Tozeur's Oasis erkunden: Ein Reiseführer

Für Touristen, die die Attraktionen der Wüste erkunden möchten, bietet die Palmenoase von Tozeur eine willkommene Abwechslung von all dem Sand. Ein Besuch hier ist eine der Hauptattraktionen der Stadt. Die Oase ist eine intensiv bewirtschaftete Fläche südöstlich der Stadt und umfasst rund 1.050 Hektar. Es enthält rund 400.000 DattelpalmenSchattenspender für Obstbäume (Pfirsiche, Aprikosen, Granatäpfel, Feigen, Zitrusfrüchte und Bananen). Die Palmen liefern jährlich zwischen 25.000 und 30.000 Tonnen Datteln, darunter nur 1.000 Tonnen der Spitzenqualität deglet nährende Daten - besonders aromatisch, halb süß und nicht zu weich - die nur an den Spitzen der Palmen in guten, gut mit Wasser versorgten Böden wachsen.

Bewässerung

Die Oase

Etwa 200 Quellen und artesische Brunnen (mit einem Gesamtvolumen von 700 Litern pro Sekunde) versorgen die Oase mit Wasser. Die meisten Quellen sind in der Nähe der Belvédère, wo sie sich verbinden, um einen Fluss zu bilden, der durch die Oase fließt und an seinem Ende ausläuft, am Rande der Chott el Djerid. Das Wasser aus dem Fluss und den artesischen Brunnen wird über ein kompliziertes Netz von kleinen offenen Kanälen, den sogenannten Seguias, den verschiedenen Landbesitzern in der Oase zugeführt. Dies geschieht nach einem komplizierten Verteilungssystem, das immer noch den alten Regeln folgt.

Imam Ibn Chabbat legte ursprünglich in einem Mitte des 13. Jahrhunderts geschriebenen Buch Regeln für die Wasserverteilung fest. Bei diesem System wird jedem Landbesitz in Abhängigkeit von seiner Situation, Größe und Bewässerungszeit (morgens, abends usw.) eine bestimmte Zeiteinheit zugeordnet, während der es durch die Seguias mit Wasser versorgt wird sind gleich groß.

Diese enge Kontrolle über die Wasserverteilung wird durch die Knappheit des Angebots notwendig. Die artesischen Brunnen bringen Wasser aus Tiefen zwischen 60 und 100 Metern, aber in den letzten Jahren ist der Grundwasserspiegel langsam aber stetig gesunken. Der Ertrag der Brunnen ist zurückgegangen, und sie machen Platz für moderne Tiefbrunnen, die in einer Tiefe von 600 Metern Ablagerungen von fossilem Wasser anzapfen - ein Angebot, das aus früheren geologischen Zeiträumen stammt und nicht erneuerbar ist.

Grundeigentum

Grundbesitz Keith Roper / Foto geändert

Landbesitz in Tozeur basiert immer noch auf traditionellen und ziemlich antiquierten Konzepten und Strukturen. Der größte Teil des Landes in der Oase gehört nicht mehr als 60 Familien, die weniger als zwei Prozent der Bevölkerung ausmachen, und die Zaouia Tijaniya, eine wohlhabende und einflussreiche religiöse Bruderschaft im ganzen Maghreb. Nur acht Prozent des Landes gehören Kleinbauern, die ihr eigenes Land bewirtschaften und meist nicht mehr als 50 Palmen besitzen.

Die Großgrundbesitzer - viele von ihnen Kaufleute oder Nomaden, die es traditionell ablehnen, auf dem Land zu arbeiten - und religiöse Bruderschaften besitzen mehr als 1000 Palmen pro Kopf. Ihr Land wird von Teilpächtern (khammes) bewirtschaftet, die je nach Ernte zwischen einem Zehntel und einem Drittel halten. Der Name khammes kommt von khamsa ("fünf"), der durchschnittliche oder traditionelle Anteil der Croppers beträgt ein Fünftel. Dieses Muster von Landbesitz und Beschäftigung entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte, als die Karawanenstraßen nicht mehr genutzt wurden und die Oasenfarmen das einzige Existenzmittel blieben. Die wohlhabenderen Landbesitzer kauften die Wasserrechte der verarmten Kleinbauern auf, unterbrachen ihre Wasserversorgung und erwarben schließlich ihr Land. Die enteigneten Bauern wurden dann gezwungen, ihre Mieter zu werden. Der Anteil der Ernte, den sie erhalten, reicht aus, um die Grundbedürfnisse zu decken.

Besichtigung

Besichtigung

Die Oase ist eine entspannende Abwechslung von Wüsten-Sightseeing-Touren. Die Hauptattraktion ist einfach die schattige, friedliche Atmosphäre. Die meisten Menschen entscheiden sich dafür, hier durch die gewundenen, schmutzigen Gassen zu fahren, da die Gegend zu groß ist, um sie zu Fuß zu erkunden. Fahrräder können in Hotels und vielen Geschäften in Tozeur gemietet werden.