10 Top Sehenswürdigkeiten in Amiens & Einfache Tagesausflüge

Am Ufer der Somme im Herzen der Picardie ist die charmante Stadt Amiens voller Überraschungen. Umgeben von einer ruhigen Landschaft hat Amiens eine unerwartete Energie - vor allem im trendigen Quartier Saint-Leu. Viele der wichtigsten Attraktionen der Stadt regen die Fantasie an. Sehen Sie sich eine atemberaubende Lichtshow an, die die Kathedrale in einem regenbogenfarbenen Licht erstrahlen lässt. Bewundern Sie einen der ersten Wolkenkratzer Europas, den Tour Perret, der zu den Abendstunden eine eigene Lichtshow bietet. Tauchen Sie ein in die kreative Welt von Jules Verne in seinem Haus, das seine Modelle von Flugmaschinen und Marineschiffen zeigt. Schlendern Sie durch die Kopfsteinpflasterstraßen in der Altstadt, entspannen Sie sich auf der Caféterrasse und genießen Sie ein Gourmetessen am Hafen. Es gibt auch interessante Sehenswürdigkeiten in der Nähe, wie die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs der Somme und der Vergnügungspark Samara, der Szenen aus der Vorgeschichte nachstellt.

Siehe auch: Wo in Amiens zu bleiben

1 Cathédrale Notre-Dame

Cathédrale Notre-Dame

Diese UNESCO-Kathedrale ist ein Meisterwerk der gotischen Architektur und ist mit einer Gesamtfläche von 7.700 Quadratmetern die größte Kirche Frankreichs. Mit einer Länge von 145 Metern könnte die Kathedrale ein Fußballfeld aufnehmen. Die immense Größe und komplizierte Details sind bemerkenswert. Die zwischen 1220 und 1288 erbaute Kathedrale galt als so beeindruckend, dass sie den Plan für eine ähnliche Kathedrale in Köln inspirierte. Die Fassade weist drei von Notre-Dame in Paris beeinflusste Türen auf. Die Türen sind mit einer Fülle von Statuen geschmückt: Figuren aus dem Alten und Neuen Testament, Apostel, Propheten und eine Gestalt Christi in der Haltung des Segens. Im Tympanon ist eine Darstellung des Jüngsten Gerichts. Das beeindruckende Interieur erreicht eine Höhe von über 42 Metern und hat 126 Säulen, die in ihrer größten Perfektion eine hochgotische Gestaltung darstellen. Das Chorgestühl aus dem 16. Jahrhundert ist mit Schnitzereien von mehr als 3.650 Figuren verziert. Hinter dem Hochaltar befindet sich das Grabmal mit dem berühmten weinenden Engel. Im linken Querschiff ist eine viel verehrte Reliquie (von Johannes dem Täufer). Während der mittelalterlichen Ära wurde das Äußere der Kathedrale lebhaft gemalt, und der Kathedrale in Farben Lightshow reproduziert das ursprüngliche mittelalterliche Farbschema in seiner ganzen Pracht.

Adresse: 30 Place Notre-Dame, Amiens

Amiens Kathedrale Karte

2 Musée de Picardie (Museum der Schönen Künste)

Musée de Picardie (Museum der Schönen Künste) Archäologie Reisen / Foto modifiziert

Das Musée de Picardie gilt als eines der besten Museen außerhalb von Paris und wurde dem Louvre nachempfunden. Das Picardie-Museum ist auch eines der größten Provinzmuseen mit einer umfangreichen Sammlung von schönen Künsten. Das Museum befindet sich in einem wunderschönen Gebäude aus dem zweiten Kaiserreich, das zwischen 1855 und 1867 mit exquisiten Wandgemälden von Puvis de Chavannes geschaffen wurde. Die Sammlung vereint archäologische Funde, mittelalterliche Kunst, Skulpturen und europäische Gemälde. Die archäologische Sammlung umfasst paläolithische und galloromanische Objekte sowie ägyptische, griechische und lokale Merowinger Altertümer. Die mittelalterliche Sammlung umfasst religiöse Kunst vom 9. bis zum 16. Jahrhundert, Statuen aus Kirchen und seltene Gegenstände der Eucharistie. Die Skulpturen - Sammlung umfasst beeindruckende Werke aus dem 12. Bis 16 Buste d'Anatole Frankreich von Bourdelle, während die Gemälde Sammlung Meisterwerke aus dem 17. bis 20. Jahrhundert von El Greco, Tiepolo, Fragonard, Courbet und Corot unter anderem rühmt. Es gibt auch moderne und zeitgenössische Werke von berühmten Künstlern des 21. Jahrhunderts wie Picasso und Mirô.

Adresse: 48 Rue de la République, Amiens

3 Quartier Saint-Leu

Quartier Saint-Leu

Das Quartier Saint-Leu ist ein trendiges Viertel in Amiens und ist ein charmantes mittelalterliches Viertel, das es zu entdecken gilt. Das Quartier Saint-Leu erstreckt sich von der Kathedrale bis zum Hafen von Port d'Aval an der Somme. Die Touristen werden es genießen, durch die engen Gassen mit ihren malerischen Fachwerkhäusern zu schlendern und Kunstgalerien, Buchläden und Boutiquen zu entdecken. Achten Sie auf die Namen der Straßen, die die handwerkliche Vergangenheit des Viertels widerspiegeln. Die Nachbarschaft kann auch mit dem Boot oder der Kutsche erkundet werden. Das Viertel wird von malerischen Kanälen durchzogen, wie ein Miniatur-Venedig. Ein malerischer Flussweg lädt zu angenehmen Spaziergängen ein. In der Mitte des Viertels befindet sich die Eglise Saint-Leu, eine interessante spätgotische Kirche mit einem Holzdach. Das Quartier Saint-Leu ist berühmt für seine Geselligkeit. Achten Sie darauf, in einem der Straßencafés zu stoppen; Viele haben Terrassen mit Blick auf Kathedrale Notre Dame. Genießen Sie eine gemütliche Mahlzeit in einem stilvollen Restaurant am Flussufer. Das Quai Bélu hat viele Restaurants am Rande des Wassers. Am Samstagmorgen erwacht der Hafen mit einem "Markt auf dem Wasser" das wird von Gärtnern von Les Hortillonnages geliefert.

4 Les Hortillonnages (Sumpfgärten)

Les Hortillonnages (Sumpfgärten) isamiga76 / Foto modifiziert

Touristen werden von einem Besuch des Les Hortillonnages, einem ungewöhnlichen Garten, der nur mit dem Boot erreicht werden kann, angenehm überrascht. In den sumpfigen Gebieten von Amiens, zwischen den Flüssen Somme und Avre, sind die Hortillonnages Sumpfgärten, die scheinbar im Wasser schwimmen. Die Gärten wurden seit dem Mittelalter von "Hortillons" (Gärtnern) kultiviert. Das Gebiet umfasst mehr als 300 Hektar mit einzigartiger Flora und Fauna und die Gartengrundstücke sind mit Kanälen durchzogen, die mit speziellen Booten befahrbar sind. Die Boote sind so gebaut, dass sie das Anlegen ermöglichen, ohne die Ufer zu beschädigen. Diese Art von Boot wurde seit dem Mittelalter verwendet, um Gemüse zu den Märkten zu transportieren.Geführte Besuche in Les Hortillonnages sind nachmittags von April bis Oktober möglich. Amiens organisiert von Mitte Juni bis Mitte Oktober auch Festivals in Les Hortillonnages mit Veranstaltungen wie Musik, Zirkusvorstellungen und Poesie.

Adresse: 54 Boulevard Beauvillé, Amiens

5 Maison Jules Vernes

Maison Jules Vernes Marc ROUSSEL / Foto geändert

Ein Ort, der die Fantasie anregt. Das Maison Jules Vernes ist der Ort, an dem der berühmte französische Schriftsteller Jules Vernes und seine Frau von 1882 bis 1900 lebten. Vernes schrieb In 80 Tagen um die Welt über die Abenteuer von Phileas Fogg. Dieses Buch gilt als der berühmteste französische Roman der Welt (er wurde öfter übersetzt als jede andere französische Publikation). Das Jules-Vernes-Haus ermöglicht dem Besucher einen Einblick in das kreative Genie des Autors. Dieses schöne Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert zeigt die Inspirationsquellen von Jules Vernes und zeigt, wo seine imaginäre Welt zum Leben erweckt wurde. Vernes schrieb seinen Roman Außergewöhnliche Reisen in einer kleinen Studie dieses Hauses und konsultierte eine Bibliothek von etwa 12.000 Werken. Besucher können seine Lieblingsbücher sehen, darunter Werke von Shakespeare, Cooper, Dickens, Walter Scott und Edgar Poe. Gezeigt werden auch Modelle der von Jules Verne erfundenen Flugmaschinen, die der Erfindung von Flugzeugen vorausgingen. Ein weiteres Zimmer beherbergt das Modellboot Saint-Michel III, eine englische Yacht aus dem späten 19. Jahrhundert, und den Schreibtisch, an dem Jules Verne seinen Roman zu schreiben begann Zwanzigtausend Ligen unter dem Meer 1869.

Adresse: 2 Rue Charles Dubois, Amiens

6 Cirque Municipal Jules Verne

Amiens hat eine Zirkuskunsttradition, und der Cirque Municipal Jules Verne (Städtischer Zirkus) hat seit 1889 fantastische Schauspiele inszeniert. Der Zirkus wurde von Jules Verne selbst eingeweiht. Das Auditorium bietet Platz für 3.000 Personen und bietet dennoch eine warme, intime Atmosphäre. Das Veranstaltungsprogramm umfasst traditionelle Zirkusvorstellungen sowie Tanz und Theater. Die Shows sind immer neu und aufregend.

Adresse: Place Longueville, Amiens

7 Tour Perret

Tour Perret Nina J. G. / Foto geändert

Die Tour Perret gehörte zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Amiens und war einer der ersten Wolkenkratzer Europas. Der Turm erreicht mehr als 100 Meter Höhe und ist fast so hoch wie der Turm der Kathedrale Notre-Dame. Zusammen bilden der moderne Perret Tower und die alte Kathedrale eine interessante Skyline. Der Perret Tower wird täglich nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet. Der Turm verfügt über eine bunte Lichtshow, die die Stunden markiert.

Adresse: 13 Place Alphonse Fiquet, Amiens

8 Traditionelle Marionetten und Puppentheater

Traditionelle Marionetten & Puppentheater isamiga76 / Foto modifiziert

Puppentheater sind eine beliebte Tradition in der Picardie und die 200 Jahre alte Tradition in Amiens ist immer noch lebendig. Charmante Marionetten sind handgefertigt aus Holz oder Ton und wurden geschaffen, um alle Arten von Charakteren zu repräsentieren. Ein typisches Puppentheater zeigt viel Possen, um das Publikum zum Lachen zu bringen. Die Shows sind auf Kinder ausgerichtet, aber Erwachsene finden sie auch unterhaltsam. Das Chés Cabotans d'Amiens Théâtre de Marionnettes macht einen wunderbaren Job, die traditionellen Puppen zum Leben zu erwecken. Dieses Marionettentheater führt amüsante Puppentheater wie Peter und der Wolf (auf Französisch) für Kinder ab drei Jahren. Die Besucher werden auch Ateliers (kleine Handwerksbetriebe) in Amiens finden, wo lokale Handwerker die traditionellen Marionetten herstellen und verkaufen.

9 Samara Grand Parc Naturel de la Prehistoire (Vorgeschichtlicher Vergnügungspark)

Nur eine kurze Autofahrt von Amiens (ca. 15 km) entfernt können Touristen das 21. Jahrhundert hinter sich lassen und in die Welt der Vorgeschichte eintauchen. Dieser faszinierende Vergnügungspark führt die Besucher auf eine 600.000-jährige Reise in die Vergangenheit zurück, beginnend mit der Entdeckung des Feuers und weiter bis zur gallo-römischen Zeit. Der 25 Hektar große Park bietet 1.200 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Jedes Exponat präsentiert sich auf faszinierende Weise mit unglaublichen Vorführungen wie Feuermachen, Stockwerfen und Feuersteinformen. Der Park ermöglicht es den Besuchern, unsere prähistorischen Vorfahren durch die Entdeckung ihres täglichen Lebens zu verstehen. Die Rekonstruktionen zeigen den Beginn der Menschheit und zeigen die Anfänge der Zivilisation. Ein Besuch im Vergnügungspark Samara ist ein unvergesslicher und lehrreicher Ausflug.

Adresse: La Chaussee Tirancourt, Route Saint Sauveur

10 Schlachtfelder von Somme

Für diejenigen, die sich für die Geschichte des Ersten Weltkriegs interessieren, sind die Schlachtfelder der Somme ein Muss. Die friedliche Landschaft dieses Gebietes war einst Schauplatz heftiger Kämpfe während einer bedeutenden Schlacht im Jahr 1916. Etwas weiter entfernt in der Stadt Albert, der Musée Somme 1916 präsentiert die Geschichte des Krieges und ermöglicht es den Besuchern, etwas über die tapferen Soldaten zu erfahren, die in den Schützengräben kämpften. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Flugzeugunterstand. Somme ist vier Kilometer von Amiens entfernt und das Museum in Albert ist 30 Kilometer entfernt.

Adresse: 30 Place Notre-Dame, Amiens

Amiens Kathedrale Karte

Wo in Amiens zum Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese tollen Hotels in Amiens in der Nähe von Top-Attraktionen wie der UNESCO-geschützten Cathédrale Notre-Dame:

  • Hotel Marotte: Boutique-Luxus, elegante Einrichtung, freundliche Gastgeber, schönes Frühstück.
  • Mercure Amiens Cathedrale: Modernes Mittelklassehotel, farbenfrohes Dekor, Blick auf die Kathedrale, geräumige Zimmer.
  • Hotel Restaurant Le Prieure: erschwingliche Preise, neben der Kathedrale, stimmungsvoller Altbau mit steilen Treppen, freundliches Personal.
  • Ibis Amiens Centre Cathedrale: budget-freundliche Preise, Schritte von der Kathedrale, bewachter Parkplatz, bequeme Betten.

Tagesausflüge von Amiens

Abtei Saint-Pierre de Corbie

Ungefähr 17 Kilometer von Amiens entfernt, ist die Stadt Corbie einen Besuch wert, um die beeindruckende Abteikirche zu besichtigen. Das monumentale gotische Gebäude zeichnet sich durch seine ehrfurchtgebietende Fassade aus; Seine zwei Türme sind im typisch hohen gotischen Stil bis zu 55 m hoch. Das geräumige, gewölbte Kirchenschiff ist 36 Meter lang und hat eine feierliche Atmosphäre der Spiritualität. Die Kirche gehörte der Benediktinerabtei Corbie (gegründet 657), einem mächtigen Orden, der einen großen Teil Europas beeinflusste. Die Kirche besitzt viele Schätze, darunter wertvolle Reliquien und exquisite Statuen.

Adresse: Rue Charles de Gaulle, Corbie

Jardin Blumen du Château de Digeon

Das denkmalgeschützte Château de Digeon ist ein Beispiel für den Stil des Zweiten Kaiserreichs. Das Schloss ist berühmt für seine Gärten, und die Besitzer sind sehr stolz darauf, ihre schönen Anwesen mit Besuchern zu teilen. Der schöne Rosengarten begeistert mit seinen perfekt aufeinander abgestimmten Blüten in verschiedenen Farben und Varietäten. Der Englische Garten verfügt über eine große Liegewiese und ein kleines Arboretum mit angenehmen Bäumen. Es gibt auch einen Gemüsegarten, der künstlerisch gestaltet ist. Darüber hinaus bietet das Château einen Teesalon und drei Hotelzimmer für diejenigen, die ein Bed & Breakfast auf dem Land suchen.

Adresse: 7 Route du Coq Gaulois, Hameau de Digeon

Saint-Quentin

Etwa 80 Kilometer von Amiens entfernt liegt diese malerische Stadt mit einem eleganten Hauptplatz, dem Place de l'Hôtel de Ville, der von schönen Gebäuden gesäumt ist. Saint-Quentin war im Mittelalter ein wichtiges Wallfahrtsziel und hat eine bemerkenswerte Kirche, die Stiftskirche von Saint-Quentin, erbaut im 12.-15. Jahrhundert. Die Kirche Apsis ist mit komplizierten Reliefs geschmückt, und die Krypta aus dem 9. Jahrhundert enthält die Gräber von Saint Quentin und seine Gefährten. Nördlich des Hauptplatzes befindet sich der Musée Antoine Lécuyermit einer berühmten Sammlung von 80 Pastellen von Maurice-Quentin de la Tour und anderen bedeutenden Werken der Kunst des 18. Jahrhunderts.

Lucheux

Die antike Stadt Lucheux ist reich an Geschichte und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt weist drei bedeutende Denkmäler aus dem Mittelalter auf: ein befestigtes Schloss aus dem 12. bis 13. Jahrhundert, eine romanische Kirche mit prächtigen Kapitellen aus dem 12. Jahrhundert und einen Glockenturm aus dem 13. Jahrhundert.

Amiens Karte - Sehenswürdigkeiten