10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Missoula

1860 als kleiner Handelsposten mit dem wenig beneidenswerten Namen Hellgate gegründet, liegt Missoula im Westen von Montana am Clark Fork River. Seine dramatische Lage ist aufgrund seiner Position, wo fünf Bergketten zusammenlaufen, was dazu führt, dass es die Nabe der Fünf Täler genannt wird. Als zweitgrößte Stadt des Bundesstaates ist Missoula eine Universitätsstadt, die ein überraschend vielfältiges kulturelles Angebot bietet. Es dient auch als ausgezeichneter Ausgangspunkt, um einige der aufregendsten Landschaften von Montana zu erkunden. Outdoor-Enthusiasten sind vor allem für ihre vielen herrlichen Wanderwege, sowohl in der umliegenden Landschaft und in der Stadt selbst, die etwa 400 Hektar großen Parks und 22 Meilen von Wander-und Radwege umfasst gezogen. Die Stadt bietet auch einige 5.000 Hektar Naturschutzgebiet, einschließlich Mount Jumbo mit seinen großen Populationen von Rehen und Elchen.

Siehe auch: Wo in Missoula zu bleiben

1 Das Elk Country Besucherzentrum

Das Elk Country Besucherzentrum

Das Elk Country Visitor Centre wird von der Rocky Mountain Elk Foundation geleitet - einer Gruppe, die sich für den Schutz der Gebirgsketten, der Abkalbegebiete und der Migrationsrouten der Elchbevölkerung des Staates einsetzt - und ist ein Muss in Missoula. Zusammen mit seinen vielen Ausstellungen, die die Bemühungen der Gruppe zum Schutz der Tierwelt zeigen, bietet es die Möglichkeit, mehr über diese einheimische Art durch Ausstellungen von berittenen Elchen und anderen Wildtieren zu erfahren, zusammen mit ausgezeichneten Naturfilmen und Fotos. Anschließend können Sie auf dem bewaldeten Naturpfad der Unterkunft wandern, um Weißwedelhirsche, Weißkopfseeadler, Puten und Eulen zu beobachten (Führungen sind ebenfalls möglich).

Adresse: 5705 Grant Creek Road, Missoula

Offizielle Website: www.rmef.org/ElkCountryVisitorCenter

2 Editor's Pick Das Historische Museum in Fort Missoula

Das Historische Museum im Fort Missoula Forest Service Nordregion / Foto geändert

Auf dem Gelände des historischen Fort Missoula, das 1877 auf Geheiß der Einheimischen als Schutz vor den Indianern des westlichen Montana gegründet wurde, bietet das Historische Museum im Fort Missoula einen faszinierenden Einblick in die frühen Jahre der Stadtbewohner, Siedler und Soldaten. Exponate enthüllen die Geschichte der einst dominierenden Holzindustrie, moderne Forstwirtschaft, den Bau und Betrieb der Festung und frühen Siedlungen sowie sechs der ursprünglichen 13 Gebäude. Die Website bietet auch unterhaltsame Bildungsprogramme und Vorführungen seiner Werkzeuge und Ausrüstung sowie Führungen.

Adresse: 3400 Kapitän Rawn Way, Missoula

Offizielle Seite: www.fortmissoulamuseum.org

3 Ein Karussell für Missoula

Ein Karussell für Missoula Nomadic Lass / Foto modifiziert

Dieses großartige Karussell wurde 1995 von einer Handvoll engagierter Freiwilliger gegründet. Es verfügt über 38 handgeschnitzte Pferde und andere Kreaturen, darunter die beliebte Lucky Red Ringer (ein Drache) und zwei herrliche Wagenreiten, die für Reiter jeden Alters geeignet sind. Diese neueren Tiere, von denen man sagt, dass sie zu den besten in den USA hergestellten Exemplaren zählen, liegen im Stadtzentrum von Missoula auf einem 1918 erbauten Sockel und sind in einer speziell angefertigten, witterungsbeständigen Struktur untergebracht, die verschlossen werden kann im Winter. Ein Höhepunkt der Erfahrung ist die riesige Karussell-Band-Orgel (die größte in den USA) mit ihren 400 Pfeifen. Auch einen Besuch wert, wenn mit Kindern reisen ist Kindermuseum Missoula, eine lustige Touristenattraktion, wo Jugendliche die Welt um sie herum mit einer Reihe von praktischen pädagogischen Aktivitäten und Ausstellungen erkunden können.

Adresse: 101 Carousel Drive, Missoula

Offizielle Seite: www.carouselformissoula.com

4 Lolo Nationalwald

Lolo National Forest Forest Service Nordregion / Foto geändert

Der riesige Lolo National Forest, einer der wichtigsten Holzgebiete Montanas, umfasst mehr als zwei Millionen Hektar und ist einzigartig wegen seiner großen offenen und grasbewachsenen Hänge. Der Wald umfasst vier einzelne Wildnisgebiete: das Sündenbock, Selway-Bitterwurz, Willkommens-Creek, und Klapperschlange Wildnis, jeder ein wichtiger Lebensraum und Heimat für vielfältige Flora und Fauna. Der Wald wurde 1906 gegründet und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie Angeln, Wandern, Skifahren und Motorschlittenfahren sowie Radfahren und Ausritte. Zusammen mit seinen vielen ausgezeichneten Campingplätzen bietet der Wald mehr als 700 Meilen an Wegen, die für alle Schwierigkeitsgrade geeignet sind, von leichten Spaziergängen bis hin zu mehrtägigen Abenteuern, und eine Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden Lolo National Historic Trail, das gleiche Wegenetz, das von den ersten nicht einheimischen Besuchern des Staates benutzt wird. Andere Höhepunkte sind die Möglichkeit, riesige rote West-Zedern zu sehen, einige bis zu acht Fuß im Durchmesser und bis zu 200 Fuß hoch, zusammen mit Wildtieren wie Grizzly- und Schwarzbären, Elchen, Elchen und Bergziegen. Von besonderem Interesse sind die Ninemile Wildlands Training Center und das Ninemile Remount Depot in der Nähe von Frenchtown (nur 20 Minuten nordöstlich von Missoula) und der Savenac Historische Baumschule in der Nähe von Haugan.

Adresse: 20325 Remount Road, Huson

Offizielle Seite: www.fs.usda.gov/lolo/

5 Das Kunstmuseum von Missoula

Das Kunstmuseum von Missoula Chris Phan / Foto modifiziert

Das Kunstmuseum von Missoula wurde 1975 gegründet und zeigt zahlreiche Werke von Künstlern, die in den westlichen USA gelebt oder gearbeitet haben, mit einem Schwerpunkt auf Montana-Künstlern. Trotz dieser Konzentration auf die Ausstellung von vorwiegend zeitgenössischer lokaler Arbeit beherbergt das Museum zahlreiche erstklassige internationale und nationale Ausstellungen sowie Bildungsprogramme und Workshops. Ein Höhepunkt der permanenten Sammlung des Museums ist die zeitgenössische Sammlung indianischer Kunst mit mehr als 100 wichtigen Werken der indigenen Bevölkerung des Landes. Geführte Touren sind verfügbar.

Adresse: 335 N.Pattee Street, Missoula

Offizielle Website: www.missoulaartmuseum.org

6 Das historische Wilma-Theater

Das historische Wilma-Theater Katie Brady / Foto modifiziert

Das historische Wilma Theatre wurde 1921 eröffnet und war lange Zeit einer der wichtigsten Kulturorte von Missoula. Diese achtstöckige Anlage wurde von dem führenden Bürger William Simons erbaut und seiner Frau, der Opernsängerin Edna Wilma Simons, gewidmet. Es war das erste Stahlhochhaus der Stadt und ist bemerkenswert, da es auch zwei Kinos, Bankett- und Tagungseinrichtungen beherbergt. und ein Restaurant. Es ist bekannt für sein prächtiges Interieur - es ist mit reichem Louis XIV Golddekor, weichen Sitzgelegenheiten und einer großen Orgel geschmückt. Der Veranstaltungsort wird auch für zahlreiche Festivals und jährliche Veranstaltungen genutzt, darunter das beliebte International Wildlife Film Festival, literarische Veranstaltungen und große Konzerte .

Adresse: 131 S. Higgins Avenue, Missoula

Offizielle Seite: http://thewilma.com/

7 Mount Woody (Berg Sentinel)

Mount Woody (Berg Sentinel) Jitze Couperus / Foto geändert

Der Mount Sentinel wird von den Einheimischen oft als Mount Woody bezeichnet und ist ein 1.958 Meter hoher Berg, der von Osten, in der Nähe der Universität von Missoula, über die Stadt blickt und sich durch den großen Buchstaben "M" auf halber Höhe auszeichnet von Studenten dort platziert. Einst Teil eines Gletschersees, der angeblich größer war als die Seen Erie und Ontario zusammen, zeigt der Berg Spuren der alten Wasserlinie an seinen Hängen. Mount Sentinel bleibt ein beliebtes Wanderziel der Stadt und bietet eine Vielzahl von Routen für alle Schwierigkeitsgrade, von den Naturpfaden rund um die Basis bis zum Gipfel, und bietet viele Möglichkeiten, Wildtiere wie Whitetail und Maultierhirsch, Schwarzbären, und sogar Falken.

8 St. Francis Xavier Kirche

St. Francis Xavier Kirche Jitze Couperus / Foto geändert

Die St. Francis Xavier Kirche ist eine der höchsten Kirchen im Bundesstaat Montana - und die höchste in der Stadt Missoula - und ähnelt eher einer europäischen Kirche als einem traditionellen nordamerikanischen religiösen Gebäude. Während es von außen an den Stil erinnert, der vielen US-Städten gemein ist, hebt es sich durch sein herrliches Interieur ab. Der Höhepunkt sind zweifellos die mehr als 100 Jahre alten Decken- und Wandmalereien, die von einem lokalen Laienprediger, Joseph Carignano, geschaffen wurden, der zu seiner Zeit dieses großartige Kunstwerk schuf. Die Jesuitenkirche selbst wurde 1892 erbaut und enthält eine Reihe von anderen interessanten Besonderheiten, insbesondere die schönen Glasfenster, eine Orgel und eine große Kirchenglocke.

Adresse: 420 W. Pine Street, Missoula

Offizielle Website: www.sfxmissoula.com

9 Klapperschlange National Recreation Area

Klares Wasser in Rattlesnake National Recreation Area

Ein weiteres großartiges Gebiet zum Wandern und Wandern ist das Rattlesnake National Recreation Area, nur vier Meilen nördlich von Missoula. Ein Teil des Lolo National Forest (und in der Nähe des Naturschutzgebietes Rattlesnake Wilderness), dieses wichtige Naherholungsgebiet wurde 1980 gegründet und bietet mehr als 73 Meilen Wander- und Radwege sowie Pferdetrekking-Routen. Die Gegend ist auch bei Angelfreunden beliebt, die wegen ihrer vielen Seen und Teiche sowie klaren Gebirgsbäche und Flüsse mit reichlich Forellen angelockt werden (staatliche Angelscheine sind erforderlich). Es ist auch ein beliebter Ort für Outdoor-Enthusiasten im Winter, insbesondere für Langläufer und Schneeschuh-Enthusiasten.

10 Der Montana Snowbowl

Die Montana Snowbowl Evan Lovely / Foto geändert

Für diejenigen, die etwas Downhill Action suchen, ist das Montana Schneebowl, nur eine 12-Meile Fahrt nordwestlich von Missoula, bietet viel davon. Dieses alpine Skigebiet ist besonders beliebt bei erfahrenen Snowboardern und Skifahrern auf der Suche nach längeren Abfahrten wie der berühmten West Bowl. Obwohl nur zwei ältere Hauptlifte und die Basis für Après-Ski-Einrichtungen (es gibt ein Chalet und ein Hotel mit Ski-in / Ski-out-Einrichtungen) gibt, kommen Hardcore-Skifahrer von weit her und sind im Sommer beliebt Ziel für Mountainbiker und Wanderer (die Lifte bleiben für diese Aktivitäten geöffnet). Und Neulinge werden nicht vernachlässigt, mit einer Reihe von Anfängeroptionen in der Skischule vor Ort, sowie weniger anspruchsvollen Pistenoptionen.

Offizielle Seite: www.montanasnowbowl.com

Wo in Missoula für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese hoch bewerteten Hotels in Missoula, mit einfachem Zugang zu den umliegenden Wildnis und Sehenswürdigkeiten der Innenstadt:

  • Holiday Inn Missoula Downtown: 3-Sterne-Hotel am Flussufer, günstige Lage, komfortable Betten, Kissenauswahl, Suiten mit Küche.
  • Best Western Plus Grant Creek Inn: Mittelklasse-Preise, Hallenbad, Whirlpool und Sauna, kostenloses warmes Frühstück.
  • C'mon Inn: erschwingliche Western-Lodge, Indoor-Wasserfall, Tischtennis, Whirlpools.
  • My Place Hotel-Missoula, MT: günstige Preise, Küchen, Pillow-Top-Matratzen, Wäscherei.