10 Top Touristenattraktionen in Toulon & Einfache Tagesausflüge

Toulon, eine typisch mediterrane Hafenstadt, hat einen der schönsten Häfen Frankreichs. Dieser schöne natürliche Hafen ist mit kleinen Fischerbooten und modischen Yachten gefüllt. Entlang der malerischen Uferpromenade finden sich palmengesäumte Gehwege mit Boutiquen und den Terrassen der geschäftigen Brasserien. Die Stadt Toulon verbindet ein Resort-Ambiente mit dem Flair einer echten Arbeiterstadt, da es Frankreichs wichtigster Marinestützpunkt sowie ein Zentrum der Fischerei und anderer Industrien ist. Toulon verfügt auch über ein reiches provenzalisches Erbe und traditionelle Märkte. Gemütliche Strandspaziergänge und die Zeit, die Sie am Strand verbringen, helfen den Touristen, den sonnigen Lebensstil Südfrankreichs zu genießen.

Siehe auch: Wo in Toulon übernachten

1 Vieille Ville (Altstadt)

Blick über Toulon

Die Altstadt von Toulon wurde während des Zweiten Weltkriegs stark beschädigt, hat jedoch viel von ihrem früheren Charme bewahrt. Die Touristen werden es genießen, durch die engen Kopfsteinpflasterstraßen zu schlendern und sich auf den friedlichen Plätzen mit ihren sprudelnden Brunnen zu entspannen. An warmen Tagen ist es angenehm, auf einem dieser schattigen Plätze zu verweilen und eine Erfrischung in einem Straßencafé zu genießen. Touristen sollten auch zum Hôtel de Ville fahren, um das berühmte zu sehen "Karyatiden" am Eingang des Gebäudes. Diese geschnitzten Figuren, die den Balkon zu stützen scheinen, wurden von Pierre Puget (1620-1694) geschaffen und wurden in der ganzen Provence kopiert (zum Beispiel in Cours Mirabeau in Aix-en-Provence), aber hier sind sie unübertroffen ihr Ausdruck. Wenn Sie weiter in Richtung Westen fahren, können Sie entlang der belebten Rue d'Alger bummeln, die in die Rue Hoche und dann zum Place Puget mit dem Fontaine des Trois Dauphins (Fountain of Three Dolphins), die bewachsen und mit Kalkablagerungen bedeckt ist, wie viele Springbrunnen in der Provence.

Am Ufer liegt das stimmungsvolle alte Fischerdorf, das Le Mourillon Quartal. Dieses historische Viertel zeichnet sich durch seine engen Gassen und charmanten kleinen Fischerhäuser aus, die in lebendigen Farben gestrichen sind. Auf der Rue Lamalgue Es gibt viele Boutiquen und Gourmetrestaurants. Das Viertel Mourillon hat auch schöne Sandstrände, ideal für Familien; Die Strände bieten sportliche Aktivitäten und Restaurants am Wasser. Ein charmantes Touristenzug beginnt eine Route in Le Mourillon und führt an den Stränden von Mourillon und der Tour Royale (Königlicher Turm) aus dem 16. Jahrhundert vorbei, einem eindrucksvollen befestigten Gebäude aus der Zeit Ludwigs XII. Der Turm bietet einen außergewöhnlichen Panoramablick auf die Küste und das glitzernde blaue Meer.

2 Toulon Hafen

Toulon Hafen

In einer malerischen mediterranen Umgebung hat Toulon einen geschäftigen Hafen, wo viele Fischerboote und Yachten angedockt sind. Entlang des Hafens befinden sich angenehme Uferpromenaden mit Boutiquen und Restaurants mit Außenterrassen. Die Besucher genießen einen gemütlichen Spaziergang am Kai, um die schöne Landschaft zu genießen. Toulon ist ein wichtiger Militärhafen und ein wichtiger Knotenpunkt der französischen Marine im Mittelmeerraum. Am historischen Porte de l'ArsenalAus dem Jahr 1738 stammen Werkstätten und Docks des Arsenal Maritime. Neben seinen militärischen und kommerziellen Zwecken ist der Hafen von Toulon der Startpunkt von Fährrouten. Vom Hafen von Toulon aus können die Touristen Bootsfahrten zu vielen Attraktionen in der Umgebung unternehmen, darunter La Seyne-sur-Mer und Les Sablettes Strände. Von Mai bis Oktober steht eine Fähre zur Verfügung Insel PorquerollesEiner der Schönsten Îles d'Or (Goldene Inseln). Fähren fahren auch vom Hafen von Toulon zur Insel Korsika und nach Italien Sardinien.

3 Mont Faron

Mont Faron Yvan 83 500 / Foto modifiziert

Das eindrucksvollste Wahrzeichen von Toulon, der imposante Mont Faron, kann zu Fuß, mit dem Auto oder mit dem Auto erreicht werden Téléphérique du Faron (Seilbahn). Es ist möglich, von der Place de la Liberté, in der Stadtmitte, etwa 40 Minuten zu Fuß zu gehen, den Parc des Lices durchqueren und einen steilen Aufstieg auf den Fußwegen zum Gipfel zu machen. Die Seilbahn bietet den spektakulärsten Transfer zum Mont Faron. Die Fahrt bietet atemberaubende Panoramablicke auf die Bucht von Toulon und die Landschaft der Region Le Var. Um mit dem Auto nach Mont-Faron zu gelangen, fahren Sie entlang der Corniche du Mont Faron, eine Panoramastraße auf halber Höhe des Mont Faron, die einen herrlichen Blick auf das Meer bietet. Am frühen Morgen und bei Sonnenuntergang sehen das azurblaue Mittelmeer und die grüne Küste besonders beeindruckend aus. Entlang dieser Straße, die an den Bezirk von Sainte-Anne grenzt, befinden sich viele schöne Villen am Abhang des Hügels. Auf dem 548 Meter hohen Gipfel des Mont Faron sind die Besucher beeindruckt von den weiten Ausblicken auf die fünf Touloner Berge, das Meer und die Küste. Andere Attraktionen und Dinge zu tun sind die Picknickplätze, zwei Restaurants, Fußwege zum Wandern und Wandern, und besuchen Sie die Musée Mémorial du Débarquement (Alliierten Landungsmuseum).

Adresse: Téléphérique (Seilbahn) Ausgangspunkt ist Boulevard Amiral Vence (Bus Nr. 40 Téléphérique).

4 Musée Mémorial du Débarquement (Alliierten Landungsmuseum)

Musée Mémorial du Débarquement (Alliierten Landungsmuseum) Olivier Duquesne / Foto geändert

Das Musée Mémorial du Débarquement (Alliierten Landungsmuseum) befindet sich auf dem Gipfel des Mont Faron in der Tour Beaumont. Um hier anzukommen, bietet die steile und kurvenreiche Einbahnstraße (Route du Faron) eine lohnende Landschaft und passiert das Fort du Saint-Antoine auf dem Weg.Das Musée Mémorial du Débarquement befindet sich in einem martialischen Gebäude und zeigt eine Sammlung von Artefakten und Dokumenten, Waffen und Ausrüstungsgegenständen aus der Landung der Alliierten vom 15. August 1944. Ein Teleskop auf dem Dach des Forts bietet eine hervorragende Aussicht Panorama der Stadt, des Hafens und der umliegenden Berge. Auf der Hochebene von Mont Faron befindet sich ein zauberhafter Garten mit einer großen Vielfalt an Blumen.

Adresse: Gipfel des Mont Faron, Toulon

5 Opéra de Toulon

Opéra de Toulon

Auf der Place Victor Hugo wurde die Opéra de Toulon von dem Architekten Charles Garnier entworfen, der auch das Pariser Palais Garnier entwarf. Das Toulon Opera House wurde 1862 mit der Hilfe von vielen lokalen Künstlern gebaut, um die Dekorationen zu schaffen. Das prächtige neoklassische Gebäude ist eines der größten Opernhäuser Frankreichs außerhalb von Paris. Die südliche Fassade ist geschmückt mit allegorischen Statuen der Tragödie und Komödie, die von Joseph Daumas gemeißelt wurden, während die Nordfassade die von Montagne geschaffenen Musen zeigt. Das üppige Interieur in Rot und Gold ist ein Beispiel für den Stil Napoleons III. Es bietet viele Gemälde, schöne Kronleuchter und bronzierte Loge-Sitze. Mit seinen wunderschönen Designdetails und der außergewöhnlichen Akustik bietet das Opernhaus einen exquisiten Ort für Musikkonzerte, Theater, Ballett und andere Tanzaufführungen. Touristen können das Innere bewundern, indem sie eine Aufführung besuchen.

Adresse: Place Victor Hugo (Place du Théâtre), Toulon

6 Musée de la Marine (Marinemuseum)

Musée de la Marine (Marinemuseum) yves Tennevin / Foto modifiziert

Das Musée de la Marine liegt in der Nähe der Uferpromenade nördlich des Préfecture Maritime. Das Marinemuseum ist eine hervorragende Möglichkeit, die maritime Geschichte von Toulon zu entdecken. Es beherbergt eine Sammlung von Karten, Radierungen, Gemälden und Zeichnungen sowie eine Ausstellung über die Entwicklung der Artillerie. Es gibt auch einige antike Schiffsmodelle. Besucher können einen der Audioguides des Museums nutzen, um mehr über die Exponate zu erfahren.

Adresse: Place Monsenergue, Quai de Norfolk, Toulon

7 Traditionelle provenzalische Märkte

Olive und Pfeffer

Die Stadt Toulon ist bekannt für ihre traditionellen provenzalischen Märkte. Der berühmteste ist der Markt auf der Cours Lafayette. Der Cours Lafayette ist jeden Morgen von 7.30 bis 12.30 Uhr außer montags gefüllt mit bunten Ständen mit Obst, Gemüse, Blumen und provenzalischen Textilien. Die Einheimischen kaufen frische Zutaten für die Zubereitung hausgemachter Gerichte. Ein Besuch auf dem Markt gibt den Touristen einen Einblick in das typische Leben in Toulon. Es gibt auch einen lokalen Bauernmarkt am Rue Paul Lendrin ("Petit Cours") freitags und samstags bis 13 Uhr. Dieser Markt umfasst ausschließlich Produkte aus der Region. Andere Märkte verkaufen auch Obst, Gemüse, frischen Fisch und lokalen Käse, wie die Mourillon-Markt (im Bereich des alten Fischerdorfes) am Place Monseigneur Deydier in der Nähe des Hafens - jeden Morgen außer montags von 8 bis 12:30 Uhr.

8 Cathédrale Sainte-Marie-de-la-Seds

Dieses historische Wahrzeichen wurde im 11. Jahrhundert als einfache romanische Kirche erbaut und bietet eine Mischung aus architektonischen Stilen. Das Gebäude wurde im 17. Jahrhundert um eine neoklassizistische Fassade mit barocken Details erweitert. Der wunderschöne provenzalische Glockenturm der Kathedrale ist mit einer einzigartigen Glocke und einem glockenförmigen Apparat aus Schmiedeeisen ausgestattet. Obwohl die Kathedrale eine Mischung aus verschiedenen Stilen beinhaltet, gibt es in ihrem gotischen Innenraum mit einem Gewölbe immer noch ein Gefühl der Harmonie. Wenn Sie die Kathedrale besichtigen, sollten Sie unbedingt den barocken Altar von Christophe Veyrier sehen, der der Neffe und Schüler von Pierre Puget war.

Adresse: 55 Place de la Cathédrale, Toulon

9 Festival de Musique (Festival der klassischen Musik)

Das Festival de Musique de Toulon ist ein Musikfestival im Sommer an verschiedenen Orten in Toulon und in der Nähe. Das Festival bietet eine Reihe von klassischen Musikaufführungen von Beethoven-Opern bis hin zu Mozart-Orchesterkonzerten. Seit seiner Gründung im Jahr 1951 hat das Festival renommierte Künstler für Konzerte von Chor- und Kammermusik sowie Klavier- und Gesangsabende angezogen. Viele der Veranstaltungsorte sind in historischen Gebäuden, wie dem Théâtre de Verdure du Faron in Toulon, der Collégiale Saint-Pierre in der Küstenstadt Six Fours Les Plages, und der Tour Royale im Viertel Mourillon.

Adresse: Kartenbüro - Place Louis Blanc, Toulon

10 Jazz à Toulon im Juli

Dieses lebhafte Sommerfestival, das Mitte Juli stattfindet, belebt Toulon mit einer Reihe von Free-Jazz-Konzerten, die auf öffentlichen Plätzen in der Stadt stattfinden. Das Festival bietet eine Bühne für renommierte Jazz-Darsteller, einschließlich lokaler und internationaler Musiker.

Wo in Toulon für Sightseeing zu bleiben

Die meisten Hotels in Toulon liegen zwischen dem Hafen und der Altstadt, und dies ist der beste Ort für Sightseeing. Von hier aus haben Besucher leichten Zugang zu Sehenswürdigkeiten wie der Opéra de Toulon und dem Musée de la Marine. Für Reisende, die eine Strandlage in Strandnähe bevorzugen, ist das etwa drei Kilometer entfernte Viertel Le Mourillon eine ideale Basis. Hier sind einige hoch bewertete Hotels an diesen praktischen Orten:

  • Luxushotels: Toulon hat nur ein Hotel in der Luxuskategorie, das BEST WESTERN PLUS La Corniche, direkt am Wasser in Le Mourillon, nur einen kurzen Spaziergang vom Strand entfernt und in der Nähe vieler Restaurants. Die Zimmer mit gehobener Ausstattung in diesem umweltfreundlichen Hotel verfügen über einen Balkon mit Meerblick.
  • Mittelklasse Hotels: Nur einen kurzen Spaziergang von der Opéra de Toulon entfernt, befindet sich das kürzlich renovierte Hotel Amiraute in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Es ist frisch, sauber und komfortabel mit einer minimalistischen Einrichtung. Einige Zimmer bieten Platz für Familien. In der Nähe des Hauptbahnhofs bietet das Inter-Hotel Grand Hotel de la Gare helle, einfache Zimmer mit Schallisolierung. Das haustierfreundliche Grand Hotel Dauphine im Herzen der Altstadt bietet saubere, moderne Zimmer zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis . Das haustierfreundliche Holiday Inn Toulon City Centre befindet sich in der Nähe des Bahnhofs und gegenüber dem Marinestützpunkt von Toulon. Es verfügt über ein Restaurant, einen Außenpool und einen kleinen Fitnessraum.
  • Budget Hotels: Das haustierfreundliche Ibis Budget Toulon Centre mit kostenlosen Parkplätzen und einfachem, modernem Dekor liegt nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt und nur 10 Gehminuten vom Hafen entfernt. Einige Zimmer bieten Platz für Familien. Das Bonaparte Hotel ist in warmen Farben der Provence gehalten und befindet sich im Herzen der Stadt, nur drei Gehminuten vom Musée National de la Marine Toulon entfernt. Das haustierfreundliche Hotel Jaures mit einfachen, sauberen Zimmern befindet sich ebenfalls im Zentrum der Stadt, nur sieben Minuten zu Fuß von der Opéra de Toulon.

Tagesausflüge von Toulon

Île de Porquerolles

Île de Porquerolles

Ein perfekter Tagesausflug von Toulon, die Île de Porquerolles ist die größte der Îles d'Or (Goldene Inseln) im ruhigen Mittelmeer, etwa eine Stunde mit der Fähre vom Hafen von Toulon entfernt. Diese idyllische Insel bietet eine entspannende Abwechslung von der glitzernden Côte d'Azur. In einer wunderschönen unberührten Umgebung hat die Insel unberührte geschützte Buchten und kleine Strände. Es ist das ideale Urlaubsziel mit angenehmen Wetter und Sonnenschein das ganze Jahr über. Die Insel ist ein interessanter Ort, um Schnorcheln und andere Outdoor-Aktivitäten auszuprobieren. Gepflegte, von Pinien und Eukalyptusbäumen beschattete Wege laden zu Spaziergängen, Wanderungen und Mountainbike-Touren ein. Trotz seiner abgeschiedenen Atmosphäre bietet die Insel gehobene Restaurants und ein lebhaftes Jazz-Festival im Juli.

Le Lavandou

Le Lavandou

In wunderschöner Lage am Fuße des Massif des Maures In einer breiten Bucht genießt Le Lavandou eine herrliche Lage am Meer. Lavendelfelder blühen hier in der Saison. Le Lavandou ist eine einfache Tagesausflug von Toulon, etwa 40 Kilometer nach Osten. Das ehemalige Fischerdorf ist heute als Sommerferienort beliebt. Der Hafen ist voll mit Yachten und Fähren fahren von hier aus zum Îles de Hyères. Entlang des von Palmen gesäumten Boulevards de Lattre de Tassigny erstrecken sich breite Sandstrände mit weitem Blick auf das Meer und die Hyères-Inseln. Im Süden von Le Lavandou, der bewaldete Cap Bénat Die Halbinsel erstreckt sich mit einem Leuchtturm an der Spitze ins Meer. Die Straße N559, die östlich von Le Lavandou verläuft, führt zu mehr sandigen Stränden, die mit felsigen Abschnitten durchsetzt sind.

Bormes-les-Mimosas

Bormes-les-Mimosas

Das charmante mittelalterliche Dorf Bormes-les-Mimosas liegt 38 Kilometer von Toulon und nur zwei Kilometer von Le Lavandou. In einer malerischen ländlichen Umgebung schmiegt sich das Dorf an die Abhänge eines Hügels und bietet außergewöhnliche Ausblicke (besonders von der Terrasse in der Nähe der Burgruine). Das Dorf hat eine schöne Kirche aus dem 16. Jahrhundert, die Kapelle Saint-François-de-Paule, auf der Place de la Liberté. Eine Statue erinnert an die wohltätigen Taten des heiligen Franz von Paula während der Pest von 1481. Interessant ist auch die Tour de l'Horloge Uhrturm und der Kirche von Saint-TrophimeBeide stammen aus dem 18. Jahrhundert. Unterhalb der Kirche befindet sich der älteste Teil des Dorfes, mit steilen Straßen, die als "rompi-cuou" ("halsbrecherisch") bekannt sind, ein typisches Merkmal provenzalischer Bergdörfer. Bormes-les-Mimosas ist auch berühmt für seine Blumen, besonders die duftenden Mimosenblüten, die im ganzen Dorf gedeihen.

Zeichen

Umgeben von grüner Landschaft, bekannt für seinen Obstanbau, liegt das ruhige Dorf Signes etwa 30 Kilometer nördlich von Toulon. Das Dorf ist ein wunderbarer Ort, um einen Nachmittag in den charmanten alten Straßen zu verbringen. Das Dorf hat eine wunderschöne historische Kapelle am Place Saint-Jean. In der Kapelle befinden sich Bilder, Votivtafeln und Kleider der Büßer. Der Place Saint-Jean verfügt auch über einen Brunnen aus dem 18. Jahrhundert. Ein weiterer interessanter Anblick ist die Kirche von Saint-Pierre, mit seinem Glockenturm aus dem 16. Jahrhundert und einem exquisiten Holzaltar.

Andere Must-See-Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Toulon und an der Côte d'Azur

Im Süden Frankreichs, wo sich die Regionen Provence und Var treffen, ist Toulon von einer lebhaften Landschaft umgeben. Die spektakuläre Küste wird von sanften Hügeln mit bezaubernden Bergdörfern abgelöst. Wenn Sie mehr Zeit in der Gegend verbringen, lohnt es sich, Aix-en-Provence und Marseille zu besuchen. Die wunderschönen Strände und glamourösen Enklaven der Côte d'Azur sind mit dem Auto oder dem Zug ebenfalls in 1,5 Stunden erreichbar. Von Toulon aus können Sie die etwa 70 Kilometer entfernte Côte d'Azur in Saint-Tropez erkunden und bis zum legendären Ferienort Cannes, etwa 125 Kilometer entfernt, fahren.

Toulon Karte - Sehenswürdigkeiten