fünf regionale Biome, einschließlich Gezeitenmündungen, was zu einer beeindruckenden Vielfalt an Wildtieren führt. Nashörner, Elefanten, Giraffen, Büffel, Zebras, Antilopen und Löwen gehören zu den Tieren im Park, einschließlich seltener weißer Löwen, die in ihrem eigenen Gehege leben. Der Park bietet auch reichlich Vogelwelt; Mehr als 180 verschiedene Arten wurden hier aufgenommen, darunter der seltene Hornibill. Zu den Höhepunkten eines Besuchs gehören die Elefanten- und Gepard-Erlebnisse, bei denen die Gäste unter der sorgfältigen Aufsicht erfahrener Hundeführer die Möglichkeit haben, mit diesen erstaunlichen Lebewesen zu interagieren. Tagesausflügler sind willkommen. Besucher können zwischen geführten Pirschfahrten in offenen Allradfahrzeugen oder selbstgesteuerten Pirschfahrten wählen. Walking-Safaris, Quad-Touren, Kanufahrten und Mountainbiking sind weitere Abenteueroptionen. Wer sich länger als einen Tag in die Ruhe vertiefen möchte, kann in Luxuszelten übernachten, die sich harmonisch in die Umgebung oder in die nahegelegene Umnenga Lodge einfügen.

Offizielle Seite: http://eastlondon-info.co.za/

4 Apex Predator Park

Grüne Mamba

Selbst diejenigen mit einer Schlangenphobie werden in diesem kleinen Schlangenpark etwas über diese missverstandenen Tiere zu schätzen wissen. Der Park kümmert sich um eine Sammlung von mehr als tausend Reptilien aus der ganzen Welt und konzentriert sich auf afrikanische Schlangen wie Mambas, große Adder, Zwergaddi- ker, afrikanische Pythons, Kobras und Dattelschlangen, wobei ein paar exotische Arten in den Mix geworfen werden. Krokodile, Alligatoren, Echsen und Chamäleons sind einige der anderen Arten im Park. Die Mitarbeiter teilen faszinierende Fakten über diese erstaunlichen Tiere und Besucher können mit einigen der nicht giftigen Arten umgehen.

Lage: 4 Kilometer nach dem Lion Park an der N6, East London

5 Mpongo Private Game Reserve

Mpongo Private Game Reserve

Etwa 35 Kilometer nordwestlich von East London ist das Mpongo Private Game Reserve eine fantastische Safarioption für Reisende, die keine Zeit haben, einen der Nationalparks Südafrikas zu besuchen. Der Park umfasst mehr als 3.500 Hektar Naturschutzgebiet und bietet Tierfreunden die Möglichkeit, vier der "Big Five" -Safaritiere zu entdecken: Löwen (in einem separaten Gehege), Elefanten, Nashörner und Büffel sowie Antilopen und Giraffen , Hyänen, Flusspferde und viele Vogelarten. Tagesausflügler können geführte Safaris in offenen Fahrzeugen für ausgezeichnete fotografische Gelegenheiten unternehmen oder eine selbstgeführte Tour in ihrem eigenen Fahrzeug unternehmen. Anschließend können die Gäste im erhöhten Restaurant des Parks mit Blick auf einen Flusspferd essen.Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in komfortablen Lodges.

Ort: Macleantown District, Nationalstraße N6, East London, Ostkap

Offizielle Seite: http://www.mpongo.com/

6 Das Rathaus

Das Rathaus

Zwischen der Oxford Street und der Argyle Street gehört das Rathaus zu den wenigen Gebäuden im Osten Londons. Dieses im viktorianischen Stil erbaute Gebäude wurde 1899 fertiggestellt und ist mit seinem rot gestrichenen Äußeren und dem stark weißen Dekor ein markantes Wahrzeichen. Der Glockenturm, bekannt als der Victoria Tower, wurde hinzugefügt, um Königin Victoria's Diamond Jubilee (das 60. Jahr ihrer Herrschaft) zu feiern. Vor dem Gebäude steht ein Reiterdenkmal, das an die im Burenkrieg Gefallenen erinnert. In der Vorhalle sind in Marmortafeln die Namen der Weißen aufgeführt, die in den Grenzkriegen umgekommen sind. Auf dem Gelände befindet sich auch die Statue des berühmten Aktivisten Steve Biko. Besucher sollten den Hausmeister um Erlaubnis bitten, das Gebäude zu besichtigen, da es immer noch regelmäßig genutzt wird.

7 Ann Bryant Kunstgalerie

Entlang der Nordseite der Oxford Street befindet sich die Ann Bryant Art Gallery in einem prächtigen alten Edwardian Haus, umgeben von friedlichen Gärten. Die Galerie zeigt südafrikanische Werke, vor allem aus den 1960er Jahren, und umfasst zeitgenössische Ostkap-Künstler und Künstler wie Tinus de Jongh, den bekannten südafrikanischen Maler, der für seine Kaplandschaften bekannt ist. Temporäre Ausstellungen ziehen viele lokale Kunstliebhaber an. Nach dem Stöbern in der Galerie können die Besucher in den Gärten mit einem leichten Snack aus dem Café im benachbarten Coach House entspannen.

Adresse: 9 St. Marks Road, Southernwood, East London, Ostkap

Offizielle Seite: http://www.annbryant.co.za

8 Hemingways Mall

Hemingway's Mall macht einen großen Regentag Alternative zum Strand. Der Komplex beherbergt mehr als 200 Geschäfte sowie ein maßgeschneidertes Amphitheater für Modeschauen, Musikshows und Ausstellungen. Abgerundet wird der Regentag durch sechs Kinos mit 3D-Angeboten, einen 4D-Simulator, Arcade-Spiele, eine Kegelbahn und Autoscooter. Speed-Dämonen können auf der Go-Kart-Strecke mit zehn Runden Adrenalin-inspirierten Nervenkitzel Dampf ablassen.

Adresse: Corner Western Avenue und Two Rivers Drive

Offizielle Seite: http://www.hemingwaysmall.co.za/

9 Gately Haus

Dieses einstöckige Haus im Kolonialstil ist eines der ältesten Gebäude am Ostufer des Buffalo River. Es wurde 1876 für John Gately, einen Iren, der einer der ersten Bürgermeister der Stadt war, erbaut und die Familie lebte hier bis 1966, als Gatelys älteste Tochter starb und den Inhalt des Hauses spendete, um ihre Geschichte zu bewahren. Heute funktioniert es wie ein Museum mit den meisten ursprünglichen Inhalten intakt. Die antiken Möbel zeigen viktorianische, georgianische und Jugendstil-Stile und sind meist aus edlen Hölzern wie Mahagoni, Nussbaum und Palisander gebaut. Dekorative japanische Stücke ergänzen die Kollektion. Die Touren umfassen den Salon, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Veranda. Besucher können das Museum durch die leider vernachlässigten besuchen Queen's Park Zoo.

Offizielle Seite: http://www.elmuseum.za.org/gatelyHouse/gatelyHouse.html

10 Kulturdorf Khaya La Bantu

Ungefähr 30 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, auf einer funktionierenden Rinderfarm, bietet das Khaya La Bantu Cultural Village einen faszinierenden Einblick in die Lebensweise der lokalen Xhosa. Die Besucher werden mit einer lebhaften Gesangs- und Tanzaufführung begrüßt, begleitet von rhythmischem Trommeln der Xhosa-Bewohner, die in traditionellen Perlenkostümen gekleidet sind. Die Gäste werden dann zu einer Tour durch das traditionelle Dorf eingeladen, zu dem auch der Kral gehört, wo große Versammlungen stattfinden; rituelle Hütten; der traditionelle Heiler; und die Gemeinschaftsküche, in der ein Mittagessen mit im Topf gebackenem Brot, Fleischeintopf und lokalem Gemüse zubereitet wird. Nach dem Essen folgt mehr Gesang und Tanz, und Besucher können das Handwerkszentrum besuchen. Eine kleine Gästelodge steht für diejenigen zur Verfügung, die über Nacht bleiben möchten.

East London Karte - Sehenswürdigkeiten