8 Top-Rated Touristenattraktionen in Tavira & Einfache Tagesausflüge

30 km östlich von Faro, in der Nähe der Küste gelegen, wird das charmante Tavira als eine der attraktivsten Städte der Algarve gefeiert. Es erstreckt sich über beide Seiten des anmutigen Flusses Gilão, ein breiter Wasserkanal, der den Charakter dieses reizvollen Ortes bereichert.

Eine aristokratische Luft durchdringt diese besondere Tasche Portugals. Die Altstadt ist eine Sammlung eleganter Paläste und Villen mit Walmdächern und einer verwirrenden Auswahl an Kirchen, Kapellen und Klöstern. Graben Sie tiefer, und Sie werden eine Tavira-Form zuerst durch römischen Einfluss und später durch die Mauren entdecken.

Ein Wahrzeichen ist die alte Brücke, die 1667 auf römischen Fundamenten errichtet wurde. Von hier aus führt ein Spaziergang am Flussufer vorbei an Fichtengärten und Reihen sich wiegenden Palmen. Reichen Arabica-Aromen treiben von Freiluftcafés, während Restaurants mit ihrer gefangenen Ozeanernte reizen. Bunte Fischerboote säumen den Kai, und hier können Sie die Fähre zur nahe gelegenen Ilha de Tavira nehmen oder eine Stadtrundfahrt durch die Ria Formosa unternehmen. Am Strand können Sie sich den Menschenmengen anschließen oder sich zwischen den Dünenbüscheln verlieren. Und später, nach Einbruch der Dunkelheit, wird Tavira beleuchtet, sein historisches Erbe leuchtet im Scheinwerferlicht.

Siehe auch: Wo in Tavira zu bleiben

1 Castelo

Castelo

Auf einem Kopfsteinhügel im alten Arabisch Viertel sind die Ruinen der Stadt Maurische Burg. Die Festung stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde im 17. Jahrhundert teilweise umgebaut. Heute sind nur noch die Außenmauern erhalten. Eine steile, schmale Treppe führt zu den Wällen, die die beiden Türme der Burg verbinden, von denen man eine herrliche Aussicht auf Taviras pyramidenähnliche Dächer und die ferne Küste genießen kann. Der Hof ist heute ein gepflegter Garten, der im Frühjahr zu lebhaften Flecken aufblüht. Wenn Sie Ihre Geschichte mögen, dann die in der Nähe Kirche Santa Maria do Castelo lohnt sich auch zu untersuchen. Im Inneren befindet sich das Grabmal von Paio Peres Correia, ein legendärer Ritter, der Tavira von der maurischen Herrschaft im Jahr 1242 befreit hat. Sieben seiner Kohorten ruhen mit ihm.

Ort: Travessa da Fonte, Tavira

2 Igreja da Misericórdia

Igreja da Misericórdia toms_travels / Foto geändert

Als eines der kulturellen Highlights der Stadt gilt die Igreja da Misericórdia auch als das beste Beispiel Renaissance Architektur an der Algarve. Der Bau der Kirche stammt aus der Mitte des 16. Jahrhunderts und wurde vom Baumeister André Pilarte geleitet, dessen geschickte Hände das beeindruckende Steinportal schnitzten, das von dekorativen Engeln und Heiligen überragt wird. Im Inneren werden die Besucher von einer Reihe von aus dem 18. Jahrhundert geblendet Azulejos Paneele, die den Innenraum mit einer himmelblauen Waschung beleuchten. Die Fliesen zeigen Szenen aus dem Leben Christi.

Adresse: Rua da Galería, Tavira

3 Núcleo Museológico Islâmico

Die maurische Herrschaft hinterließ einen unauslöschlichen kulturellen Eindruck in der gesamten Algarve, und Taviras islamisches Erbe ist dieses moderne Museum und Interpretationszentrum. Zu den Artefakten aus der Dauerausstellung gehören Töpfe, Teller, Öllampen, Fliesen und verschiedene Utensilien, von denen sich viele in ausgezeichnetem Zustand befinden. Die Bodenfläche enthält auch einen Teil der Mauer, die während der Restaurierungsarbeiten freigelegt wurde vor Ort. Das wertvollste Exponat ist die sogenannte Tavira Vase, ein einzigartiges Stück mit Tonfiguren aus dem späten 11. Jahrhundert. Archäologen glauben, dass es als Teil einer Hochzeit Mitgift gemacht wurde.

Adresse: Travessa da Fonte, Tavira

4 Palácio Galería

Palácio Galeria Rui Ornelas / Foto modifiziert

Portugal ist sehr eigen Paula Rego hat hier ausgestellt, aber es sind nicht nur die großen Namen der zeitgenössischen Kunstwelt, die die Ausstellung in dieser exzellenten Galerie genießen; lokale Künstler werden auch ermutigt, ihre Arbeit in dieser wunderbar evokativen Weise zu zeigen Palast aus dem 16. Jahrhundert Gebäude. Der temporäre Ausstellungsraum dient gleichzeitig als Ad-hoc-Museum, und Sie können eine Mischung aus sakraler Kunst und verschiedenen archäologischen Funden in hellen Zimmern mit Holzboden bewundern. Teile einer ausgegrabenen maurischen Straße können unter Glas in einer der Galerien bewundert werden.

Adresse: Calçada da Galería, Tavira

5 Igreja de Santa Maria do Castelo

Igreja de Santa Maria do Castelo

Der Glockenturm dieser imposanten Kirche ist ein lokales Wahrzeichen und ist in den meisten Fotos, die über das Westufer des Flusses aufgenommen wurden, zu sehen. Die Kirche Santa Maria do Castelo befindet sich in der Nähe der Burg und stammt aus dem 13. Jahrhundert und befindet sich an der Stelle der einst größten Moschee der Algarve. Ein Großteil des ursprünglichen Gebäudes wurde während des Erdbebens von 1755 zerstört, obwohl das Hauptportal und die vier Fenster - großartige Beispiele der Architektur im gotischen Stil - erhalten blieben. Im Inneren des im 19. Jahrhundert restaurierten Innenraums befindet sich eine Kapelle aus dem frühen 16. Jahrhundert im manuelinischen Stil. In der Nähe des Altars befindet sich das Grabmal von Dom Paio Peres Correia, Kommandant der christlichen Streitkräfte an der Algarve. Die Überreste von sieben seiner Ritter sind hier auch begraben. Das ganze Gebäude ist ein nationales Denkmal.

Adresse: Rua Dom Paio Peres Correia, Tavira

6 Die Riverfront

Römische Brücke

Die Gezeiten Fluss Gilão ist ein definierendes natürliches Merkmal von Tavira. Die Stadt liegt an beiden Seiten dieses breiten, malerischen Wasserlaufs, der durch eine niedrige bogenförmige Fußgängerbrücke verbunden ist römisch Herkunft - besonders zauberhaft in der Nacht. Die lohnendsten Sehenswürdigkeiten können südlich des Flusses genossen werden, wo sich die meisten Besucherattraktionen gruppieren. Von Praça da República, In der Rua do Cais, einer palmengesäumten Promenade mit Café-Kiosken am Wasser, kann man gemütlich schlendern. Das ehemalige Stadtmarktgebäude, Mercado da RibeiraEs lohnt sich, nach Schmuck und Kunsthandwerk zu suchen, aber wenn Sie Obst und Gemüse kaufen wollen, folgen Sie der Esplanade zur Straßenbrücke, wo der neue Markt unter der Überführung Farbe und Geschmack verströmt. Für konventionellere Einkäufe schlüpfen Sie in die Geschäfte und Boutiquen, die an der Front hängen Rua D. Marcelino Franco.

7 Ilha de Tavira und die Ria Formosa

Ilha de Tavira und die Ria Formosa

Tavira ist praktisch in Hörweite von Ilha de Tavira, einem der beliebtesten Strandziele der Algarve. Diese riesige Sandbank erstreckt sich bis nach Fuseta, rund 15 Kilometer westlich. Dies ist eine der wenigen Inseln in der Region, wo Sie ein Zelt aufstellen können, und der ausgewiesene Campingplatz in der Nähe der Anlegestelle ist im Sommer voll. Serving Sunseekers ist ein paar Cafés-Restaurants. Wenn Sie lieber die Menge verlieren, drehen Sie einfach Ihre Flip-Flops nach Westen und in 20 Minuten landen Sie in Ihrem eigenen Raum. Während der Hauptsaison können Sie vom Flussufer in Tavira Fähren direkt zur Insel nehmen. Alternativ gibt es eine ganzjährige Fähre, die bei gutem Wetter von der Anlegestelle abfährt Quatro Águas, zwei Kilometer östlich des Stadtzentrums. Es ist auch möglich, das Schöne zu erkunden Ria Formosa indem Sie an einer der Besichtigungstouren teilnehmen, die von Taviras Flussufer aus betrieben werden.

8 Torre de Tavira - Kameraobscura

Torre de Tavira - Kameraobscura toms_travels / Foto geändert

Eine der ungewöhnlichsten Unternehmungen in Tavira ist der Aufstieg auf den 100 Meter hohen Torre de Tavira. Der ehemalige Wasserturm der Stadt fungiert jetzt als Camera Obscura, ein optisches Gerät, das ein faszinierendes 360-Grad-Echtzeitbild der Stadt auf eine riesige weiße Scheibe fokussiert. Wenn sich der Spiegel dreht, ändert sich auch das Panorama und ein Tourguide zeigt Taviras historische Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten. Es ist ein Low-Tech-Spion am Himmel, aber die Bilddefinition ist ziemlich bemerkenswert.

Adresse: Calçada da Galeria 12, Tavira

Offizielle Seite: http://www.torredetavira.com

Tagesausflüge von Tavira

Olhão

Bunte Fischenschleppnetzfischer in Olhão Steve Slater / Foto geändert

Kommen Sie früh in diesem geschäftigen Fischerhafen an, um die besten Einkaufsmöglichkeiten am weitläufigen Flussufer zu finden Markt - eine der größten und lebhaftesten in der Region. Zwei überdachte Säle, einer für Fisch und Meeresfrüchte, der andere für Obst und Gemüse, zieht Einheimische und Touristen gleichermaßen an und Sie können leicht einen ganzen Morgen in der Nähe verbringen. An Samstagen säumen Außenstände den Kai, wo Bauern saisonale Produkte wie Marmeladen, Honig, Nüsse, Kräuter und Gewürze anbieten. Die Stadt selbst bietet ein oder zwei historische Leckerbissen. Die Pfarrkirche, Nossa Senhora do RosárioEin Blick lohnt sich, und Sie können den Glockenturm erklimmen, um einen Blick auf die Altstadt zu werfen. Später, für eine Pause, nehmen Sie an einem geführten Spaziergang teil, der einem der Naturpfade folgt, die sich durch die Landschaft hinter der Stadt schlängeln, oder entlang der Küste entlang Ria Formosa.

Lage: Etwa 26 Kilometer westlich von Tavira entlang der EN125

11 Santa Luzia

Santa Luzia

Das traditionelle Fischerdorf an der Algarve Santa Luzia wird wegen der dutzenden von leer als die Oktopus-Hauptstadt der Region liebevoll betrachtet Covos (Töpfe), die von Fischern zwischen den Expeditionen ordentlich auf dem Kai gestapelt wurden, um ihren schwer fassbaren Steinbruch zu fangen. Für die vielen Kunden, die in Santa Luzias hoch angesehenen Fischrestaurants dinieren, ist Octopus die Delikatesse der Wahl Ria Formosa. Ruhig und friedlich und glücklicherweise ohne die üblichen Sehenswürdigkeiten des Tourismus, kann die Lagune auf Bootsfahrten von einigen unternehmungslustigen Einheimischen im Sommer erkundet werden.

Lage: Ungefähr fünf Kilometer westlich von Tavira an der EM515

Wo in Tavira für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese tollen Hotels in Tavira in der Nähe der Top-Attraktionen dieser charmanten Stadt:

  • Pousada Convento Tavira: luxuriöses historisches Hotel, stilvolle Einrichtung, Außenpool, leckeres Frühstück.
  • Maria Nova Lounge Hotel: Mittelklasse-Preise, modernes Design, Restaurants auf der Dachterrasse, schöne Pools, Sauna und Dampfbad.
  • Vila Gale Tavira: erschwingliche Preise, zentrale Lage, schöne Pools, Full-Service-Spa, kostenloses Frühstück.
  • Taah Billa - Guest House: Budget B & B, fantastische Lage, helle Zimmer, Pantryküche.

Tipps und Touren: Wie Sie Ihren Besuch in Tavira optimal nutzen können

  • Kork-Tour: Bei einem Aufenthalt in Tavira dreht sich alles um die Geschichte Portugals in einer angenehmen Umgebung am Flussufer. Aber für ein völlig anderes Sightseeing-Erlebnis abseits der Küste, nehmen Sie eine gemütliche 30-minütige Fahrt nordwestlich nach São Brás de Alportel, tief im Hinterland, um an einer Cork Factory Tour teilzunehmen. Auf dieser leuchtenden 90-minütigen Tour erfahren Sie alles, was Sie wissen wollten, und mehr über die Korkproduktion von Ihrem freundlichen Guide.

Entdecke weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Tavira

Tavira ist einer der besten Orte in Portugal zu besuchen, und wenn Sie unsere Routen-Seite folgen, werden Sie in der Lage sein, das Beste aus Ihrer Zeit in der Algarve zu machen. Einige der besten Strände des Landes befinden sich in der Region, zusammen mit erstklassigen Resorts. Und wenn Sie Ihren Schwung üben möchten, ist diese Tasche Portugals für seine erstklassigen Golfplätze bekannt.

Tavira Karte - Sehenswürdigkeiten