10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Korfu-Stadt

Korfu-Stadt mit Blick auf das türkisblaue Ionische Meer ist die Hauptstadt der Insel Korfu (Kérkyra). In einer wunderschönen Lage auf einem östlichen Vorgebirge, das von zwei stattlichen Festungen dominiert wird, ist die schöne Altstadt nur wenige Schritte von der venezianischen Herrschaft (1401) entfernt. Hier finden Sie elegante italienische Architektur (schmiedeeiserne Balkone und Terrakotta-Dächer) bis 1797). Später verbrachte Korfu eine Zeit unter britischem Kommando (1815-1864), was dem kulturellen Erbe einige Besonderheiten hinzufügte. Mehrere Szenen aus dem James-Bond-Film For Your Eyes Only (1981) wurden hier gedreht. Heute ist Korfus Altstadt ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Siehe auch: Wo in Korfu Stadt zu bleiben

1 Alte Festung (Zitadelle)

Alte Festung (Zitadelle)

Besonders imposant, wenn man vom Meer aus blickt, liegt die prächtige alte Festung auf einer kleinen, felsigen Halbinsel, unmittelbar östlich der Altstadt. Von den Venezianern im Jahr 1546 an der Stelle einer älteren Burg erbaut, ist es von der Promenade über eine Brücke, die einen Graben überspannt, der berühmte Contrafossa, der 15 Meter tief und bis zu 40 Meter breit ist. In der Festung befindet sich eine kleine Kirche im Stil eines dorischen Tempels, die im 19. Jahrhundert von den Briten erbaut wurde. Vom höchsten Punkt aus, der von einem Leuchtturm markiert ist, haben Sie einen spektakulären Blick nach Westen über die Stadt und nach Osten über das Meer in Richtung Albanien.

2 Die Esplanade

Die Esplanade

Zwischen den dicht gedrängten Gebäuden der Altstadt und der alten Festung ist die Esplanade (Spianada) eine ausgedehnte Grünfläche und behauptet, der zweitgrößte Platz in Europa zu sein. Korfu ist der wichtigste öffentliche Treffpunkt, es ist von den Arkaden übersehen Liston, im 19. Jahrhundert von den Franzosen erbaut und in einer Reihe teurer Cafés untergebracht, die sich ideal zum Beobachten von Menschen eignen. Die Einheimischen spielen Cricket (ein Spiel, das von den Briten überliefert wird) auf den sorgfältig gepflegten Rasenflächen der Esplanade, und es gibt auch einen Musikpavillon, wo gelegentlich Blaskapellen spielen.

3 Neue Festung

Neue Festung

Ein Aufstieg über den Freiluftmarkt mit saisonalem Obst und Gemüse bringt Sie in die gewaltige Neue Festung, die 1577 von den Venezianern erbaut wurde, um die Stadt vor den Türken zu schützen, was sie nur ein wenig "neuer" macht als die Alte Festung. Wenn Sie einmal drinnen sind, können Sie durch die leeren Steinhallen und -passagen wandern und, am besten, nach oben klettern, um einen atemberaubenden Blick über die Terrakotta-Dächer der Altstadt und auf das Meer zu genießen. Die Eintrittskarte beinhaltet auch ein kostenloses Getränk im kleinen Café.

Adresse: Platea Solomou, Korfu-Stadt (Kérkyra)

4 Kirche St. Spyridon (Áyios Spyrídon)

Kirche St. Spyridon (Áyios Spyrídon)

Eine Oase der Ruhe und des Friedens, gleich hinter der Arkadenallee von Liston, ist diese Kirche nach Korfu's Schutzpatron, St. Spyridon benannt. Der im Jahr 1589 erbaute Glockenturm mit roten Kuppeln dominiert die Skyline von weitem. Im Inneren, in einer lichtdurchfluteten, mit stimmungsvollen Fresken geschmückten Seitenkapelle, ist ein mit Edelsteinen geschmückter Silbersarkophag zu sehen, der die sterblichen Überreste des hl. Spyridon umschließt. Ein Hirte aus Zypern, Spyridon lebte im zweiten Jahrhundert n. Chr. Und bevor er starb, wurde er Bischof und begann Wunder zu vollbringen. Da seine Überreste in Korfu sind, glauben die Einheimischen, dass seine wundersame Intervention ihre Insel mehrfach vor der Katastrophe rettete. Der silberne Sarg, der seine Reliquien enthält, wird in der Stadt herumgeführt, um wichtige religiöse Feste zu feiern, und zu Ehren von ihm ist Spiros der beliebteste Jungenname auf der Insel.

Adresse: Agios Spiridon, 49100 Korfu-Stadt (Kérkyra)

5 Mon Repos

Mon Repos

In einem wunderschönen Park gelegen und entlang einer gewundenen, von Bäumen gesäumten Allee, befindet sich der neoklassische Palast von Mon Repos, der Geburtsort von Prinz Philip, Herzog von Edinburgh. Es wurde 1831 für den britischen Hochkommissar erbaut und später als Sommersitz der griechischen Königsfamilie genutzt. Leider fällt der Palast in einen schlechten Zustand, und der Garten ist an einigen Stellen überwachsen. Abgesehen davon, dass es eine Touristenattraktion ist, wird es für Konferenzen genutzt. Sie finden es im Viertel Kanoni, einen angenehmen 30-minütigen Spaziergang vom Zentrum entfernt, und auch mit dem öffentlichen Bus.

6 Die Kirche der Heiligen Jason und Sosipater

Die Kirche der Heiligen Jason und Sosipater

Nahe bei Mon ReposDie kleine Kirche der Heiligen Jason und Sosipater ist zwei Anhängern des Paulus gewidmet, die das Christentum 70 n.Chr. auf die Insel brachten. Es ist ein typisches Beispiel der byzantinischen Architektur des 11. Jahrhunderts, basierend auf einem Kreuz-in-Quadrat-Plan, und aus großen Steinblöcken, die wahrscheinlich aus nahe gelegenen antiken Gebäuden stammen. Ursprünglich war das Innere vollständig mit Fresken bedeckt. Leider wurden diese 1820 weißgetüncht, aber einige Fragmente der Gemälde sind erhalten geblieben. Allerdings gibt es eine beeindruckende Ikonostase aus dem 18. Jahrhundert (die Leinwand zwischen dem Kirchenschiff und dem Altar) und einige schöne religiöse Ikonen.

7 Pontikonisi (Mausinsel)

Pontikonisi und Vlacheraina

Südlich des Zentrums, vor der Südspitze von Kanóni, erheben sich zwei kleine Inseln aus dem Meer. In der näheren Umgebung, die man über einen Damm erreicht, befindet sich das kleine Kloster Vlakhérna aus dem 17. Jahrhundert, und dahinter befindet sich die Maus Insel (Pontikonísi), gekrönt von einer weiß getünchten byzantinischen Kapelle und einer Gruppe Zypressen. Eine friedliche Flucht vor den Massen, Pontikonísi wird oft auf Ansichtskarten angezeigt. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie ein Boot vom Hafen von Kanóni.

8 Das Achilleion

Das Achilleion

Das Achilleion liegt 10 Kilometer von Korfu-Stadt. Es wurde 1890 als Sommerpalast für die Kaiserin Elisabeth von Österreich gebaut, eine tragische Figur, die von Unglück geplagt wurde (ihr Mann war untreu, und ihr Sohn beging Selbstmord) und wurde schließlich im Jahre 1898 ermordet. Oft mit ihrem Spitznamen bezeichnet, Sisi, die Kaiserin, ließ die Villa im pseudo-klassizistischen Stil mit großen geschwungenen Treppen und Fresken ausstatten. Ein Staatseigentum seit 1928, es ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Inneren können Sie antike Möbel, Gemälde und sogar einige Kleidungsstücke von Sisi sehen, aber für viele ist der Garten mit Statuen aus dem 19. Jahrhundert und einer schönen Aussicht auf das Meer der Höhepunkt. Sie können am Eingang einen Audioguide (in verschiedenen Sprachen) abholen. Es ist mit dem öffentlichen Bus mit der Stadt Korfu verbunden.

9 Der königliche Palast: Museum für asiatische Kunst

Der königliche Palast: Museum für asiatische Kunst

Am nördlichen Ende der Promenade ist der ehemalige königliche Palast, ein neoklassizistisches Herrenhaus, das 1816 für den britischen Lord High Commissioner erbaut wurde. 1864 verlassen, als die Briten die Insel verlassen haben, beherbergt es heute das Museum für Asiatische Kunst. Dieses bemerkenswerte Museum enthält eine hervorragende Sammlung chinesischer, japanischer und indischer Gemälde, Porzellane und Skulpturen aus der Jungsteinzeit bis zum 19. Jahrhundert. Es gibt auch ein hübsches Café im Innenhof mit herrlichem Blick über den Meereskanal nach Albanien.

Adresse: Platea Spianáda, 49100 Korfu-Stadt (Kérkyra)

10 Korfu Archäologisches Museum

In einem Gebäude aus den sechziger Jahren zeigt das archäologische Museum von Korfu archäologische Funde von Orten auf der ganzen Insel, vor allem von Kanoni, Korfus alter Hauptstadt. Das wichtigste Exponat ist die 17 Meter lange Gorgon Pediment aus dem Tempel der Artemis aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. in Kanoni. Vollständig intakt, zeigt es eine dämonisch aussehende Medusa, die einen Gürtel aus ineinander verschlungenen Schlangen trägt und von beiden Seiten von einem Panther flankiert wird. Das Museum ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten mit einem unbekannten Fertigstellungstermin geschlossen.

Adresse: 1 A. Vraila Street, 49100 Korfu-Stadt (Kérkyra)

Wo in Korfu Stadt für Sightseeing zu bleiben

Für einen einfachen Zugang zu allen Top-Attraktionen in Korfu-Stadt ist der beste Ort in der Nähe der Altstadt oder der Esplanade, wo Sie auch die Liston, die Kirche St. Spyridon und Königspalast mit dem Museum für Asiatische Kunst finden . Von der Esplanade aus ist die Alte Festung einen kurzen Spaziergang nach Osten entfernt. Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeiten sind besonders wünschenswert. Hier sind einige hoch bewertete Hotels an diesen bequemen und zentralen Orten:

  • Luxushotels: Die Auswahl an echten Luxusunterkünften ist in Korfu Stadt beschränkt, aber das elegante Corfu Palace Hotel, direkt am Meer, weniger als zehn Minuten zu Fuß vom Liston entfernt, ist eines der besten Hotels der Stadt, mit einem Spa, Innen- und Außenpools, und ein Jacuzzi. Das Hotel liegt nur 20 Gehminuten von der Stadt Korfu entfernt am Strand und nur wenige Schritte vom Strand entfernt. Der nur für Erwachsene errichtete Mayor Mon Repos Palace bietet Antiquitäten aus dem 18. Jahrhundert und ist für sein freundliches Personal, den Pool mit Meerblick und Brunnen bekannt -appointed Zimmer mit Balkonen. Nahe dem Herzen der Altstadt erwartet Sie das preiswerte Bella Venezia Hotel mit einem kostenlosen Frühstück in einem Glyziniengarten in einem eleganten neoklassizistischen Herrenhaus.
  • Mittelklasse Hotels: In einem stattlichen alten Gebäude, nur einen kurzen Spaziergang vom Fährhafen entfernt, befindet sich das Corfu Mare Boutique Hotel nur für Erwachsene, etwas abseits von der Stadt, aber es bietet modern eingerichtete Zimmer, einen Fitnessraum, kostenloses Frühstück und einen Außenpool . An einer belebten Straße, nur eine kurze Busfahrt von der Altstadt entfernt, bietet das familiengeführte Sunset Hotel einen Außenpool und veraltete, aber saubere Zimmer. Das City Marina Hotel mit Meerblick von den vorderen Zimmern erreichen Sie bequem zu Fuß die alte Stadt.
  • Budget Hotels: In der Nähe des Flughafens und etwa 15 bis 20 Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt, bieten das No-Frills Hotel Bretagne und Dalia Hotel einfache Zimmer und hilfsbereites Personal, während das Arion Hotel Corfu nur einen kurzen Spaziergang von der Küste entfernt ist Taxifahrt von der Stadt, hat moderne Zimmer und kostenlose Parkplätze.

Korfu Stadtplan - Sehenswürdigkeiten