10 Top-Rated Tagesausflüge von Vancouver

In der Nähe von Vancouver befinden sich einige der interessantesten und schönsten Reiseziele von British Columbia. Malerische Inselstädte und die Provinzhauptstadt Victoria sind nur eine kurze Fahrt mit der Fähre entfernt. Eine Fahrt auf dem berühmten Sea-to-Sky-Highway führt vorbei an Squamish und hinauf zum berühmten Skiort Whistler, einem der Austragungsorte der Olympischen Winterspiele 2010. Im Inland, in Richtung Fraser Valley, sind Bridal Veil Falls; Fort Langley National Historic Site; und Harrison Hot Springs, bekannt für seine heißen Pools, den Strand und die Kleinstadtatmosphäre. Für diejenigen, die sich über die Grenze zu den USA wagen wollen, ist Mount Baker eine kurze Autofahrt entfernt, mit Wandern im Sommer und Skifahren im Winter.

1 Pfeifer

Pfeifer

Die malerische Fahrt entlang der Sea-to-Sky-Autobahn (Highway 99), reicht aus, um einen Tagesausflug nach Whistler lohnenswert zu machen. Die Aussicht auf Howe Sound und die Landschaft entlang dieser Strecke der Autobahn sind hervorragend. Am Ende der Fahrt ist der berühmte Skiort Whistler; ein ganzjähriges Ziel mit Golf, Skifahren, Wandern, Einkaufen und Essen. Im Sommer ist dies ein wunderbarer Ort, um durch die Straßen zu schlendern, eine Wanderung zu machen, Mountainbike zu fahren oder eine Runde Golf zu spielen. Im Winter hat die Stadt eine ganz andere Atmosphäre, mit einer elektrischen Atmosphäre, denn Skifahrer aus der ganzen Welt steigen in dieses Weltklasse-Skigebiet ein, um die Abhänge von Whistler und Blackcomb Mountains. Und für Nicht-Skifahrer, die Peak-2-Peak-Gondel ist eine gute Möglichkeit, die Berge im Sommer und Winter zu sehen. Ohne Verkehr ist die Fahrzeit nach Whistler etwa anderthalb Stunden, aber starker Verkehr, insbesondere in der Umgebung von Vancouver, kann der Reise Zeit einräumen.

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-Aktivitäten in Whistler & Easy Day Trips

2 Victoria

Victoria

Weniger als eine zweistündige Fahrt mit der Fähre von Vancouver ist die Hauptstadt der Provinz Victoria. Diese malerische Stadt am Meer mit ihrem kompakten Stadtzentrum ist der perfekte Ort, um sie zu Fuß zu erkunden. Die Uferpromenade ist von der historischen geziert Kaiserin Hotel, berühmt für seinen Nachmittagstee-Service. Besucher können am Inner Harbour spazieren gehen, Straßenkünstler sehen, auf einer Parkbank entspannen oder die Parlamentsgebäude der Stadt bewundern. Einer der großen Höhepunkte, etwas außerhalb der Stadt, ist die atemberaubende Butchart Gärten. In einem ehemaligen Steinbruch gelegen, ist dies eine ganzjährige Attraktion, die vom frühen Frühling bis zum späten Herbst besonders sehenswert ist. Victoria ist auch die Heimat der Königliches Britisch-Columbia-MuseumEines der schönsten Natur- und Kulturhistorischen Museen Kanadas.

Besucher können laufen oder mit dem Auto auf der Fähre nach Victoria fahren. In Spitzenzeiten und vor allem in den Ferien kann es lange Wartezeiten für Autos geben, die an Bord der Fähren gehen wollen. Reisende sollten entsprechend planen.

  • Weiterlesen:
  • 12 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten in Victoria, British Columbia

3 Squamish

Squamish

Auf der Fahrt von Vancouver nach Whistler, entlang des Sea-to-Sky Highway, ist Squamish ein einfacher und vergnüglicher Tagesausflug von Vancouver aus, der oft von Reisenden übersehen wird. Knapp eine Autostunde von Vancouver entfernt liegt die Stadt malerisch am anderen Ende des Howe Sound, bevor die Straße in die Berge steigt. Während es einst eine Stadt war, die scheinbar keinen Grund hatte aufzuhören, entwickelte es sich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Reiseziel, das viele Gründe bot, hier zu verweilen. Eine der beliebtesten Neuzugänge der Gegend ist das malerische Sea-to-Sky-Gondel, und an der Spitze der Fahrt, die Sky Pilot HängebrückeBeide mit herrlichem Blick über die Umgebung.

In dieser Stadt herrscht eine große Freizeitbeschäftigung. Kletterer strömen hierher, um die steilen Felswände zu erklimmen. Der riesige Granitmonolith bekannt als Stawamus Chief Berg ist eine unglaubliche Website und eines der wichtigsten Klettergebiete in dieser Region. Es gibt auch tolle Mountainbike-Strecken, Wanderwege und Camping, mit acht Provinzparks in der Squamish Gegend.

Shannon-Fälle, nur zwei Kilometer südlich von Squamish, ist auch einen Halt wert. Dies ist die dritthöchste Wasserfälle in BC, 335 Meter fallen, und der einfache Zugang macht es sehr beliebt. Kurze Wanderwege in der Umgebung führen durch den Wald und es gibt Picknickeinrichtungen vor Ort. Besucher können die Fälle von der See-zu-Himmel Gondel auch sehen.

4 Heiße Quellen von Harrison

Heiße Quellen von Harrison

Die kleine Stadt Harrison Hot Springs ist eine gute Stunde von Vancouver entfernt. Eingebettet zwischen bewaldeten Bergen am Ufer des schönen Harrison Lake, ist dieser Ferienort für seine heißen Quellen bekannt, bietet aber viel mehr als nur warme Pools. Für ein Bad im Quellwasser können Besucher am öffentlichen Schwimmbad im Zentrum der Stadt oder im Harrison Hot Springs Resort and Spa vorbeischauen. Während der Sommermonate kommen viele Menschen hierher, um den schönen Strand zu genießen, der entlang der gesamten Uferpromenade der Stadt verläuft, mit Blick auf die Inseln und Berge am Harrison Lake. Die Gegend ist gut für Touristen entwickelt, mit einer Vielzahl von Aktivitäten zur Verfügung, darunter Golf, Wandern, Bootstouren, Angeln und vieles mehr.

5 Salz Frühlingsinsel

Blick vom Mount Maxwell auf Salt Spring Island

Ein Ausflug nach Salt Spring Island an einem sonnigen Tag ist ein perfekter Kurzurlaub von Vancouver. Fähren verlassen Vancouver von Tsawwassen und landen in Long Harbour auf Salt Spring Island. Die beste Option für Tagesausflüge ist, wenn möglich, eine Nonstop-Fähre zu nehmen, obwohl im Winter die Optionen begrenzt sein können. Salt Spring ist eine eigenartige Insel mit kleinen Bauernhöfen und Künstlerateliers auf der ganzen Insel.Besucher können auf einigen dieser Familienbetriebe vorbeischauen, um Käse und andere Spezialitäten zu probieren und zu kaufen, oder in ein Atelier gehen, um einen Künstler bei der Arbeit zu sehen. Die Hauptstadt ist Ganges, eine angenehme Gemeinde am Wasser mit Restaurants, Geschäften und Galerien. An Samstagen, während der Sommermonate, findet in Ganges ein beliebter Markt statt, auf dem die Einheimischen ihr Kunsthandwerk und andere Waren verkaufen.

6 Mount Baker, Washington

Mount Baker, Washington

An klaren Tagen in Vancouver können Sie in der Ferne den schimmernden schneebedeckten Gipfel des Mount Baker sehen. Trotz seiner offensichtlichen Präsenz denken nur wenige Menschen, dass sie einen Tagesausflug machen, um den Berg aus nächster Nähe zu erkunden. Diejenigen, die dies tun, werden malerische Städte bei der Anfahrt finden, in der Nähe Wanderwege im Sommer und Skifahren im Winter. Zahlreiche Wanderungen in der Mt. Baker-Snoqualmie Nationalwald umliegenden Mt. Baker bietet Zugang zu wunderschönen Berglandschaft, mit Alpenseen und unglaubliche Wildblumen im Spätsommer. Im Winter Baker erhält unglaublich viel Schnee, typischerweise zwischen 16 und 20 Metern. In den Jahren 1998/99 legte der Berg in den USA mit einer Gesamtlänge von 1.140 Zoll, also fast 29 Metern, den Rekord für die meisten Schneefälle in einer Saison auf. Die Fahrt von Vancouver dauert weniger als 2,5 Stunden, aber die Fahrzeiten können je nach Wartezeiten an der Grenze zwischen Kanada und den USA variieren.

7 Fort Langley National Historic Site

Fort Langley National Historic Site Ruth Hartnup / Foto geändert

Etwa eine Autostunde östlich von Vancouver befindet sich die alte Hudson's Bay Company für den Handelsposten von Fort Langley, die 1827 gegründet wurde. Die Festung war im 19. Jahrhundert Schauplatz vieler Aktivitäten, von den Pelzhändlern bis zum Fraser River Goldrausch im Jahr 1857 die Gründung der Kolonie British Columbia. Heute können Besucher die Geschichte der Festung erkunden, die 1800er mit Interpreten und Demonstrationen zum Leben erwecken und ihr Glück beim Goldwaschen versuchen. Das Fort ist ganzjährig geöffnet und ist eine beliebte Familienattraktion.

8 Bridal Falls und Bridal Veil fällt Provincial Park

Bridal Falls und Bridal Veil fällt Provincial Park

Die Stadt Bridal Falls liegt östlich von Chilliwack, etwa anderthalb Stunden von Vancouver entfernt. Die berühmteste Stätte der Gegend sind die 60 Meter hohen Bridal Veil Falls im gleichnamigen Provinzpark. Dies ist ein Tagesbereich, wo die Leute ein Picknick genießen können und zu Fuß zum Wasserfall laufen können. Im Winter, wenn die Temperatur sinkt, verwandeln sich die Wasserfälle in Eis und nehmen ein völlig anderes Aussehen an. Es lohnt sich auch, je nach Jahreszeit, die 32-Morgen-Check-out Minter Gärten, das Bridal Falls Wasserpark, und die Wege und Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung in der Cheam Lake Feuchtgebiete Regionalpark.

9 Britannia Bergbaumuseum

Britannia Mining Museum Kenny Louie / Foto geändert

Direkt am Sea-to-Sky-Highway, etwa 45 Minuten von Vancouver entfernt, befindet sich das Britannia Mining Museum, eine National Historic Site of Canada. Dieses mehrstöckige Gebäude mit zwanzig Stockwerken ist seit Jahrzehnten ein unumgängliches Wahrzeichen entlang der Autobahn. Zwischen 2005 und 2010 wurde das Gebäude jedoch massiv restauriert und der Name wurde vom British Columbia Museum of Mining zum Britannia Mining Museum geändert. Das Museum ist der Standort der ehemaligen Britannia Mine, und die Besucher können einige der Originalausrüstungen aus dem frühen 20. Jahrhundert sehen, Gold schwenken oder eine unterirdische Tour unternehmen.

10 Höllentor Airtram

Höllentor Airtram

Von Frühling bis Herbst bringt das Hell's Gate Airtram Besucher in einer Straßenbahn, die beide Seiten des Canyons verbindet, über die tosenden Gewässer des Fraser River. Hell's Gate liegt einzigartig an einer Engstelle im Fraser River, wo das schnell fließende Wasser durch einen nur 33 Meter breiten Abschnitt gezwungen wird, der ein aufgewühltes Spektakel aus Wildwasser erzeugt. Die Luftseilbahn legt eine Entfernung von 152 Metern zurück und fällt auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses ab, wo es ein Restaurant, einen Souvenirladen, einen Bereich zum Goldwaschen und ein Informationszentrum gibt. Hier befindet sich auch eine Hängebrücke, die den Fluss überquert. Die Fahrt zum Hell's Gate ist sehr malerisch und Teil der Anziehungskraft dieses Tagesausflugs, der zwischen 2,5 und 3 Stunden pro Strecke dauert.