10 Top-Rated Touristenattraktionen in Gauteng und der North West Province

Im Herzen des nördlichen Teils des Landes ist die kleine Provinz Gauteng die wirtschaftliche Kraft Südafrikas. Die Provinz Gauteng ist die kleinste Provinz des Landes, aber die Bevölkerung ist die größte. Sie ist die Heimat der geschäftigen Metropole Johannesburg sowie von Pretoria, der sauberen und administrativen Hauptstadt des Landes. Gauteng bedeutet "Ort des Goldes" in der Sotho-Sprache, aber heute lockt die Provinz die Reisenden nicht nur mit Gold, sondern vor allem mit ihren städtischen Attraktionen, darunter ergreifende historische Monumente und eindrucksvolle Museen und botanische Gärten. Abseits der Städte können die Besucher die fossilreichen Höhlen der Wiege der Menschheit erkunden, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Im Westen von Gauteng, getrennt durch die Jahrtausende alten Magaliesberge, ist die North West Province ein perfekter Kontrapunkt. Hier bieten hervorragende Wildparks wie der Pilanesberg National Park und das Madikwe Game Reserve authentische afrikanische Safari-Touren an. Aber auch diese Provinz wurde von der Natur trotzenden Entwicklung berührt. Im Gegensatz zu der weitläufigen Savanne der Provinz, ist das unglaublich üppige Sun City Resort im Vegas-Stil wie eine Fata Morgana in der Wüste, eine unerschrockene Vergnügungszone voller Unterhaltung, von Wasserparks mit Wellenbecken bis zu verschwenderischen Themenhotels.

1 Editor's Pick Pilanesberg Nationalpark, Nordwestprovinz

Pilanesberg Nationalpark, Nordwestprovinz

Etwa drei Autostunden von Johannesburg entfernt, in der Nähe von Sun City, bietet der Pilanesberg National Park fantastische Wildbeobachtungen mit der Möglichkeit, die Big Five zu entdecken: Leoparden, Löwen, Elefanten, Büffel und Nashörner. Dank seiner Lage in einer Übergangszone, zwischen der trockenen Kalahari und dem feuchten Tiefland von Transvaal, ist die Tierwelt des Parks vielfältig und reichlich vorhanden. Zobelantilope, Roan, Afrikanische Wildhunde, Zebras, Giraffen und mehr als 360 Vogelarten gehören zu den vielen hier vorkommenden Tieren. Touristen können den 550 Quadratkilometer großen Park auf Selbstfahrer-Touren erkunden und geführte Walking-Safaris und Pirschfahrten in offenen Fahrzeugen stehen ebenfalls zur Verfügung. Aus der Vogelperspektive können Besucher mit einem Heißluftballon über den Park schweben. Die Unterkunftsmöglichkeiten sind zahlreich und vielfältig - von Safarizelten bis hin zu luxuriösen Lodges. Im Gegensatz zu Kruger ist diese Region malariafrei.

Offizielle Seite: http://www.pilanesbergnationalpark.org/

Unterkunft: Unterkunft im Pilanesberg Nationalpark

2 Löwenpark, Gauteng

Lion Park, Gauteng Tambako Der Jaguar / Foto modifiziert

Für einen Spaziergang auf der wilden Seite, weniger als eine Autostunde von Johannesburg entfernt, können Tierfreunde für den Tag den beliebten Lion Park besuchen. Gepardwanderungen, Löwenjungen und Interaktionen mit Giraffen und Straußen gehören zu den aufregenden Aktivitäten. Der Park bietet auch eine zweistündige Lionentour sowie spezielle Pirschfahrten für Fotografen in leisen Elektrofahrzeugen. Zusätzlich zu all den Begegnungen mit Tieren können Besucher eine selbstfahrende Tour durch die heimische Tierwelt unternehmen oder an Bord der Safarifahrzeuge des Safaris teilnehmen, um Hyänen, wilde Hunde, Zebras, Löwen, Geparden und viele Antilopenarten zu beobachten. Ein Vergnügungspark mit Hüpfburgen und Klettergerüsten wird die Kinder stundenlang unterhalten.

Adresse: R114, Honigtau, 1747

Offizielle Seite: http://www.lion-park.com/home/

Unterkunft: Unterkunft in Gauteng

3 Die Wiege der Menschheit, Gauteng

Die Wiege der Menschheit, Gauteng Meraj Chhaya / Foto modifiziert

Etwa 44 Kilometer von Johannesburg entfernt liegt die Wiege der Menschheit, ein UNESCO-Weltkulturerbe mit einer der reichsten Konzentrationen von frühen menschlichen Fossilien in der Welt. Die Website ist auch die Heimat der beeindruckenden Sterkfontein Höhlen mit sechs unterirdischen Kavernen, in denen viele Fossilien gefunden wurden. Unter den Funden hier ist der Schädel einer humanoiden Kreatur bekannt als Australopithecus africanus, schätzungsweise zwei Millionen Jahre alt, sowie ein Skelett, von dem man annimmt, dass es etwa 3,5 Millionen Jahre alt ist. Um mehr über die Site und ihre bemerkenswerten Fossilgeschichten zu erfahren, besuchen Sie die Maropeng Besucherzentrum. Diese faszinierende Reise in die Vergangenheit ist ein beliebter Tagesausflug von Johannesburg.

4 Das Apartheid Museum, Johannesburg

Das Apartheid Museum, Johannesburg sarahjadeonline / Foto geändert

Eine der Topattraktionen in der geschäftigen Metropole Johannesburg ist das evokative Apartheid Museum. Scharfe Exponate wie Fotos, Artefakte, persönliche Geschichten, Zeitungsausschnitte und Filme erzählen die Geschichte der Apartheid und ihrer Auswirkungen auf den Alltag der Zeit. Besucher werden hier durch die Zeit zu Reisenden und folgen einem Ausstellungsweg, der sie auf Südafrikas Reise von der Unterdrückung zur Demokratie führt. Es ist eine emotionale Erfahrung, aber ein Besuch in diesem ausgezeichneten Museum verleiht dem langen Weg, den dieses Land zurückgelegt hat, eine neue Anerkennung. Plane, mindestens zwei Stunden hier zu verbringen, um wirklich alle Ausstellungen zu genießen.

Adresse: Cnr Northern Parkway und Gold Reef Road, Ormonde, Johannesburg

Offizielle Seite: http://www.apartheidmuseum.org

Unterkunft: Unterkunft in Johannesburg

5 Nationaler botanischer Garten Pretorias, Gauteng

Nationaler botanischer Garten Pretorias, Gauteng stuart001uk / Foto geändert

Ein ruhiger Zufluchtsort in der Nähe des Stadtzentrums, Pretoria National Botanic Garden konzentriert sich auf Südafrikas faszinierende Flora. Diese 76 Hektar großen Gärten, in denen mehr als die Hälfte der Baumarten des Landes beheimatet sind, werden von Cycaden, Aloen und farbenprächtigen Blütenpflanzen erhellt.Kalte und warme Klimapflanzungen gedeihen in separaten Parkbereichen und bieten kontrastreiche Landschaften dank eines Quarzitkamms, der die Gärten trennt. Thematische Anpflanzungen umfassen Küstenwälder, Savannen der Karoo und die Graslandebenen von Namibia; und das National Herbarium beherbergt hier die größte Sammlung von Pflanzen. Nach einem Spaziergang zwischen den Gärten und dem natürlichen Busch auf den malerischen Naturpfaden können sich die Besucher in einem Restaurant mit Blick auf den See entspannen.

Adresse: 2 Cussonia Avenue, Brummeria, Pretoria

Offizielle Seite: http://www.sanbi.org/gardens/pretoria

6 Pretorias historische Monumente, Gauteng

Pretorias historische Monumente, Gauteng

Abgesehen von seinen mit Jacaranda bewachsenen Parks und Gärten ist Pretoria für seine Denkmäler bekannt, die zum Nachdenken anregen. Einer der berühmtesten ist der Voortrekker Denkmal, ein südafrikanisches Kulturerbe, das die bahnbrechende Geschichte der Boers würdigt. Eine steile Treppe führt zu diesem 40 Meter hohen imposanten Granitdenkmal, das von einer Wand aus geschnitzten Ochsenwaggons umgeben ist, die die Wanderwagen der Buren aus der Mitte des 19. Jahrhunderts darstellen. Höhepunkte umfassen die Halle der Helden mit Marmorreliefs, die den Großen Treck von 1838 darstellen, informativen Museumsexponaten und einem atemberaubenden Blick auf die Stadt von seinem Dach.

Mit Blick auf das Voortrekker Monument von der Spitze von Salvokop HALL, Freiheitspark enthüllt die Reise Südafrikas zur Demokratie durch eine Reihe von eindrucksvollen Denkmälern und Museumsausstellungen. Besucher können die Wand von Namen zu Ehren der Opfer der Konflikte in Südafrika, und der Galerie der Führer, die einige der inspirierendsten Figuren des Landes feiert. Geführte Touren bereichern einen Besuch dieser ergreifenden Website.

Umgeben von wunderschönen Gärten Gewerkschaftsgebäude Hoch auf dem höchsten Punkt der Stadt in der Nähe von historischen Kirchplatz, Standort der ersten Siedlung der Stadt. Diese Sandsteingebäude, die 1913 von Sir Herbert Baker entworfen wurden, sind Regierungssitz und beherbergen auch die Büros des Präsidenten und des Staatsarchivs.

7 Sun City, Nordwestprovinz

Sun City, Nordwestprovinz

Etwa 160 Kilometer nordwestlich von Johannesburg gelegen, ist Sun City die extravagante Vision des Unternehmers Sol Kerzner, eine Art Disneyland trifft auf Las Vegas in Südafrika. Wo einst die trockene Savanne lag, umgeben jetzt unglaublich üppige Rasenflächen, Parks und sogar tropische Wälder diesen extravaganten, familienfreundlichen Vergnügungsbezirk, und vier Hotelkomplexe beherbergen eine Menge Spaßsuchende, von denen viele aus Johannesburg kommen, um am Wochenende Ausschau zu halten. Zu den verlockenden Veranstaltungsorten gehören Kinos, Geschäfte, ein Mammutstadion für Popkonzerte und Sportveranstaltungen, ein Weltklasse-Golfplatz und Wasserparks mit künstlichen Stränden und Wellenbecken. Der Luxus märchenhaft Palast der verlorenen Stadt ist das exklusivste Hotel und das Herzstück des Resorts. Kinder können nach Kamp Kwena fliehen, mit dem Safarizug fahren, Wasserski- und Jetskis auf der Lagune lernen, auf Bumperbooten paddeln und im Streichelzoo mit Tieren kommunizieren. Für einen authentischeren Geschmack von Afrika, der Nähe Pilanesberg Nationalpark und Madikwe Wildreservat bieten hervorragende Wildbeobachtungen im natürlichen Buschland.

Offizielle Website: http://www.sun-city-south-africa.com/

Unterkunft: Unterkunft in Sun City

8 Bush Babies Monkey Sanctuary & Elefantenschutzgebiet, Nordwestprovinz

Bush Babies Monkey Sanctuary & Elefantenschutzgebiet, Nordwestprovinz Cristian Cruz / Foto modifiziert

Im Bush Babies Monkey Sanctuary in der Nähe von Hartbeespoort Damm, Tierfreunde können mit diesen entzückenden Geschöpfen nah und persönlich aufstehen. Eingebettet in einer Schlucht im Magaliesberg, rettet das Heiligtum verwaiste und missbrauchte Buschbabies sowie Lemuren und viele Affenarten und beherbergt sie in naturnahen Großgehegen. Die Buschbabys sind nachtaktiv und schlafen tagsüber, aber Besucher können die Affengehege mit erfahrenen Führern betreten und diese schelmischen Tiere von erhöhten Gehwegen aus beobachten. Achten Sie auf pelzige langschwänzige Taschendiebe. Nebenan, die Elefantenschutzgebiet bietet Elefantenreiten und pädagogische Interaktionen mit diesen sanften Riesen.

  • http://www.monkeysanctuary.co.za
  • http://www.elephantsanctuary.co.za

Unterkunft: Unterkunft in der Nordwestprovinz

9 Madikwe Nature Reserve, Nordwestprovinz

Madikwe Nature Reserve, Nordwestprovinz

Etwa dreieinhalb Autostunden von Johannesburg und nur 90 Minuten von Sun City entfernt, bietet Madikwe Nature Reserve Reisenden die Möglichkeit, die Big Five (Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn) auf mehr als 750 Quadratkilometern zu sehen Kilometer Malaria-freies natürliches Buschland. Der Park schützt auch gefährdete afrikanische Wildhunde, Flusspferde, Geparden, Hyänen, Antilopen und mehr als 300 Vogelarten. Die Unterkunftsmöglichkeiten reichen von erschwinglichen Buschcamps, Villen für Selbstversorger und Pensionen bis hin zu Vollpensions-Luxus-Lodges. Gäste können von den Flughäfen Johannesburg oder Tambo hierher fliegen.

Offizielle Seite: http://www.madikwegamereserve.co.za

10 Magaliesberg Canopy Tour, Nordwestprovinz

Magaliesberg Canopy Tour, Nordwestprovinz Laura / Foto geändert

Etwa eine 90-minütige Fahrt von Johannesburg entfernt, in der Nähe der kleinen Stadt Rustenburg, können Nervenkitzel-Enthusiasten über eine steile Schlucht in den wunderschönen Magaliesbergen, der zweitältesten Bergkette der Welt, fliegen.Die Magaliesberg Canopy Tour ist ein aufregendes Öko-Abenteuer, bei dem Besucher diese spektakuläre Gegend aus der Vogelperspektive bestaunen und Wildtiere wie Gummibärchen, Ducker, Klippspringer, Zebra, Impalas und Gnus sowie viele verschiedene Arten beobachten können von Vögeln. In die schroffen Felswände eingebaut, erlauben zehn Zip-Linien den Besuchern, in Höhen von bis zu 300 Metern über dem Baldachin zu fliegen und auf elf Plattformen mit Panoramablick auf die umliegende Wildnis Halt zu machen. Fachkundige Begleiter begleiten die Touren und teilen faszinierende Fakten über Flora und Fauna mit.